Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 'Unterhaltsvorschuss' vom Jobcenter


Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.07.2012, 12:46   #1
gast2804
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.03.2007
Beiträge: 84
gast2804
Standard 'Unterhaltsvorschuss' vom Jobcenter

Hallo,

ich zähle erstmal grob die Fakten auf:

- Es wurde seit Geburt des Kindes Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt gezahlt
- Mit Vollendung des 6. Lebensjahres gab es eine automatische Erhöhung
- Dann waren die 72 Monate Bewilligungszeitraum abgelaufen
- "Unterhaltsvorschuss" wird nun vom Joobcenter weiter gezahlt
- ABER: wieder die Ausgangssumme (ohne Erhöhung)
- man wollte nachträglich den Erhöhungsbescheid haben

Soweit alles kein Problem .. aber nun stellen sich Fragen:

- Zahlt das Jobcenter nur die Ausgangssumme (ohne Erhöhung)
- Auf dem alten Berechnungsbogen (H4) wurde immer von der Ausgangssumme ausgegangen .. kompliziert zu erklären .. Muss ich nun die Differenz zahlen?

Bitte keine Aussagen, von wegen ich hätte das beim Ausfüllen des H4-Formulares angeben müssen. Das hätte ich getan, wenn ich da schon gewusst hätte, dass eine Erhöhung bevor steht ... Ich habe die Summe nachträglich nicht angegeben, da dies sonst auch automatisch lief.

Danke für hilfreiche Antworten. (Falls mein Posting nicht zu kompliziert war)
gast2804 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 13:47   #2
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: 'Unterhaltsvorschuss' vom Jobcenter

Das Jobcenter zahlt nun statt der Unterhaltsvorschusses den fehlenden Betrag als ALG II für Dein Kind.

Da das Jobcenter aber bisher nur 133 € als Einkommen des Kindes angerechnet hat, bekommst Du - weil der Unterhaltsvorschuss ja nun als Einkommen weggefallen ist - auch nur diesen Fehlbetrag zusätzlich vom JC. Es wurden ja nie die höheren 180 € statt der 133 € als Einkommen angerechnet, also vom Bedarf des Kindes abgezogen.
Du hast also einige Monate (wie lange ist hier nicht bekannt) statt 133 € die höheren 180 € von der Unterhaltsvorschusskasse erhalten; das Jobcenter hat aber nur 133 € als Kindeseinkommen angerechnet. Eine Differenz von 47 € also, die Du einige Zeit mehr Einkommen hattest als das JC berücksichtigt hat.
Springt nun das JC mit den fehlenden 133 € ein, müsste zusammen mit dem ALG II für's Kind der Kindesbedarf genau gedeckt sein - vorher hattest Du 47 € mehr (zu viel, da Einkommen in falscher, nicht tatsächlicher Höhe angerechnet wurde).

Für die betreffenden Monate, die das JC nur 133 statt 180 € U'haltsvorschuss angerechnet hat, wirst Du m. E. einen Rückforderungs- und Erstattungsbescheid erhalten ... wenn der Fehler bemerkt werden sollte. Und das wird er wohl meiner Meinung nach, weil das Jobcenter bereits, wohl auf Deine Nachfrage hin (?) den Unterhaltsvorschuss-Erhöhungsbescheid (von 133 € auf 180 € Unterhaltsvorschuss) verlangt.

Wenn Sie Dir Vorsätzlichkeit vorwerfen, weil Du die Änderung nicht bekanntgegeben hast, dann kann mit 30 % des maßgebenden Regelbedarfs aufgerechnet werden, ansonsten mit 10 %. Du würdest dann also jeden Monat weniger ALG II erhalten, bis die Überzahlung beglichen wäre.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 16:33   #3
heutehier
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Ort: Land Ohne Sonne
Beiträge: 832
heutehier Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 'Unterhaltsvorschuss' vom Jobcenter

ich versteh dein Problem nicht ganz sorry

ah ja beim dritten Lesen

du hast mehr UVG bekommen und dies nicht dem Jobcenter gemeldet, sorry aber jede Änderung ist zu melden, darüber wurdest du ja sicher belehrt.
In diesen Fällen wurden hier schon 30 % der RL einbehalten
heutehier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jobcenter, unterhaltsvorschuss

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe zum Unterhaltsvorschuss Vader Allgemeine Fragen 18 01.03.2012 12:46
Unterhaltsvorschuss + ALG II BlueMK1 ALG II 0 30.05.2010 09:35
Unterhaltsvorschuss elli Allgemeine Fragen 10 16.12.2008 00:43
Fragebogen zum Unterhaltsvorschuss strümpfchen Allgemeine Fragen 11 07.11.2007 05:57
Unterhaltsvorschuss ramona34 ALG II 1 12.11.2005 19:01


Es ist jetzt 00:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland