Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Termin aber habe Angst

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  13
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2011, 15:22   #1
Talina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Dinslaken
Beiträge: 62
Talina
Standard Termin aber habe Angst

Hallo ihr lieben,

ich versuche es kurz zu machen.Also ich habe ja 3 Kinder.Meine große ist 11 jahre alt,mein mittlerer ist 8 jahre alt und hat eine hyperkinetische störung und mein mini der zum termin dann 6 jahre alt ist(jetzt noch 5).Mit meinen mini bin ich aber auch jetzt in Behandlung bei der Frühförderstelle weil er leider nur noch auffällig ist(KITA)(ebenfalls ADHS) .Und dann gibt es noch meinen Partner der einen 1€job(11 uhr bis 17 uhr und ist um 18 uhr zuhause) hat.Also soviel zu unseren Verhältnissen.Und nun kommt mein Problem ,ich habe angst vor den Termin am 4.11.11 weil ich weiß das ich es nicht schaffe Arbeiten zu gehen.Ich habe Panikattacken und nehme auch Herztabletten wegen meinen Herzrythmusstörungen(den rest möchte ich jetzt nicht hier schreiben wäre zu peinlich) und und und.Ich habe einen KITA platz ganztags -->16 uhr(verlangte das Amt).Aber leider kann mein Sohn nicht so lange bleiben weil die nicht mit dem klar kommen im moment.Also ist er nur bis 12 uhr.Ich weiß nicht wie ich das schaffen soll.Mit den Kids ect und dann noch arbeiten.Ich weiß andere schaffen das aber ich nicht .Ich mache grade meinen Führrerschein um dann bessere chancen zu haben auf dem arbeitsmarkt.Ach mensch ich hab angst das mit der SB zwingt eine Eingliederungsv. zu unterschreiben und ich dann arbeiten soll oder eine massnahme aber ich das nicht packe und was mach ich mit den kids.Meinen Freund haben die auch gezwungen die Eing.v. zu unterschreiben sonst hätten die uns sofort 30% gekürzt.
Ich will nicht als Faul da stehen aber mit 2 kindern die ADHS haben ist der Tag verdammt hart.Meine große ist lieb da ist das kein Prob aber mit den anderen zwei.Und mein mittlerer ist noch lernbehindert bekommt einen sonderpädagogischen förderbedarf ect also ich muss bei den Hausaufgaben dabei sein ect, er kann nicht alleine bleiben...ach man.Ich bin mit diesen Termin echt überfordert und hab wirklich Panik.(nein mein Haushalt nicht da läuft alles top) nur das mit dem Amt macht mir angst.
Könnt ihr mir sagen wie ich mich am besten verhalten soll ect.

lg
Talina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 15:31   #2
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Termin aber habe Angst

Zitat von Talina Beitrag anzeigen
Hallo ihr lieben,

iMeinen Freund haben die auch gezwungen die Eing.v. zu unterschreiben sonst hätten die uns sofort 30% gekürzt.

lg
Da hat er sich ins Bockshorn jagen lassen. Sieh Dir die Signatur vom User Paolo Pinkel genau an. Da steht, was man zur EGV wissen muss.
Was Deine gesundheitlichen Einschränkungen angeht...bist Du in Behandlung und sind diese dokumentiert ?

Lass Dir vom Kindergarten und Kinderarzt schriftlich geben, was mit Deinem Sohn los ist.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 15:36   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Termin aber habe Angst

Die können Dich nicht zwingen eine EGV zu unterschreiben und eine Sanktion gibt es bei Nichtunterschrift auch nicht. Also, nicht alleine zum Amt gehen sondern einen Beistand mitnehmen. Darauf hast Du ein Anrecht.

Ich kann mir gut vorstellen, dass Du mit den Panikattacken im Moment gar nicht erwerbsfähig, oder zumindesten nur sehr eingeschränkt bist. Hast Du denn deswegen ärztliche Betreuung? Würde ich(Ex- Panikerin) empfehlen.

Zumindesten muss das Amt Deine Erwerbsfähigkeit feststellen und das kannst Du beantragen(schriftlich). Bis das nicht geklärt ist, dürfen die keine EGV mit Dir abschließen.

Und Arbeiten/Ein-Euro-Job/Maßnahmen, die Du aus gesundheitlichen Gründen nicht machen kannst, sind nicht zumutbar und die kannst Du ablehnen. Am Besten aber mit einem Arzt im Hintergrund.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 15:38   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Termin aber habe Angst

Such dir einen Beistand, der zum Termin mitgeht und dich unterstützt.

Die EGV mitnehmen zum prüfen lassen, ist dein Recht.

Du kannnst nicht mehr sanktioniert werden, wenn du nicht sofort oder gar nicht unterschreibst.

Laß dir vom kindergaren bestätigen, daß dein Sohn nur so und so lange aus gesundheitlichen Gründen im Kindergarten bleiben kann...(mehr muß da nicht rein)

Laß dir vom Kinderarzt bestätigen daß dein Sohn nur stundenweise in den Kindergarten gehen sollte.

Laß dich von deinem Hausarzt erst einmal wegen Überlastung krank schreiben....
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 15:39   #5
Talina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Dinslaken
Beiträge: 62
Talina
Standard AW: Termin aber habe Angst

hallo,

danke fürs antworten.Ja ich denke das kann ich mir von der KITA schriftlich holen.Noch ist der lütte krank aber sobald er wieder in die kita geht frag ich die Gruppenleitung.
Talina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 15:40   #6
Talina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Dinslaken
Beiträge: 62
Talina
Standard AW: Termin aber habe Angst

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Die können Dich nicht zwingen eine EGV zu unterschreiben und eine Sanktion gibt es bei Nichtunterschrift auch nicht. Also, nicht alleine zum Amt gehen sondern einen Beistand mitnehmen. Darauf hast Du ein Anrecht.

Ich kann mir gut vorstellen, dass Du mit den Panikattacken im Moment gar nicht erwerbsfähig, oder zumindesten nur sehr eingeschränkt bist. Hast Du denn deswegen ärztliche Betreuung? Würde ich(Ex- Panikerin) empfehlen.

Zumindesten muss das Amt Deine Erwerbsfähigkeit feststellen und das kannst Du beantragen(schriftlich). Bis das nicht geklärt ist, dürfen die keine EGV mit Dir abschließen.

Und Arbeiten/Ein-Euro-Job/Maßnahmen, die Du aus gesundheitlichen Gründen nicht machen kannst, sind nicht zumutbar und die kannst Du ablehnen. Am Besten aber mit einem Arzt im Hintergrund.
Hallo

meine Hausärztin weiß das mit meinen Panikattacken.Ich suche auch einen Psychologen aber man das ist ja schwerer wie den Weihnachtsmann zufinden.Erlich hier bekomme ich keinen Platz
Talina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 15:42   #7
Talina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Dinslaken
Beiträge: 62
Talina
Standard AW: Termin aber habe Angst

Hallo

aber wie verhalte ich mich den ,wenn der SB sagt..>hier unterschreiben wenn nicht gibt es eine 30%tige Kürzung.
Und ich kann mich krankschreiben lassen?
Das wusste ich nicht...
Talina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 15:44   #8
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Termin aber habe Angst

Klar kannst Du Dich krankschreiben lassen.

Und wenn die SB sowas mit Unterschrift oder Kürzung von sich gibt, mal fragen, ob sie die Gesetzesänderung vom 1.4.2011 nicht mitbekommen hat. Die dürfen nicht kürzen. EGV zur Prüfung mitnehmen und dann abwarten, ob sie die EGV als Verwaltungsakt schicken. Gegen den kannst Du dann einen Widerspruch machen, wenn da was drinsteht, was Du nicht machen kannst.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 15:49   #9
Talina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Dinslaken
Beiträge: 62
Talina
Standard AW: Termin aber habe Angst

muss ich die in einer bestimmten zeit wieder abgegeben haben.Und noch eine frage.Ich hatte vor 1 jahr oder so auch einen Termin da wollte man meinen Beistand raus werfen und mir eine eine Familienhilfe geben weil ich nicht in der lage war alleine zugehen.Dürfen die das?Hab mich gewehrt und nein gesagt.
Und ich nehme dann am 4 meinen freund mit und muss dann auch meinen mini mitnehmen.Die dürfen dann aber nicht meinen Freund rausschicken oder?

glg
Talina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 15:55   #10
FOKUS
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 343
FOKUS Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin aber habe Angst

hallo Talina,

ich möchte Dich auch beruhigen!

1. Du bist gesundheitlich gehandicapt, dafür solltest Du zu diesem Termin ärzliche Bescheinigungen und Atteste mitbringen, SB wird dann nichts anderes übrig bleiben, als Deine Erwerbsfähigkeit vom Amtsarzt überprüfen zu lassen. Solange Deine Erwerbsfähigkeit nicht festgestellt wurde bzw. dessen Grad, darf keine EGV mit Dir abgeschlossen werden.

2. Deine Kinder bedürfen aufgrund ihrer gesundheitlichen Behinderungen eine besondere Betreuung, die womöglich niemand anderer leisten kann, auch dafür solltest Du Belege bereit halten.

3. Das Großziehen von Kindern ist eine Leistung, die aus meiner Sicht einer Erwerbsarbeit gleichkommt, denn sie dient auch der Gesellschaft. Insofern solltest Du Dich aufgrund Deiner Erwerbslosigkeit von niemanden moralisch unter Druck setzen lassen.

4. Sollte man Dir bei diesem Termin trotz der besonderen Umstände eine EGV aufdrücken wollen, nix unterschreiben und Beratungsschein beim Amtsgericht holen und zu einem Anwalt für Sozialrecht gehen.

LG FOKUS
FOKUS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 16:14   #11
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Termin aber habe Angst

Zitat:
muss ich die in einer bestimmten zeit wieder abgegeben haben.Und noch eine frage.Ich hatte vor 1 jahr oder so auch einen Termin da wollte man meinen Beistand raus werfen und mir eine eine Familienhilfe geben weil ich nicht in der lage war alleine zugehen.Dürfen die das?Hab mich gewehrt und nein gesagt.
Und ich nehme dann am 4 meinen freund mit und muss dann auch meinen mini mitnehmen.Die dürfen dann aber nicht meinen Freund rausschicken oder?
Ich würde die gar nicht wieder abgeben oder zumindesten Nichtunterschrieben wieder abgeben. Irgendwann schicken die Dir dann schon die EGV als Verwaltungsakt.

Du musst Deinen Freund als Beistand (nach § 13 SGBX) vorstellen. Den darf sie nur schriftlich ablehnen. Wenn sie den Beistand rausschicken, dann kannst Du auch gehen. Alleine musst Du Dich nicht mit denen absabbeln.

Das mit der Familienhilfe ist eine Frechheit, denn jeder hat ein Anrecht auf einem Beistand. Das hat nicht mit Unfähigkeit zu tun.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 17:30   #12
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Termin aber habe Angst

Zitat von Talina Beitrag anzeigen
muss ich die in einer bestimmten zeit wieder abgegeben haben.

Sag, du möchtest 14 Tage zeit zum Prüfen haben. Wenn du sie zu Hause hast scan sie ein und lad sie hier anonymisiert hoch.
Dann kann man sie sich anschauen und dir was dazu sagen.


Und noch eine frage.Ich hatte vor 1 jahr oder so auch einen Termin da wollte man meinen Beistand raus werfen und mir eine eine Familienhilfe geben weil ich nicht in der lage war alleine zugehen.Dürfen die das?

Natürlich nicht!

Die müssen Beistände zulassen! Tun sie es nicht, geht ihr... und dann schreibt ihr ein Protokoll und Beistand und du unterschreibt es - dann kannn man was gegen die unternehmen!

Hab mich gewehrt und nein gesagt.

richtig

Und ich nehme dann am 4 meinen freund mit und muss dann auch meinen mini mitnehmen.Die dürfen dann aber nicht meinen Freund rausschicken oder?
nein, dürfen sie nicht! Nicht, solange der sich nicht daneben benimmt.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 17:36   #13
elo237
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von elo237
 
Registriert seit: 13.05.2011
Ort: In diesem Sonnensystem
Beiträge: 4.178
elo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiertelo237 Enagagiert
Standard AW: Termin aber habe Angst

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
nein, dürfen sie nicht! Nicht, solange der sich nicht daneben benimmt.
Aber bitte immer auf den nach § 13 Absatz 4 SGB X berufen.
Eben Beistand und nicht Zeuge oder Bevollmächtigter
__

Ich bin eine fleißige Arbeitermaus und warte auf die Mäuse!
elo237 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2011, 17:53   #14
Marslicht->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Links der Milchstraße
Beiträge: 92
Marslicht
Standard AW: Termin aber habe Angst

Zitat von Talina Beitrag anzeigen
Hallo

meine Hausärztin weiß das mit meinen Panikattacken.Ich suche auch einen Psychologen aber man das ist ja schwerer wie den Weihnachtsmann zufinden.Erlich hier bekomme ich keinen Platz
Das ist aber nichts neues das hier Wartezeiten von bis zu 6 Monaten und länger wegen einem Termin gibt.
Entweder ist hier jemand blind oder stellt sich bewußt blind!

Zitat:
Rechtsgrundlagen

§ 13 SGB X Bevollmächtigte und Beistände *
  1. Ein Beteiligter* kann zu Verhandlungen und Besprechungen mit einem Beistand erscheinen. Das von dem Beistand Vorgetragene gilt als von dem Beteiligten vorgebracht, soweit dieser nicht unverzüglich widerspricht.
  2. Bevollmächtigte und Beistände sind zurückzuweisen, wenn die geschäftsmäßig fremde Rechtsangelegenheiten besorgen, ohne dazu befugt zu sein (…)
  3. Bevollmächtigte und Beistände können vom Vortrag zurückgewiesen werden, wenn sie hierzu ungeeignet sind; vom mündlichen Vortrag können sie nur zurückgewiesen werden, wenn sie zum sachgemäßen Vortrag nicht fähig sind. (…)
  4. Die Zurückweisung nach den Absätzen 5 und 6 ist auch den Beteiligten, dessen Bevollmächtigter oder Beistand zurückgewiesen wird, schriftlich mitzuteilen. Verfahrenshandlungen des zurückgewiesenen Bevollmächtigten oder Beistandes, die dieser nach der Zurückweisung vornimmt, sind unwirksam.
__

MfG
Marslicht


„Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.“

Konrad Adenauer

Marslicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 13:11   #15
Talina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Dinslaken
Beiträge: 62
Talina
Standard AW: Termin aber habe Angst

So
ich habe heute nochmal soweeit alle Psychologen abtelefoniert aber ich bekomme nur zu hören.Wir haben aufnahme stop und die Warteliste wird erst abgearbeitet.Also habe ich wirklich null chancen mehr auf einen Platz.Reichen den arteste nur vom Hausarzt aus wo drin steht was ich habe..zb. herzrythmusst. dann die Panikattaken ect. ect. weil es ist ja nicht von einem Psychologen.

lg
Talina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 13:16   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Termin aber habe Angst

Zitat von Talina Beitrag anzeigen
So
ich habe heute nochmal soweeit alle Psychologen abtelefoniert aber ich bekomme nur zu hören.Wir haben aufnahme stop und die Warteliste wird erst abgearbeitet.

Bitte deinen Hausarzt dir eine Bestätigung zu geben, daß du auf der Warteliste beim Psychologen stehst. (Vielleicht kann er auch einen termin für dich vereinbaren, dann geht es meist schneller)

Also habe ich wirklich null chancen mehr auf einen Platz.Reichen den arteste nur vom Hausarzt aus wo drin steht was ich habe..zb. herzrythmusst. dann die Panikattaken ect. ect. weil es ist ja nicht von einem Psychologen.

Nein - und Diagnosen gehören nicht ein Attest.
lg
Er sollte nur bestätigen: Aus gesundheitlichen Gründen kann Frau ... dies und das für einen Zeitraum von vorläufig .... nicht tun.

Ich hatte dir aber gepostet:
Zitat:
Laß dich von deinem Hausarzt erst einmal wegen Überlastung krank schreiben....
Warum kommt das für dich nicht in Frage?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 13:31   #17
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Termin aber habe Angst

Zitat von Talina Beitrag anzeigen
So
ich habe heute nochmal soweeit alle Psychologen abtelefoniert aber ich bekomme nur zu hören.Wir haben aufnahme stop und die Warteliste wird erst abgearbeitet.Also habe ich wirklich null chancen mehr auf einen Platz.

Reichen den arteste nur vom Hausarzt aus wo drin steht was ich habe..zb. herzrythmusst. dann die Panikattaken ect. ect. weil es ist ja nicht von einem Psychologen.

lg
Hast Du mit Deiner KK gesprochen? Nicht alle Therapeuten sind über Telefonbuch zu finden. Fachärzte bieten oft Therapien an, werden aber unter Praxis xy geführt.
Wenn Du nachweist das kein Diplom-Psychologe und kein Facharzt in Deinem Umkreis (zumutbar waren glaube ich 100km) zeitnah (3 Monate) keinen Platz anbieten kann, dann kannst Du auch versuchen bei einem Gesprächstherapeuten nach dem Heilpraktikergesetz Ausschau halten. Manche von denen sind echt gut, aber da sie selten über KK abrechnen dürfen sind sie oft nicht so ausgelastet.

Nächste Möglichkeit wäre eine Tagesklinik oder auch die Institusambulanz. Weiter geht es mit dem sozialpsychatrischen Dienst. Dieser ist ebenfalls für Dich zuständig.
Auch eine Akuteinweisung in eine Klinik wäre anzudenken.

Gut - das zu den Möglichkeiten psych. Hilfe zu bekommen.

mM nach wäre Dir eher mit einer Entlastung mit den Kindern geholfen. Keine Ahnung wie das gehen soll. Vielleicht hat da wer eine Idee zu.

Wegen dem Termin noch eine Idee:
zu dem Attest vom HA (Kiwi fragte ja schon wg. AU Meldung) würde sich wahrscheinlich eine Bestätigung vom Kinderarzt gut machen. Wenn der bestätigt, das die Kinder Aufgrund ihres ADHS eine vermehrte Betreuung bedürfen - dann wäre das sicherlich ein guter Grund.

Dein eigentliches Problem ist dadurch nicht gelöst
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 17:13   #18
Talina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Dinslaken
Beiträge: 62
Talina
Standard AW: Termin aber habe Angst

Hallo

also ich war heute noch beim Arzt aber eigentlich weil auch meine Kinder krank sind.Ich habe nochmal mit meiner Ärztin gesprochen(auch wegen den termin) sie gab mir antidepressiva aber die möchte ich nicht nehmen.(ok wenn es nicht anders geht ) Vom Attest hat sie nichts gesagt sie sagt mit den Tabletten sind meine ganzen Probleme verschwunden ect.
Talina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 17:48   #19
FOKUS
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 343
FOKUS Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin aber habe Angst

@ Talina

Also mit Antidepressiva wäre ich vorsichtig. es gibt da sehr viele verschieden Medikamente, nicht jeder verträgt jedes und es kann zu unangenehmen Nebenwirkungen kommen. Außerdem wirkt nicht jedes Medikament bei jedem, wie es soll.
Ich habe da mal in einem Forum für Depressive rauf und runtergelesen, auch aus eigener Betroffenheit.

Zudem ist Deine Hausärztin keine Nervenärztin bzw. Psychiaterin.

Vielleicht solltes Du einen Psychiater/Nervenarzt direkt aufsuchen und denen am Empfang versuchen klar zu machen, dass es dringend ist, habe ich auch mal gemacht und hat geklappt.

Im Grunde brauchst Du keine Angst vor dem Termin zu haben, mit einer Au und Deiner Angabe einer chronischen Erkrankung müsstest Du zum Amtsarzt geschickt werden, denk daran, einen Beistand mitzunehmen.

Also, grübel darüber nicht unnötig herum, den Kopf reißt Dir keiner ab.

LG FOKUS
FOKUS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 21:58   #20
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Termin aber habe Angst

und da ist sie wieder - die Verurteilung von sehr hilfreichen Medikamenten.

Die Hausärztin wird sicherlich keine "schweren" AD verschreiben. Zunächst gibt es leichte Stimmungsaufheller. Die wirken erstaunlich gut, wenn auch erst nach ca. 3 Monaten. Wenn diese nicht helfen oder in der Zwischenzeit eine erhebliche Verschlechterung entsteht wäre ein Besuch beim Psychiater nicht schlecht (lange Wartezeiten).
Wenn der Hausärztin nicht vertraut wird - Überweisungsschein zum Psychiater. Der sollte sich dann auskennen mit den Medis.

Ich frage mich woher dieser hartnäckige Irrglaube an super schädlichen AD´s kommt?

Alle Probleme werden sich sicherlich nicht in Luft auflösen durch die Einnahme von Medis. Das ist aber auch nicht Aufgabe der Hausärztin. Auch ein Psychiater kann nicht auf die Kinder aufpassen.

Wenn TE mit den drei Kindern überfordert ist, dann gibt es auch dafür die notwendige Unterstützung. Gerade wenn zwei der Kinder ADHS haben (wichtig ist die richtige Diagnostik!) kann eine Familienhilfe beantragt werden.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 22:52   #21
FOKUS
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 343
FOKUS Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin aber habe Angst

@ nordlicht22

Es geht mir hier nicht um eine pauschale Verurteilung von Medikamenten, falls Du mich meinen solltest, sondern um die gezielte Einsetzung dessen. Da ist Erfahrung und eine enge Beziehung zwischen Artzt/Patient gefragt.

Medikamente sollten ggf. eine Psychotherapie unterstützend begleiten, aber nicht ersetzen, finde ich.

Wie kommst Du auf eine Wirkungszeit von/nach "ca. 3 Monaten", Halbwissen, eigene Erfahrung oder irgendwo gelesen?

FOKUS
FOKUS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2011, 23:13   #22
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Termin aber habe Angst

die von Hausärzten verschrieben AD´s sind meist Stimmungsaufheller und benötigen eine gewisse Wirkzeit.

Die schneller wirkenden Medis (Tavor, Atosil usw.) sind eher als Notfallmedis gedacht oder aber bei schweren Erkrankungen.

Deswegen ja von mir diese Reaktion. Ein Hausarzt verschreibt seltener die Hammerdrogen, sondern verbleibt bei den leichten Mitteln.

Eine Therapie ersetzt nie ein Medi. Das weiß auch die Ärztin. Nur TE dreht sich im Kreis und was willst Du da als Arzt machen?

Vielleicht ist eine Therapie auch gar nicht notwendig, sondern nur eine Veränderung der Situation. Eine Entlastung könnte bereits helfen. Nur die Hilfe muss selbst gesucht und auch angenommen werden. Da fehlt es meist an Einsicht.

Was mich wundert - wenn die Kinder auf ADHS getestet wurden und dies eindeutig bescheinigt wurde (sind spezielle Tests, die nicht jeder Arzt bzw. Klinik macht), dann wird eigentlich auch über die möglichen Unterstützungsmögöichkeiten aufgeklärt. Insbesondere kann eine korrekte Einstellung mit Medis Kindern und Eltern Erleichterung bringen. und ja - ich bin nicht gegen die gezielte Einsetzung von Medis bei ADHS, wenn ADHS von einem Facharzt diagnostiziert wurde.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 13:20   #23
Talina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Dinslaken
Beiträge: 62
Talina
Standard AW: Termin aber habe Angst

Hallo

nein ich habe mich voll blöd ausgedrückt.Also,ich möchte die Medis nicht nehmen da ich auf grund meiner Herzrythmusstörung halt Panikattacken habe und halt auch in den Nebenwirkung darauf hingewiesen wird das es dazu kommen kann.Und da kann man einen beruhigen wie man möchte,die Panik bleibt.

Thema ADHS

meine Kinder bekommen keine Medis.Man hat mich drauf hingewiesen das wenn der kleinste in die Schule kommt ,es warscheinlich so sein wird das er welche bekommt.Er bekommt auch bald ERGO und Heilp. aber erst brauche ich den abschlussbericht(die hatten einen pc ausfall und ich konnte den behandlunsplan nicht unterschreiben,warte auf anruf)
Und der mittlerer bekommt nur ERGO.Ich habe nach Medis gefragt weil es halt so schlimm ist mit ihm aber da wurde ich nur zu einen Psychologen weiter gewiesen und der ist zuweit weg von mir.Da muss ich auch warten bis mein F.Schein fetig ist.

Und Thema überfordert.
Nein, ich bin nicht mit den Kindern überfordert.Es ist nur alles verdammt viel und nicht viele würden das schaffen.Aber ich weiß in anbetracht der Dinge das ich das mit Arbeit und Gesundheit und den Kids nicht packen würde.Ich hab ja kein Auto und dann KITA abholen zuhause sein wegen den mittleren ect ect ect..
Das ist so eine sache.
Was mich auch beschäftigt.Jetzt beste beispiel.Letzte Woche freitag hat der kleine aufeinmal Fieber und schüttelfroste bekomme.Samstag zum notdienst der zum glück um die ecke war.Diagnose Bronchitis mit rechter Lungenbeteiligung.Also der kleine war bis heute nicht in der KITA.(muss auch noch 1 woche zusätzlich noch eine pulle medis nehmen ist noc nicht ausgeheilt)
Wer passt auf die Kids auf wenn die Krank sein sollten.Und bei 3 kindern im winter ist immer was.Oder morgens ich steh auf zack einen geht es nicht gut und dann???
Die einzigste verwandte ist 110km weit weg und freunde gibt es nicht(doch ist so)....das sind alles so gedanken.Und da kann mir keine familienhilfe helfen.

lg
Talina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 14:14   #24
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Termin aber habe Angst

gleich Vorweg, weil es doch immer mal wieder so verstanden wird - ich will Dir nichts Böses oder Dir irgendwas unterstellen.

Ich bin nur der Meinung, das Dir nicht geholfen ist, wenn ich auf eventuelle Empfindlichkeiten Rücksicht nehme - das macht eine SB auch nicht.

Also ich antworte jetzt mal so, wie das bei mir ankommt.

Junge Mutter mit drei Kindern. Zwei Kinder etwas auffälig.
So weit so gut. Was jetzt kommt wird Dir nicht gefallen, aber vielleicht hilft es Dir zu erkennen was Du besser machen könntest.

Mutter schiebt Kinder vor, um nicht arbeiten zu müssen.
Kind 1 ist krank - Ausrede: keine Verwandschaft. Mutter kann sich aber AU schreiben lassen, wenn Kind wirklich krank.
Hilfe für Kind 2 kann angeblich nicht in Anspruch genommen werden, weil zu weit weg. Ohne Wagen nicht zu schaffen. Andere Mütter schaffen das, warum also sie nicht. (bitte dran denken das Du nicht die einzige Mutter bist, die beim JC ist). Mutter ist also überfordert, aber verweigert mögliche Hilfe. Mutter findet schnell Ausreden. Medis werden verweigert, also kein Intersse daran gesund zu werden.

Da schließt sich der Kreis wieder. Mutter überfordert und kann sich alleine nicht helfen, hohe Ansprüche. Erleichterung durch Medis wird nicht gewünscht. Ausrede: Nebenwirkungen. Verschreibt der Arzt Medis, die sie gefährden würden? Eher nicht, also Ausrede nicht arbeiten zu können.

Verstehst Du was ich damit meine?

Du gibst an gesundheitlich angeschlagen zu sein. Da Du dafür Medis bekommen hast suchst Du das nächste - die Kinder. Ist das mit den Kindern geklärt kommt der Wagen dran.

Bei mir kommt es so an, als wenn Du wirklich überfordert bist und Unterstützung bräuchtest. Nur dafür musstest Du einsehen überfordert zu sein. Das bedeutet nicht, das Du eine schlechte Mutter bist. Bedeutet für mich erst einmal das Du Hilfe benötigst damit die Kinder nicht leiden. Die Kinder leiden nämlich automatisch wenn es Mama nicht gut geht.
mM nach wäre es gut wenn Du Dich erkundigst welche Hilfe Du und auch die Kinder bekommen können. Lass Dich beraten.
Falsche Scham ist da verkehrt. Mit zwei ADHS Kindern dürfte jede Mutter gut zu tun haben. Du hast noch oben auf die Angst vor dem JC bzw. die evt. Folgen.

Problem ist halt, das die SB nicht Deine Angst erkennt, sondern nur feststellt das Du jede Ausrede nimmst um nicht arbeiten zu müssen.

Hilfe anzunehmen ist eher ein Zeichen der Stärke, denn Du triffst die beste Entscheidung für Dich und Deine Kinder. Eine ruhige Mutter ist für die Kinder gesünder, als eine, von der sie die Angst mitfühlen müssen und die ständig unter Strom steht.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2011, 18:18   #25
FOKUS
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 343
FOKUS Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Termin aber habe Angst

@ nordlicht22

Ich finde es erstaunlich, wie Du meinst hier treffsichere Schlüsse zu ziehen, insbesondere wie Du hier angebliche Ausreden von Talina konstruierst und Deine Fernkenntnisse über Antidepressiva kundtust. Wenn in den beschriebenen Nebenwirkungen vor "Herzrythmusstörungen" gewarnt wird und sie vorbelastet ist, sollte sie die aus Deiner Sicht trotzdem einnehmen...???

Die Sicht Deiner Wahrheiten ohne "Rücksicht auf Empfindlichkeiten" damit zu begründen, dass es eine SB auch nicht tut, finde ich mehr als anmaßend, ist man Dir auch mal so "therapeutisch" begegnet...? Oder woher hast Du Deine Weisheiten?

Einzig Deine Feststellung, dass sie sich Hilfe suchen sollte, kann ich teilen, da gibt es sicher verschiedene Möglichkeiten, Talina sollte das annehmen, was sie meint, für sie das Richtige zu sein.

In Würdigung der gesamten Umstände ist es ihr zum gegenwärtigen Zeitpunkt jedenfalls nicht zumutbar, eine Massnahme oder einen Job anzunehmen.

Diese Angst vor dem jc muss weg, nicht mit Medis, sondern mit einer objektiven Feststellung durch einen Amtsarzt und die objektive Würdigung ihrer sozialen Verhältnisse, ihre Verantwortung den Kindern gegenüber.

FOKUS
FOKUS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
angst, termin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich habe soviel Angst :( Muss ich zur statiönären Klinik? :( :( :( JohnLocke Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 16 29.09.2010 20:58
Einladung zum Abschluß einer EGV...ich habe Angst Engelchen1980 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 18.12.2009 06:32
Habe meine EGV aus Angst vor Kürzung immer unterschrieben, ... Akos Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 17 26.09.2009 15:12
Hilfe, ich habe furchtbare Angst :( Schmetterling ALG II 34 05.04.2006 15:51
Bin zahlungsunfähig und habe Angst vor den Folgen..... lieschenmüller Schulden 7 30.01.2006 18:18


Es ist jetzt 20:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland