Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Auf einmal EÄG und weniger Geld. Was ist zu tun?

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2011, 21:22   #1
Kunibert->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.01.2011
Beiträge: 2
Kunibert
Standard Auf einmal EÄG und weniger Geld. Was ist zu tun?

Hi,

da sich ja doch sooft was ändert, frage ich lieber nochmal etwas genauer nach!

Ich mache derzeit eine längerfristige Maßnahme zur Wiedereingliederung. Ist auch soweit alles OK. Nach der Maßnahme habe ich sogar im Betrieb eine Weiterbeschäftigung in Vollzeit. Ich wohne seit 1 1/2 jahren mit meiner Freundin zusammen. Sie geht arbeiten, aber nur 30 Stunden die Woche. Seit der Zeit bin ich auch im Bezug. Bisher wurden wir getrennt berechnet.

Da mein Bewilligungsabschnitt ablief, musste ich letzten Monat diesen verlängern. Der übliche Papierkram dachte ich. falsch gedacht. Nun bekam ich ein Schreiben. Ich/Wir werden ab sofort als EÄG angesehen, meine Freundin soll Ihre Vermögensverhältnisse offenbaren, Arbeitsvertrag, Kontoauszüge etc. Dieses machten wir auch.

Nun kam heute mein neuer Bescheid. Das geringe Gehalt (840,-Netto) von meiner Freundin wird soweit mit eingerechnet das ich effektiv von 638 Euro auf 491 Euro gekürzt werde, also 147,- Euro weniger haben werde. Zudem wäre Sie nun ebenfalls im ALG2 Bezug. Sie müsse noch eine EGV unterschreiben kommen?! (Bisher hat sie auch noch gar nichts beantragt oder unterschrieben) Das mit dem Geld tut zwar ordentlich weh aber wir haben auch schon damit gerechnet das wir irgendwann als Paar/EÄG gezählt werden und das kürzungen auftreten können. Aber meine Freundin will überhaupt gar nichts mit den Leuten vom Amt zu tun haben. Sie will in keinem Bezug stehen, da es für Sie auch ohne Stütze gehen würde und hat das nur mir zu liebe getan! Und jetzt sperrt sie sich denen und leider auch mir gegenüber. Irgendwie aber auch verständlich.

Was muss ich jetzt machen? Einspruch? Klage? Was passiert wenn meine Freundin einfach nicht mehr kooperiert? Ein Auszug kommt eigtl. überhaupt nicht in Frage...

Ich danke euch!
Kunibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 21:30   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Auf einmal EÄG und weniger Geld. Was ist zu tun?

Auf keinen Fall eine EGV vor Ort unterschreiben, zur Prüfung mitnehmen!
Dann hier einstellen...

Zitat:
Zudem wäre Sie nun ebenfalls im ALG2 Bezug.
Das bedeutet BG...deshalb sucht man sich immer nur einen Mitbewohner - und bildet eine WG - wenns denn unbedingt sein muß.

Deine Freundin darf jetzt für dich aufkommen - deshalb hast du weniger.
Und wenn Auszug nicht in Frage kommt...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 21:48   #3
Kunibert->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.01.2011
Beiträge: 2
Kunibert
Standard AW: Auf einmal EÄG und weniger Geld. Was ist zu tun?

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Das war schon mal ein Fehler, sie hätte sich weigern sollen.
Ja hinterher ist man immer schlauer. Das haben eindeutig wir verbockt. Das mit der WG wollte Sie nicht. Wenn wir zusammen ziehen dann auch richtig zusammen nicht nur als WG. Das mit der Kohle können wir ja gerade noch eben verkraften. Die Zeit ist überbrückbar bis ich dann bald eh komplett aus dem Bezug raus bin und wieder richtig Geld verdiene. Das problem ist, das Sie nun im ALG2 Bezug steckt, weil wir (wie schon vermutet) eine BG bilden. Nur das alleine will Sie nicht! Sie will nicht das Sie als H4 Empfängerin da steht und da Sie genau das jetzt schwarz auf weiß von der Gemeinde vorgelegt bekommen hat^^

Ich soll jetzt zusehen, egal wie! Na prima!
Kunibert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 21:53   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Auf einmal EÄG und weniger Geld. Was ist zu tun?

Tja, dann bleibt ihr nur, auszuziehen...

wobei: wenn es nicht für lange ist... wichtig ist: immer Bedenkzeit erbitten, wenn die was wollen, nichts da unterschreiben.

Wenn sie einen Termin in der Arbeitszeit erhält, dann sollte sie einen anderen fordern, der außerhalb ihrer Arbeitszeit liegt.

Und wenn was ist, erst hier fragen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 12:39   #5
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Auf einmal EÄG und weniger Geld. Was ist zu tun?

Zitat von Kunibert Beitrag anzeigen
Ja hinterher ist man immer schlauer. Das haben eindeutig wir verbockt. Das mit der WG wollte Sie nicht. Wenn wir zusammen ziehen dann auch richtig zusammen nicht nur als WG. Das mit der Kohle können wir ja gerade noch eben verkraften. Die Zeit ist überbrückbar bis ich dann bald eh komplett aus dem Bezug raus bin und wieder richtig Geld verdiene. Das problem ist, das Sie nun im ALG2 Bezug steckt, weil wir (wie schon vermutet) eine BG bilden. Nur das alleine will Sie nicht! Sie will nicht das Sie als H4 Empfängerin da steht und da Sie genau das jetzt schwarz auf weiß von der Gemeinde vorgelegt bekommen hat^^

Ich soll jetzt zusehen, egal wie! Na prima!

Jetzt ist das Kind ja leider schon in den Brunnen gefallen. Es bleibt nur die Möglichkeit, dass du in Widerspruch gehst und ihr beide versichert, dass ihr nicht bereit seit füreinander einzustehen. Sie soll auf sofortige Löschung ihrer Daten drängen und dies beantragen.
Oder ihr wartet ab und steht die verbleibende Zeit finanziell zusammen durch.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
geld, weniger

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weniger Geld für Behinderte yellowgirl Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 21.04.2011 11:45
Wieder einmal kein Geld. Homeros ALG I 18 31.08.2009 13:54
Weniger Jobs, weniger Geld: Klassenkampf um Arbeitsplätze? Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 01.05.2009 13:16
Weniger Geld für Arme Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 29.12.2008 18:59
Geld vom Finanzamt wird auf einmal angerechnet? Sinus3000 ALG II 2 06.05.2008 18:07


Es ist jetzt 06:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland