Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2011, 09:02   #1
Beteigeuze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 6
Beteigeuze
Standard Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

Hallo,
Ich allein Erziehenerziehend, lebe mit meinen drei Kindern in einer Bedarfsgemeinschaft und bekomme ALG II.
Mein Erstgeborener erwachsener Sohn (21J) ist Schüler, auf einer Abendschule und soll nun zusätzlich noch einen Teilzeitjob ausüben,
damit ihm der weitere Lehrgang auf der Volkshochschule bewilligt wird.
Normal hat er schon genug mit der Schule zu tun, da er sehr fleißig beim lernen ist und auch mich zusätzlich mit seinen Geschwistern unterstützt,
da mein Kleinster starke Defizite aufzeigt, altermäßig stark verzögert ist und Wahrnemungsstörungen hat.
Entsprechend muss ich oft zur Therapie/Logopädie, wo mein großer Sohn dann auf sein anderes Geschwisterchen aufpasst.

Kann mein Sohn sich aus der Bedarfsgemeinschaft austragen lassen?

Das würde bedeuten, wir hätten etwas weniger Geld zur Verfügung und würden wohl lediglich noch sein Kindergeld bekommen,
solange er Schüler ist. Irgendwie könnten wir das jedoch bewerkstelligen, hoffe ich ....

Gibt es eine Möglichkeit, meinen Sohn aus der Bedarfsgemeinschaft streichen zu lassen,
damit er nicht mehr vom Jobcenter abhängig ist und sich voll auf die Schule konzentrieren kann?
Beteigeuze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 09:13   #2
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

Das Jobcenter würde Dir dann von Deinen Kosten der Unterkunft und Heizung 1/4 abziehen. Von den 184 € Kindergeld müsste er dann seinen Miet- und Heizkostenanteil und seinen Bedarf an Regelleistung abdecken ...
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 09:41   #3
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

da kommt für mich die Frage auf:

Wieso hängt die Genehmigung an einen Kurs der Volkshochschule von einen Teilzeitjob ab?

Ich hab so die Ahnung, mit der Begründung bekommst Du ihn nicht aus der BG. Ich seh da keine Notwendigkeit. Warum willst Du Geld verschenken? Das fehlt auch Deinen beiden "Kleinen"?

Stell doch mal einen Antrag für die Betreuung Deine 2. Kindes in der Zeit wo Du die Therapien mit Deinen Jüngsten machst.
Mal sehen was da passiert, wenn Du das genehmigt bekommst könnt ihr ja mal über einen Teilzeitjob nachdenken.

ich war (jetzt sind alle Erwachsen)auch alleinerziehend und musste mit meinen Jüngsten zum Logopäden, 1x wöchentlich, und das war nicht gerade um die Ecke. Also ich weiß es ist schwer alles unter einen Hut zu bringen.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 10:16   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

Zitat von Beteigeuze Beitrag anzeigen
..

Gibt es eine Möglichkeit, meinen Sohn aus der Bedarfsgemeinschaft streichen zu lassen,
damit er nicht mehr vom Jobcenter abhängig ist und sich voll auf die Schule konzentrieren kann?
Da sehe ich keine Chance, wenn er auf Leistungen verzichten würde, nur das Kindergeld hätte, woher soll er dann seinen Mietanteil und das Geld zum Lebensunterhalt nehmen?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2011, 23:51   #5
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

Vermutlich hat er ja Unterhalt und Kindergeld? weil "alleinerziehendendes" Elternteil
Dann könnte er noch Wohngeld beantragen und raus wäre er aus der BG.

Vielleicht steht ihm (schon) Schülerbafög für die Abendschule zu?
Zuständig ist das "Amt für Ausbildung" beim Landkreis/Rathaus.

Bezahlt das Jobcenter die VHS-Gebühren und Fahrtkosten?
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 02:18   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

Tja, wenn er ausreichend eigenes Einkommen hätte, dann ja - aber davon schreibt sie ja nichts!

Zitat:
und würden wohl lediglich noch sein Kindergeld bekommen,
Unterhalt wird nicht erwähnt...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 09:56   #7
Beteigeuze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 6
Beteigeuze
Standard AW: Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

Zitat von Erolena Beitrag anzeigen
Vermutlich hat er ja Unterhalt und Kindergeld? weil "alleinerziehendendes" Elternteil
Dann könnte er noch Wohngeld beantragen und raus wäre er aus der BG.

Vielleicht steht ihm (schon) Schülerbafög für die Abendschule zu?
Zuständig ist das "Amt für Ausbildung" beim Landkreis/Rathaus.

Bezahlt das Jobcenter die VHS-Gebühren und Fahrtkosten?
An die Mietkosten habe überhaupt noch nicht gedacht.

Unterhalt bekommt er nicht und ob ihm Bafög zustehen würde, weiß ich leider auch nicht, da müßten wir uns mal informieren.


Fahrtkosten bezahlt das JobCenter nicht, wurde nicht bewilligt, weil es Schule und keine Arbeit ist.

Wenn das mit dem BG austreten nicht klappt, bleibt wohl nur einen Hortplatz für meine Tochter zu finden, der von ihrer Schule hat leider nur bis 16 Uhr geöffnet.
Beteigeuze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 10:03   #8
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

Fahrtkosten mal beim Jugenamt probiert?

Bei Abendschule Bafög?

Hortplatz: Was heißt leider nur bis 16Uhr? Das ist doch ok.
Befreiung für die Hortplatzkosten kannst Du auch beim Jugendamt beantragen.

Du kannst doch die Termine dann so legen, das es in diese Zeit fällt.

Dein großer Sohn ist 21Jahre und will sicher nicht nur außer Abendschule zu Hause rumsitzen und am Hungertuch knappern. Also überleg gut ob das Sinn hat.
Für mich hat Dein Verhalten keinen.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 10:43   #9
optimistin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.12.2008
Beiträge: 1.575
optimistin optimistin optimistin optimistin optimistin
Standard AW: Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

ich weiß ja nicht wie alt Dein Jüngster ist, vielleicht wäre da auch ein Integrationskindergarten möglich, da ist die Kinderzahl in den Gruppen nicht zu hoch und die Kinder werden individueller betreut.

Da kannst Du Dir auch einen Teilzeitjob vormittags suchen.
optimistin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 16:38   #10
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

Bafög gibt es, wenn die Arbeitskraft des Schülers voll in Anspruch genommen wird (d.h. mindestens 20 Wochenstunden Unterricht stattfindet). Die Tageszeit spielt keine Rolle.

Am Abendgymnasium gibt es Bafög meistens nur in den letzten drei Schulhalbjahren,
an der Abendrealschule meistens in den letzten zwei Schulhalbjahren.
In den anderen Schulhalbjahren besteht meist die Pflicht zu arbeiten (bzw. wenigstens arbeitslos gemeldet zu sein).

Dazu einfach bei den (netten) Mitarbeitern im Amt für Ausbildung fragen. Diese kennen die Bafög-Bestimmung, die für den konkreten Ausbildungsgang (den VHS-Kurs) gelten.

Bafög gibt es erst ab dem Monat der Antragstellung. Der Antrag kann auch noch am letzten Tag des Monats gestellt werden.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 18:40   #11
keine Ahnung
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.03.2011
Beiträge: 358
keine Ahnung Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

Das Problem hatte meine Tochter auch nur kam bei uns dazu, dass sie weder Bafög (aus dem oben beschriebenen Grund) noch Alg.2 bekam. Weil die Arge meinte ihr würde das zustehen und somit hätten sie nix damit zutun. Hat ungefähr 1/2 Jahr gedauert und viel Nerven gekosten bis sie endlich was bekommen hat. Trotzdem wurde sie auch gezwungen sich für Vormittags einen Job zu suchen, da ja nur am Abend Schule war. Sie hat sich dann einen Aushilfsjob besorgt. Wurde ihr aber auf die Dauer zu anstrengend, weil sie von der Schule immer spät nach Hause kam und morgens wieder früh raus mußte. Mittlerweile hat sie die Schule abgebrochen, arbeitet voll da und wird im Sommer eine Ausbildung da anfangen.
keine Ahnung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 18:43   #12
keine Ahnung
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.03.2011
Beiträge: 358
keine Ahnung Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

Worauf ich eigentlich hinaus wollte war, dass es nicht so einfach ist, wie die sich das bei der Arge vorstellen/ gerne hätten.
keine Ahnung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2011, 23:06   #13
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Kann Sohn als Schüler sich aus der Bedarfsgemeinschaft abmelden?

Das Jobcenter geht scheinbar davon aus, dass das ALG 2 ganz normal weiterläuft.
Was ja auch der Fall ist, solange (noch) kein Bafög-Anspruch an der Abendschule besteht.

Ich vermute, dass es ganz egal ist, ob der Sohn ALG 2 bezieht oder nicht. Falls es bei euch Voraussetzung für diese Art Abendschule ist, dass der Schüler entweder erwerbstätig oder offiziell "arbeitslos" ist (steht vermutlich so ähnlich in den Aufnahmebedingungen für die Abendschule), dann muss er als Arbeitsloser wenigstens pro forma den Vermittlungsbemühungen zur Verfügung stehen. Davor schützt auch die Abmeldung aus dem ALG2-Leistungsbezug nichts. Weiß nicht, ob das gerade verständlich ist. Weil er ja sonst nicht "arbeitslos" ist.

Er kann sich ja bewerben, wenn er aber nichts findet, Schicksal.
Hauptsache ist, er weist Bewerbungsanstrengungen nach.

Vielleicht findet er etwas, das ihn nicht ständig vom Lernen abhält. Er könnte z.B. nur am Wochendende arbeiten gehen oder zweimal in der Woche. Zweimal 8 Std. das sind schon 16 Std. Wochenarbeitszeit. Vermutlich wäre das Jobcenter mit so einer Stundenzahl zufrieden, vielleicht auch mit weniger.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abmelden, bedarfsgemeinschaft, schüler, sohn

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sanktion gegen meinen Sohn (16) und Schüler Vishay Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 5 26.03.2010 12:37
Einkommensberechnung bei Sohn in der Bedarfsgemeinschaft anna85 ALG II 14 09.05.2009 21:59
kann man sich einfach abmelden? SF44angel ALG II 8 15.08.2007 13:31
Nebenjob als Schüler in einer Bedarfsgemeinschaft Saar Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 8 07.08.2007 15:41
Kann er sich aus dem Bezug abmelden andine U 25 3 25.06.2007 09:51


Es ist jetzt 04:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland