Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kostenübernahme für Schulmaterial

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2011, 01:02   #1
Blatthaar->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2010
Ort: in der Nähe vom Eurospeedway
Beiträge: 57
Blatthaar
Standard Kostenübernahme für Schulmaterial

Hallo!
Eltern von schulpflichtigen Kindern bekommen ja einmal im Jahr sogenannte "Sonderleistungen", um die ganzen Schulmaterialien kaufen zu können. Das wiederholt sich jedes Jahr und hier klinkt sich nun meine Frage ein. Ist der Betrag von 100 Euro nur auf das Jahr fixiert, in dem das Kind eingeschult wird? Wie ist das in den folgenden Jahren? Ich bekomme seit 2010 einen Betrag von 70 Euro und schon im Einschulungsjahr (2009) wollte das JC mich besch...Das Problem: mein Kind ist am 22. August geboren und das hat das JC bei ihrer Einschulungsjahr nicht voll anrechnen wollen. Ich meine jetzt die Spanne von 22.8. bis zum 1. Schultag Die Leute sehen in ihrem Rechnungssystem selber nicht mehr durch. Ja und nun weiß ich nicht, ob die Höhe von 70 Euro gesetzlich vorgeschrieben ist.
Blatthaar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 01:42   #2
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Kostenübernahme für Schulmaterial

Der Schulbedarf hat nichts mit dem Geburtstag zu tun. Das Geld gibt es, weil das Kind "Schulkind" (Schülerin) ist, egal ob es mit 5, 6 oder 7 eingeschult wird.

Das Geld wird zu einheitlichen Terminen immer für das kommende Schuljahr gezahlt. Wann das Schuljahr konkret beginnt, spielt dabei keine Rolle.

Im Jahr 2010 gab es am 1. August 100 Euro.
Wenn du nur 70 bekommen hast, ist etwas falsch gelaufen.

Ab dem Jahr 2011 gibt es das Geld in zwei Raten 70 + 30.
Zitat:
(3) Für die Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf werden bei Schülerinnen und Schülern 70 Euro zum 1. August und 30 Euro zum 1. Februar eines jeden Jahres berücksichtigt.
Zum Gesetzestext: § 28 SGB II Bedarfe für Bildung und Teilhabe
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 02:18   #3
Blatthaar->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.10.2010
Ort: in der Nähe vom Eurospeedway
Beiträge: 57
Blatthaar
Standard AW: Kostenübernahme für Schulmaterial

Danke! Dann werde ich am Wochenende die Bescheide durchgehen.
Blatthaar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
berechnung, einschulung, kostenübernahme, schulmaterial, sonderleistung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schulmaterial Papa Anträge 1 22.02.2010 19:38
Kosten für Schulmaterial, LSG NRW, L 7 B 401/08 AS, 15.4.09 Mambo ... Familie 0 21.04.2009 15:20
LSG NRW, L 20 B 134/08 AS, 16.1.09-Schulmaterial im Regelsatz? Mambo ... Familie 0 01.02.2009 16:00
schulmaterial für schulanfänger mami34 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 0 02.12.2008 16:26
antrag auf schulmaterial kirsten Allgemeine Fragen 1 10.01.2007 06:01


Es ist jetzt 19:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland