Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ein paar Fragen

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2011, 22:25   #1
Aramis07->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2011
Beiträge: 3
Aramis07
Standard Ein paar Fragen

Hi, ich hoffe ich bin hier richtig.
Ich (23) wohne mit meinem Freund (30)(nicht der Vater meines Sohnes) und meinem Sohn (6) in einer Wohnung wir haben alle Hartz4 bekommen, jetzt hat mein Freund eine ARbeit gefunden da verdient er ca. 1000€ Netto jetzt im ersten Monat aufjedenfall weniger wegen einarbeitung ca. 700€ Netto, desweiteren erhalten wir noch Unterhalt für meinen Sohn 219€ und 184€ Kindergeld für meinen Sohn.
Der Herr vom Fallmanagment sagte wir bekommen keine weiteren Hilfen vom Amt wir könnten zwar probieren Wohngeld zu beantragen mehr aber nicht.
Jetzt muss ich doof sagen so haben wir kein Geld zum Leben.
Mein Freund muss dann für uns aufkommen.
Heisst um es genauzusagen er muss die 400€ Miete bezahlen, die knapp 200€ Benzin kosten um zur Arbeit zu kommen, 160€ für die Krankenkasse von mir und meinem Sohn, naja und alles was eben sonst noch so anfällt wie Strom, Handy, Versicherungen und so weiter.
Uns bleibt kein Geld zum Leben über.

So deswegen bin ich hier gelandet vielleicht kann uns ja einer helfen und sagen wo man noch zuschüsse bekommen könnte und ob uns vielleicht doch etwas zusteht.
Vielen dank schonmal.
lg Sabrina
Aramis07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 23:22   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Ein paar Fragen

Wieviel habt ihr früher bekommen?

Hier ein Rechner.

ALG II Rechner - Hartz IV Rechner - ALG 2 Rechner - Geldleistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes

Falls du einen Anspruch hast:
Die Fahrtkosten zur Arbeit werden erstattet, deine KK wird bezahlt.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 23:37   #3
Sam50
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.05.2011
Beiträge: 37
Sam50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein paar Fragen

Hallo Sabrina,

ich habe da mal eine kurze Zwischenfrage....

Wenn ihr doch alle Leistungen von der ARGE bekommen habt, warum werden dann für dich und deinen Sohn Krankenversicherungs-beiträge fällig??

LG Silvia
Sam50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 23:40   #4
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Ein paar Fragen

Zitat von Sam50 Beitrag anzeigen
Hallo Sabrina,

ich habe da mal eine kurze Zwischenfrage....

Wenn ihr doch alle Leistungen von der ARGE bekommen habt, warum werden dann für dich und deinen Sohn Krankenversicherungs-beiträge fällig??

LG Silvia
Weil sie Leistung nicht mehr bekommen, werden vom JC auch die KV Beiträge nicht mehr gezahlt
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 23:44   #5
Sam50
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.05.2011
Beiträge: 37
Sam50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein paar Fragen

Hallo Hartzeola,

hmmmm... bist du sicher, dass mit seinem Verdienst, Unterhalt und Kindergeld der Gesamtbedarf der BG gedeckt ist??

Außerdem kann doch durch die Zahlung der Krankenversicherungsbeiträge wieder eine Bedürftigkeit entstehen??

Oder liege ich da falsch??

LG Silvia
Sam50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 23:51   #6
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Ein paar Fragen

Liegst du richtig. Die Angaben sind aber nicht vollstandig. Es fehlt die Miethöhe.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2011, 23:53   #7
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Ein paar Fragen

Zitat:
Der Herr vom Fallmanagment sagte wir bekommen keine weiteren Hilfen vom Amt wir könnten zwar probieren Wohngeld zu beantragen mehr aber nicht.
Was ein "Fallmanager" sagt, wäre mir herzlich egal, bevor ich nicht einen (hoffentlich korrekten) Berechnungsbogen der Leistungsabteilung in Händen halte und einen Bescheid dazu, der ausssagt, dass mir keine Leistungen mehr zustehen.

Würde durch den Betrag für Deine Krankenversicherung wieder Hilfebedürftigkeit eintreten (trotz eventuellem Wohngeld), würde euch ein Zuschuss des Jobcenters (kein ALG II) dafür zustehen:

*klick* http://www.harald-thome.de/media/fil...06.2011-01.pdf

Genauso wie Sam50 denke ich aber ebenfalls, dass ihr nicht aus dem Bezug fallen werdet. Wohngeld wird bei geringen Mietkosten m. E. auch nicht sooo hoch ausfallen, dass ihr mit diesem dann nicht mehr hilfebedürftig nach dem SGB II wärt. Ohne Wohngeld habt ihr jedenfalls kein bedarfsdeckendes Einkommen.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 00:00   #8
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Ein paar Fragen

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Was ein "Fallmanager" sagt, wäre mir herzlich egal, bevor ich nicht einen (hoffentlich korrekten) Berechnungsbogen der Leistungsabteilung in Händen halte und einen Bescheid dazu, der ausssagt, dass mir keine Leistungen mehr zustehen.

.
Ausgerechnet das ist bei vielen JC das Problem. Die Antragsannahme wird verweigert.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 00:04   #9
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Ein paar Fragen

Ein Fallmanager hat mit Leistungsangelegenheiten (außer wohl so etwas wie Einstiegsgeld etc.) gar nichts zu tun, meine ich. Sie sind ja außerdem in Leistungsbezug, also müssen sie auch eh keinen Antrag abgeben.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 00:10   #10
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Ein paar Fragen

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Ein Fallmanager hat mit Leistungsangelegenheiten (außer wohl so etwas wie Einstiegsgeld etc.) gar nichts zu tun, meine ich.
Das ist klar. Beim Erstantrag ist ein Termin erforderlich. Es wird aber kein vergeben, ohne Termin aber kein Erstantrag angenommen. Und einige, wenn nicht viele, gehen.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 00:12   #11
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Ein paar Fragen

Hier geht's aber ja nicht um einen Antrag.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 00:18   #12
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Ein paar Fragen

Um was dann? Um die KV?
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 01:06   #13
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Ein paar Fragen

Sie sind doch im laufenden Alg-II-Bezug.

Der Freund hat jetzt einen Job gefunden und der Fallmanager sagte: "...." (siehe Posting #1)
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 09:48   #14
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.038
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Ein paar Fragen

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Sie sind doch im laufenden Alg-II-Bezug.

Der Freund hat jetzt einen Job gefunden und der Fallmanager sagte: "...." (siehe Posting #1)
Stimmt. Sorry.

Also hatte der nette Herr einen "mündlichen" Einstellungsbescheid erlassen und irgend etwas im EDV abgehakt? Es kann unter Umständen bedeuten, dass er seinen Arbeitsplatz nicht mehr braucht.

Oder gab es inzwischen einen Bescheid?

Der arbeitende Freund kann eigenen Bedarf nicht decken. Beim JC weiteren Versuch unternehmen, Abteilungsleiter verlangen. Beschwerde bei AA.

Nach ganz grober Berechnung steht euch über 500 Euro noch zu. Plus KV.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 13:03   #15
esbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.12.2010
Beiträge: 803
esbe esbe esbe
Standard AW: Ein paar Fragen

Zitat von Aramis07 Beitrag anzeigen
Der Herr vom Fallmanagment sagte wir bekommen keine weiteren Hilfen vom Amt wir könnten zwar probieren Wohngeld zu beantragen mehr aber nicht.

Hallo

Reicht die 1. Lohnbescheinigung ein und fordert eine Neuberechnung eures Leistungsanspruchs. Nur, wenn sich herausstellt, dass euer Anspruch wirklich ganz gering ist, kann er euch an die Wohngeldstelle verweisen (§ 12 a SGB II). Bei den Beträgen und einer durchschnittlichen Miete dürftet ihr aber weiterhin regulär noch ALG II beziehen.

Was genau ist denn Fallmanagement bei euch? Da hat ja fast jeder Ort so seine eigenen Bezeichnungen ... ist das euer Leistungsberechner oder Arbeitsvermittler? Denn letztere haben von der Leistung häufig nicht wirklich einen Plan.

Letzlich bindend ist der Bescheid - mit Neuberechnung unter Anrechnung des tats. Einkommens!
__

Ich will mich aus eigener Kraft bewähren, ich will das Risiko meines Lebens selbst tragen, will für mein Schicksal verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.
Ludwig Erhard, Bundeskanzler 1963-1966
esbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 21:29   #16
Aramis07->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.09.2011
Beiträge: 3
Aramis07
Standard AW: Ein paar Fragen

Hallo, vielen lieben dank für eure Tipps.
Wir hatten heute einen Termin bei unserer Sachbearbeiterin die hat gerechnet mit 1200€ brutto und um die 900€ netto da wir ja nicht genau wissen was es jeden monat sein wird.
Mit dem Gehalt haben wir noch einen Anspruch und bekommen um die 200€ jeden Monat noch dazu und meine Krankenversicherung bleibt auch bestehen.
Schonmal echt eine erleichterung aber auch deprimierend das mein Freund jeden tag bis zu 11Stunden arbeitet auch nachts und dann haben wir grad mal 62€ mehr jeden Monat.
Die spritkosten hat unsere Sachbearbeiterin nicht interessiert wirklich alles sehr schade.
Vielen lieben dank euch allen
Aramis07 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fragen, paar

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hab ein paar Fragen zhenzhen U 25 5 12.08.2007 19:00
ein paar Fragen schwarzerengel48 ALG II 3 01.07.2007 12:28
Ein paar Fragen zu ALG II Cosmo830 ALG II 11 10.06.2007 17:53
Ein Paar Fragen saugutePerson ALG I 3 01.01.2007 23:26
Ein paar Fragen hab ich da... Rainer ALG II 9 05.04.2006 21:31


Es ist jetzt 20:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland