Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Haushaltsgemeinschaft - wie fülle ich das aus?

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2011, 09:30   #1
rorriMMirror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Darmstadt
Beiträge: 22
rorriMMirror
Standard Haushaltsgemeinschaft - wie fülle ich das aus?

Hallo ihr Lieben :)

Ich habe eine Frage bezüglich der HG... Es ist alles ein bisschen kompliziert:

Ich bin 25, habe bis Dato in NRW gewohnt (bin dort vor einigen Jahren wegen meines Freundes hingezogen), alleine ohne BG - seit Mai beziehe ich leider ALG II. Nun haben wir uns aber Knall auf Fall getrennt und ich möchte da einfach nur weg, da ich mich sowieso seit langer Zeit nur gequält habe, gerade auch weil ich trotz dauerhafter Bewerbungen kaum Vorstellungsgespräche hatte. Da meine Mutter in Hessen wohnt, so wie eine sehr gute Freundin auch, möchte ich nun dorthin ziehen. Dies habe ich auch bereits vor einer Woche dem JC in NRW gemeldet. Diese haben mich quasi instant aus dem Computer geworfen (bzw. mich abgemeldet, wie auch immer das funktionieren mag), worauf hin ich nun gestern endlich einen Termin beim JC in Darmstadt/Hesse hatte. Dort sagte ich dann der Wahrheit entsprechend, dass ich im Bereich Darmstadt bereits 3 Termine zum Vorstellungsgespräch habe und vorübergehend bei meiner Mutter wohne, da ich so schnell keine Wohnung finden konnte. Nun kam die Anlage HG kurz zur Sprache, die dann ausgefüllt werden müsse, sowie die Tatsache, dass meine Mutter sich offenlegen muss.

Natürlich möchte ich mein Leben, so wie in den letzten 4 Jahren eigenständig führen - sofern das überhaupt möglich ist mit ALG II, aber das hat ja hoffentlich bald ein Ende. Ich möchte auch meiner Mutter nicht auf der Tasche liegen. Sie ist alleinstehend, bewohnt eine 2-Raum Whg, in der ich momentan auf der Couch schlafe und hat ziemlich hohe monatliche Kosten - durch Miete, Kreditabzahlung und Fixkosten. Im Endeffekt bleibt ihr kein höherer Betrag als einem Hartz4-Empfänger. Wie kann ich beweisen, das ich mich weiterhin selbst finanziere und muss ich das überhaupt? Können wir dem Amt, bis auf die Einkommensnachweise meiner Mutter auch die Kosten nachweisen, die ihre sowieso auch ohne mich schon entstehen? Ich weiß gar nicht, wie man sich am besten verhält. Im Moment suche ich krampfhaft eine Wohung, aber wegen des hohen Studentenaufkommens ist das auch etwas schwierig.

Ich bitte um Ratschläge und danke Euch vielmals!

rorriMMirror
rorriMMirror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 09:42   #2
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Haushaltsgemeinschaft - wie fülle ich das aus?

Zunächst einmal: Du bildest mit Deiner Mutter keine Haushaltsgemeinschaft, sondern eine WG => extrem wichtig!!! Das Gegenteil mus das JC beweisen, so steht es in einem BSG-Urteil.

Mach also unbedingt einen Untermietvertrag mit Deiner Mutter und zahl ihr etwas. Momentan kann das ja gestundet werden.

Bei den Verhandlungen bei dem JC nimm immer einen Beistand mit. Alles was Du meinst beanspruchen zu können, stelle es per schriftlichem Antrag.

Allerdings sind mitunter Lösungen durchaus im persönlichen Gespräch besser zu finden. Aber auch dann muss das Ergebnis schriftlich fixiert werden.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 09:51   #3
rorriMMirror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Darmstadt
Beiträge: 22
rorriMMirror
Standard AW: Haushaltsgemeinschaft - wie fülle ich das aus?

Siehe unten xD
rorriMMirror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 09:53   #4
rorriMMirror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Darmstadt
Beiträge: 22
rorriMMirror
Standard AW: Haushaltsgemeinschaft - wie fülle ich das aus?

Nun gut, aber da stellen sich für mich auch wieder einige Fragen.
Muss ich nicht wenigstens ein Zimmer besitzen, so als Untermieter? Muss das nicht erst einmal der Vermieter erlauben und muss das am Ende nicht versteuert werden?
rorriMMirror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 10:43   #5
Myri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 493
Myri Myri
Standard AW: Haushaltsgemeinschaft - wie fülle ich das aus?

Ein Untermietverhältnis erfordert mindestens ein eigenes Zimmer und eine Genehmigung des Vermieters.

Dennoch liegt keine Haushaltsgemeinschaft vor wenn Ihr getrennt wirtschaftet, Ihr seid Euch gegenseitig nicht zum Unterhalt verpflichtet (von Heimunterbringung mal abgesehen) außer Du hast noch keine Ausbildung abgeschlossen, warst z.B. Jahre krank und bemühst Dich ernsthaft um einen Ausbildungsplatz.

bye Myri
Myri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 14:11   #6
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Haushaltsgemeinschaft - wie fülle ich das aus?

Dann formuliert einen Vertrag über die zeitweilige Unterbringung; über Mitbenutzung etc.. Kosten würde ich so dem JC in Rechnung stellen.

Hauptsache aber ist: unbedingt jede Haushaltsgemeinschaft bestreiten und betonen, dass es sich darum nicht handelt, sondern nur dem Augenblick geschuldet ist.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 15:28   #7
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Cool AW: Haushaltsgemeinschaft - wie fülle ich das aus?

Hallo

Also Du hast jetzt einen Erstantrag auf ALGII gestellt. richtig?

Deine Mutter arbeitet und finanziert sich selber. richtig?

Du bist nicht unter 25 Jahre und deshalb ist deine Mutter nicht für dich unterhaltsverpflichtet. (unter 25 Jahre wäre Sie verpflichtet)

Auf Keinen Fall Daten deiner Mutter (Einkünfte Vermögen) bei Deiner Antragstellung angeben. Deine Mutter gibt keine Auskunft.

Es muss nicht zwangsläufig ein Mietvertrag geschlossen werden, da dafür ein eigener Bereich nötig wäre den es zu vermieten lohnt. Es reicht eine Vereinbarung mit deiner Mutter, über zu zahlende Kosten deines Anteils für Unterkunft und Heizung KDU. Also die Hälfte Vorsicht Strom ist im Regelsätz darum nicht zusätzlich angeben. Dann zieht das JC diese Kosten von deiner Regelleistung ab. fertig

denke nicht das das so einfach ist.
Teamleiter dann Bereichsleiter

Auf jeden Fall musst Du deinen Antrag noch mal mit einer Veränderungsmitteilung in Wohngemeinschaft ändern, sonst müsstest Du bei einer Haushaltsgemeinschaft mit Rechnungen die tatsächlichen Kosten nachweisen. .....agressive Gängelung durch die Jobcenter weil die Ermittlung der tatsächlichen Kosten durch das prüfen von Rechnungen ein endloser Kampf von vorläufigen Bewilligungen wäre

Bei einer Vertraglichen Vereinbarung mit deiner Mutter musst Du nur evtl. nachträglich Deine tatsächlichen Kosten per Überweisung an den Haushaltsvorstand nachweisen.

der witz ist,
diese Vereinbarung gilt auch mündlich als getroffen. Aber mach das besser schriftlich, sonst hat das Jobcenter gar nichts zu prüfen.

Glaub nicht die Lügen vom Jobcenter


bitte danke
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 17:08   #8
rorriMMirror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.08.2011
Ort: Darmstadt
Beiträge: 22
rorriMMirror
Standard AW: Haushaltsgemeinschaft - wie fülle ich das aus?

Danke erst einmal :)

Kann es zufällig sein, dass die die ganze Sache gern komplizierter machen, als sie ist? Ist ja schrecklich ._.

Zitat:
Dann formuliert einen Vertrag über die zeitweilige Unterbringung; über Mitbenutzung etc.. Kosten würde ich so dem JC in Rechnung stellen.

Hauptsache aber ist: unbedingt jede Haushaltsgemeinschaft bestreiten und betonen, dass es sich darum nicht handelt, sondern nur dem Augenblick geschuldet ist.
Okay, das ist ja schon mal ein guter Ratschlag, ich hoffe, das genügt. Wie sollten sich denn die Kosten aus der Mitbenutzung zusammen setzen? Ich bezweifle mal einfach, dass meine Mutter auch nur ansatzweise weiß, wie und ob das zu versteuern wäre.

Zitat:
Also Du hast jetzt einen Erstantrag auf ALGII gestellt. richtig?

Deine Mutter arbeitet und finanziert sich selber. richtig?
Jep, genau so liegt das bei uns vor.

Zitat:
Es reicht eine Vereinbarung mit deiner Mutter, über zu zahlende Kosten deines Anteils für Unterkunft und Heizung KDU. Also die Hälfte Vorsicht Strom ist im Regelsätz darum nicht zusätzlich angeben. Dann zieht das JC diese Kosten von deiner Regelleistung ab. fertig
Welche Kosten werden dann von der Regelleistung abgezogen? Da blick ich gerade nicht durch - Strom? Denn wenn ich sämtliche Kosten zur Hälfte trage, habe ich garantiert nicht mehr genug für laufende Kosten meinerseits übrig, geschweige denn, um Essen, Hygieneartikel etc. zu kaufen Ôo
rorriMMirror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 17:33   #9
spin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.12.2009
Ort: Hinter'm Wald scharf links
Beiträge: 2.446
spin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Haushaltsgemeinschaft - wie fülle ich das aus?

Zu versteuern ist da nichts. Du trägst Deinen Anteil.

Wenn Du Stromkosten für die Wohnung Deiner Mutter angibst, werden sie Dir diese nicht erstatten, da Du diese Kosten per Regelsatz pauschal erhälst. Aber der Korrektheit wegen würde ich sie in die Vereinbarung mit aufnehmen. Das sieht sonst so aus, als wenn man nur auf das Geld des JC spekuliert.

Die Kosten der Unterkunft stehen Dir extra zu. Sie vermindern nicht Deinen Regelsatz. Wenn Du das Geld des JC für Kosten der Unterkunft an Deine Mutter weitergibst, dann hat sie den Vorteil davon. Schließlich bezahlt sie ja jetzt auch Deine Wohnkosten mit. So ist das gerecht.
Das wird das JC aber nicht so sehen wollen. Wahrscheinlich wirst Du es per Klage durchboxen müssen.

Es muss aber unbedingt von Dir an Sie gezahlt werden! Daher mein Vorschlag, es Dir von Deiner Mutteer solange stunden zu lassen, bis es tatsächlich eintrifft. Das kann ev. Jahre dauern. Ob eine Einstweilige Anordnung greift, ist etwas zweifelhaft.
__

Sanktionen sind verfassungswidrig, Widerspruchs- und Klagebegründung
Diskussion
„Der Klassenkampf ist ein historischer Fakt, er wird von meiner Klasse, der Klasse der Reichen geführt und wir sind dabei, ihn zu gewinnen“ (Warren Buffet)
spin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fülle, haushaltsgemeinschaft

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Interne Prüfung im Jobcenter Berlin-Mitte hat Fülle von Unregelmäßigkeiten aufgedeckt Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 05.09.2010 15:23
Wie fülle ich EKS aus? Brusel Existenzgründung und Selbstständigkeit 1 15.02.2009 23:06
Haushaltsgemeinschaft ? hoffi91 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 7 17.01.2008 13:32
Haushaltsgemeinschaft Pelle Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 24.07.2007 18:18
Haushaltsgemeinschaft Lukas78 Allgemeine Fragen 19 07.04.2006 08:40


Es ist jetzt 02:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland