Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ist das den alles so rechtens? 0o

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  7
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2011, 23:42   #1
Dave85->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 8
Dave85
Standard ist das den alles so rechtens? 0o

hallo Leidesgenossen,

ich (25) wohne mit meiner Freundin (25) in einer bedarfsgemeinschaft.

so jetzt zu meiner frage:
ich bekomme 530 Euro vom Amt (325 zum "leben" und 207 Euro für Unterkunft und Heizung) meine Freundin ist in einer schulischen Ausbildung und bekommt 330 Euro Schülerbafög (kein kindergeld mehr da sie 25 ist)

an miete zahle ich 325 Euro sowie 131 Euro Strom+Gas
ich habe mir mal ausgerechnet was denn so nach ALLEN Rechnungen über bleiben würde. sage und schreibe 89,20 Euro pro Person. also war ich heute beim Amt und habe gefragt wie ich das bitte machen soll oder zb. meine Strom+Gas Nachzahlung von 500 Euro nachzahlen soll.
nach einigen indirekten Beleidigungen und aussagen wie: "bin ich die Kindergeldkasse? ist mir doch egal was ihre Freundin bekommt!" bin ich dann auch ohne Antwort gegangen bevor ich zum Gewaltverbrecher wurde. jetzt an euch:
kann das sein das ich wirklich nur von 89 Euro leben soll? steht meiner Freundin denn garnichts zu? muss ich mich da runter machen lassen? ich bitte um antworten und am besten noch um Hilfe. danke schonmal im voraus euer Dave.
Dave85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 23:53   #2
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

Hallo Dave und willkommen im Forum

leider bin ich nicht der Berechnungsprofi, dazu ist Bafög vs. SGB 2 so eine Sache für sich ...
Schau mal, ob Dir der link hier weiterhilft ->
Schüler-Bafög und Hartz IV
Ansonsten bleibt nur, übe Dich noch etwas in Geduld, tagsüber sind da ein paar ganz fitte Rechenexperten am Start.
Wie bei 'ner hotline...bitte warten.

fG
Christine
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 00:03   #3
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

Deine Freundin muss ihre Hälfte der Kosten der Unterkunft plus Heizkosten übernehmen - Du kannst nicht alles zahlen; das Jobcenter gewährt Dir nur Miete plus Heizkosten geteilt durch 2.
Dazu kann sie bei der ARGe/beim Jobcenter einen "Zuschuss zu den ungedeckten Kosten der Unterkunft und Heizung" nach § 7 Abs. 6 SGB II beantragen, wenn Sie Schülerbafög nach dem BAföGesetz § 12 Abs. 1 Nr. 2 oder Abs. 2 erhält:
Zitat:
SGB II

§ 22

...

(7) Abweichend von § 7 Abs. 5 erhalten Auszubildende, die Berufsausbildungsbeihilfe oder Ausbildungsgeld nach dem Dritten Buch oder Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz erhalten und deren Bedarf sich nach § 65 Abs. 1, § 66 Abs. 3, § 101 Abs. 3, § 105 Abs. 1 Nr. 1, 4, § 106 Abs. 1 Nr. 2 des Dritten Buches oder nach § 12 Abs. 1 Nr. 2, Abs. 2 und 3, § 13 Abs. 1 in Verbindung mit Abs. 2 Nr. 1 des Bundesausbildungsförderungsgesetzes bemisst, einen Zuschuss zu ihren ungedeckten angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung (§ 22 Abs. 1 Satz 1). Satz 1 gilt nicht, wenn die Übernahme der Leistungen für Unterkunft und Heizung nach Absatz 2a ausgeschlossen ist.
Hier mehr zum KdU-Zuschuss am Beispiel der Stadt Hamburg:

*klick* (FHH) Fachanweisung zu § 22 Absatz 7 SGB II Kosten der Unterkunft für Schüler, Studierende und Auszubildende, die Ausbildungsförderung [...] erhalten - Stadt Hamburg

Eine Übersicht, wer den Zuschuss erhalten kann und wer nicht:
*klick* http://www.hamburg.de/contentblob/12...erechtigte.pdf

Evtl. käme alternativ auch Wohngeld für sie in Betracht, das weiß ich aber nicht genau.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 00:14   #4
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

o.t.

hi biddy,
so jemanden wie Dich meinte ich, du bist so spät noch wach ?
Du weißt ja, ich und die Auf/Berechnungen...

lG
Christine

o.t. Ende
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 00:17   #5
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

@Christine

auch ot:

Ja, bin noch wach, die Kiddies sind beim Ex und ich kann etwas länger schlafen, nicht nur bis 6:30 Uhr, sondern 1-2 Std. länger. Außerdem brauch' ich immer jemanden, der mich ins Bett schickt, sonst sieht's übel aus *lach*

Rechnen kann ich aber nu' auch nimmer.

Das macht evtl. Erolena? ... vielleicht, wenn sie Lust hat, versteht sich und auch den Bafög-Paragrapen weiß und das sonstige Einkommen der Schülerin kennt ... sie ist ja auch ganz gern noch später als ich unterwegs ...

Nachtrag:

"Du weißt ja, ich und die Auf/Berechnungen..."
Nein, weiß ich nicht - das sagst Du nur :D
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 02:14   #6
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

Noch mehr ot ...

Zitat von Dave85 Beitrag anzeigen
bin ich dann auch ohne Antwort gegangen bevor ich zum Gewaltverbrecher wurde.
Verbrechen? Allenfalls Tötung auf Verlangen in einem minderschweren Fall ...
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 12:58   #7
Dave85->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 8
Dave85
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

erstmal danke für die schellen antworten^^ werde mir das jetzt mal alles zu Gemüte führen auch wenn ich dieses Bürokratendeutsch hasse wie die Pest^^
Dave85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 13:53   #8
doggysfee78
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage AW: ist das den alles so rechtens? 0o

Bekommt man Kindergeld solange man Schule und oder Ausbildung macht ;nicht bis einschliesslich zum 27.ten LEBENSJAHR??????Oder ist dies schon wieder Asbachuralt sprich Geschichte?????
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 14:55   #9
Dave85->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 8
Dave85
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

Zitat von doggysfee78 Beitrag anzeigen
Bekommt man Kindergeld solange man Schule und oder Ausbildung macht ;nicht bis einschliesslich zum 27.ten LEBENSJAHR??????Oder ist dies schon wieder Asbachuralt sprich Geschichte?????
ist noch nicht so alt und die regel ist jetzt: 25 jahre und kindergeld ist gegessen egal was ist -.-

sooo mal btt.
ich hab mir da jetzt einiges durchgelesen und bin zu dem schluss gekommen das meiner freundin NICHTS zusteht zumindest was den algII mist da betrifft ich meine aber etwas von sozialgeld gelesen zu haben^^
Dave85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 16:20   #10
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

Zitat:
und bin zu dem schluss gekommen das meiner freundin NICHTS zusteht zumindest was den algII mist da betrifft
Wie hast Du das ausgerechnet?
Vom Bafög (bedarfsdeckender Bafög-Satz) dürfen 20 % als ausbildungs- und somit zweckbestimmt nicht auf ihren fiktiven Alg-II-Bedarf angerechnet werden, evtl. hohe Fahrkosten und Ausbildungsmaterial können diesen "Freibetrag" noch erhöhen. Vom Rest muss dann ihr nur fiktiver Alg-II-Bedarf (323 € Regelleistung + halbe KdU, also angemessene Miete, Betriebskosten- + ihr Heizkostenanteil) gedeckt sein. Ist ihr Bedarf nicht gedeckt, kann sie einen "Zuschuss zu den ungedeckten Kosten der Unterkunft und Heizung für Auszubildende" bei der ARGE beantragen ... das ist kein ALG II in dem Sinne - sie unterliegt also u.a. keinerlei "Repressalien" seitens eines Jobcenters o. ä. und auch evtl. Nebenkostennachzahlungen müssen berücksichtigt werden, weil ihr fiktiver Bedarf sich im entsprechenden Monat erhöht.

Nach welchem Paragraphen und welchem Absatz erhält sie denn Bafög?
*klick* BAföG: § 12 Bedarf für Schüler
*kick* BAföG: § 13 Bedarf für Studierende

Zitat:
ich meine aber etwas von sozialgeld gelesen zu haben
Sozialgeld nach dem SGB II kann man unter anderem für Kinder von Studierenden/Schülern, die vom ALG II ausgeschlossen sind, weil Bafög-Anspruch besteht, beantragen.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 17:25   #11
Dave85->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 8
Dave85
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

also sie bekommt 330 eus nach Bafög § 12 abs 2 nr. 1 (135 müsste ihr dad noch zahlen aber der Bock sagt einfach ne is nich und gut)

20% von 330 sind 66 Euro also 264 eus

wen ich jetzt vom algII Satz ausgehe müsste sie ja das selbe bekommen wie ich also 530 alles zusammen

530-264 = 266 eus die noch an bedarf ausstehen sehe ich doch richtig oder?
Dave85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 19:34   #12
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

Wenn der Vater nicht zahlt, dann muss sie das der Bafögstelle nachweisen und einen Vorausleistungsantrag stellen, dann bekommt sie mehr Bafög:

BAföG: § 36 Vorausleistung von Ausbildungsförderung

Helga
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 20:30   #13
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

Zitat von Dave85 Beitrag anzeigen
also sie bekommt 330 eus nach Bafög § 12 abs 2 nr. 1 (135 müsste ihr dad noch zahlen aber der Bock sagt einfach ne is nich und gut)

20% von 330 sind 66 Euro also 264 eus

wen ich jetzt vom algII Satz ausgehe müsste sie ja das selbe bekommen wie ich also 530 alles zusammen

530-264 = 266 eus die noch an bedarf ausstehen sehe ich doch richtig oder?
Du musst die 20 % nicht von den 330 €, sondern vom Gesamt-Bafög-Satz nehmen, also von 465 € nach BaföGesetz § 12 Abs. 2 Nr. 1 ... 20 % von 465 € sind 93 €.

465 € bedarfsdeckender Bafög-Satz (hier in dem Fall soll er durch Bafög Unterhalt gedeckt sein)
- 93 € ausbildungsbedingter Absetzbetrag (evtl. noch höher, wenn monatl. Fahrtkosten und monatl. Ausbildungsmaterilkosten höher als 93 €!)
-------------------------
= 372 € auf ihren Bedarf anrechenbares Bafög

530 € fiktiver Alg-II-Bedarf
- 372 € anrechenbares Einkommen (evtl. gibt's noch - das weiß ich aber nicht genau - die 30 € Versicherungspauschale auf den Elternunterhalt ... wenn er denn mal gezahlt würde (ansonsten siehe Helga) ...)
---------------------
158 € ungedeckter KdU-Bedarf ... mindestens

Ich würde - wenn ich sie wäre - sofort den Antrag auf Zuschuss zu den ungedeckten KdU stellen, das geht auch formlos und das Jobcenter wird ihr dann vermutlich die entsprechenden Formulare zuschicken. Auch KdU-Zuschuss gibt's erst ab Antragstellung. Warum beantragt sie es nicht, sie habt doch nichts zu verlieren?
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 21:38   #14
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.652
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

Die 30 Euro Versicherungspauschale sind noch extra abzuziehen...

Helga
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 21:50   #15
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

Ich kannte es bisher nur so, dass sie vom evtl. noch gewährtem Kindergeld oder z.B. Erwerbseinkommen aus Nebenbeschäftigung abzuziehen wären vor Anrechnung, aber das gibt's ja hier in dem Fall nicht.
Danke Dir Helga, jetzt merk' ich's mir.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 23:13   #16
Dave85->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 8
Dave85
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

saaauber dickes danke ^.^ wenn sie die 158 eus bekommt wär das ja schonmal was^^ wird zeitnah (also morgen :p) abgeholt das teil und wehe die sb geht mir wieder auf die Nüsse^^ (vorallem da sie meinte mehr gibet halt nicht können wir machen was wir wollen)

und sry wenn ich mich so doof anstelle und man mir alles 3 mal erklären muss aber bin halt noch frisch in der Sache^^ u25 war das ne Ecke cooler da mein Bearbeiter hat mir alles zugestanden ink. Bildunggutschein für nen Schweißlehrgang von 6 Monaten^^
Dave85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2011, 23:56   #17
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

Zitat:
und sry wenn ich mich so doof anstelle und man mir alles 3 mal erklären muss aber bin halt noch frisch in der sache
Dafür darfst Du Dich nicht entschuldigen, denn dafür gibt es ja das Forum.

Und mit dem "zusätzlichen Beratungsangebot" der Jobcenter wird's ja eh wohl nie etwas:
*klick* HEGA 08/10 - 09 - Zusätzliches Beratungsangebot in den Grundsicherungsstellen und weitere Maßnahmen zur Qualitätssteigerung in den Widerspruchsstellen - www.arbeitsagentur.de

Eines muss ich noch anmerken: Bei der Berufsaufbildungsbeihilfe (BAB) hatte das Bundessozialgericht im März 2010 entschieden, dass der
"der Zuschuss zu den Kosten für Unterkunft und Heizung eines von Leistungen nach dem SGB 2 ausgeschlossenen Auszubildenden, der Berufsausbildungsbeihilfe von der BA bezieht, bemisst sich nach dem ungedeckten Unterkunftsbedarf iS des SGB 2 unter Berücksichtigung von erzieltem Einkommen einschließlich der Berufsausbildungsbeihilfe, begrenzt durch die Differenz zwischen dem Unterkunftsbedarf nach dem SGB 2 und dem in der Ausbildungsförderungsleistung enthaltenen Unterkunftsanteil."
... ist also gedeckelt, jedenfalls beim BAB. Wie hoch der Unterkunftsanteil beim Schüler-Bafög ist in eurem Fall und ob ebenfalls die Zuschuss-Höhe begrenzt ist, kann ich Dir leider nicht sagen.

Ich würde mich zeitgleich auch beim Wohngeldamt erkundigen, wieviel Wohngeld zustehen würde ... Vorabrechnung ohne Antragstellung auf Wohngeld, weil beides, also Alg-II-Zuschuss und Wohngeld, nicht möglich ist, man kann sich aber halt einen evtl. Wohngeld-Anspruch mal vorab ausrechnen lassen.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 11:43   #18
Dave85->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 8
Dave85
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

oh weier jetzt will die alte mich aber richtig lang machen. hab grad nen Wisch bekommen das ich zu Unrecht Leistungen für Gas bekommen habe nur weil ich weniger verbraucht habe als im Vorjahr -.- und Ich bin auchnoch schuld daran meint sie 0o ja hab ich denn die 70 Euro auf den Wisch geschrieben oder der sb von damals??
Dave85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 11:49   #19
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

Guthaben sind zu melden und werden im nächsten Monat verrechnet
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 12:03   #20
Dave85->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.02.2011
Beiträge: 8
Dave85
Standard AW: ist das den alles so rechtens? 0o

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Guthaben sind zu melden und werden im nächsten Monat verrechnet
ich bin ja sofort mit meiner abrechnung hin gegangen als ich die bekommen habe was soll ich mehr machen? ausserdem muss ich trotzdem 100 euro nachzahlen zwar nicht gas aber strom nur meine pauschale wurde halt von 70 auf 58 eus runtergestuft
Dave85 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bafoeg algii, rechtens

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV Rechtens ? Samuelis Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 22 17.01.2011 11:36
Ist das Rechtens Joker ALG II 8 04.03.2010 18:07
Alles geht kaputt, alles geht kaputt … und ich lache? Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 02.04.2009 08:33
Alles rechtens oder Willkür? Parahybana Allgemeine Fragen 12 05.02.2009 22:29
1-Euro-Job rechtens oder nicht? Sanktion rechtens oder nicht? Wuffi Ein Euro Job / Mini Job 30 16.12.2008 21:51


Es ist jetzt 06:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland