QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Dauerhafte Trennung

Beratungshilfeanträge, Prozesskostenhilfe... Alles zu Beratungshilfe- und Prozesskostenhilfeanträge


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2013, 17:10   #1
Scroll
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Scroll
 
Registriert seit: 10.08.2010
Beiträge: 53
Scroll
Standard Dauerhafte Trennung

Hallo.
Ich lebe dauerhaft getrennt.
nun kann es sein, dass sich meine Frau im nächten Jahr von mir Scheiden lassen möchte.
Derzeit lebe ich aber in Insolvenz bekomme aber eigentlich zwei Renten.
Nun brauche ich ja dann auch einen Anwalt für Familienrecht.
Wie verhält es sich da mit Prozesskostenhilfe für mich ?
Habe ich da möglichkeiten dies zu bekommen oder wie sieht man die Aussicht dazu ?
Scroll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2013, 17:20   #2
EMRK
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von EMRK
 
Registriert seit: 27.08.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 2.009
EMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK Enagagiert
Standard AW: Dauerhafte Trennung

Zitat von Scroll Beitrag anzeigen
Hallo.
Ich lebe dauerhaft getrennt.
nun kann es sein, dass sich meine Frau im nächten Jahr von mir Scheiden lassen möchte.
Derzeit lebe ich aber in Insolvenz bekomme aber eigentlich zwei Renten.
Nun brauche ich ja dann auch einen Anwalt für Familienrecht.
Wie verhält es sich da mit Prozesskostenhilfe für mich ?
Habe ich da möglichkeiten dies zu bekommen oder wie sieht man die Aussicht dazu ?
Im Anhang findest du alles Wichtige zum Thema PKH.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf zp1a-1.pdf (77,0 KB, 34x aufgerufen)
__

Meine Beiträge stellen keinerlei Rechtsberatung dar. Ich argumentiere lediglich nach bestem Wissen und Gewissen.
EMRK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2013, 18:13   #3
silka
Elo-User/in
 
Benutzerbild von silka
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Dauerhafte Trennung

Zitat von Scroll Beitrag anzeigen
Hallo.
Ich lebe dauerhaft getrennt.
nun kann es sein, dass sich meine Frau im nächten Jahr von mir Scheiden lassen möchte.
Derzeit lebe ich aber in Insolvenz bekomme aber eigentlich zwei Renten.
Nun brauche ich ja dann auch einen Anwalt für Familienrecht.
Wie verhält es sich da mit Prozesskostenhilfe für mich ?
Habe ich da möglichkeiten dies zu bekommen oder wie sieht man die Aussicht dazu ?
Wie wäre es, wenn du mal in einem speziellen Forum nachfragst?
Da gibts welche zum Thema Trennung/Scheidung.
Oder auch in einem Schuldenforum wegen der Besonderheiten bei Insolvenz.

Ansonsten: Warte doch erstmal nächstes Jahr ab und ob deine Frau dann wirklich die Scheidung einreicht.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dauerhafte, trennung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Trennung jc76 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 9 15.02.2013 16:20
Bei Trennung Mondenkind ALG II 6 29.11.2012 17:33
Selbstmord als die dauerhafte Lösung hausgemachter Probleme wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 31.05.2012 13:41
Dauerhafte AU - Einschaltung des ÄD Eagle ALG II 0 09.08.2010 20:53
Trennung, wie was wo? mamaintrennung ALG II 13 08.11.2009 01:01


Es ist jetzt 16:19 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland