Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 1 Jahr zusammenleben = eheähnlich ???

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.11.2007, 13:33   #1
marta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: BERLIN
Beiträge: 56
marta
Standard 1 Jahr zusammenleben = eheähnlich ???

Nur deswegen keine Leistungen vom JC ?

Reicht das aus um uns als ,,eheähnlich'' abzustempeln?
marta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 13:40   #2
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

warum ziehen alle unverheiratet zusammen, ihr wisst doch, was passiert?
  Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 13:52   #3
marta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: BERLIN
Beiträge: 56
marta
Standard

Zitat von andine Beitrag anzeigen
warum ziehen alle unverheiratet zusammen, ihr wisst doch, was passiert?

Wir leben schon länger als 1 Jahr zusammen , als wir zusammengezogen sind hat uns keiner gefragt ob wir eine ''Ehe.... gemeinschaft'' sind oder nicht

Ich zog bei meinem Freund ein, mir wurden 276 Eur gezahlt laut der Tabelle kriegen Kinder von 15-25 diesen Regelsatz, deswegen schien für mich alles zu stimmen.

Erst als wir im September uns abgemeldet hatten, da wir beide berufstätig geworden sind, und ich mich jetz wieder beim JC anmelden wollte ( 1 Job verloren ) nur 400 eur. habe ich verstanden was damals eigentlich passiert war.


Wenn ich dass gewusst hätte ..
marta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 14:38   #4
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja, die haben da leider etwas geändert, weswegen es gut ist, sich vorher zu informieren.
Aber andererseits, hättet ihr euch deshalb räumlich getrennt?
  Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 15:01   #5
marta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: BERLIN
Beiträge: 56
marta
Standard

Zitat von andine Beitrag anzeigen
Ja, die haben da leider etwas geändert, weswegen es gut ist, sich vorher zu informieren.
Aber andererseits, hättet ihr euch deshalb räumlich getrennt?


Also wenn ich das gewusst hätte wäre ich bei meiner Oma gemeldet geblieben und hätte bei ihm gewohnt,bei meiner Oma hatte ich einen eigenen Antrag ab 15 , habe 345 eur plus Miete bezahlt gekriegt.

Also wenn das jetz gar nicht mehr geht, werde ich mir eine Wohnung nehmen ...
Weil ich sehe das nicht ein dass ich mich schon mit 18 von jemandem abhängig machen muss, und er hat es finanziell auch nicht gerade leicht '''Existenzgründer''
marta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 15:13   #6
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das kann ich voll und ganz verstehen. Ist die Arge selbst schuld, wenn Nichtverheiratete füreinander aufkommen sollen, obwohl niemand dazu verklagt werden kann. Da ist dann nicht verwunderlich, wenn man es ganz sein lässt und "wilde Ehe" aus der Mode kommt.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 15:15   #7
Seminor->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 170
Seminor
Standard

Zitat:
Also wenn das jetz gar nicht mehr geht, werde ich mir eine Wohnung nehmen ...
Nicht wenn es garnicht mehr geht, nimm dir eine. Und besuch dein Freund so oft es geht.

Sollte nämlich dein Freund mal richtig gut verdienen muss er dir noch Unterhalt zahlen weil ihr eine Eheähnliche Gemeinschaft seid.

Wehre den Anfängen.

Gruß Seminor
Seminor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 16:27   #8
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Dass es noch schlimmer kommen kann, beweist die aktuelle Rechtsprechung in NRW.

Wer einmal als Einstandsgemeinschaft eingestuft wurde, hat massive Probleme sich von dem angeblich eä Partner zu trennen - sprich er darf auch nicht ausziehen. Argumentation der ARGE, keine Umzugsnotwendigkeit, da man ja nur ausziehen will, um Sozialleistungen zu erhalten; und das SG sowie das LSG gehen da mit!

__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 17:52   #9
marta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: BERLIN
Beiträge: 56
marta
Standard

Zitat von vagabund Beitrag anzeigen
Dass es noch schlimmer kommen kann, beweist die aktuelle Rechtsprechung in NRW.

Wer einmal als Einstandsgemeinschaft eingestuft wurde, hat massive Probleme sich von dem angeblich eä Partner zu trennen - sprich er darf auch nicht ausziehen. Argumentation der ARGE, keine Umzugsnotwendigkeit, da man ja nur ausziehen will, um Sozialleistungen zu erhalten; und das SG sowie das LSG gehen da mit!

Was ist denn das bitteschön hat man als Hartz 4 Empfänger kein Recht sich zu trennen???
marta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 18:00   #10
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von marta Beitrag anzeigen
Was ist denn das bitteschön hat man als Hartz 4 Empfänger kein Recht sich zu trennen???
Da hilft nur Mord *kleinerScherz*
  Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 19:11   #11
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Zitat von marta Beitrag anzeigen
Was ist denn das bitteschön hat man als Hartz 4 Empfänger kein Recht sich zu trennen???
Das Traurige ist, die ARGEn empfehlen einerseits zur Kostenreduzierung Untervermietung oder WGs.

Andererseits werden dann Einstandsgemeinschaften unterstellt, deren "Trennung" dann scheinbar nicht mehr möglich ist. UND!!! ich betone, es geht um unterstellte Einstandsgemeinschaften.... es sind keine Einzelfälle! Leider!
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2007, 19:16   #12
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Und deswegen schnellt die Statistik der Paare die zwar eine dauerhafte Beziehung haben, aber in getrennten Wohnungen leben, in die Höhe, war soll denn unter diesen Umständen auch noch zusammenziehen?

Es sieht so aus als wenn der Staat durch die Hintertür die Leute zum Heiraten zwingen möchte
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 14:02   #13
marta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: BERLIN
Beiträge: 56
marta
Standard Ich werde verrückt!!!

Jetz hat mir das JOB CENTER 100€ Vorschuss gegeben.

Sie wollen aber meinen Freund schriftlich auffordern mir Unterhalt zu bezahlen.

Hä???
marta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 18:32   #14
catwoman666666
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von catwoman666666
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 1.642
catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666
Standard

Dein Freund ist dir nicht zum Unterhalt verpflichtet und kann auch nicht eingeklagt werden.
catwoman666666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 18:45   #15
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Das nicht, aber ihr werden die Leistungen versagt werden, also entweder einen Anwalt bemühen und den langen Weg durch die Instanzen gehen oder eine eigene Wohnung nehmen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 19:30   #16
marta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: BERLIN
Beiträge: 56
marta
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Das nicht, aber ihr werden die Leistungen versagt werden, also entweder einen Anwalt bemühen und den langen Weg durch die Instanzen gehen oder eine eigene Wohnung nehmen

Kommt drauf an wie lang der Weg ist....

Also wenn mein Freund jetz dieses schreiben bekommt und darauf antwortet dass er nicht verpflichtet ist mir den Unterhalt zu bezahlen und das auch nicht tut.... was passiert dann????
marta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 20:15   #17
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Im schlimmsten Fall bekommst Du kein Geld
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 20:22   #18
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Standard

Kein Geld=Mit dem Schreiben zum SG und Eilantrag stellen.
Der Unterhalt muss sichergestellt werden.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 20:25   #19
marta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: BERLIN
Beiträge: 56
marta
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Im schlimmsten Fall bekommst Du kein Geld

Und was passiert mit den 100 € Vorschuss den das JC mir ausgezahlt hat ?


ich kann ja schlecht von 200 € Minijob noch 100 € an das JC bezahlen ??
marta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 20:26   #20
marta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: BERLIN
Beiträge: 56
marta
Standard

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Kein Geld=Mit dem Schreiben zum SG und Eilantrag stellen.
Der Unterhalt muss sichergestellt werden.

Kommen da Kosten auf mich zu und brauche ich dafür einen Anwalt ??
marta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 20:36   #21
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Eä kann sehr langwierig, kompliziert und außerdem sehr nervenaufreibend werden.

Ein auf SGB-II spezialisierter Anwalt kostet dich max. 10 € Eigenanteil an der Beratungskostenhilfe (Beratungshildeschein beim Amtsgericht holen) und hilft Dir, Verfahrens- und Formfehler zu vermeiden.
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2007, 20:48   #22
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Standard

Zitat von vagabund Beitrag anzeigen
Eä kann sehr langwierig, kompliziert und außerdem sehr nervenaufreibend werden.

Ein auf SGB-II spezialisierter Anwalt kostet dich max. 10 € Eigenanteil an der Beratungskostenhilfe (Beratungshildeschein beim Amtsgericht holen) und hilft Dir, Verfahrens- und Formfehler zu vermeiden.
Beratungshilde?Wer ist Hilde?

Sorry Vagabund...bei dem Schreibfehler musste ich jetzt schmunzeln

Spass beiseite....kommt natürlich aufs SG an wie schnell das geht.
Aber Anwalt ist da schon zu empfehlen.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2007, 15:53   #23
marta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: BERLIN
Beiträge: 56
marta
Standard Hilfeee

jetz hat mein Freund ein Brief bekommen :


....

nach der aktuellen Sachlage muss davon ausgegangen werden dass sie mit frau ... eine Bedarfsgemeinschaft im Sinne des § 7 Absatz 3 Nr. 3 Buchstabe c) SGB II bilden

Er soll eine Einkommenserklärung ausfüllen.

Nach § 60 Absatz 4 SGB II sind sie verpflichtet zu Ihrem Einkommen Auskunft zu leisten ....


Was sol ich machen??

Mein Freund hat schon eine Erklärung abgegeben dass er nicht für mich bezahlen wird.
marta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2007, 17:29   #24
andine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zum Anwalt, wie Arania schon sagte!

Ob es auch etwas hilft, wenn einer den anderen rausschmeißt? Steht ihr beide im Mietvertrag?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2007, 17:58   #25
marta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: BERLIN
Beiträge: 56
marta
Unglücklich

Zitat von andine Beitrag anzeigen
Zum Anwalt, wie Arania schon sagte!

Ob es auch etwas hilft, wenn einer den anderen rausschmeißt? Steht ihr beide im Mietvertrag?

das Problem ist das mein Freund selbständig ist und den Anwalt selbst bezahlen müsste, der brief ist ja an ihn gerichtet ...


Ja wir stehen beide im Mietvertrag, aber seitdem wir beide arbeiten, haben wir zwischen uns schriftlich geklärt wer wie viel Miete bezahlt. Unser vermieter meinte dass das in Ordnung sei und er davon nicht wissen muss, Hauptsache die Miete kommt bei ihm an.


Jetz habe ich ein noch grösseres Problem, wurde vorgestern gekündigt
marta ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eheaehnlich, eheähnlich, jahr, zusammenleben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1 Jahr zusammenleben = ''Einstehensgemeinschaft'' ??? marta Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 13.04.2008 08:49
Kann Ein-Euro-Job länger als 1 Jahr gehen bzw. kann ich nach dem Jahr "gezwungen" wer Farella Ein Euro Job / Mini Job 14 02.04.2008 22:15
LSG NRW L 19 B 73/06 AS ER v. 22.01.07 - eheähnlich vagabund ... Familie 0 25.01.2007 19:37
Neu Unterstellung EäG weil mehr als 1 Jahr des Zusammenleben n / a Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 15.08.2006 14:10
eheähnliche Gemeinschaft bei 6 Wochen Zusammenleben ? taz71 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 41 05.07.2006 11:33


Es ist jetzt 20:52 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland