Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2012, 13:16   #1
Elenya->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 2
Elenya
Standard Leistungen Bildungs- und Teilhabepaket

Hallo,

zu dem Gehalt meines Mannes bekommen wir ergänzend Wohngeld. Die Anträge für Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket für unsere Kinder (Persönlicher Schulbedarf, Beförderungskosten und wie jetzt zuletzt, die Klassenfahrt unseres Sohnes), müssen daher ja auch alle an das Wohnungsamt geschickt werden. Nun haben wir das Problem, dass diesbezüglich seit Anfang des Jahres nichts mehr passiert und wir alles vorauslagen müssen. Die Wohngeldstelle ist seit März 2012 nicht mehr für den Publikumsverkehr geöffnet (weil so viele Anträge abgearbeitet werden müssen) und am Telefon werde ich abgewimmelt, dass man darüber keine Auskünfte erteilen kann, das müsse ich schriftlich machen. Auf diesem Weg bekomme ich aber höchstens die Nachricht, dass das noch dauern könnte und man von weiteren Nachfragen absehen soll, wenn überhaupt eine Antwort kommt. Mir ist schon klar, dass es viele Anträge gibt, die von dieser Stelle bearbeitet werden müssen, aber irgendwann müssen wir doch auch mal dran sein (der längste Antrag ist 8 Monate her). Wie lange kann sich das Wohngeldamt denn weiterhin Zeit lassen und können wir irgendwas tun, wenn weiterhin nichts passiert?

Vielen Dank vorab und viele Grüße
Elenya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 21:27   #2
con_er49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen Bildungs- und Teilhabepaket

Hier hilft vermutlich eine Dienstaufsichtbeschwerde !

In Hamburg gibt es die Öffentl. Rechtsauskunft - Stadt Hamburg

An die man sich zuerst wenden muß .

Wie das vor Ort bei euch geregelt ist ?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 21:29   #3
Mauli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Leistungen Bildungs- und Teilhabepaket

Eine Behörde hat 6 Monate für die Bearbeitung Zeit. Da diese Frist verstrichen ist, würde ich Untätigkeitsklage beim SG einreichen.

§ 88 SGG - Sozialgerichtsgesetz -
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2012, 09:46   #4
Elenya->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.09.2012
Beiträge: 2
Elenya
Standard AW: Leistungen Bildungs- und Teilhabepaket

Vielen Dank, dann werde ich mich mal informieren, wie man das bei uns in Berlin handhabt.
Elenya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2012, 11:35   #5
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Leistungen Bildungs- und Teilhabepaket

Beratungshilfeschein beim Amtsgericht holen, damit zu einem Fachanwalt für Sozialrecht.
Der kann, soviel ich weiß, 6 Monate nach Antragstellung eine Untätigkeitsklage einreichen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bildungs, leistungen, Teilhabepaket

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schülerbeförderungskosten und Bildungs-/Teilhabepaket Rosaroter Panther Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 21.12.2011 13:13
Bildungs- und Teilhabepaket Antrag Frank71 Anträge 2 17.06.2011 13:05
Infos zum Bildungs- und Teilhabepaket in NRW Martin Behrsing ALG II 2 19.05.2011 08:05
MAIS NRW - Arbeitshilfe Bildungs- und Teilhabepaket biddy Anträge 0 05.05.2011 08:47
Zuständigkeit Bildungs- und Teilhabepaket ManuS ALG II 1 29.04.2011 19:20


Es ist jetzt 12:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland