Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ende Studium-schwerer Unfall-EG könnte unterstellt werden

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2011, 18:25   #26
Lucas
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 146
Lucas
Standard AW: Ende Studium-schwerer Unfall-EG könnte unterstellt werden

Hallo wizlo,
ich kann Dich gut verstehen, wenn Du das ganze als unfair und ungerecht empfindest.
Schade ist, daß weder Du noch - und das unterstelle ich jetzt - viele andere es bis heute begriffen haben, was nach Einführung von Hartz 4 an "Sozialstaat" in Deutschland noch vorhanden ist.
Es scheint die Menschen vieles umzutreiben, nur nicht das Interesse für den eigenen Notfall...

Zitat von wizlo Beitrag anzeigen
Ich war immer stolz darauf in einer Wohlstandsgesellschaft mit sozialstaatlicher Sicherheit zu wohnen. Aber wo ist denn dieser Sozialstaat wenn die Kosten auf einen (mich) abgewälzt werden und Sachen wie Bankschulden zum Beispiel nicht angerechnet werden. Das ist kein fairer Umgang.
Lucas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 09:52   #27
nickelbaby->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 6
nickelbaby
Standard AW: Ende Studium-schwerer Unfall-EG könnte unterstellt werden

Sorry----bitte löschen--
nickelbaby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2011, 09:55   #28
nickelbaby->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 6
nickelbaby
Standard AW: Ende Studium-schwerer Unfall-EG könnte unterstellt werden

Zitat von otto83 Beitrag anzeigen
Hallöchen,

Von daher wäre die Antwort auf die Frage 1a) (nein) angemessen, denn im zukünftigen Haushalt (Wohnungssuche) gibt es außer der Antragstellerin keine weitere Person. Und jetzt kommt das Wichtigste: Ihr wirtschaftet jetzt schon nicht mehr zusammen und steht offenbar auch jetzt schon nicht mehr füreinander ein, nur äußere Umstände haben bisher den Auszug der Ex-Freundin verhindert. So sehe ich das doch richtig, oder?
nickelbaby:
Ja genau das.
Ich will auf keinen Fall gezwungen sein ein "Ja" ankreuzen zu müssen. Missverständnissen muss vorgebeugt werden.
Soll ich die Trennung in der Begründung erwähnen?
Ich soll mich ja offenbar rechtfertigen.
nickelbaby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 19:46   #29
Kittie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.02.2011
Beiträge: 212
Kittie
Standard AW: Ende Studium-schwerer Unfall-EG könnte unterstellt werden

Ich würde den gesamten Wisch komplett durchstreichen.
es gab zwar einen gemeinsamen Haushalt, den gibt es aber jetzt nicht mehr.

Demnach wäre die Frage nach einem gemeinsamen Haushalt zwar eigentlich zu verneinen, aber es gibt so oder so keine VuE mehr. Deswegen ist das Formular in der Situation schlichtweg unsinnig.

Das ärgerliche ist ja die Formulierung "gemeinsamer Haushalt". Kreuzt man nein an, gibt man ja zu derzeit in einem "gemeinsamen" Haushalt zu leben, aber eben noch nicht länger als ein Jahr.
Das ist ja das Perfide an der Fragestellung.


edit:
Die Fragestellung geht ja nicht um einen zukünftigen haushalt, sondern um das, was zur Zeit besteht.
Kittie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 08:44   #30
nickelbaby->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 6
nickelbaby
Standard AW: Ende Studium-schwerer Unfall-EG könnte unterstellt werden

Also zur Zeit führen wir ja einen getrennten Haushalt.
Am liebsten würd ich das Formblatt gar nicht abgeben.
....wenn das geht......
Hab schon die erste Wohungsabsage und kann so meine Suche nachweisen.
nickelbaby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 12:16   #31
wizlo
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 7
wizlo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ende Studium-schwerer Unfall-EG könnte unterstellt werden

Hallo mal wieder,

die ganze Situation nimmt uns schon sehr mit.

Was mir aber auf den Nägeln brennt, ist dass ich nun gezwungen werde mich räumlich zu trennen. Kann denn das sein? Nickelbaby braucht mich zur Zeit und da ist es total egal ob wir zusammen sind oder nicht. Auch habe ich noch kein Gesetz gesehen das mir das verbietet.

Wie verhällt sich das denn jetzt?

Sie nimmt sich eine Wohnung und bekommt dann auch Unterstützung vom Staat.
ABER...
- werden wir nun verfolgt von der Behörde? Ich mein ist das denn schon Betrug wenn sie nach Hilfe bittet? Wir geben ja an getrennt zu sein aber bedeutet das auch das ich nicht mehr mit Ihr zusammen sein darf?

- So wie ich das sehe ändert sich nur, dass sie sich eine Wohnung nimmt und wir dann in 2 Wohnungen wohnen. Aber wann wird man wegen Sozialbetrug angezeigt, wenn wir unsere Gefühle öffentlich zeigen(?), wenn wir "händchenhaltend durch die Stadt gehen" oder wo wird denn da der Schnitt gemacht?

Wir können die Kosten einfach nicht zusammen "wuppen", daher ja auch die Anfrage an das Amt, uns zu helfen.

Wie seht Ihr denn das? Hätte gute Lust mir einfach einen großen Kredit aufzunehmen und das ohne den Staat durchzuziehen. Aber kann das sein?

Reicht es nicht einfach anzugeben, dass ich nicht für sie verantwortlich bin und sein will, bzw kann.

Was für eine .... ist denn das?

-------



Mal zur Lage:

Wir suchen nun Wohnungen und haben auch schon Absagen bekommen.
Wie lange hat sie denn Zeit eine zu finden? Muss das Amt sie nicht auch schon jetzt unterstützen? Uns geht für den Monat (ja den Begonnenen) das Geld aus.

Weiss jemand vielleicht auch noch ob ein Student den Eigenanteil von Krankenhaus und / Oder Reha selber zahlen muss oder gibt es da Besonderheiten (Das werde ich auch zeitgleich im Netz suchen und ggf. Ergebnisse hier posten.)

viele Grüße aus der Anstalt
wizlo
wizlo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 14:25   #32
Kittie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.02.2011
Beiträge: 212
Kittie
Standard AW: Ende Studium-schwerer Unfall-EG könnte unterstellt werden

also ihr könnt natürlich einen Antrag auf Vorschuss stellen. Dann aber hartnäckig bleiben und nicht abweisen lassen.

Ihr braucht für den ganzen Heckmeck ganz viele Nerven.
Wir haben uns auch entschieden dass ganze jetzt durchzuziehen.
In der derzeitigen Situation ist es bei mir und meinem Mitbewohner ähnlich, und das läuft jetzt seit ca. 5 Monaten so.
Ich bin damals aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen, er aber weder in der Lage sich selber eine Wohnung zu suchen, noch alleine darin klarzukommen. (Da spielt natürlich auch noch mit rein, dass ein betreuungsverfahren läuft, und ich Vorsorgevollmacht habe).

Trotzdem müsst ihr euch auf einen harten Kampf einstellen.

Das JobCenter ist vom ersten Tag der Bedürftigkeit verpflichtet den Bedürftigen zu unterstützen. Es darf nicht auf die FREIWILLIGE Leistung einer Dritten Person verwiesen werden.
(Bverfg Rz 136)
Das wäre aber bei euch definitv der Fall.

Ich gehe ganz stark davon aus, dass ihr ohne Anwalt da schlecht rauskommt.
Selbst wenn ihr Recht habt, müsst ihr euch evtl. auf eine Verhandlung vor Gericht vorbereiten. Im übrigen ist der Weg, den Fairina vorschlägt nicht so schlecht.

Ich bin morgen mit meinem Mitbewohner beim Amtsgericht. Dort wird er erklären dass das JC ihm gesagt hat, ich müsse für ihn aufkommen bzw. müsse mein Einkommen anrechnen lassen wenn er bei mir wohnen würde. Dafür möchte er Prozesskostenhilfe beantragen. Wahrscheinlich wird das in einer Absage enden, die wir schriftlich haben wollen.

Werde gerne darüber berichten wie es gelaufen ist. Eventuell könnt ihr den gleichen Weg einschlagen und es spart euch ne Menge Nerven...
Kittie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ende, studiumschwerer, unfalleg, unterstellt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BILD warnt: Hartz-IV-Regelsätze könnte um 400 Millionen Euro teurer werden als bisher Ziviler Ungehorsam Archiv - News Diskussionen Tagespresse 20 27.02.2011 10:12
Könnte das als Negtivbewerbung gewertet werden? Fireball Allgemeine Fragen 19 03.12.2010 16:52
Heizkosten u. Müllgebühren, könnte zurück gefordert werden? ceess Allgemeine Fragen 4 29.02.2008 06:33
schwerer Unfall in Kohlekraftwerk Kaulquappe Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 27.10.2007 14:15
Studium zu Ende und ich bin wirklich am verzweifeln! Bitte helft mir!!!! emilia82 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 09.08.2007 17:23


Es ist jetzt 22:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland