Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wegen Einzug des Partners jetzt Überzahlung?


Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2017, 18:32   #1
Darki41
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.09.2016
Beiträge: 57
Darki41
Standard Wegen Einzug des Partners jetzt Überzahlung?

Hallo :)

Ich habe wieder mal eine Frage an Euch.

Mein Partner ist am 21.4.17 bei mir eingezogen. Er ist kein Bestandteil meiner BG. Ich habe dem JC mitgeteilt, das er eingezogen ist und auch eine Meldebestätigung geschickt. Weiterhin das keine Einstehensgemeinschaft besteht, das hat er auch schriftlich begründet. Er zahlt hälftig die Miete. Es kam lange Zeit nichts von denen.
Bis heute. Ich wurde gebeten den Sachverhalt zu schildern, sprich eine Anhörung wegen Überzahlung. Da wurde dann ein Betrag von ca. 1300 € berechnet die ich zurückzahlen muss, für meine Kinder und mich. Soweit so gut.

Ich habe mir aber sagen lassen, das die Miete kopfanteilig berechnet wird, also Miete geteilt durch 4 Personen. Jetzt habe ich aber denen gesagt, das er die Hälfte zahlt. Muss ich dem widersprechen?

Habe vorgestern meinen Weiterbewilligungsantrag bekommen, ausgefüllt und abgeschickt. Ich habe ein Schreiben beigelegt, wieviel er seit 1.5. zahlt, mit unseren Unterschriften (ist wie eine Tabelle angelegt, in der ich jeden Monat eintrage).

In dem Schreiben würde auch ein Berechnungsbogen beigefügt. Und, sollte sich herausstellen, das die Überzahlung stimmt, müßte ich den Betrag in einem zahlen. Wo bitte soll ich denn soviel Geld auftreiben?

LG Darki
Darki41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 05:22   #2
Darki41
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.09.2016
Beiträge: 57
Darki41
Standard AW: Wegen Einzug des Partners jetzt Überzahlung?

HHhhmmm...hat keiner einen Rat? :(
Darki41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 06:26   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wegen Einzug des Partners jetzt Überzahlung?

Hallo @Darki41,

jetzt mal eine Frage, du schreibst:

Zitat:
Mein Partner ist am 21.4.17 bei mir eingezogen.
hast du das so dem JC mitgeteilt und wurde ein Untermietvertrag gemacht?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 06:42   #4
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.825
axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino
Standard AW: Wegen Einzug des Partners jetzt Überzahlung?

Guten Morgen,

Zitat:
Mein Partner ist am 21.4.17 bei mir eingezogen. Er ist kein Bestandteil meiner BG. Ich habe dem JC mitgeteilt, das er eingezogen ist und auch eine Meldebestätigung geschickt. Weiterhin das keine Einstehensgemeinschaft besteht, das hat er auch schriftlich begründet. Er zahlt hälftig die Miete. Es kam lange Zeit nichts von denen.
Du hast damals diese Veränderungsmitteilung ans JC gemacht und somit auch, das dein Partner die hälftige Miete trägt.

Zitat:
Ich habe mir aber sagen lassen, das die Miete kopfanteilig berechnet wird, also Miete geteilt durch 4 Personen. Jetzt habe ich aber denen gesagt, das er die Hälfte zahlt. Muss ich dem widersprechen?
Und jetzt wo das Kind in den Brunnen gefallen ist und der Leistungsträger nach deiner VÄM weiterhin die vollen KDU gezahlt hat, was Dir eigentlich hätte auch auffallen müssen, willst Du also zurückrudern.
Das wird aus meiner Sicht, sicher so nicht funktionieren.

In einer Anhörung ist auch kein Widerspruch möglich.
Lege ggfls. den Sachverhalt aus deiner Sicht dar und daraufhin wird ein Verwaltungsakt erlassen, gegen den Du dann ggfls. in Widerspruch gehen kannst.

Zitat:
Und, sollte sich herausstellen, das die Überzahlung stimmt, müßte ich den Betrag in einem zahlen. Wo bitte soll ich denn soviel Geld auftreiben?
Wie wäre es denn, wenn dein Partner, wie in der VÄM damals auch angegeben, die hälftige Miete dann auch an dich zahlt oder ebend nachzahlt und somit für die Überzahlung der KDU in den benannten Zeitraum aufkommt.
Oder hast Du ggfls. die hälftige Miete von ihm im benannten Zeitraum kassiert, zu den weiterhin gezahlten vollen KDU vom JC, dann hast Du ggfls. natürlich jetzt ein Problem.

Wie auch immer, solltest Du/Ihr die Überzahlung nicht auf einmal bezahlen können, so kannst Du versuchen mit deinen Leistungsträger eine Ratenzahlung zu vereinbaren.
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 09:28   #5
Darki41
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.09.2016
Beiträge: 57
Darki41
Standard AW: Wegen Einzug des Partners jetzt Überzahlung?

@Seepferdchen, ich habe das dem JC in einer VM mitgeteilt. Untermietvertrag wurde keiner gemacht. Ich habe von meiner Vermieterin nur die Bestätigung das er bei mir wohnt.
Darki41 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 09:31   #6
Darki41
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.09.2016
Beiträge: 57
Darki41
Standard AW: Wegen Einzug des Partners jetzt Überzahlung?

@axellino, okay, das war dann wohl mein Fehler.
Den Sachverhalt habe ich denen noch mal geschildert. Warte jetzt noch auf deren Reaktion.

Und wenn ich das in Raten zahlen kann, oder ein bestimmter Betrag einbehalten wird, ist das okay.

Danke für Deine Antwort :)
Darki41 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1 Monat ZAF, jetzt Anhörung zu einer Überzahlung Laktosefrei Allgemeine Fragen 13 30.08.2016 00:33
Überzahlung vom Juli jetzt zurückzahlen ? Maisen Allgemeine Fragen 8 11.12.2014 16:57
Überzahlung durch Abschlags Minderung. jetzt §24 §60 §48 $50 §43 Hilfe! morgenpost KDU - Miete / Untermiete 1 22.10.2014 07:17
Heizkostenabrechnung unangemessen und jetzt überzahlung??? mamaund2kinder KDU - Miete / Untermiete 15 14.01.2012 14:53
ALG bis 2009 bewilligt - jetzt Anhörung wg. Überzahlung! Was soll das? adventureman ALG I 2 11.10.2008 22:27


Es ist jetzt 02:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland