Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Freibetrag und eäG!bitte helft mir so schnell wie möglich

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2007, 18:44   #1
Silence->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 5
Silence
Standard Freibetrag und eäG!bitte helft mir so schnell wie möglich

was bedeutet der freibetrag (bei mit 280 euro bei 900 euro netto) wird der auf mich angerechnet???bei dieser berechnung kommt
Arbeitslosengeld-II und Sozialgeld (gerundet):
356,00€
heraus.kann das stimmen??viele haben mir nämlich gesagt, dass bei 900 netto nix für den partner vom arbeitsamt "gesponsort" wird!!!
auto wird nciht angerechnet oder, wenn ich es für arbeit brauche????

bitte schreibt mirund helf mirso schnell wie möglich

danke
Silence ist offline  
Alt 26.03.2007, 18:51   #2
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Silence Beitrag anzeigen
was bedeutet der freibetrag (bei mit 280 euro bei 900 euro netto) wird der auf mich angerechnet???bei dieser berechnung kommt
Arbeitslosengeld-II und Sozialgeld (gerundet):
356,00€
heraus.kann das stimmen??viele haben mir nämlich gesagt, dass bei 900 netto nix für den partner vom arbeitsamt "gesponsort" wird!!!
auto wird nciht angerechnet oder, wenn ich es für arbeit brauche????

bitte schreibt mirund helf mirso schnell wie möglich

danke
was gebau willst du wissen? Ob der Freibetrag stimmt, wie er errechnet wird?

Du mußt schon mehr Info geben und dich etwas klarer ausdrücken..
 
Alt 26.03.2007, 19:09   #3
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Hallo,

Euer ALG2 berechnet sich aus 2x 311 + Miete + Freibetrag - netto = 356 (?), falls keine weiteren Zuschläge anfallen.
VG
vagabund
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Alt 26.03.2007, 19:22   #4
Silence->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.03.2007
Beiträge: 5
Silence
Standard

nun, ich habe das jetzt haöbwegs verstanden mit dem freibetrag....habe gerade inen freund gesprochen.
nun ein neues problem....

was ist wenn wir ausreichend wohngeld bekommen um den regelsatz zu deken??Dann hätten wir auch nicht genügend geld für alles können auch nix mache.ich bräuchte dringedn eine eohngeldtabelle für altenburger land, finde aber keine.
???
Silence ist offline  
Alt 27.03.2007, 08:04   #5
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard

Es tur mir leid hier widersprechen zu müssen:

Aber was bitte spricht hier im geschilderten Fall für eine eäG??

Silence hat einen Freund der ALG II bezieht. Silence und Freund haben derzeit getrennte Wohnungen, vermutlich getrennte Konten etc.
Jetzt will/muss der Freund bei Silence einziehen. Damit wird doch wohl zunächst einmal bestenfalls eine WG gegründet. Derzeit müsste die Rechnung also meines Erachtens ganz grob wie folgt aussehen:

Silence mit netto € 900,-- = kein ALG II Anspruch
Freund bekommt Regelleistung € 345,-- abzüglich anzurechnendes Einkommen
zuzüglich 50% der zu zahlenden Miete (Untermietvertrag ist hier hilfreich).

Es besteht die nicht geringe Wahscheinlichkeit, dass die ARGE dies anders sieht, aber es besteht m.E. auch die nicht geringe Wahrscheinlichkeit, dass man mit dieser Darstellung zunächst einmal (ca. für 1 Jahr) durchkommt.
Koelschejong ist offline  
Alt 27.03.2007, 09:04   #6
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Koelschejong Beitrag anzeigen
Es tur mir leid hier widersprechen zu müssen:

Aber was bitte spricht hier im geschilderten Fall für eine eäG??

Silence hat einen Freund der ALG II bezieht. Silence und Freund haben derzeit getrennte Wohnungen, vermutlich getrennte Konten etc.
Jetzt will/muss der Freund bei Silence einziehen. Damit wird doch wohl zunächst einmal bestenfalls eine WG gegründet. Derzeit müsste die Rechnung also meines Erachtens ganz grob wie folgt aussehen:

Silence mit netto € 900,-- = kein ALG II Anspruch
Freund bekommt Regelleistung € 345,-- abzüglich anzurechnendes Einkommen
zuzüglich 50% der zu zahlenden Miete (Untermietvertrag ist hier hilfreich).

Es besteht die nicht geringe Wahscheinlichkeit, dass die ARGE dies anders sieht, aber es besteht m.E. auch die nicht geringe Wahrscheinlichkeit, dass man mit dieser Darstellung zunächst einmal (ca. für 1 Jahr) durchkommt.

Ichn denke, Silence sollte sich klarer äußern, was sie eigentlich wissen will...

woraus entnimmst du daß sie bisher in getrennten Wohnungen leben?
 
Alt 27.03.2007, 09:14   #7
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Guten Morgen

Es steht in dem anderen Thread von Silence:
http://www.elo-forum.org/bitte-schne...aeg-t9209.html

Gruß, Arwen
Arwen ist offline  
Alt 27.03.2007, 09:33   #8
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke, Arwen...
 
Alt 27.03.2007, 09:39   #9
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Silence, du mußt dir erstmal darüber klar werden, was du dem Amt bezüglich eurer Beziehung erzählst.

Redest du von Freund, wird man eine eäG annehmen... sagst du, du willst einen Bekannten aufnehmen, der obdachlos wird und machst einen Untermietvertrag, dann gibts keinen Grund, euch als eäG betrachten.

Davon ist dann abhängig, ob man dich mitrechnet.



I
 
Alt 27.03.2007, 13:01   #10
Koelschejong
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.213
Koelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong EnagagiertKoelschejong Enagagiert
Standard

Zitat von Ludwigsburg Beitrag anzeigen
Silence, du mußt dir erstmal darüber klar werden, was du dem Amt bezüglich eurer Beziehung erzählst.

Redest du von Freund, wird man eine eäG annehmen... sagst du, du willst einen Bekannten aufnehmen, der obdachlos wird und machst einen Untermietvertrag, dann gibts keinen Grund, euch als eäG betrachten.
Huch, was kann man sich in Ludwigsburg knapp und treffend ausdrücken. Es ist eben nicht immer von Vorteil, einen Freund zu haben.:p
Koelschejong ist offline  
Alt 29.03.2007, 20:46   #11
Ralsom
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.09.2006
Beiträge: 421
Ralsom
Standard

Problem ist doch aber, das Silence erst mal gar nicht den Antrag auf ALG II stellen muß oder kann. Ihr "Freund" ist doch der derzeitige Hilfeempfänger. Der muß doch jetzt erstmal mit der Arge abkaspern, dass er umziehen will. So wir wir aus Erfahrung wissen, wird die Arge dann "EäG" annehmen, wenn er mit "Ihr" zusammenzieht. Also Untermietvertrag - ganz wichtig! Und wenn dann die Aufforderung an Silence kommt, dass sie ihre Einkommensverhältnisse der Arge mitteilen soll - Weigern!
Ansonsten habe ich noch nicht verstanden, wieviel denn der Freund in seiner Selbstständigkeit verdient. Und ob er denn wirklich nichts hat, oder vielleicht auch nur ein Polster möchte? Aber erstmal ist doch auch der Freund für seine wirtschaftlichen Verhältnisse zuständig. Ansonsten wird es schwierig keine Einstehensgemeinschaft zu sein. Und warum ist das alles eigentlich so eilig?
Ralsom ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
eaegbitte, eägbitte, freibetrag, helft, mir, moeglich, schnell

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
helft mir mal bitte!!!!! renamausi ALG II 2 21.07.2008 13:59
Trennung und Umzug so schnell wie möglich TT KDU - Umzüge... 11 31.05.2008 14:49
Bitte Helft mir 1€ Job Andersenx Ein Euro Job / Mini Job 27 29.05.2008 20:13
Will so schnell wie möglich aus meiner WHG luxury_lady ALG II 11 06.06.2007 08:52
Bitte helft mir! Rata ALG II 7 14.12.2005 22:32


Es ist jetzt 04:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland