Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Haus

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2006, 09:08   #1
Roter Pirat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.08.2006
Beiträge: 64
Roter Pirat
Standard Haus

Hallo, wer weiß darüber was ?
Ich lebe in Trennung,
Wir haben uns in Freundschaft getrennt.
Allerdings so, das dies nicht bekannt ist.
Also meine Frau ist mit voller Adresse hier noch gemeldet.
Wir besitzen gemneinsam ein selbstgenutztes Einfamilienhaus.
Ich trage alle Schulden und sonnstige Kosten allein.
Nun versuche ich schon eine ganze Zeit das Haus zu veräüsern.
Habe auch Schulden auf Haus und Kredit dazu Dispo überzogen.
Meine Kinder 21 und 20 leben bei mir.
Ich kann das Haus mit Ach und Krach halten.
Nach einen Verkauf und löchung aller Schulden werden für mich und meine Frau so zwischen 25000 und 30000 € übrig bleiben.
Diese Geld würde gerade für einen Neuanfang reichen.
Zudem weiß ich heute noch nicht ob sich meine Frau nach dem Hausverkauf offiziell von mir trennen möchte da Sie jetzt schon den zweiten Freund nach unserer Trennung hat.
Dann kommen ja die Kosten für die Scheidung hinzu.
Hoffentlich hällt Sie dann mal Wort und strebt eine Gemeinsame kostengünstige Trennung an.
Naja dasgehört hier alles eigentlich hier nicht hin.
(ICH HABE KEINE FEUNDIN)
Nun habe ich bis Ende Augus Arbeitslosengeld eins bezogen und bekomme jetzt Vorruhestandsbezüge von meinem Ex Arbeitgeber hab also mit Hartz vier oder Arbeitslosengeld zwei nichts zu tun.
Frage nun, kann die Agentur für Arbeit aus der Vergangenheit Forderungen stellen ?
Wer hat ähnliches schon erlebt und kann dazu was schreiben
Gruß
Roter Pirat
Roter Pirat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 09:09   #2
Roter Pirat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Beiträge: 64
Roter Pirat
Standard Re: Haus

Zitat von Roter Pirat
Hallo, wer weiß darüber was ?
Ich lebe in Trennung,
Wir haben uns in Freundschaft getrennt.
Allerdings so, das dies nicht bekannt ist.
Also meine Frau ist mit voller Adresse hier noch gemeldet.
Wir besitzen gemneinsam ein selbstgenutztes Einfamilienhaus.
Ich trage alle Schulden und sonnstige Kosten allein.
Nun versuche ich schon eine ganze Zeit das Haus zu veräüsern.
Habe auch Schulden auf Haus und Kredit dazu Dispo überzogen.
Meine Kinder 21 und 20 leben bei mir.
Ich kann das Haus mit Ach und Krach halten.
Nach einen Verkauf und löchung aller Schulden werden für mich und meine Frau so zwischen 25000 und 30000 € übrig bleiben.
Diese Geld würde gerade für einen Neuanfang reichen.
Zudem weiß ich heute noch nicht ob sich meine Frau nach dem Hausverkauf offiziell von mir trennen möchte da Sie jetzt schon den zweiten Freund nach unserer Trennung hat.
Dann kommen ja die Kosten für die Scheidung hinzu.
Hoffentlich hält Sie dann mal Wort und strebt eine gemeinsame kostengünstige Trennung an.
Naja dasgehört hier alles eigentlich hier nicht hin.
(ICH HABE KEINE FEUNDIN)
Nun habe ich bis Ende Augus Arbeitslosengeld eins bezogen und bekomme jetzt Vorruhestandsbezüge von meinem Ex Arbeitgeber hab also mit Hartz vier oder Arbeitslosengeld zwei nichts zu tun.
Frage nun, kann die Agentur für Arbeit aus der Vergangenheit Forderungen stellen ?
Wer hat ähnliches schon erlebt und kann dazu was schreiben
Gruß
Roter Pirat
Roter Pirat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 09:54   #3
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Haus

Zitat von Roter Pirat
Hallo, wer weiß darüber was ?
Ich lebe in Trennung,
Wir haben uns in Freundschaft getrennt.
Allerdings so, das dies nicht bekannt ist.
Also meine Frau ist mit voller Adresse hier noch gemeldet.
Wir besitzen gemneinsam ein selbstgenutztes Einfamilienhaus.
Ich trage alle Schulden und sonnstige Kosten allein.
Nun versuche ich schon eine ganze Zeit das Haus zu veräüsern.
Habe auch Schulden auf Haus und Kredit dazu Dispo überzogen.
Meine Kinder 21 und 20 leben bei mir.
Ich kann das Haus mit Ach und Krach halten.
Nach einen Verkauf und löchung aller Schulden werden für mich und meine Frau so zwischen 25000 und 30000 € übrig bleiben.
Diese Geld würde gerade für einen Neuanfang reichen.
Zudem weiß ich heute noch nicht ob sich meine Frau nach dem Hausverkauf offiziell von mir trennen möchte da Sie jetzt schon den zweiten Freund nach unserer Trennung hat.
Dann kommen ja die Kosten für die Scheidung hinzu.
Hoffentlich hällt Sie dann mal Wort und strebt eine Gemeinsame kostengünstige Trennung an.
Naja dasgehört hier alles eigentlich hier nicht hin.
(ICH HABE KEINE FEUNDIN)
Nun habe ich bis Ende Augus Arbeitslosengeld eins bezogen und bekomme jetzt Vorruhestandsbezüge von meinem Ex Arbeitgeber hab also mit Hartz vier oder Arbeitslosengeld zwei nichts zu tun.
Frage nun, kann die Agentur für Arbeit aus der Vergangenheit Forderungen stellen ?
Wer hat ähnliches schon erlebt und kann dazu was schreiben
Gruß
Roter Pirat
Zuerst einmal: entweder lebt ihr getrennt oder nicht... wenn ja, und das schreibst du ja, solltet ihr das amtlich machen, also auf zum Einwohnermeldeamt und das angeben.

Dann mit deiner Frau zum Notar, eine Trennungsvereinbarung aufsetzen.
Grade wegen dem Haus ist das wichtig, wenn euch Geld übrig bleiben soll und nicht Geld irgendwelchen Anwälten in den Rachen geworfen werden soll.

Mußte damals meinen Ex Mann dazu überreden, aber letztlich hat es ihm einiges an Geld gebracht...

Wichtig ist, daß zuerst alle Kosten aus dem Hausverkauf beglichen werden und der Rest geteilt wird...

Gemeldet sein kann deine Frau ja noch weiterhin bei dir... wobei: ein Haus, das bewohnt wird, läßt sich schlechter verkaufen...so meine Erfahrung damals.

In der notariellen vereinbarung kann auch die Aufteilung des Hausrates usw vereinbart werden... ist auch sinnvoll, das alles selbst zu regeln.

Wenn du noch Fragen hast...

Gruß aus Ludwigsburg
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 12:43   #4
Roter Pirat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Beiträge: 64
Roter Pirat
Standard An Ludwigsburg

Hallo vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Zuerst einmal ja wir leben getrennt. Aber wenn wir das ja Offiziell mache trittt ja das Trennungsjahr in Kraft. Das würde ja bedeuten,dass ich wenn ich dies jetzt machen würde ab Januar eine neue Steuerklasser zu beantagen währe. Dies wiederum würde ja auch erhebliche Einkommensverlust bedeuten. Da meine lage derzeit schon durch die Arbeitslosigkeit ab 2002 mit Einkommensverlust in höhe von den ersten zwei Jahren (Auffanggesellschaft) 600 € Netto Monat verbunden war danach bis August diesen Jahres ca 300 € Arbeislosengeld eins und 60 zu 31 % früherer Arbeitgeber ausgleichszahlung. Dabei ist eingerechnet Weihnachts und Dividende (Urlaubsgeld) Das fehlt ganz.Nun bekomm ich Vorruhestandsgeld muss aber die Krankenkassenbeiträge von dem Bezug diesen abführen. Ziehe ich diese ab fehlen mir gegenüber meinen Monatsdurchnitsgehalt letztes Arbeitsjahr ca 450 € Da ich auch neben dem Haus noch Schulden habe aber diese nicht durch mich allein verursacht wurden,
(Lebensumstände )
1995 zu Schwiegereltern ins Haus gezogen
Umbau (Renovierung )
Schwiegervater Astma Vollinvallide
Nach dessen Tod Pfegefall Schwiegermutter
Nach dessen Tod Erbschaftsgedönst mit Geschwister meiner Frau. uvm.
Ich möchte mich nicht ganz auslassen,das würde auch zu weit führen.
Bei meiner ex ist auch nichts zu holen Sie hat keinen Beruf erlernt und geht zur Zeit nur Putzen.Sie hat bis vor kurzen immer noch zusätzlich weil es nach einen Verkauf auch um ihr Geld geht still gehalten im Rahmen ihrer Möglich in den Letzten Monaten geholffen denn im Moment ist es sehr sehr eng. bis dahin hat Sie von mir in den drei Jahren immer 200 € jeden Monat freiwillig bekommen da Sie nicht hatte.
Mach ich dies nun dann kommt es garantiert zur Zwangsveräüserung . Wie das dann Aussieht kann sich jeder denker mir bleiben Schulden meine Frau bekommt nichts weil Sie mit 50 Ungelernt keine Arbeit bekommt. Bei ihr währe im zweifel auch nichts zu holen. Da ich auch Nervlich und Gesundheitlich 30 % nicht ganz Gesund bin ist dies für mein weiteres Leben auch nicht gerade das was man sich nach fast 30 Jahren Schicht mit Mobbing und sonstiges vorstellt.
Glaub mir Ich Rauche nicht bin in keinem Verein habe keinen Freundeskreis gehen kaum mal raus Spaziergänge oder mal mit meinem PKW ins Kino. Das wars. Und Urlaub in Urlaub war ich zuletzt 1996 in Cuxhafen.
Mit den Notar da haben Sie selbstverständlich Recht aber ich weiss nicht ob der dann das selbe Rät wie Sie .
Übrigens war ich auch schon beim Familienanwalt aber der konnte mir auch nichts anderes Raten. Auserdem strebe ich wenn Trennung Scheidung eine einvernehmliche Trennung an.
Gruß
Roter Pirat
Roter Pirat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 13:22   #5
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: An Ludwigsburg

Zitat von Roter Pirat
. Auserdem strebe ich wenn Trennung Scheidung eine einvernehmliche Trennung an.
Gruß
Roter Pirat[/b]
Deshab hatte ich Notar geraten...

man schreibt zu Hause zusammen auf, wie man alles regeln möchte, der prüft das und berät beide gleichermaßen, achtet drauf, daß niemand übervorteilt wird, und das Ganze rechtlich einwandfrei ist.
Daß du wegen der Steuerklasse das Ganze noch nicht offiziell machen willst, kann ich verstehen...

Habt ihr eigentlich mal versucht Wohngeld zu beantragen, bzw bei Hauseigentümern ists ja wohl Lastenausgleich?

Oder mal dran gedacht das Haus zu vermieten, statt zu verkaufen?

Gruß aus Ludwigsburg
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 20:59   #6
Roter Pirat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Beiträge: 64
Roter Pirat
Standard An Ludwigsburg

Hallo, Guten Abend.
Das Haus zu vermieten,dass würde meine ex nicht mitmachen weil es ihr eigentliches Elternhaus ist.
Ich hatte ja geschrieben, das meine Frau Geschwister hatte und das 7 an der Zahl. So ist auch das Haus gebaut. Viele Kinderzimmer Einfamilienhaus auch Steuermässig.(Grundsteuer) Umbau zu Zweifamilienhaus würde zu Teuer und sich nicht lohnen. Ich hab auch nicht das Geld hierzu. Was meine Kinder betrifft, ja wenn Sie alt genug währen und einen gesicherten Beruf dazu vieleicht schon eigene Kinder ja dann vieleicht, aber beide so hab ich ja schon berichtet sind noch ohne Ausbildung und haben auch noch nicht richtig gelebt.
Das würde auch meine ex nicht wollen: Aber das mit dem Notar werde ich nochmal zur Sprache bringen.
Gruß Roter Pirat
Roter Pirat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 23:11   #7
Grubenpony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 70
Grubenpony
Standard

:icon_kinn: Verkauf ist ok, Vermietung nicht??? Versteh ich nicht. Man kann es sich auch unnötig schwer machen.
__

Ich möchte mich immer gerne an das Gestern erinnern können, im Heute alles richtig machen und mich auf das Morgen freuen können!
Grubenpony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2006, 23:22   #8
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: An Ludwigsburg

Zitat von Roter Pirat
Das würde auch meine ex nicht wollen: Aber das mit dem Notar werde ich nochmal zur Sprache bringen.
Gruß Roter Pirat
Tu das... es erspart einfach spätere Auseinandersetzungen und Kosten...und es ist doch viel schöner, wenn man nicht im Hass auseinander geht, in den einen die Schreiben der Anwälte oft treiben...
Gruß aus Ludwigsburg
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2006, 09:33   #9
Roter Pirat->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Beiträge: 64
Roter Pirat
Standard An Grubenpony

Hallo Sie Pony in der Grube nimms mir nicht Übel :?
Gut Erkläre ich es dir.
Das Haus ist mit Garage voll Unterkellert. Im Keller befindet sich in einem Raum (Waschküche) ein Duschbad.Es hat über zwei Etagen jetzt unten ein großes Wohn (24qm) und Esszimmer(14 qm) Küche ein Kinderzimmer(10qm) mit angenzendem Waschraum und separatem WC. Im Esszimmer haben nach unserem Einzug 1995 unsere Schwiegereltern und jetzt der Junior sein Reich. Im unteren Bereich befindet sich kein Bad.
Oben nun haben wir solange die Schwiegereltern noch lebten aus zwei Kinderzimmer ein Wohnzimmer gemacht. (ca 24 qm) es grenzt an ein Schlafzimmer (14qm) und ein etwas größeres Kinderzimmer (13 qm) meiner Tochter ein weiteres Kinderzimmer (10qm) Bad und wiederum ein separates WC. Das Bad ist noch so wie früher als das Haus gebaut wurde. Oben befindet sich also keine Küche. Früher hatten die Schwiegereltern noch ein provisoriches Kinderzimmer auf dem Dachgeschoss. Das Haus ist selbstverständlich in einem guten Zustand. Elektrik alles fast neu Parketböden fast in jeden Raum. Flur und Küche unten Steinfliesen Doppelverglasung. Teilweise elk. Rolladen, teilweise Massivholzdecken sonst Panellen oder auch noch drei Räüme ohne Holzdecken. Steintreppe nach oben. Das Dachgeschoss ist Isoliert und ganz mit Kiefernholt verkleidet innen Hobbyraum. Nun was soll mann da an Miete nehmen. Es müsste schon ein Betrag sein der demDoppelten entspricht was ich für das Darlehen zu bezahlen hab. Das ginge über 1200 kalt. Meine Frau hätte ja auch Anspruch auf die Hälfte der Miete. Dann hätte ich unter dem Strich solange nichts bis das Haus bezahlt ist. Ob ich das je Erlebe. Nun stelle man sich vor,das die Leute nicht so Sauber sind die drin Wohnen und Wirtschaften alles herunter. Von zeit zu Zeit muss man ja so oder so weiter für einen guten Zustand sorgen damit das Haus später für die Kinder auch noch bewohnbar bliebe. Was mach ich aber wenn ich dazu kein Geld habe. Die Fam. die einzieht müsste sowieso mindestens drei Kinder haben. Später dann in meinem hohen Alter oder nach meinem Tod würde es Schwierig diese Familie wegen Eigenbedarfs dann vor die Tür zu setzen. Nun tut sich die Frage auf wollen die Kinder das Haus und wenn ja wer will es von meinen beiden. Vieleicht geht die Zankerei schon wieder los. :?: Fragt sich wenn beide es nicht wollten oder auch nicht könnten was dann :?: Es würde dann doch verkauft werden müssen. Dann aber zu dem verringerten Wert der das Haus in 10 Jahren oder später noch Wert währe. Nun hab ich mein Leben lang gearbeitet und befinde mich jetzt im Vorruhestand. Ich weiß in der Regel hätte ich noch mindestenens bis 60 Arbeiten müssen . Ich hab mir das auch nicht selbst ausgedacht es ist wie es ist. Mit samftem Druck in die Auffanggesellschaft Arbeitslosigkeit und ab jetzt in den sozialverträglichen Vorruhestand. Ich könnte mir jetzt mit den Kindern ein schönes Leben machen ja wenn das Haus nicht währe.
Das sorgt dafür das ich an der Grenze dessen liege wie jemand mit Arbeitslosengeld zwei. Nur mit dem Unterschied das ich im eignen Haus lebe. Die Schulden drücken so sehr,das ich mir kaum was leisten kann und kann das Haus gerade so halten. Ich kann mir bessere vorstellen dies bis ins hohe Alter mitzumachen. Und meine Kinder haben ja immer noch kein gesichertes Einkommen um dazu beizutragen. Würde ich auch nicht von ihnen verlangen oder erwarten. Klar eine kleinen Obulus fürs Wohnen aber das währe es auch. Bis jetzt Steuer ich das eine oder andere ihnen noch bei. Kannst du mich jetzt verstehen.
Gruß
Roter Pirat
Roter Pirat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
haus

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erbe - 1/4 Haus belzebub Allgemeine Fragen 7 03.07.2008 19:16
Erschliessungskosten für 30 tse Haus M_M ALG II 8 23.10.2007 15:35
Haus verkauft ... und nun? Susisonnenschein ALG II 11 09.03.2007 09:49
Tilgungsraten bei Eigentumswohnung / Haus Quirie ... Unterkunft 0 28.05.2006 15:04
Haus kaufen evchen KDU - Eigentum/Eigenheim 8 14.02.2006 14:13


Es ist jetzt 09:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland