Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Beschwerde gegen den Staat von Brandenburg

Beratungshilfeanträge, Prozesskostenhilfe... Alles zu Beratungshilfe- und Prozesskostenhilfeanträge


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2013, 22:32   #51
Achim_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2011
Ort: 16727 Velten
Beiträge: 569
Achim_
Standard AW: Beschwerde gegen den Staat von Brandenburg

Menschenwürde in Deutschland
Überarbeitet am 04.01.2013
Menschenwürde gehört zu den Menschenrechten!
Das Grundgesetz erklärt die Würde des Menschen für unantastbar (Art. 1 GG). Damit ist gemeint: Kein Mensch darf nie wie eine Sache behandelt, vollständig entrechtet, unmenschlichen und erniedrigenden Strafen und Behandlungsweisen ausgesetzt, gefoltert oder als so genanntes lebensunwertes Leben vernichtet werden.
Quelle: Thurich, Eckart: pocket politik. Demokratie in Deutschland. Überarb. Neuaufl. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2011.

ICH KLAGE AN:
WO IST MEINE WÜRDE, DIE MENSCHENWÜRDE GEBLIEBEN?
1000 Ausreden hatte der Staat, er sei nicht daran Schuld, eine zeitlos und thematisch unabhängige Dauer-Aussage.
Und immer noch streite ich mich jetzt mit der Bundesrepublik? wegen der Zuerkennung der Grundrechte, die mir der Staat versagt hatte, denn die Rehabilitierung ist ein Grundrecht!
Bedrohlich wurde das nur, als die Legislative durch den Staat überzeugt wurde, ungesetzliche Regelungen einzuführen, man nannte es höflich: die Beugung des Grundgesetzes.
(Bundesverfassungsbeschwerde vom 03.12.2012)

Zusammenfassend:
Wir hatten 1989 /90 die Wende - danach die Demokratisierung der Gesellschaft, 1990 wurde ich als Bürgermeister gewählt, bis 1994 war ich als BM tätig, dem nachzugehen war eine Fehlentscheidung von mir, statt mein Qualifizierungsdefizit endlich auszugleichen, war man danach arbeitslos, einen Rehabilitierungsantrag konnte ich erst 2004 (auch nur mit Zeugen) stellen, der wurde 2012 abgelehnt, die 5 (fünf) Rehabilitierungsanträge, in der demokratischen DDR gestellt, werden verleugnet und nicht anerkannt.
Wegen der Fehlentscheidung ist man jetzt in Karlsruhe, das ist ein Rechtssystem.
@JoachimRaschke

Über die Entwicklung der Beschwerde informiere ich aktuell, 04.01.2013 - BVerwG 3 B18.12.


Grundrechte werden vom Staat verweigert

GRÜSSE:
Menschenrechtsverletzungen in Deutschland - Seite 26
SORRY, MAN BRAUCHT ETWAS ÖFFENTLICHKEIT
Achim_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2013, 22:23   #52
Achim_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2011
Ort: 16727 Velten
Beiträge: 569
Achim_
Standard AW: Beschwerde gegen den Staat von Brandenburg

Zitat von Achim_ Beitrag anzeigen
Menschenwürde in Deutschland
Überarbeitet am 04.01.2013
Menschenwürde gehört zu den Menschenrechten!
Das Grundgesetz erklärt die Würde des Menschen für unantastbar (Art. 1 GG). Damit ist gemeint: Kein Mensch darf nie wie eine Sache behandelt, vollständig entrechtet, unmenschlichen und erniedrigenden Strafen und Behandlungsweisen ausgesetzt, gefoltert oder als so genanntes lebensunwertes Leben vernichtet werden.
Quelle: Thurich, Eckart: pocket politik. Demokratie in Deutschland. Überarb. Neuaufl. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2011.

ICH KLAGE AN:
WO IST MEINE WÜRDE, DIE MENSCHENWÜRDE GEBLIEBEN?
1000 Ausreden hatte der Staat, er sei nicht daran Schuld, eine zeitlos und thematisch unabhängige Dauer-Aussage.
Und immer noch streite ich mich jetzt mit der Bundesrepublik? wegen der Zuerkennung der Grundrechte, die mir der Staat versagt hatte, denn die Rehabilitierung ist ein Grundrecht!
Bedrohlich wurde das nur, als die Legislative durch den Staat überzeugt wurde, ungesetzliche Regelungen einzuführen, man nannte es höflich: die Beugung des Grundgesetzes.
(Bundesverfassungsbeschwerde vom 03.12.2012)

Zusammenfassend:
Wir hatten 1989 /90 die Wende - danach die Demokratisierung der Gesellschaft, 1990 wurde ich als Bürgermeister gewählt, bis 1994 war ich als BM tätig, dem nachzugehen war eine Fehlentscheidung von mir, statt mein Qualifizierungsdefizit endlich auszugleichen, war man danach arbeitslos, einen Rehabilitierungsantrag konnte ich erst 2004 (auch nur mit Zeugen) stellen, der wurde 2012 abgelehnt, die 5 (fünf) Rehabilitierungsanträge, in der demokratischen DDR gestellt, werden verleugnet und nicht anerkannt.
Wegen der Fehlentscheidung ist man jetzt in Karlsruhe, das ist ein Rechtssystem.
@JoachimRaschke

Über die Entwicklung der Beschwerde informiere ich aktuell, 04.01.2013 - BVerwG 3 B18.12.


Grundrechte werden vom Staat verweigert

GRÜSSE:
Menschenrechtsverletzungen in Deutschland - Seite 26
SORRY, MAN BRAUCHT ETWAS ÖFFENTLICHKEIT
Warum erst jetzt, die Wende war doch 1989?
Menschenrechtsverletzungen in Deutschland - Seite 27
Achim_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 10:42   #53
Achim_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2011
Ort: 16727 Velten
Beiträge: 569
Achim_
Standard AW: Beschwerde gegen den Staat von Brandenburg

Zitat von Achim_ Beitrag anzeigen
Warum erst jetzt, die Wende war doch 1989?
Menschenrechtsverletzungen in Deutschland - Seite 27
Wer organisiert ein Tohuwabohu, damit die Threads geschlossen werden?

Bürgerrechte in Deutschland - Land Brandenburg - Seite 16

Menschenrechtsverletzungen in Deutschland - Seite 37
Achim_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2013, 08:17   #54
Achim_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2011
Ort: 16727 Velten
Beiträge: 569
Achim_
Standard AW: Beschwerde gegen den Staat von Brandenburg

Zitat von Achim_ Beitrag anzeigen
Leben wir noch in einem Rechtsstaat? - Seite 21
Staatsdiener?
Achim_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beschwerde, brandenburg, staat

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beschwerde gegen Gutachter Maneki Neko Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 64 05.04.2012 18:31
Beschwerde gegen Bearbeiterin Davin ALG II 9 30.11.2010 17:52
[Brandenburg] Linke gegen Zerschlagung der ARGE-Ämter Mario Nette Linke und Hartz IV 24 15.02.2010 18:14
Beschwerde gegen SB Amelie-Sophie Allgemeine Fragen 6 20.02.2009 21:10
Beschwerde gegen Gerichtsbeschluß vagabund ALG II 3 04.09.2005 14:05


Es ist jetzt 10:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland