Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  56
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2011, 14:45   #126
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Festgestellt?
Nach welchen Kriterien?
Auf welcher Rechtsgrundlage?
Würde die Protagonisten für einander einstehen wollen, gäbe es eine Urkunde darüber.
Das Felhen einer solchen lässt nur den Schluß zu, es gibt die unterstellte Gemeinschaft nicht.
Hier bleibt nur die sofortige Auflösung jeglicher Gemeinschaft.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2011, 15:22   #127
DickerBear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 646
DickerBear DickerBear DickerBear
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Gelöscht

__

Wer bis zum Hals in der Jauche steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen.
DickerBear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2011, 23:11   #128
Pünktchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 326
Pünktchen Pünktchen
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Etwas off topic, aber um die ganze Sache noch verwirrender zu machen: Ich hab letztens gelesen, daß es in D seit 2009 möglich ist, kirchlich zu heiraten, ohne dies vorher standesamtlich getan zu haben (oder halt hinterher). Es entfallen dann die Rechte und Pflichten, die sich aus einer standesamtlichen Ehe ergeben (z. B. vergünstigte Steuern). Und dann wird eine Einstandsgemeinschaft alleine aufgrund des Zusammenlebens begründet...hmmm...irgendwie versteh ich das nicht und find es auch widersprüchlich.
Pünktchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 07:44   #129
nemesiz
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von nemesiz
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 613
nemesiz
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

so also mein Einspruch wurde bestätigt,

jetzt wird geprüft ob man mir gegenüber stand hält (dann wirds ans Amtsgericht geleitet) oder das Bußgeld fallen lässt.

Interessanterweise habe ich mit jedem Widerspruch sowie Einspruch direkt einen neuen Ansprechpartner

Ich kann mir das so richtig Bildlich vorstellen.

Och neee der wieder, boa kein Bock, ey willst du, ne?, hmm du? ne? hmm dann leg ichs der/dem neue/n auf den Tisch.
nemesiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 11:25   #130
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Amtsgericht
Hier müsste der Antragsteller klagen, wenn er denn Auskunft vom Mitbewohner haben wollte.
Amtsgericht wird dann ins BGB schauen und erst einmal PKH verweigern und dann die Klage kostenpflichtig abweisen.
Zur Klageerhebung sollte Antragsteller Rechtsschutz bei JC beantragen.
Selbst wenn JC die Einstehungsgemeinschaft bescheinigt, reicht dies nicht den Anspruch auch gegen den Mitbewohner durchzusetzen.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2011, 11:54   #131
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Zitat von Christine Vole 2010 Beitrag anzeigen
Absolute Zustimmung!
Von mir auch.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 08:42   #132
nemesiz
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von nemesiz
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 613
nemesiz
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Zitat von kleindieter Beitrag anzeigen
Amtsgericht
Hier müsste der Antragsteller klagen, wenn er denn Auskunft vom Mitbewohner haben wollte.
Amtsgericht wird dann ins BGB schauen und erst einmal PKH verweigern und dann die Klage kostenpflichtig abweisen.
Zur Klageerhebung sollte Antragsteller Rechtsschutz bei JC beantragen.
Selbst wenn JC die Einstehungsgemeinschaft bescheinigt, reicht dies nicht den Anspruch auch gegen den Mitbewohner durchzusetzen.

Du sorry, nur mal kurz von mir gefragt, was willst da mitteilen

Wenn es um meinen Beitrag ging war dieser so gemeint,
das JC überlegt jetzt laut Brief ob sie den Bußgeldbescheid fallen lassen, wenn nicht wird das alles automatisch vom JC an das Amtsgericht geleitet.

Meine Mitbewohnerin (also JC geknebelte) hat damit soweit erstmal nichts zu tun.

Bin echt gespannt, wenn sie es nicht fallen lassen werde ich mir halt nochmal für nen Hunni ne Beratung gönnen bei nem Anwalt mit mehr Bock.

PS: Bock, komisch der Anwalt wo wir (unabhängig) waren sagte ja dass gegen die ganzen Bescheide und das vorgehen vom JC keine Chance besteht und das Amtsgericht da auch keine PKH gewähren wird .
So, sie war ja da und hat Klage eingereicht, komisch ich bin ja jetzt total irritiert, PKH wurde bewilligt, meeerkwürdig

PS: Ich muss jetzt mal ne Meinung ablassen.

Jeder darf ja denken was er will von solchen nicht EG/VG usw., ich miene es gibt ja auch genug schwarze Schaafe die den Staat nur so schröpfen. Wenn man aber echt mal ne ehrliche Haut ist und meint man macht alles richtig und dann so gegängelt wird, was am Ende ob nun mit Erfolg oder nicht wieder am Steuerzahler/Allgemeinheit hängen bleibt finde ich das echt zum kotzen.

Ich meine ich sehs ja hier, von dem ganzen Terz mal abgesehen gibts da jemand der gerne ne Arbeitsstelle hätte um vom JC weg zu kommen, man würde sogar seine Kinder in die Obhut anderer geben nur um "FREI" zu sein aber neee, null Unterstützung bei der Jobsuche oder der Organisation von Job und Kind.

Erinnert mich an meine Zeit, dauernd JC Arschtritte aber bei Terminen weil man ARBEITEN will gibts nur Schulterzucken.

Traurig traurig.
nemesiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 10:34   #133
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.125
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Zitat von nemesiz Beitrag anzeigen
Bevor du mich anpflaumst, liest du eigentlich was ich schrieb und schon jeher geschrieben habe, dass dieses ICH MUSS, ICH WEISS ICH MUSS NICHT, schon seit 2 Jahren bald läuft, die ARGE aber immer dreißter wird?

Dass ich "eigentlich" NICHTS MUSS ist mir klar und habe ich auch nie anders hingestellt.

Es geht nur darum dass die Jungs und Mädels immer was neues nettes finden,

laut ARGE sind wir ja jetzt eine EG/VG weil alle Punkte der Widerspruche (nachlesbar) für die ARGE nicht zählen. Anbei gibts noch eine Info dass in SCHl. Holstein ein Urteil gefällt wurde welches besagt,

1 Jahr Zusammen
In Beziehung/Partnerschaft
dann kann man von EG/VG ausgehen

mehr sagte ich nicht, leider kenne ich dieses Urteil nicht und auch nicht das Aktenzeichen, habs nur im Vorbeigehen gelesen. Muss von 2011, 04.10.2011 oder 04.2011 sein.

Was da genau entschieden ist weiss ich nicht nur dass die ARGE sich mitunter auf dieses Urteil beruft.

Das ist klar, dass sich das Jobcenter (ARGE gibts nicht mehr seit 2011) auf für es positive Urteile beruft.

Das macht es immer.
Dann musst du eben die für das Jobcenter negativen Urteile ausgraben.

Vielleicht solltest du es darauf anlegen, dass dich das Jobcenter vor Gericht zieht. Möglicherweise brauchst du da keinen Anwalt?

Mein Sohn und ich haben z,B. gerade einen prozess vor dem Amtsgericht gewonnen. Die "hoffentlichj ****** versichert wollte von meinem Azubisohn 1500 Euro Nachzahlung wegen angeblich nicht angegebenem Kilometerstand.

Alle meinten, wir kämen, und dann noch ohne Anwalt, nicht gegen die Versicherung an. Kamen wir aber doch,

Deiner Partnerin würde ich auch zu einer Unterhaltsklage raten. Zusätzlich würde ich einen Antrag bei deiner Krankenkasse auf Familienversicherung stellen,
Vielleicht solltest du auch noch beim Finanzamt die günstigere Steuerklasse beantragen.

Ich hab mal im Forum von jemandem gelesen, der das alles durchgezogen hat wegen eheähnlich. Kann da aber nicht mehr drauf zugreifen, weil der PC den Geist aufgegeben hat.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 19:02   #134
benyago->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.09.2011
Ort: Rostock
Beiträge: 73
benyago
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Zitat von nemesiz Beitrag anzeigen
so also mein Einspruch wurde bestätigt,

jetzt wird geprüft ob man mir gegenüber stand hält (dann wirds ans Amtsgericht geleitet) oder das Bußgeld fallen lässt.

Interessanterweise habe ich mit jedem Widerspruch sowie Einspruch direkt einen neuen Ansprechpartner

Ich kann mir das so richtig Bildlich vorstellen.

Och neee der wieder, boa kein Bock, ey willst du, ne?, hmm du? ne? hmm dann leg ichs der/dem neue/n auf den Tisch.
Über das weitere Verfahren kannst, solltest Du Dich hier

OWiG - Gesetz ber Ordnungswidrigkeiten

OwiG § 67 und folgende einlesen.

Sollte das JC den Bußgeldbescheid überhaupt weiter verfolgen, gehe ich davon aus, dass Du sehr gute Chancen hast.

Ich hatte das zuvor schon mal angemerkt. Es ist wichtig, dass Deine Mitbewohnerin unabhängig von Deinem Verfahren, ihre Ansprüche gegen das JC konsequent weiter verfolgt und einfordert.
Ins Besondere dann, wenn ein Einstellungs- oder Ablehnungsbescheid, respektive eine Kürzung der Leistung durch Bescheid ergangen ist.
Sie darf auf keinen Fall abwarten, bis es zu einer Entscheidung in Deiner Sache gekommen ist. Notfalls muss Sie schon jetzt aufgrund eines gegebenenfalls zurückgewiesenen Widerspruches, Klage vor dem SG einreichen.

Beste Grüße
benyago ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 20:44   #135
nemesiz
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von nemesiz
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 613
nemesiz
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Zitat von benyago Beitrag anzeigen
Ich hatte das zuvor schon mal angemerkt. Es ist wichtig, dass Deine Mitbewohnerin unabhängig von Deinem Verfahren, ihre Ansprüche gegen das JC konsequent weiter verfolgt und einfordert.
Ins Besondere dann, wenn ein Einstellungs- oder Ablehnungsbescheid, respektive eine Kürzung der Leistung durch Bescheid ergangen ist.
Sie darf auf keinen Fall abwarten, bis es zu einer Entscheidung in Deiner Sache gekommen ist. Notfalls muss Sie schon jetzt aufgrund eines gegebenenfalls zurückgewiesenen Widerspruches, Klage vor dem SG einreichen.

Beste Grüße
Oh ich bekomme ihren Kram ja nur als mal so beiläufig mit aber ich bin davon überzeugt dass der SB so langsam die Magenschleimhaut Signale sendet.

Soweit ich das mitbekommen habe geht da so einiges

da sind anscheinend 4-5 separate Dinge im Moment am laufen, nervt ihr mich nervt ich euch, so in der Art.

Mit dem SG Gericht hab ich mitbekommen, das ist soweit beim SG durch.
nemesiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2011, 15:36   #136
nemesiz
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von nemesiz
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 613
nemesiz
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

ich muss euch da mal ganz blöde was fragen, so rein aus Interesse (meine ALG2 Zeit liegt etwas zurück und ich kenne das so nicht).

Steckt da System dahinter oder woran liegt das dass ..

sobald man sich massiv gegen etwas wehrt,
schwierige Anträge stellt,
oder das Amt mit "immerhin gerechtfertigten" Anträge zukleistert

.. einen neuen SB bekommt?


Hab zufällig mitbekommen dass bei meiner Mitbewohnerin nun schon wieder ein neuer SB zuständig ist nachdem sie da X neue Anträge gestellt hat.

Ich meine wegen dieser Bußgeldsache und der EG Sache hab ich ja inzwischen auch den 3ten Ansprechpartner.

nemesiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2011, 17:32   #137
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Neue SB gibt es wenn JC das will. Habe noch keine Regelmäßigkeitenb erkennen können.
Evtl. doch eine, wenn es "schwer" wird, hofft JC auf SG. Kostet ja nüscht.

Zum 01.11. Der Verhartzte sollte seinen Mitbewohner auf Leistungen beim Amtsgericht verklagen. Natürlich auf PKH.
Wird abgelehnt. Keine Aussicht auf Erfolg mangels Rechtsanspruch.
Damit kann JC auch nicht auf die Leistungspflicht des Nachbarn verweisen
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2011, 22:25   #138
FOKUS
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 343
FOKUS Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

@ nemesiz

Gibts was Neues bei Dir, nach der langen und intensiven Diskussion hier sind bestimmt viele gespannt, so auch ich, zu erfahren, wie es in Deiner Sache weitergegangen ist.

FOKUS
FOKUS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2011, 20:23   #139
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Ich lese immer wieder ...."wenn keine Kinder unter 3 Jahren vorhanden sind".... was ist aber WENN eben ein Kind vorhanden ist das älter als 3 Jahre alt ist, aber man trotzdem nur eine Wohngemeinschaft ist (er hat eine neue Freundin)?
Mir wurde oben genanntes Bußgeld auch angedroht und ich versuche mich jetzt irgendwie drauf vorzubereiten.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 17:30   #140
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

...zum thema bußgeld lest mal das, hier wurde das bußgeldverfahren auch durch gezogen, ...vor allem die artikel-kommentare ganz unten !!

... Leute: „Ich werde weiterkämpfen bis zum Tod“ - Der SCHWERINER KURIER
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 18:02   #141
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Was sagt uns das wieder? Bloß nicht zusammenleben. Keine WG und wenn nur gleichen Geschlechts.

Ansonsten jeder seine eigene Wohnung, auch wenn es das JC teurer kommt.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 18:16   #142
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

...nee Bethany, bei den geschlechtern wird seit 2007 nicht mehr unterschieden !!
...eine WG gleichen geschlechts trifft es genauso !!
__

..meine Äußerungen stellen keinesfalls eine Rechtsberatung dar, sondern stellen meine G-gesetzlich gechützte Meinungsäußerung dar !!..

wir müssen alle den Gürtel enger schnallen,...das sag ich jedenfalls, .. die Oben um den Bauch, ... wir unten um den Hals!

...Odi profanum vulgus et arceo.
Mecklenburger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 19:11   #143
snafu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.02.2010
Beiträge: 377
snafu Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Zitat von oxmoxhase Beitrag anzeigen
Ich lese immer wieder ...."wenn keine Kinder unter 3 Jahren vorhanden sind".... was ist aber WENN eben ein Kind vorhanden ist das älter als 3 Jahre alt ist, aber man trotzdem nur eine Wohngemeinschaft ist (er hat eine neue Freundin)?
Mir wurde oben genanntes Bußgeld auch angedroht und ich versuche mich jetzt irgendwie drauf vorzubereiten.

Dies koennte fuer dich interessant sein: Kein Auskunftsanspruch gegen einen Dritten, der weder Leistungen bezieht noch zur Bedarfsgemeinschaft gehoert.

Landessozialgericht Baden Wuerttemberg
L 13 AS 4950/10 27.09.2011
https://sozialgerichtsbarkeit.de/sgb...esgb&id=145567

oder Google das Aktenzeichen fuer eine Kurzfassung.
__


s
ituation
n ormal
a ll
f ***ed
u p


Democracy is two wolves and a sheep deciding what to eat for lunch.
Liberty is a well-armed sheep contesting the vote.
snafu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2011, 12:26   #144
nemesiz
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von nemesiz
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 613
nemesiz
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Zitat von snafu Beitrag anzeigen
Dies koennte fuer dich interessant sein: Kein Auskunftsanspruch gegen einen Dritten, der weder Leistungen bezieht noch zur Bedarfsgemeinschaft gehoert.

Landessozialgericht Baden Wuerttemberg
L 13 AS 4950/10 27.09.2011
https://sozialgerichtsbarkeit.de/sgb...esgb&id=145567

oder Google das Aktenzeichen fuer eine Kurzfassung.
ui das ja mal interessant.

Naja also heute ist ein Brief vom Jobcenter gekommen dass meine Unterlagen/Akte an die Staatsanwaltschaft übermittelt wurde.

Was das nun heissen mag,

Wie das nun weiter gehts,
nemesiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2011, 13:00   #145
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

das heisst: SB ist der Meinung es könnte eine Straftat vorliegen. Falsche Verdächtigung ist aber auch sanktionswürdig.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2011, 00:47   #146
benyago->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.09.2011
Ort: Rostock
Beiträge: 73
benyago
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Hallo,
Zitat von nemesiz Beitrag anzeigen
ui das ja mal interessant.

Naja also heute ist ein Brief vom Jobcenter gekommen dass meine Unterlagen/Akte an die Staatsanwaltschaft übermittelt wurde.

Was das nun heissen mag,

Wie das nun weiter gehts,
na da unterstellt Dir jemand eine Straftat, ist nur die Frage welche und auf welcher Basis.

§§ 40, 41 OWiG

Wenn der Staatsanwalt keine Anhaltspunkte für eine Straftat sieht, gibt er dass Verfahren zurück an die Verwaltungsbehörde.

Das heißt, dass Du demnächst entweder vom Staatsanwalt einen Anhörungsbogen zugeschickt bekommst oder dieser gleich ein Bußgeld/Strafbefehl erlässt oder aber Du hörst erstmal nichts mehr und später dann bekommst Du was von der Verwaltungsbehörde.

Bleibe gelassen, lege gegen kommende etwaigen Buß- und/oder Strafbefehle Widerspruch/Einspruch ein. Dann landet die Geschichte wie bereits besprochen vor Gericht. (Halte Dich bloß peinlichst genau an die Fristen)

Im übrigen ist das o. g. Urteil möglicherweise sehr hilfreich. Wir hatten ja schon mal über den Inhalt Deines Widerspruches gegen einen Strafbefehl oder Bußgeldbescheid geschrieben.

Ich hoffe Du hast das mal in Ruhe ausformuliert, so dass Du bereit bist.

keine "eheähnliche Gemeinschaft", keine Unterhaltsbereitschaft, kein wechselseitiger Wille etc. pp.

Dazu kannst Du nun ruhig dieses Urteil hernehmen und ausführen, dass Du mehr als genug dazu beigetragen hast um die Vermutung einer "eheähnlichen Gemeinschaft" zu widerlegen. Und dass obgleich Du als nicht Leistungsbezieher nach o. g. Urteil nicht mal verpflichtet warst.

Dann wird meiner Einschätzung nach das Verfahren eingestellt und das JC muss sehen wo es bleibt.

Wie ist der Stand bei Deiner Mitbewohnerin? Bekommt Sie noch Leistungen? Oder hat Sie schon eA beim Sozialgericht wg. Leistungseinstellung beantragt?

Wenn bei Ihr Leistungseinstellung erfolgt oder angedroht ist wg. Verdachtes oder vorliegen einer Bedarfsgemeinschaft nach § 7 Abs. 3 Satz 3c i. V. m. § 7 Abs. 3a SGB II könnte es hilfreich sein, wenn sie neben dem Gang zum SG zeitgleich versucht einen Unterhaltsanspruch vorm Familiengericht gegen Dich durchzusetzen. -> Sie wird grandios scheitern und ist demnach auf jeden Fall bedürftig im Sinne von § 9 SGB II.

Beste Grüße
benyago ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2012, 19:04   #147
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Hallo nemesiz,

wie ist es bei dir (euch) weiter gegangen?
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 12:25   #148
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Vermutlich kam es noch zu keiner Verhandlung vor dem Amtsgericht, oder der Einspruch wurde zurückgezogen, oder das Gericht hat den Einsozuch abgelehnt, oder durch Beschuss verworfen.
Hier wurde noch nicht über das Kostenrisiko gesprochen, das beträgt 47 EUR Gerichtskosten.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 18:36   #149
nemesiz
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von nemesiz
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 613
nemesiz
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

so ist es, bis heute habe ich nichts mehr gehört.

Die einzige Neuerung bei uns ist, SIE hat ja eine neue Bearbeiterin die auf richtig nett macht und sich sogar nach 18 Uhr Freitags telefonisch vorstellte.

Eben diese Beraterin hat vor kurzem mit ihr bei einem kurzen Termin im Jobcenter gesprochen und, Wortlaut Freundin:

SIE (Freundin) soll ab jetzt lieber direkt, persönlich mit ihr Reden bzw. anliegen klären und nicht so wie bei Frau XYZ (Vorheriger Berater) alles so erbittert, böse und direkt machen (also auf gut deutsch bitte bitte blos nicht mehr so sachliche, fordernde und mit § vollgepumpten Schriftverkehr).

Denke sie meint damit man könne sich sicher bei jeder Sache auch relativ gütig einigen.


Find das mal interessant, da Frage ich mich (hab sowas schon öfters gehört, bei viel Stress gibts nen neuen SB der plötzlich relativ nett ist) ob es beim Amt vllt. sowas wie Konfliktmanager SBs gibt, also extra die bei bestimmten Kunden eingesetzt werden um den Ball flach zu halten.
nemesiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2012, 19:11   #150
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bußgeld gegen NICHT- ARGEianer (Thema Nicht-Einstehgemeinschaft)

Zitat:
SIE (Freundin) soll ab jetzt lieber direkt, persönlich mit ihr Reden bzw. anliegen klären
Kein Problem wenn man über etwas redet.
Wenn aber etwas ausgemacht / abgemacht oder von der SB versprochen wird z.B. lässt man sich das schriftlich geben.

Zitat:
und sich sogar nach 18 Uhr Freitags telefonisch vorstellte


Hier würde ich erst mal einen Antrag stellen, dass die nicht erforderlichen Daten, Telefonnummer und Mail Adresse, gelöscht werden.

Einen Antrag-Vordruck gibt es hier...streichen was auf deine Bekannte nicht zutrifft.

Erwerbslosen Forum Deutschland - Widersprche zu ALG II nach SGB II

Nachtrag: Bekommt deine Bekannte denn nun ihr ganzes Geld?
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
argeianer, bußgeld, nichteinstehgemeinschaft, thema

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verstößt § 49 SGB XII nicht gegen das Gleichheitsprinzip?? DirkH Allgemeine Fragen 3 29.10.2009 11:48
Widerstand gegen ARGE und Bußgeld McMurphy AfA /Jobcenter / Optionskommunen 5 20.01.2009 14:48
Klage gegen Widerspruchsbescheid nicht erhoben. Was nun? IxI Anträge 7 25.07.2008 03:20
Verantwortungs und Einstehgemeinschaft knuppi Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 46 02.07.2008 18:24
Deutschland verstößt (nicht nur) gegen UN-Kinderrechte wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 09.12.2007 18:59


Es ist jetzt 06:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland