Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bürgerarbeit und Hortgebühren

Bürgerarbeit Alles was das Thema Hilfe rund um "Bürgerarbeit" betrifft kommt hier hinein...


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2013, 11:03   #1
sunnytn
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2012
Beiträge: 110
sunnytn
Standard Bürgerarbeit und Hortgebühren

Sowohl meine Freundin, als auch ich sind beide in Bürgerarbeit und arbeiten daher täglich von 8-14.45Uhr.
Zusätzlich sind wir geringfügigie Aufstocker, also beziehen noch einen kleinen Teil Hartz4.

Nun haben wir Bescheid bekommen, das wir die Hortgebühren für unsere 7 jährige Tochter selber zahlen müssen, trotz das wir noch hartz4 Aufstocker sind.
(bekommen den Aufstockungsbetrag ja nicht umsonst ausgezahlt)

Kann mir da vielleicht jemand helfen wie sich das verhält bzw. ob das so Rechtens ist?

Mfg
sunnytn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2013, 15:32   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.660
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bürgerarbeit und Hortgebühren

Hallo Sunnytn,

lies dich mal bitte in diesem Link durch, hier findest du auch gleich Vordrucke für einen Antrag, da ich nicht weiß aus welcher Stadt du kommst, habe ich mal Berlin gewählt.


Gutscheinfinanzierte Tages? und Hortbetreuung - Berlin.de

Gruß
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2013, 21:16   #3
sunnytn
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.04.2012
Beiträge: 110
sunnytn
Standard AW: Bürgerarbeit und Hortgebühren

Hallo

vielen Dank für den Link. Also ich komme aus Sachsen Anhalt, da habe ich leider nichts zu gefunden.
Habe heute auch nochmal mit der Bearbeiterin gesprochen und für sie ist es auch verwunderlich, denn sie meinte, das wenn man Hartz4 bekommt, auch die Kosten übernommen werden.
Nur da meine Freundin und ich beide Bürgerarbeit haben, bekommen wir beide ja auch Lohn. Dieser scheint dann wohl über der Einkommensgrenze zu liegen und somit müssen wir selbst zahlen. Widerspricht sich aber dahingegen, das wir ja noch nen Aufstockungsbetrag bekommen, also reicht es ja da wieder nicht aus.

Sind wohl eine Minderheit den, sowas hatte sie noch nie.
Sie meinte auch, das wir evtl. Wohngeld beantragen sollten, aber das wird nicht gehen, da wir ja Geld von der Koba bekommen.

Warum sollte es mal einfach sein
sunnytn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2013, 07:03   #4
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Bürgerarbeit und Hortgebühren

Zitat von sunnytn Beitrag anzeigen
Sie meinte auch, das wir evtl. Wohngeld beantragen sollten, aber das wird nicht gehen, da wir ja Geld von der Koba bekommen.

Warum sollte es mal einfach sein
Wenn ihr auf ALg2 verzichten würdet, könntet ihr Wohngeld beziehen.

Wie hoch das Wohngeld wäre könnt ihr euch bei der Wohngeldstelle sagen lassen.

Ingo Turski: Wohngeld-Berechnung

Allerdings müsst ihr Bedenken, dass beim Wohngeldbezieher die Befreiung von der Rundfunkgebühr wegfällt.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2013, 07:06   #5
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Bürgerarbeit und Hortgebühren

Lasst euch vom Jugendamt oder von der Einrichtugn die Hortsatzung geben (Satzung für Kindertageseinrichtungen oder ähnlicher Name). Beziehungsweise such mal auf eurer Kreisseite oder Gemeindeseite nach Beitragsbefreiung.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2013, 09:19   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Bürgerarbeit und Hortgebühren

Zitat:
Sind wohl eine Minderheit den, sowas hatte sie noch nie.
Das bezweifel ich, dass Ihr eine Minderheit seid. Viele müssen ihren mickrigen Lohn mit ALGII aufstocken. Ihr bezieht ALGII und wenn in der Satzung steht, dass ALGII-Bezieher befreit sind, dann sind sie das auch. Da scheint jemand keine Ahnung zu haben. Der den Schrieb verfasst hat, meine ich.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2013, 09:28   #7
sunnytn
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.04.2012
Beiträge: 110
sunnytn
Standard AW: Bürgerarbeit und Hortgebühren

Also habe jetzt mal so einen Onlinerechner gefunden und dort mal das Einkommen von meiner Freundin und mir eingegeben und folglich würde uns kein Wohngeld zustehen, da wir über dem Regelsatz liegen.
Somit fällt diese Option dann wohl aus.

Werde mir aber trotzdem mal die Satzung geben lassen, sicher ist sicher :)
sunnytn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2013, 10:50   #8
sunnytn
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.04.2012
Beiträge: 110
sunnytn
Standard AW: Bürgerarbeit und Hortgebühren

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Das bezweifel ich, dass Ihr eine Minderheit seid. Viele müssen ihren mickrigen Lohn mit ALGII aufstocken. Ihr bezieht ALGII und wenn in der Satzung steht, dass ALGII-Bezieher befreit sind, dann sind sie das auch. Da scheint jemand keine Ahnung zu haben. Der den Schrieb verfasst hat, meine ich.
ja deswegen werde ich die Satzung mal reinschauen, was da genau steht.
Sie hatte bis jetzt entweder nur Leute die komplett hartz4 bekommen haben und die sind natürlich befreit. (war bei uns vorher auch so)

Dann hatte sie nur Leute die etwas dazuverdient haben und die konnten dann wohl Wohngeld beantragen.

Nur sowas wie wir jetzt, also beide Bprgerarbeit und zusätzlich noch Aufstockung Hartz4 hat sie noch nicht gehabt.

Anhand des Schreibens kann ich zwar entnehmen, das es logischerweise was mit den Einkommen zu tun hat, jedoch ist nicht klar aufgeschlüsselt, warum wir nun alles selbst zahlen müssen.
Denn auf der ersten Seite steht, das es entweder die Möglichkeit gibt, das sämtliche Kosten übernommen werden oder nur zum Teil (je nach Einkommen) oder halt gar nicht, wenn man drüber liegt.

Für mich ist halt nur nicht nachvollziehbar, warum man einerseits noch aufstocken muss, was ja folglich damit zusammenhängt, das man wieder auf sein Minimum kommt. Auf der anderen Seite aber ist das Einkommen scheinbar zu hoch und man muss doch selbst zahlen. Widerspricht sich in meinen Augen irgendwie.

Würde wohl anders aussehen, wenn man diese Hortgebühren irgendwo als monatliche Belastungen mit angeben könnte, das es in eine Berechnugn einfließt. Aber wo und wie das sein soll, entzieht sich meiner Kenntniss.
sunnytn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bürgerarbeit, hortgebühren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bürgerarbeit denjen Bürgerarbeit 16 15.07.2011 10:34
Bürgerarbeit + EGV globalist Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 50 21.05.2011 23:38
EGV + Bürgerarbeit Micha1 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 41 22.11.2010 23:38
Bürgerarbeit Carisma Allgemeine Fragen 9 06.10.2010 14:19
Hortgebühren catsero Allgemeine Fragen 1 15.03.2010 09:46


Es ist jetzt 17:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland