Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> So heute warn sie bei uns

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2012, 09:13   #51
Summergirl10->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2011
Beiträge: 42
Summergirl10
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Kurze Frage das Protokoll das der Typ angefertigt hat soll ich das bei meiner SB beantragen?????
Summergirl10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 09:13   #52
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von Faibel Beitrag anzeigen
ich hatte schon mal den vorschlag gemacht, dass wir einen flyer entwerfen, auf dem die wichtigsten verhaltensmassnahmen stehen, die man beachten soll, wenn unerwartet jemand vor der tür steht und einlass begehrt. dieser flyer kann dann ausgedruckt und neben der tür plaziert werden, so das man sofort und auf einen blick sehen kann, wie mit der situation umzugehen hat. ausserdem schärft es das bewusstsein, wenn man jeden tag dreimal dran vorbeigeht und sieht, dass man sich nicht überrumpeln lassen soll. so ist die gefahr geringer, dass man sich urplötzlich einer situation ausgesetzt ist, auf die man nicht vorbereitet ist.

zum entwerfen des flyers bedarf es etwas brainstorming um die wichtigtsen punkte auszuarbeiten und etwas grafische umsetzung. beim brainstorming kann ich noch mithelfen, bei der grafischen umsetzung nicht.

was haltet ihr von der idee? macht jemand mit?
Bin dabei. Beim Input geben.

Die Flyer könnte man auch vor JCern verteilen, wenn jemand kostengünstig ausdrucken kann. So Aktionen halt.

Als erstes würde ich ganz groß und fett und farbig den GG Artikel raufknallen:

Artikel 13 Grundgesetz - die Wohnung ist unverletzlich

Absatz 1-3 sind besonders zu beachten.


@ Summergirl: Ja, unbedingt, würde ich mal sagen.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 09:17   #53
Summergirl10->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2011
Beiträge: 42
Summergirl10
Standard AW: So heute warn sie bei uns

@ Summergirl: Ja, unbedingt, würde ich mal sagen.[/QUOTE]



kann ich das telefonisch machen oder soll ich da hinfahren??
Summergirl10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 09:18   #54
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von Summergirl10 Beitrag anzeigen


kann ich das telefonisch machen oder soll ich da hinfahren??
SCHRIFTLICH SCHRITLICH SCHRITLICH(wenn Du hinfährst, Antrag gegen Empfangsbestätigung abgeben)!!!
NICHT TELEFONIEREN!
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 09:21   #55
Summergirl10->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2011
Beiträge: 42
Summergirl10
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Kann mit jemand helfen wie das schreiben auszusehen hat????
Summergirl10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 09:26   #56
Summergirl10->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2011
Beiträge: 42
Summergirl10
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Sozialzentrum




Sehr geehrte Frau xxx,


Hiermit beantrage ich die Herausgabe des Hausbegehungsprotokoll den Ihr Aussendienstmitarbeiter am 20.08.2012 gegen 15.40 Uhr bei mir durchgeführt hat.




Mit freundlichem Gruß

xxxx
Summergirl10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 09:28   #57
turbodrive->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 691
turbodrive turbodrive turbodrive
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von Summergirl10 Beitrag anzeigen
Sozialzentrum




Sehr geehrte Frau xxx,


Hiermit beantrage ich die Herausgabe des Hausbegehungsprotokoll den Ihr Aussendienstmitarbeiter am 20.08.2012 gegen 15.40 Uhr bei mir durchgeführt hat.




Mit freundlichem Gruß

xxxx
Hiermit beantrage ich die Kopie

Für den Fall das Du die Kopie nicht bekommst mach folgendes,

Die Akteneinsicht fordern beim Jc nach § 25 SGB X und nicht abwimmeln lassen.Dies beinhaltet folgende Akten die alle zusammen beantragt werden sollten:

1. Gesprächsnotizen im PC System

2. Leistungsakte ( hier gild das Augenmerk besonderst auf die Nummerierung der Seitenzahlen,nicht das mal eine Seite fehlen tut.)

3. Manchmal fertigt das JC noch eine Akte an von den Dingen die man nicht sehen soll,auch diese Akte anfordern.

Zur Akteneinsicht gleich darauf hinweisen auf folgende §§.

§ 83 SGB X Auskunft an den Betroffenen

Jeder hat das Recht nach § 84 SGB X Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten; Widerspruchsrecht

§ 84a SGB X Unabdingbare Rechte des Betroffenen
turbodrive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 11:02   #58
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von Sperling Beitrag anzeigen
Aber was sollte man lesen, mit welchem Thema mit welchen Input sollte man sich den Kopf vollhauen, wenn doch gar kein Problem ansteht ?
Wie wäre es mit Input bezüglich der eigenen Situation?
Zitat von Summergirl10 Beitrag anzeigen
Oh man!
Das habe ich mir auch gedacht, als ich deinen Eingangsbeitrag gelesen habe. Du möchtest nicht das man dir eine Bedarfsgemeinschaft anheftet, lässt Sie aber dennoch rein und möchtest nun Geschütze hochfahren. Viel Erfolg!


Zitat von Falling Down Beitrag anzeigen
In Bezug auf das oben geschriebene sehe ich das auch so.

Nun, nicht jeder kann ein Experte sein/werden, aber es fällt schon auf, dass manche Besucher (nicht die TE) teilweise seit Jahren registriert sind und - sehr sporadisch - nur dann "aktiv" auftauchen, wenn ihnen gerade mal wieder der Kittel brennt. Ansonsten Sendepause. Dass das Usern wie Dir, die hier permanent engagiert sind und sich den ***** abposten, sauer aufstößt, ist verständlich.
Der hier gewählte Titel lässt vermuten, dass TE sehr genau weiß, dass alle anderen Wissen wer mit "Sie warn Heute da" gemeint ist. Das kann man nicht wissen, wenn man nur zum Kittel löschen reintrudelt.

Ansonsten schließe ich mich einigen anderen an: Hellsehen kann hier niemand. Nun kann Sie abwarten, und - wenn nötig - die Geschütze hochfahren.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 11:56   #59
Jivan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ich würde deinem Rat nicht folgen.

Denke, das könnte gewaltig nach hinten los gehen.
Ich sags mal anders:
Der Schnüffler könnte doch alles Mögliche in sein Protokoll schreiben und Lügen,
dass sich die Balken biegen - wurde doch alles schon erlebt.

Vorteil: Er hat keinen Zeugen.
Die TE auch nicht.
Steht also Aussage gg. Aussage.

Ja, ich würde in jedem Falle eine Kopie des Wohnungsbegehungsprotokolls anfordern.

Und dann sieht man weiter, je nachdem, was da so drinne steht.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 12:12   #60
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Wie wäre es mit Input bezüglich der eigenen Situation?
Nichts anderes macht Summergirl10 doch gerade.

Diese Situation ist doch gestern erst eingetreten, hätte der Hansel einen Termin gemacht sich angekündigt hätte Summergirl10 sich vorher schlau machen können.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 12:45   #61
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von Jivan Beitrag anzeigen
Ich sags mal anders:
Der Schnüffler könnte doch alles Mögliche in sein Protokoll schreiben und Lügen,
dass sich die Balken biegen - wurde doch alles schon erlebt.

Vorteil: Er hat keinen Zeugen.
Die TE auch nicht.
Steht also Aussage gg. Aussage.

Ja, ich würde in jedem Falle eine Kopie des Wohnungsbegehungsprotokolls anfordern.

Und dann sieht man weiter, je nachdem, was da so drinne steht.

Hier sind die Schnüffler noch, oder ehemalige Polizisten in Altersteilzeit. Diese Aussagen haben dann vor Gericht einen ganz anderen Stellenwert.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 14:42   #62
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Was man sich auf jeden Fall einprägen sollte, wenn man wirklich Angst hat und die reinlässt:

Schränke durchwühlen verboten.
Klappe wird gehalten.
Nichts nebenbei erzählen.
Gar nichts nebenbei erzählen.
Denen niemals den Rücken zudrehen oder rausgehen.
Überhaupt nichts erzählen.
Nicht blinzeln.
Nichts erzählen.
Die Leute anschauen.
Nicht Plaudertasche spielen.
Die Leute nicht aus den Augen lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 14:57   #63
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von Jean Marie Beitrag anzeigen
Sollte mal einer zu mir kommen, da würde ich zuschlagen (natürlich nur verbal). ;-)
Wenn du nicht gerade zu den Verbalathleten gehörst, lässt du das lieber. Viel zu schnell gehen einem die Worte aus, und dann vergreift man sich meistens im Ton. Ist der Sache grundsätzlich nicht dienlich. Tür zu lassen, mit deinem Kind ein Klingelzeichen vereinbaren (z.b. 5 mal am Stück klingeln) und sonst bleibt die Tür zu!
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 15:20   #64
Summergirl10->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2011
Beiträge: 42
Summergirl10
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von Sperling Beitrag anzeigen
Nichts anderes macht Summergirl10 doch gerade.

Diese Situation ist doch gestern erst eingetreten, hätte der Hansel einen Termin gemacht sich angekündigt hätte Summergirl10 sich vorher schlau machen können.
genau schreiben ist aufgesetzt und ausgedruckt fahre morgen persönlich zum Sozialzentrum und gebe das persönlich ab ...und das die mir eine Empfangsbestätigung ausstellen!
Summergirl10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 15:40   #65
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Wenn du nicht gerade zu den Verbalathleten gehörst, lässt du das lieber. Viel zu schnell gehen einem die Worte aus, und dann vergreift man sich meistens im Ton. Ist der Sache grundsätzlich nicht dienlich. Tür zu lassen, mit deinem Kind ein Klingelzeichen vereinbaren (z.b. 5 mal am Stück klingeln) und sonst bleibt die Tür zu!
Wegen eines möglichen Hausbesuchs muss man aber nicht gleich in Paranoia verfallen.
Stehen sie vor der Tür und klingeln, und man ist da und öffnet, kann man die Tür auch gut wieder einfach zuknallen, wenn sie ihr Anliegen vorgetragen haben. Ob man vorher noch etwas dazu sagen will oder nicht, bleibt einem selbst überlassen. Bei Klingelterror Polizei rufen.
Man muss sich doch nicht wegen sowas in seiner Wohnung verstecken und verrammeln. Nur von seinem Hausrecht sollte man konsequent Gebrauch machen und selbst bestimmen, wen man reinlässt und wen nicht.
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 16:18   #66
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von Rosarot Beitrag anzeigen
Wegen eines möglichen Hausbesuchs muss man aber nicht gleich in Paranoia verfallen.
Stehen sie vor der Tür und klingeln, und man ist da und öffnet, kann man die Tür auch gut wieder einfach zuknallen, wenn sie ihr Anliegen vorgetragen haben. Ob man vorher noch etwas dazu sagen will oder nicht, bleibt einem selbst überlassen. Bei Klingelterror Polizei rufen.
Man muss sich doch nicht wegen sowas in seiner Wohnung verstecken und verrammeln. Nur von seinem Hausrecht sollte man konsequent Gebrauch machen und selbst bestimmen, wen man reinlässt und wen nicht.
Vergiss bitte nicht, dass das JC am längeren Hebel sitzt. Wer so auftritt, und z.b. keine Möglichkeiten hat das ausbleiben seiner Leistung abzufangen, hat (vorerst) das Problem. Wenn man nicht da ist, ist man nicht da.
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 16:22   #67
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Was, wenn die draußen stehen bleiben und laut reden? Es wohnt ja nicht jeder in einem Harzer Viertel.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 16:51   #68
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Was, wenn die draußen stehen bleiben und laut reden? Es wohnt ja nicht jeder in einem Harzer Viertel.
Har(t)zer Viertel? Wie diskriminiert man sich als ALG II - Empfänger selbst, oder wie heißt diese Übung?
Immer schön unerkannt als ALG II - Empfänger bleiben?
Ich schäme mich nicht dafür, auf diesen Mist angewiesen zu sein!
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2012, 19:45   #69
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Du schreibst einfach, dass du eine Kopie des Protokolles haben möchtest, dass der Herr, der ohne ankündigung bei dir vorbeigeschaut hat, angefertigt hat. Falls SIe dieser Bitte nicht nachkommen werden, so wirst du einen Antrag auf Akteneinsicht veranlassen.

Bei mir wirkt das, wenn ich immer einen schritt voraus bin.
Bei der empfangsbestätigung musst du nicht unbedingt ein extraschreiben aufsetzen, drucke dein schreiben 2 mal aus, auf dem einen bittest du um einen Stempel......

Zitat von jimmy Beitrag anzeigen
Vergiss bitte nicht, dass das JC am längeren Hebel sitzt. Wer so auftritt, und z.b. keine Möglichkeiten hat das ausbleiben seiner Leistung abzufangen, hat (vorerst) das Problem. Wenn man nicht da ist, ist man nicht da.

da gab es doch diesen coolen typen, der solche zettel aufgehangen hat, wo drauf stand, dass seine Wohnung per Videokamera gefilmt wird, dann kam dieser hausbesuch und er hat ihn schriftlich sowie mündlich in Kenntnis gesetzt. Das war einfach zu genial xD
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 08:29   #70
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von Rosarot Beitrag anzeigen
Har(t)zer Viertel? Wie diskriminiert man sich als ALG II - Empfänger selbst, oder wie heißt diese Übung?
Immer schön unerkannt als ALG II - Empfänger bleiben?
Ich schäme mich nicht dafür, auf diesen Mist angewiesen zu sein!
"Selbst"?
Ist Hartz IV etwas so Herausragendes, dass Du es jedem ungefragt mitteilen musst?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 08:39   #71
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Oder man entwirft selbst einen Text, der die Schnüffler über IHRE RECHTE aufklärt, rein prophylaktisch. Und wenn sie dann kommen, hält man es IHNEN unter die Nase und läst sich die Kenntnisnahme bestätigen
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 08:52   #72
Summergirl10->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2011
Beiträge: 42
Summergirl10
Standard AW: So heute warn sie bei uns

So war gerade beim Sozialzentrum...habe das schreiben am Empfang abgegeben...als ich sagte ich hätte gerne eine Eingangsbestätigung meinte die Dame moment ich lege das schreibem kurz bei frau xxx vor !Dann kam sie wieder machte einen Eingangsstempel auf beide schreiben und noch ihre Unterschrift auf mein Blatt das ich wieder mitnehmen konnte...dann kam noch der Satz: " Einen schönen Gruß von Frau xxx und falls sie ein Hausbegehungsprotokoll bekommen sollte wird sie sich mit mir in Verbindung setzen"!

Was soll das denn jetzt ?? Die hat mir doch den Aussendienstmitarbeiter hierher geschickt also muss es doch ein Protokoll geben!
Summergirl10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 09:09   #73
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Jetzt fällt mir aber fast der Kaffe aus dem Gesicht, was soll das denn!
Würde mich auch stutzig machen.
Ich hätte auf einer persönlichen Unterrredung mit der Frau xxx bestanden.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 09:32   #74
Summergirl10->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.12.2011
Beiträge: 42
Summergirl10
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von Ranja Beitrag anzeigen
Jetzt fällt mir aber fast der Kaffe aus dem Gesicht, was soll das denn!
Würde mich auch stutzig machen.
Ich hätte auf einer persönlichen Unterrredung mit der Frau xxx bestanden.
auf eine persönliche Unterredung mit der Dame war ich leider nicht vorbereitet! Die hätte mich bestimmt in Grund und Boden geredet...ich hab doch keine Ahnung davon!

Na abwarten was da noch kommt!?
Summergirl10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2012, 09:36   #75
Ranja
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: So heute warn sie bei uns

Zitat von Summergirl10 Beitrag anzeigen
auf eine persönliche Unterredung mit der Dame war ich leider nicht vorbereitet! Die hätte mich bestimmt in Grund und Boden geredet...ich hab doch keine Ahnung davon!

Na abwarten was da noch kommt!?
Naja, da gebe ich Dir Recht, kann ins Auge gehen.

Und mit Beistand da nochmal hin, ausgestattet mit dem notwendigen Kenntnissen aus unserem Forum?
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
heute, warn

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heute beim JC.... Smiley32 Anträge 13 17.02.2012 18:59
Tip. Heute im Tv. Hotti Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 08.03.2011 17:32
Heute EGV ! DocSnuggles Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 56 14.07.2008 13:59
Aufruf zum bundesweiten Solidaritäts- und Warn-Streik, am 02.01.08 Heiko1961 Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 21 13.01.2008 08:26
Heute im TV Heiko1961 Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 15.05.2007 06:33


Es ist jetzt 10:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland