Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mir stinkts langsam

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.09.2011, 07:44   #1
razorback42->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2008
Ort: Bayern
Beiträge: 61
razorback42
Standard Mir stinkts langsam

Gehts euch auch so?
Meine Frau arbeitet vollzeit 3 schichten,und ich pass zuhause auf unsere Tochter 9 jahre auf und mach den Haushalt.Wir sind aufstocker da meine Frau nicht genug verdient was wohl heutzutage normal geworden ist,das man arbeitet und dann noch zum Amt rennen muss und sich ausziehn muss!

Mein SB meint ich solle mir auch ein job besorgen,wie soll das gehn wenn ich nicht flexibel sein kann da meine Frau immer unterschiedliche Arbeitszeiten hat wie soll ich da ne Teilzeitstelle bekommen und das hier auf dem lande?

Mir stinkts das man Vollzeit arbeitet und man nicht in ruhe gelassen wird vom JC
razorback42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 08:56   #2
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Mir Stinkts langsam

VollZeit im 3 Schichtensystem und ihr müsst dann noch aufstocken , die Firma hätte mich die längste Zeit gesehn.......

Könntest dir vielleicht nen Zustelljob suchen als Zeitungsausträger für die Sonntagszeitung, hatte ich früher auch immer gemacht , war gut bezahlt.

Aber ansonsten ist ja auf dem Lande ebbe was Teilzeitangeht, zumal du ja sowieso keine Zeit hast wegen dem Kind.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 09:36   #3
farger4711
Elo-User/in
 
Benutzerbild von farger4711
 
Registriert seit: 30.07.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 786
farger4711 farger4711 farger4711 farger4711
Standard AW: Mir Stinkts langsam

Hallo ihr Lieben,

wenn Razorback42s Frau auch am Wochenende Schichtdienst hat und er Sonntags morgens Zeitungen austrägt wäre die Tochter eventuell alleine. Da müsste man schon schauen, ob das mit Kind geht.

Wir haben das gleiche Prob auch gehabt. Mein Mann ist Voll arbeiten gegangen und ich habe auf Minijob geputzt. Trotzdem hat es nicht gereicht, da wir auch 2 Kinder haben.
Mittlerweile sind wir weg vom Amt. Wenn wir uns unterhalten über diese Zeit krieg' ich heute noch das Schütteln. Nie wieder will ich das noch mal erleben.
Wir haben einige derbe Erlebnisse gehabt. Aber selbst die "kleinen" Dinge, wie Folgeantrag stellen, oder einfach nur umziehen kann sich zu Dramen entwickeln. Einfach nur gruselig.
Wir hatten teilweise wirklich tolle SB's, die uns geholfen haben. Das war aber leider die Ausnahme.
Dass wir nun weg sind, habe wir so einer klasse SB zu verdanken. Die hat verstanden was sein muss. Nämlich Kurse bei anständigen Dozenten und noch einen kleinen Beitrag für den Arbeitgeber und damit hat's geklappt.
Ich drück' euch die Däumchen!!!!!!!!

Ich habe auch immer geschimpft, dass wir als Aufstocker die Hosen runterlassen mussten.
__

viele liebe Grüße
Martina


In der Ruhe liegt die Kraft
farger4711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 14:37   #4
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mir stinkts langsam

Ich glaube es gibt kaum einen Vollzeitmalocher, der zusätzlich Stütze beziehen muss um über die Runden zu kommen, der sich über diese Tatsache freut - Außer vielleicht jene Menschen, denen es wirklich nur um die Tatsache geht zu arbeiten, unabhänig davon wieviel Geld sie damit verdienen.

Die Zeiten, wo es reichte das ein Elternteil arbeiten ging um die Familie zu ernähren, sind dank politischer Entscheidungen, vorbei. Das ist die harte Realität!

Doch selbst wenn beide Partner arbeiten würden, wäre das kein Garant dafür, dass ausreichend finazielle Mittel vorhanden wären, um ohne Aufstockung exestieren zu können.

Ich meine was soll nettomäßig dabei raus kommen, wenn beide Eltern zu 7,00€ brutto in irgendwelchen Helferjobs malochen?

Ich verstehe die Wut, dieser Menschen.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 16:25   #5
CanisLupusGray
Elo-User/in
 
Benutzerbild von CanisLupusGray
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Hinter den Sieben Bergen
Beiträge: 796
CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray
Standard AW: Mir stinkts langsam

Es wäre mal interessant eine Statistik darüber zu haben, wie viele Menschen heute wirklich noch von ihrer (ehrlichen) Arbeit leben können.

ja ja: glaube keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast!

Aber im Ernst: So eine Studie zu veröffentlichen könnte endlich das Pulverfass zünden - oder??
__

Wenn ich Politiker wäre, würde ich jetzt für meine Meinungsäußerungen keine Verantwortung übernehmen.
CanisLupusGray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 17:26   #6
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.307
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Unglücklich AW: Mir stinkts langsam

Zitat:
Aber im Ernst: So eine Studie zu veröffentlichen könnte endlich das Pulverfass zünden - oder??
Deshalb wird ja öffentlich NUR gelogen, dass sich die Balken biegen "wie gut es uns doch allen geht", es gibt bereits GENUG solcher Studien von Sozialverbänden, Sozialwissenschaftlern usw. aber die werden SEHR gut versteckt oder sind nicht "repräsentativ", oder es handelt sich NUR um "bedauerliche Einzelfälle"...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
langsam, stinkts

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Forum lädt langsam mathias74 Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 5 09.05.2011 12:25
Es reicht langsam echt?? Torsten68 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 119 21.09.2010 16:42
Langsam glaub ich daß ich spinne Niki Job - Netzwerk 4 03.04.2010 13:07
So langsam bekomm ich die Krise sindytomlea Allgemeine Fragen 0 04.06.2007 12:45
Ich greif mir langsam an den Kopf.... hummellinge Allgemeine Fragen 2 21.02.2006 16:04


Es ist jetzt 23:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland