Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeit und Kinderbetreuung?

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.2011, 10:43   #1
kast->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 1
kast
Standard Arbeit und Kinderbetreuung?

Hallo liebe Leute,

also Ich bin neu hier und brauche dringend mal nen Rat.

Mein Lebensgefährte geht vollzeit (Leihfirma) arbeiten.Sein Verdienst ist so gering das wir noch zusätzlich Hartz beantragt haben.
Die Arge will das auch Ich arbeiten gehe,was auch eigentlich kein Problem wäre.Nur haben wir eine 6 Jährige Tochter,die jetzt im Sommer in die Schule kommt.
Ich könnte und würde auch gerne vormittags arbeiten,aber was ist in den Ferien? Oder was mache Ich wenn die kurze krank ist? Ich kann doch nicht sagen "Chef es sind Ferien ich komme nun 6 Wochen nicht"

Ne mal ernsthaft Tagesmutter? Kann Ich Ihr nicht antun. Sie ist anderen Leuten gegenüber extrem schüchtern,was mir auch ständig der Kiga bestätigt.

Könnt ihr mir helfen
kast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 11:59   #2
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Aufstocker

Erklär das so dem potentiellen Arbeitgeber, wenn er Dich dann noch will ist alles OK.

Bei Krankheit kann die Mutter als Betreuungsperson mit krankgeschrieben werden, aber nur bis x wochen p.a.
__


-
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 12:12   #3
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Aufstocker

Ich glaube nicht, dass der AG dann noch möchte..., besser ist es doch, sich vorher, wie du es jetzt machst, dir Gedanken darum zu machen.
Diese Probleme haben alle Familien, die meisten finden da irgendeine Lösung.
Zumeist wird von der Grundschule vormittags eine Betreuung angeboten, zu den normalen Schulzeiten (in der Ferien).
Bei Krankheit, müsst ihr drüber nachdenken, evtl. doch Tagesmutter, 1 Tag Urlaub, dann Tagesmutter, oder so ähnlich
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 13:21   #4
Banquo
Redaktion
 
Benutzerbild von Banquo
 
Registriert seit: 17.10.2008
Beiträge: 3.880
Banquo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Aufstocker

Das Problem mit der Kinderbetreuung trifft jeden, der nicht den ganzen Tag zuhause sein kann. Kinder im schulpflichtigen Alter sind auch kein Grund, nicht arbeiten zu gehen.

---> verschoben.
__

Banquo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 14:41   #5
Anchesa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.05.2009
Beiträge: 19
Anchesa
Standard AW: Arbeit und Kinderbetreuung?

Hallo Kast,

das bekommt ihr schon geregelt - ihr seid 2 Elternteile. Da gibt es viele Möglichkeiten. Deine Tochter ist schon 6 Jahre, da kann man durchaus halbtags arbeiten gehen.

- betreute Grundschule
- Tagesmutter
- Überstunden abbummeln, wenn das Kind krank ist
- bei Krankheit des Kindes 10 Kinderkrankheitstage von der KK
- für die Ferien Ferienlager (bietet z. B. die AWO an)
- Kinderhort
- getrennt Urlaub nehmen (dein Mann kann ja auch Urlaub nehmen)

Ich bin alleinerziehend, arbeite Vollzeit seit meine Tochter 2 1/2 Jahre alt ist und bekomme das auch geregelt - sogar allein. Man muss nur organisieren können.

Liebe Grüße
Anchesa
Anchesa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 15:19   #6
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Arbeit und Kinderbetreuung?

Bei uns werden Grundschüler im Hort betreut.
Zitat:
Hortbetreuung
Der Hort ist eine sozialpädagogische Einrichtung für Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse. Er wird in Kindertageseinrichtungen oder direkt in den Grundschulen angeboten. Auf Wunsch der Eltern werden die Kinder vor und nach dem Unterricht und während der Ferien betreut. Dafür zahlen die Eltern Elternbeiträge.
Unterstützung durch Horte - Leben, Arbeiten & Wohnen - Dresden

Für kleine Grundschüler gibt es "Schnupperferienlager" (ca. 4 Tage). Oder Stadtranderholung.

Infos bekommt man im Internet unter "Kinder- und Jugenderholung" oder beim Jugendamt.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeit, kinderbetreuung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinderbetreuung (BA Hinweise) bin jetzt auch da Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 14 07.01.2011 22:09
Kinderbetreuung MellaBella ALG II 5 13.11.2010 20:41
egv kinderbetreuung mami34 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 7 04.11.2010 22:23
Kinderbetreuung erzbengel007 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 16.03.2009 12:26
Kinderbetreuung ein MUSS? Kazimiera Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 8 19.11.2006 12:27


Es ist jetzt 02:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland