Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> BG + Student + anrechenbares Einkommen

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2011, 23:25   #1
dae Kontrollaeaeti->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.02.2010
Beiträge: 4
dae Kontrollaeaeti
Frage BG + Student + anrechenbares Einkommen

Guten Tag allerseits,

ich lese in diesem Forum schon lange mit. Manche Hinweise konnte ich auch schon verwerten. Jetzt bin ich an einem Punkt angelangt, wo ich selber Eure Hilfe benötige.

Der Fall:
Ich bin Student mit einem mehr oder minder regelmäßigen Einkommen. Mit meiner Freundin bilden wir eine BG. Wir haben zusammen eine Tochter.

Nun wird seit letztem Jahr mein Einkommen (war vllt zu hoch) bei meiner Freundin angerechnet, so daß sie weniger Geld bekommt.

zur Information:
"Anlage übersteigendes Einkommen"

fiktive Regelleistung
+ fiktive Kosten der Unterkunft
= fiktiver SGB II Bedarf

Netto Einkommen dae Kontrollaeaeti nach Abzug des Freibetrags
- ausbildungsgeprägter Anteil

= Differenz

Differenz
- fiktiver SGB II Bedarf
= sonstiges Einkommen Partnerin

Mir geht es um den fettgedruckten Teil.

1. Kann ich das Netto Einkommen senken?

2. Kann ich den ausbildungsgeprägten Anteil erhöhen?

zB durch die Fahrtkosten zur Arbeit und andere Ausgaben.
ich habe teure Zusatzqualifikations-Kurse gemacht, Studiengebühren, Bücher fürs Studium gekauft, Medikamente, GeRiestert, Versicherungen...

Fazit: Welche Ausgaben kann ich beim JobCenter geltend machen?

Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir mit Vorschlägen weiterhelft.
Vllt ist dieses Thema auch für andere von Interesse.

vielen Dank & 'nen schönen Abend

dae Kontrollaeaeti
dae Kontrollaeaeti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 00:27   #2
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: BG + Student + anrechenbares Einkommen

Hast du kein Bafög
oder Elternunterhalt statt Bafög?
_
Beim Bafög gibt es einen Kinderbetreuungszuschlag.
Dieser Kinderbetreuungszuschlag darf bei der ALG 2-Berechnung nicht angerechnet werden, den hat der Student extra.

Ich glaube, dieser Kinderbetreuungszuschlag steht auch Studenten zu, die sonst kein Bafög erhalten. Ich bin mir aber nicht ganz sicher.
__
Anstelle des ausbildungsgeprägten "Absetzbetrags" fürs Studium
kannst du höhere Kosten nachweisen.
__

Nur wenn das Brutto über 400 Euro liegt, dann kannst du
gegen Nachweis auch höhere Werbungskosten + weitere Ausgaben absetzen.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2011, 10:11   #3
MartinR->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.03.2011
Beiträge: 1
MartinR
Standard AW: BG + Student + anrechenbares Einkommen

Hallo,

nach einem neuen Urteil muss das Jobcenter auch die Beiträge zur privaten Krankenversicherung für Studenten bezahlen.

Kann man unter Krankenversicherung für Studenten - Beitragsrechner finden.

Gruß
Martin
MartinR ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anrechenbares, einkommen, student

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausgezahlter Bausparvertrag = anrechenbares Einkommen? BoesesWeib ALG II 22 20.01.2008 19:32
Stromkostenguthaben ist anrechenbares Einkommen - LSG NRW L 12 SO 26/0 Mambo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 32 17.12.2007 22:44
Stromkostenguthaben ist anrechenbares Einkommen - LSG NRW L 12 SO 26/0 Mambo ... Unterkunft 0 05.12.2007 12:57
Fahrtkostenzuschuss der BA anrechenbares Einkommen Strolchenmann ALG II 1 25.01.2007 21:47
anrechenbares Einkommen berechnen? Ralsom Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 28.09.2006 13:42


Es ist jetzt 09:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland