Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Unterhaltsansprüche der Partnerinnen oder Partner untereinan

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2007, 20:48   #51
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard Danke

Ich DANKE Martin werde ihn morgen bei der Arge reinschmeißen werde euch auf den laufenden halten weil unsere Arge hier macht was sie will
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2007, 08:54   #52
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard DANKE allen Forenbesuchern

ich wußte bis vor 5 Tagen gar nichts von der Seite:D habe in den letzten Tagen viel gelesen und gelernt ,mir brummt der Kopf jetzt noch --- Meinen Besonderen Dank gilt vor allen Arwen -Martin und Vagabund diese Hilfsbereitschaft ist ausnahmslos das Beste was einen Harz 4 Empfänger/in passieren kann ..
Noch eine Kurze Frage --nach langen hin und her haben wir gesagt warum sollten wir nicht zusammen ziehen (schon alleine wegen den kindern)-- was muß beachtet werden ???
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2007, 09:04   #53
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Rechne es einfach mal durch, wieviel Geld ihr als EINE BG bekommen würdet und ob das zum Leben reicht.

Du wirst dann finanztechnisch auch für die anderen Kinder mit einstehen müssen. Willst du das nicht - zur Stiefkindproblematik ist hier auch schon viel geschrieben worden. Dann mal durch wühlen oder konkrete Fragen stellen.

Die Wohnungsgröße beachten.
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2007, 09:10   #54
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Guten Morgen Mst270272,

öööm... veräppelst Du uns nun?

Zum einen widersprichst Du einer nur angenommenen eheähnlichen Gemeinschaft, weil ihr nicht zusammen wohnt etc. pp. (den Widerspruch hast Du schon abgeschickt?) - nun wollt ihr zusammenziehen und Du möchtest immer noch auf nichtehelich plädieren?

Wie ich Dir bereits in unserer Unterhaltung per PN mitteilte, kenne ich mich mit diesem Thema nicht so gut aus wie viele Andere hier, aber mein Verstand und mein Bauchgefühl sagen mir: Der Schuss geht nach hinten los...

Gruß, Arwen
__



Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell
Arwen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2007, 13:37   #55
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard Ach Arwen

ich möchte keinen Veräppeln ------

es sind die Gedanken und Empfindungen die man hat -- kurz zu mir ich habe in den letzten Jahrzehnt 2 herbe Verluste erlitten durch einen Unfall habe ich meine Verlobte tragisch verloren(auch das Restaurant das wir damals aufbauten ging daran kaputt) meine oma zu der ich ein inniges verhältniss habe (hat mich großgezogen )ist dieses Jahr so sehr an Alzheimer erkrankt das sie nur noch so vor sich hinvegetiert und niemanden mehr erkennt --- seit dem meine Tochter voriges Jahr einen Fieberkrampf erlitt und nun noch den paukischen Wasserguß (ich glaub so hieß das) für mich als laien einfach nur wasser im mittelohr was zu 90% zur taubheit führen kann und noch im mai ins krankenhaus muß zur operation --- weißt Du es ist schwer bis jetzt war ich nur vater des Kindes besuchszeiten hin und her - es ist aber nicht das gleiche --------- bis jetzt hatte ich eine mauer (trauer) die es mir unmöglich machte andere tief in mich aufzunehmen mein kind hat dies durchbrochen hat mir in letzten jahren gezeigt für was ich arbeiten gehe für was ich lebe hat mir eine tür aufgemacht (vieleicht bin ich ja verrückt oder so aber ich fange an nach geborgenheit und ruhe zu suchen ) ist es nicht schönste im leben wenn ein kind nach einem ruft? --vieleicht ist es auch nur die angst alles zu verlieren um was man kämpft vieleicht sehe ich sie ja nur wochenends wenn die arge sich das so einbildet an was soll ich mich halten es ist der letzte strohhalm an den ich mich klammere --ich möchte niemanden veräppeln geschweige sonstiges(Mitgefühl) aber verstehts du arwen es sind Gefühle ,Gefühle wieder allein zu sein bis jetzt konnte ich mich frei bewegen meine ganze freizeit meinem kind schenken ---
Arwen ich hoffe ich konnte dir einen einblick schenken wie es in mir aussieht außerdem ist dies nur ein gedanke mit dem zusammen ziehen

Sie Dich doch mal bitte schön in Deutschland um ist es nicht traurig auf der einen Seite werden Kinder Misshandelt ,Getötet weil niemand mehr um den nächsten kümmert , nachbarn die jahrelang freunde waren streiten sich heute vor gericht geht es allen nicht immer nur um das liebe geld seit dem der euro und hartz 4 in deutschland wüten ist deutschland zum armutsland geworden(vor allen für die Kinder die eigentlich unsere Zukunft sein sollten essen doch schon heute in armutsküchen die wie pilze aus dem boden schießen), das einstige was sich damals geteilt hat ist doch unser lohn alles was es zu kaufen gibt (nahrungsmittel) ist doch ***** teuer geworden oder täuscht nur mir das so ----- ist es nicht langsam an der Zeit sich zu erheben und dem allen den kampf anzusagen U.S.W man könnte lange darüber schreiben was richtig oder falsch ist
Die ist meine persönliche Meinung
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2007, 14:10   #56
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Hallo Mst (wirklich schwierig auszusprechen... ;)),

das war jetzt ein Missverständnis zwischen uns...

Ich kann Deine evtl. Pläne nur zu gut verstehen und auch, dass Dein Kind Dich so begeistert und Dich darüber nachdenken lässt, was wirklich wichtig ist! :)

"Veräppelungsmäßig" bezog ich mich nur auf Deinen/Euren aktuellen Widerspruch und dass der Ärger vorprogrammiert ist, wenn ihr im Moment einer eheähnlichen Gemeinschaft widersprecht, das evtl. akzeptiert wird und "übermorgen" dann ziehst Du ein... und leider versteht es dann auch niemand, wenn es Dir einzig und allein darum geht, näher bei Deinem Kind zu sein - seit wann zeigt "die ArGe" Emotionalität oder interessiert sich für familiäre Bindungen? ^^

Ich hoffe, Du verstehst, was ich meinte? Ok. Ich wollte Dich nicht persönlich angehen, hab' nur nicht verstanden, worauf Du hinaus wolltest und hab' weiteren Ärger auf Dich zukommen sehen.

, Arwen
__



Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell
Arwen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2007, 19:06   #57
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Ich sehe darin keinen Widerspruch, sondern sogar ein gutes Argument.
Ähnlich wie jemand der heiratet und damit die amtlich Erklärung abgibt, zeigt es dass er zum jetzgen Zeitpunkt gerade nicht eine Einstandsgemeinschaft bilden will, sondern erst in dem Moment, wo er zur Kindesmutter zieht.

VG
vagabund
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2007, 14:05   #58
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard Vagabund

Meinst Du wirklich mmh soweit hatte ich ja gar nicht gedacht - ja ich weiß das die Probleme immer mehr werden Arwen aber so wie das Vagabund schildert hätte ich ja was amtliches in den Händen das ich erst jetzt dazu stehe nun wiederlege das mal aus den augen der arge gesehen das wir vorher eine einstandgemeinschaft waren mmmhhhh schlimmer kanns ja nicht werden ---- mal sehen muß noch einbißel überlegen und recharieren
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 11:32   #59
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Cool Martin-Vagabund-Arwen ?

MMhh merkwürdig aber die Arge reagiert uberhaupt nicht auf den Widerspruch, fristen wurden einfach vergessen (nicht beachtet) keine antwort ---was nun ??
Auserdem komm ich noch nicht kanns mit bei der stiefkinderregelung - welcher ALG II -Rechner ist nach euer Meinung am genaustesten ?
Soweit ich gelesen hab werden ja auch feiertagszuschläge und überstunden bzw.nachtzuschläge mit angerechnet oder ??
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 20:31   #60
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Hast du erwartet, die ARGe hält sich an deine Fristsetzung?

Du hast nun die Möglichkeit drei Monate zu warten und dann ne Untätigkeitsklage einzureichen oder wenn du Eilbedürftig bist Einstweiligen rechtsschutz in anspruch zu nehmen.

VG
vagabund
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2007, 20:57   #61
strümpfchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Köln
Beiträge: 574
strümpfchen strümpfchen
Standard

Zitat von vagabund Beitrag anzeigen
Hast du erwartet, die ARGe hält sich an deine Fristsetzung?
also nach meiner Erfahrung, hält sich die ARGE oft nicht mal an richterlich gesetzte Fristen ...

zumindest kann man mit einer verstrichenen Frist besser im einstweiligen Rechtsschutz argumentieren
strümpfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2007, 15:22   #62
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard Martin-Vagabund-Strümpfchen

Es ist wahr seit wann kümmert es einer behörde wann sie was erledigen muß ?

heute bekam sie post vom arbeitsamt aber nur eine errinnerung wann sie endlich bemüht ist die lohnbescheinigungen vom kindesvater (mir)vorbeibringt da es sonst zum 1.06 kein geld mehr gibt --- nun versteht der es will ich nicht mehr wozu hat sie denn den Widerspruch (hat sich auch bestätigen lassen )hingebracht alles nur verzögerungstaktik --sie wird kommende woche rechtsansruch beantragen weil irgendwo reichts jetzt auch wenn ich gerne möchte ich kann niemanden auffangen da ich selbst diesen monat nichts habe da ich anteilmäßig was zum altersheim für meine oma gegeben habe da ihre rente durch die umstellung(von einen teuren zu einen billigeren altersheim) nicht gereicht hat und meine Eltern pleite sind dank harz 4 ach mann willkommen in Deutschland dem sozialstaat Nr.1
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2007, 10:13   #63
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard Hilfe SOS

Ist die derzeitige Aufforderung die lohnbescheinigung bis zum 30.05. vorbeizubringen nicht eine [B]Nötigung bitte recht schnelle Antwort erbeten



Danke
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2007, 11:52   #64
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Eine Fristsetzung wenn sie rechtmässig ist, ist keine Nötigung, ob sie rechtmässig ist, kann ich aus den Angaben natürlich nicht erkennen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2007, 12:27   #65
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard SOS! der Ärger mit der Arge! SOS

Sie war gestern beim RA und der meinte eine einsteh und verantwortunggemeinschaft wäre sehr schwer nachzuweisen von der arge gesehen noch nicht mal ein richter oder er als ra könnte dies - sie sollte sich keine sorgen machen und erst einmal mit der sb auf der Arge freundlich sprechen? Über das schreiben der arge das die leistungen eigestellt werden hat er nur gelacht und gemeint das er sowas in seiner laufbahn noch nie erlebt hätte und das dieses nicht rechtens ist (er aber nichts unternehmen kann da dies auch wieder nur eine Art anhörungsbogen sei und kein einstellungsbescheid)- über die lohnnachweise die sie der arge vorlegen soll sagte er nur das er keine Versicherung kennt die rückwirkend etwas zahlt also hat auch die arge nicht die gewalt etwas rückwirkend zu fordern Der Widerspruch ist nicht erforderlich gewesen und auch nicht gut formuliert(siehe vorigen beitrag)
Also Termin bei der sb gemacht ging komischerweise von heute auf morgen und peng : sie sagte zu der sb das wir nicht gewollt sind zusammen zu ziehen im moment (so wie die arge es behauptet)wenn dann bestimmt sie und ich (kindesvater) den tag x zum zusammenziehen , Darauf bekam sie die Antwort von der SB -das ein anonymer Anruf im Feb. eingegangen sei das ich(Kindesvater) mich zu oft bei ihr aufhalte (stimmt das war die zeit als sie(meine tochter) jede woche fieber hatte und es ihr nicht gut ging hat mit mir nur geschmust und nicht wieder losgelassen viele ärzte aufgesucht bis dann rauskam das sie wasser im Ohr hat) und das ihr das reiche das wir ein gemeinsames kind haben und damit eine Verantwortungs und Einstehgemeinschaft sind dann ist es ihr auch egal wo ich wohne und ob ich mein eigenes Konto hätte das ist und bleibt eine einsteh und verantwortungsgemeinschaft da darauf antwortete die Kindesmutter folgendes :es ist erschreckend vom jugendamt wurde ihm gesagt er solle sich um seine tochter bemühen das tut voller begeisterung,er hilft mir auch wenn ich zu elternversammlungen oder zu anderen terminen(arzt,RA) muß da er auf die kinder aufpasst ich habe hier niemanden sonst der dies tun würde) von ihnen aus gesehen soll er sich abmachen oder dafür bezahlen ,was ist mit den anderen zwei kinder(von ihren exehemann) wollen sie nicht dem vater dieser kinder auch eine einsteh und verantwortungsgemeinschaft unterstellen oder geschied das nicht weil er keinen unterhalt bezahlt -- ratlosigkeit und ruhe im raum --- verstärkung wird herbei geholt verstärkung formuliert so :wenn sie beweisen könne z.b. Artzttermine das er deswegen oft bei ihnen war können wir uns einigen -wenn sie das aber an die große glocke hängt und nicht bereit ist mitzumachen würde er weiter in der vergangenheit rumwühlen und da würde er noch was finden

Also was sagt Ihr dazu -- ich sage es offen und ehrlich ich bin sprachlos nicht nur über den ra nein auch über die arge
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2007, 12:34   #66
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard SOS An Alle SOS

Wie soll das nur weitergehen -- es wird sich einfach über gesetze hinweg gesezt ohne rücksicht auf verluste nur um hartz 4 weiter zu schmälern -Ich Hoffe auf Antworten den wir sind nun ratlos ??
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2007, 17:23   #67
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Wenn die ARGE nicht zahlt am Monatsende, soll der RA umgehend eine einstweilige Anordnung einreichen!

Du kannst dich so oft dort aufhalten wie du willst, um dein Kind zu besuchen oder sie. Daraus läßt sich keine EG ableiten.

Ihr führt keinen gemeinsamen Haushalt und wohnt nicht zusammen - :p
da kann die ARGe garnichts.

Und ihre Mitwirkungspflichten kann die ARGe nicht auf dich ausweiten. Unterlagen brauchst du der ARGe schon garnicht vorlegen.

Also nicht aufregen, denn das bringt garnichts, sondern klare Position beziehen und den RA auf Einstweilige anordnung drängen.
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2007, 12:05   #68
cathy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Verantwortungs-und einstehungsgemeinschaft

Ich brauche ganz dringend Hilfe......

Ich habe mehrmals beim Arbeitsamt angegeben das ich in keiner Bedarfsgemeinschaft lebe und mein jetziger Partner in keiner Hinsicht für mich aufkommt.Ich habe eine Tochter und für diese soll er auch noch aufkommen.
Jetzt wurde mir das Geld gekürzt auf 362 euro ,wie bitte soll ich davon Leben ,Miete zahlen meine Tochter versorgen und meine Rechnungen bezahlen?????

Nun habe ich Widerspruch eingelegt und mir wurde gesagt das das bis zu 6 Monaten dauern kann.Heute erhielt ich ein Schreiben das ich angaben machen soll wieso und weshalb ich in keiner Bedarfsgemeinschaft lebe.
Kann mir jemand helfen und mir bei diesem Schreiben helfen ,ich glaube bin zu Blond dafür *heul will ja auch nichts vergessen und es richtig formulieren.


Lg Cathy
  Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2007, 14:04   #69
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard guck mal

unter Download /Wiedersprüche da findest Du was passendes -- falls es Dir nicht reicht dann ab zum Rechtsanwalt aber vorher beratungsschein beim amtsgericht holen ,nicht vergessen ---- gib aber vorher noch ein paar daten z.B. wenn es der kindesvater ist mit dem du zusammen wohnst dann kannst du nichts machen
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2007, 14:34   #70
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard SOS?So jetzt bitte ich wieder mal um hilfeeeee

zu jeden hausbesuch exestiert ein protokoll da die kindesmutter nicht aufgepasst hat wurde ihr auch kein durchschlag ausgehändigt nun das problem dort steht ihr Intimleben das hat sie angegeben ---- Vagabund der Ra kann keine einstweilige Anordnung anstreben da er nichts in den Händen hält ist ledelich bisher ein anhörungsbogen zur aufhebung des ALG II aber kein aufhebungsbescheid so hat es der ra gesagt ---seit dem 1.06 wohne ich bei ihr es ist herrlich wenn die arge nicht rumspinnen würde die bestehen immer noch auf den lohnzetteln ab januar --es wurde auch nichts an die krankenkassen bezahlt die kinder stehen auch ohne da mmmh (die kleine hatte jetzt ihren op -Termin:( ,haben diesen abgesagt leider da die krankenkasse nicht bezahlt wurde)ziemlich verrannt
noch einen tip brauch ich was muß ich laut datenschutz rausgeben was nicht
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2007, 00:13   #71
cathy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Mst270272 Beitrag anzeigen
unter Download /Wiedersprüche da findest Du was passendes -- falls es Dir nicht reicht dann ab zum Rechtsanwalt aber vorher beratungsschein beim amtsgericht holen ,nicht vergessen ---- gib aber vorher noch ein paar daten z.B. wenn es der kindesvater ist mit dem du zusammen wohnst dann kannst du nichts machen

Es ist nicht der Kindesvater !Der Vater drückt sich nur vorm Unterhalt zahlen seit Jahren
  Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2007, 19:59   #72
strümpfchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.05.2006
Ort: Köln
Beiträge: 574
strümpfchen strümpfchen
Standard

Zitat von Mst270272 Beitrag anzeigen
-es wurde auch nichts an die krankenkassen bezahlt die kinder stehen auch ohne da mmmh (die kleine hatte jetzt ihren op -Termin:( ,haben diesen abgesagt leider da die krankenkasse nicht bezahlt wurde)ziemlich verrannt
die Kleine ist doch Dein Kind, warum lässt Du sie nicht über Dich familienversichern? Auch ich habe meinen Sohn, wegen der derzeitigen Probleme mit der ARGE über seinen Vater familienversichern lassen, ging ohne Probleme sogar rückwirkend.
strümpfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2007, 08:42   #73
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard Strümpfchen

Die kleine ist nun bei mir mit versichert hier ging es ja nur darum da kein Aufhebungsbescheid vorlag hätte die Arge krankenkassenbeiträge bezahlen müssen haben sie aber nicht und dies wurde uns zu knapp gesagt so das meine krankenkasse nicht so schnell einspringen konnte --- so hatten akteneinsicht ein nachbar hatte sich aufgeregt das sie in saus und braus wohnt und mit einen großen auto rum fährt --- War ist das sie wie jeder andere jeden monat zu kämpfen hat und lieber alles für ihre kinder ausgibt statt für sich was zu kaufen und das auto ist leider meins was ich ihr hin und wieder überlasse für groß einkäufe so nun bin ich gespannt was da rauskommt
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2008, 10:51   #74
Mst270272->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.04.2007
Beiträge: 114
Mst270272
Standard AW: Unterhaltsansprüche der Partnerinnen oder Partner untereinan

Hi Leute 1 Jahr ist nun vergangen seit dem wir zusammen gezogen sind- hartz 4 hat das Portemonnaie gebeutelt und nun kommt die liebe arge wieder mit der alten sache von damals der lieben guten EINSTEH UND BEDARFGEMEINSCHAFT .Laut Arge liegt die Vermutung nahe, da es sich um ein gemeinsames Kind handelt , das eine einsteh und bedarfgemeinschaft damit rechtens ist, unrelevant hierfür ist wo ich gemeldet bzw wohnhaft bin und unterhalt bezahlt habe, allein die tatsache das mein umfeld(meiner seits als besuch) bei meiner tochter war reicht völlig aus für eine einsteh und bedarfgemeinschaft + neuer anhörungsbogen/änderungsbescheid für einsteh und bedarfgemeinschaft ---- da wir noch keine einsteh und bedarfgemeinschaft waren und ich ledlich meine tochter besucht habe füllte sie den bogen mit ihren normalen daten aus um ihrer mitwirkungspflicht nach zu kommen und schrieb dazu da sie nicht das recht besitzt meine unterlagen für diesen zeitraum rauszugeben da in diesem zeitraum keine einsteh und bedarfgemeinschaft bestand sondern nur das umgangsrecht sollten sich an mich wenden wegen der lohnzettel zur neuberechnung 2 tage später bekam ich post von der arge ich sollte doch meiner mitwirkungspflicht nachkommen laut § 60 ansonsten werden die leistungen meiner freundin + meiner tochter sofort wegen fehlender mitwirkungspflicht für den zeitraum rückwirkend aufgehoben das ganze was mich etwas stutzig macht es wurde keine frist gesetzt in dem schreiben an mich. so ab zum ra der sagte ich soll die lohnzettel abgeben und meiner mitwirkungspflicht nachkommen hallo jetzt versteh ich natürlich gar nicht mehr ich war zu diesem zeitpunkt keine einsteh und bedarfgemeinschaft also habe ich keine mitwirkungspflicht das hat ihn nicht interresiert und sollte dann auf der neuberechnung einen Widerspruch machen ja hallo da kann ich mir ja gleich das messer in den bauch rammen

Also nun brauch ich eure hilfe laut gesetzt brauch ich doch der mitwirkungspflicht nicht nachzu kommen und des weiteren hab ich irgendwo gelesen das eine nicht juristische person nicht festlegen kann was eine einsteh und bedarfgemeinschaft ist. Also wie Reagiere ich auf sowas nun richtig
Mst270272 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2008, 17:44   #75
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard AW: Unterhaltsansprüche der Partnerinnen oder Partner untereinan

Zitat von Mst270272 Beitrag anzeigen
Hi Leute 1 Jahr ist nun vergangen seit dem wir zusammen gezogen sind- hartz 4 hat das Portemonnaie gebeutelt und nun kommt die liebe arge wieder mit der alten sache von damals der lieben guten EINSTEH UND BEDARFGEMEINSCHAFT .Laut Arge liegt die Vermutung nahe, da es sich um ein gemeinsames Kind handelt , das eine einsteh und bedarfgemeinschaft damit rechtens ist, unrelevant hierfür ist wo ich gemeldet bzw wohnhaft bin und unterhalt bezahlt habe, allein die tatsache das mein umfeld(meiner seits als besuch) bei meiner tochter war reicht völlig aus für eine einsteh und bedarfgemeinschaft + neuer anhörungsbogen/änderungsbescheid für einsteh und bedarfgemeinschaft ---- da wir noch keine einsteh und bedarfgemeinschaft waren und ich ledlich meine tochter besucht habe füllte sie den bogen mit ihren normalen daten aus um ihrer mitwirkungspflicht nach zu kommen und schrieb dazu da sie nicht das recht besitzt meine unterlagen für diesen zeitraum rauszugeben da in diesem zeitraum keine einsteh und bedarfgemeinschaft bestand sondern nur das umgangsrecht sollten sich an mich wenden wegen der lohnzettel zur neuberechnung 2 tage später bekam ich post von der arge ich sollte doch meiner mitwirkungspflicht nachkommen laut § 60 ansonsten werden die leistungen meiner freundin + meiner tochter sofort wegen fehlender mitwirkungspflicht für den zeitraum rückwirkend aufgehoben das ganze was mich etwas stutzig macht es wurde keine frist gesetzt in dem schreiben an mich. so ab zum ra der sagte ich soll die lohnzettel abgeben und meiner mitwirkungspflicht nachkommen hallo jetzt versteh ich natürlich gar nicht mehr ich war zu diesem zeitpunkt keine einsteh und bedarfgemeinschaft also habe ich keine mitwirkungspflicht das hat ihn nicht interresiert und sollte dann auf der neuberechnung einen Widerspruch machen ja hallo da kann ich mir ja gleich das messer in den bauch rammen

Also nun brauch ich eure hilfe laut gesetzt brauch ich doch der mitwirkungspflicht nicht nachzu kommen und des weiteren hab ich irgendwo gelesen das eine nicht juristische person nicht festlegen kann was eine einsteh und bedarfgemeinschaft ist. Also wie Reagiere ich auf sowas nun richtig
Hallo,

für die Zeit, in der Du nur Deinem Umgangsrecht nachgegangen bist und mit der Kindesmutter nicht zusammen gewohnt und eine Haushaltsgemeinschaft gebildet hast, verweigerst Du du Vorlage irgendwelcher Unterlagen.
Lediglich die Unterhaltszahlung für Dein Kind ist in diesem Zeitraum Leistungsrelevant.

Sollte dennoch ein Aufhebungs-und Rückforderungsbescheid kommen, kann gegen diesen Widerspruch eingelegt werden... und notfalls der Klageweg (+PKH) gegangen werden.

Fraglich ist auch, ob der Bescheid von damals bestandskräftig ist und überhaupt rückwirkend aufgehoben werden könnte.

VG
vagabund
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
partner, partnerinnen, untereinan, unterhaltsansprueche, unterhaltsansprüche

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterhaltsansprüche aus vergangenen Zeiten SebastianJu ALG II 7 07.08.2007 14:10
Unterhaltsansprüche Indiensummer23 Allgemeine Fragen 5 31.07.2007 16:43
LSG NSB 22-6-06 Unterhaltsansprüche nicht überzuleiten !! Martin Behrsing ... Familie 0 13.07.2006 13:34
L 8 AS 165/06 ER LSH NSB - Unterhaltsansprüche g. Eltern vagabund ... Familie 0 12.07.2006 16:20
Fördermöglichkeiten für den Partner thunder Existenzgründung und Selbstständigkeit 3 27.12.2005 20:38


Es ist jetzt 20:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland