Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zu Mutter Renterin ziehen

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2014, 17:04   #1
nichtsweiss->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 3
nichtsweiss
Standard Zu Mutter Renterin ziehen

Hallo,
ich plane meine Wohnung aufzugeben und mit meiner Mutter sie ist Rentnerin zusammen zu ziehen. Ich selbst beziehe ALG II und meine Tochter würde meine aktuelle Wohnung übernehmen sie ist schon lange nicht mehr Teil einer Bedarfsgemeinschaft. Meine Mutter hat eine sehr geringe Rente kommt aber über die Runden, wir würden uns bei ihr, ihre 2ZKB Wohnung teilen. Miete würde weiterhin sie bezahlen. Wie sieht das denn aus, was würde da vom JC auf uns zukommen?
Bekomme ich weiterhin meinen Regelsatz vom JC obwohl ich mit meiner Mutter in einer Wohnung wohne und wir keine separaten Zimmer zur Verfügung haben?( Ich würde eine Schlafcouch im WZ nutzen) ansonsten alles gemeinsam. Da ich dauerhaft arbeitsunfähig erkrankt bin und meine Mutter und ich sowieso täglich zusammen sind bietet sich das einfach an.
nichtsweiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 17:45   #2
nichtsweiss->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 3
nichtsweiss
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Dauerhaft Au heißt, bin seit 2007 dauerhaft AU geschrieben. Eu Rente zum zweitenmal eingereicht, gerade Ablehnung des Widerspruchs erhalten. Morgen rufe ich den Anwalt an zwecks Klageweg. Ich bin psychisch erkrankt und möchte nicht alleine wohnen.
Meine Tochter wird allerdings in nächster Zeit heiraten, sie hat gerade ausgelernt und will dann mit ihrem Partner zusammen ziehen. Ich hatte dann den Gedanken zu meiner Mutter zu ziehen um mit ihr zusammen zu leben. Wie gesagt hat sie nur eine 2ZKB Wohnung und eine kleine Rente. Schlafen wäre kein Problem auf dem Schlafsofa und ansonsten würden wir eben ganz normal zusammen leben, wir sind wie super Freunde. Meine Mutter würde mich bei sich wohnen lassen, könnte aber nicht auch noch mein Essen bezahlen oder gar meine Krankenversicherung. Miete usw. würde sie weiterhin selbst tragen.
Mir wäre daher wichtig, das wenigstens der Regelsatz und meine Krankenversicherung gesichert wären.
nichtsweiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 18:15   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.974
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Zitat:
wenn deine Mutter belegt, daß sie dir keine Unterstützung gewähren kann außer dem Wohnen.
Die Mutter muß hier garnichts belegen, da nicht mehr unterhaltspflichtig.

Du kannst ggf. mit deiner Mutter ein Untermietvertrag schließen.

Zum Thema Wohngemeinschaft lies dich bitte mal hier durch den ganzen Link:

Zitat:
Eine Wohngemeinschaft setzt voraus, dass jeder einen Raum hat und die Zusammenlebenden mindestens einen Raum gemeinsam benutzen, z.B. Küche oder Bad (OVG Mannheim 14.04.1997, NDV-RD 1998, 36).
Eine reine Wohngemeinschaft setzt voraus, dass die Bewohner selbständig und getrennt wirtschaften. Jeder kocht für sich, kauft seine Lebensmittel selbst und hat ein eigenes Konto. Auch wenn Sie nur eine Küche haben, können Sie trotzdem getrennt wirtschaften und einen eigenen Haushalt führen. Wenn Sie jedoch gemeinsam wirtschaften, liegt eine Haushaltsgemeinschaft vor.
Dass alle Mieter einer Wohngemeinschaft im Mietvertrag eingetragen sind, bedeutet nicht automatisch, dass sie gemeinsam wirtschaften. Sie haben die Wohnung gemeinsam gemietet, um gemeinsam wohnen zu können und haften dem Vermieter gegenüber gegenseitig für alle Verpflichtungen aus dem Mietverhältnis, mehr nicht.
Tacheles Forum: Wohngemeinschaft
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 18:40   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.974
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Lesen @Caso lesen im Link und zum Thema Unterhaltspflicht steht im Net!

Zitat:
nur eine 2ZKB Wohnung
Jeder hat ein Zimmer Küche und Bad wird gemeinsam genutzt.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 18:58   #5
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.373
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Jetzt bist du dran!
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 19:43   #6
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Habe jetzt keine Lust zu goggeln, aber die Ämter bezahlen doch auch Schlafgelegenheiten, weshalb müssen es immer eigene Zimmer sein?

Es ist eine Zweckgemeinschaft auf Grund auch der Grunderkrankung der TE, ich würde anteilig Mietübernahme und Nebenkosten beantragen.

Die Mutter muss sie da nicht umsonst wohnen lassen!
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 19:45   #7
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Würde mir ein Attest besorgen das ich nicht alleine schlafen kann aus psychischen Gründen und gleich dazu das "Persönliche Budget" beantragen.
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 19:49   #8
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Stimmt. Muß die Mutter nicht. Das war aber bisher gar keine Frage der TE.
Siehst Du, das ist die Kunst, die Frage zu entdecken.

TE, eine Wohnpauschale beantragen!
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2014, 20:06   #9
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Zitat:
du bist dir sicher, daß die te das persönliche budget bekäme?
Natürlich, sonst würde ich es nicht schreiben.
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 09:08   #10
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.548
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Hättest du eine Rechtsgrundlage dafür?
Hast du eine Rechtsgrundlage für deine Behauptungen?

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Du würdest auf jeden Fall den Regelbedarf bekommen, also 391,-,wenn deine Mutter belegt, daß sie dir keine Unterstützung gewähren kann außer dem Wohnen.
Evtl. auch halbe KDU. Das kommt aber drauf an.
Zitat:
Deine Mutter wird erklären können, daß sie dir gegenüber nicht unterhaltsfähig ist.
Zitat:
Ich schrieb allerdings was zur Unterhaltsfähigkeit der Mutter, damit das JC der TE ggfls. keine HG andichtet.
Die mögliche Unterhaltsfähigkeit der Mutter ist vollkommen irrelevant! Sogar wenn die Mutter über ausreichend Einkommen/Vermögen verfügt, kann hier keine HG angedichtet werden.

Wo ist die Rechtsgrundlage, für diese Aussagen?


@ nichtsweiss

Wäre es nicht besser, eine neue Wohnung zunehmen, in der jeder sein eigenes Zimmer hat?

Unabhängig davon, hast du nicht nur Anspruch auf den Regelsatz, sondern auch auf die anteilige (50%) Miete.
hans wurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 11:17   #11
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.840
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Kannst du nicht in der unmittelbaren Nähe selber was anmieten?
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 13:56   #12
nichtsweiss->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.07.2014
Beiträge: 3
nichtsweiss
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Sorry das ich mich jetzt erst melde, hatte Internetprobleme.

Also erstmal, ja ich bin seit 2007 dauerhaft AU geschrieben und mehrere Gutachten auch von der Arge belegen das ich nicht arbeitsfähig bin. EU Rente wie gesagt zum zweitenmal abgelehnt. Habe nun doch erst Montag Termin beim Anwalt wegen Klageweg. Rentenversicherung hat mir kurz nach der Ablehnung auch einen Fragebogen zwecks Reha Teilnahme am Arbeitsleben Formular. Also die wissen sehr wohl das ich nicht wirklich arbeiten kann.

Nun zur Wohnlage. Wie gesagt wird meine erwachsene Tochter unsere gemeinsame Wohnung weiter mieten. Sie ist auch als zweiter Mieter im Mietvertrag aufgeführt neben mir.

Ich möchte mir keine eigene Wohnung suchen da ich mit meiner Mutter super auskomme und wir keine separaten Zimmer benötigen wie in einer WG um zusammen zu leben. Daher eben mein Gedanke, ich ziehe zu meiner Mutter. Wie gesagt Miete würde weiterhin sie tragen ebenso Strom und Telefon. Für mein Essen und meine Krankenversicherung muß ich aber selbst sorgen da sie mich mit ihrer kleinen Rente nicht mit durchziehen könnte.

Umzugskosten braucht keiner übernehmen, da ich meinen Haushalt komplett auflöse, es wären keine Möbel mehr verwendbar da abgenutzt. Ich würde also nur Kleidung und persönliche Dinge mitnehmen.
Es geht mir nur darum ob es möglich ist zu meiner Mutter zu ziehen ohne WG(kein separates Zimmer) sondern wirklich gemeinsam wohnen und ich bekomme weiterhin meinen Regelsatz und bin somit auch weiterhin krankenversichert.
nichtsweiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 14:24   #13
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Da Problem könnte sein(muss nicht), dass die Euch unterstellen, dass Deine Mutter Dich doch unterstützt, weil sie keine Miete von Dir nimmt. Ich würde eine Kostenbeteiligung an den Mietkosten ausmachen. Dann hat sie doch auch ein wenig mehr Geld in der Tasche.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 15:04   #14
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.548
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
In diesen Gesetzen steht absolut nichts, dass die Mutter hier irgendetwas belegen oder erklären muß. Und da steht auch nicht, dass die Mutter ihr Einkommen/Vermögen offenlegen muß, um bei Unterhaltsfähigkeit eine HG durch das JC angedichtet zubekommen. Das Einkommen/Vermögen der Mutter ist irrelevant, bei der rechtlichen Beurteilung, ob eine HG vorliegt oder nicht.

Wo ist das Gesetz, aus dem klar und deutlich hervorgeht, dass die Mutter belegen muss, das sie kein Unterhalt leisten kann?

Zitat:
Anspruch auf halbe Wohnkosten WILL sie aber nicht.
Dennoch erlaube ich mir auf die Möglichkeit hinzuweisen.

Zitat:
Kannst du nicht lesen?
Du solltest nicht nur anfangen zu lesen, sondern auch zu verstehen!
hans wurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2014, 15:45   #15
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.974
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Zitat:
da sie mich mit ihrer kleinen Rente nicht mit durchziehen könnte.
Und von daher überlege es dir gut, auch das was @Gelibeh bereits im Post 18 geschrieben hat.

Denn die Nebenkosten werden sich dann auch erhöhen, das heißt die Betriebskostenabrechnung.

Also es kommen erhebliche Mehrkosten auf deine Mutter zu.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2014, 08:30   #16
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Zitat:
Auch du hast evtl. noch nicht verstanden, daß man nicht unbedingt alles nehmen muß, was Hartz 4 da so bietet.
Das hat ein Politiker auch schon mal behauptet. Der Name ist mir entfallen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2014, 12:03   #17
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.818
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zu Mutter Renterin ziehen

Zitat von Rmanske Beitrag anzeigen
@HartzVerdient
Du musst nur aufpassen, dass er/sie beleidigt ist und sich über Dich wegen dieses Kommentares beim Admin beschwert und das löschen lassen will.
Damit kann ich leben. Ich hoffe die Bedürftigen auch.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
mutter, renterin, ziehen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Soll zurück zur Mutter ziehen iNACTiVE U 25 1 22.07.2014 06:45
Möchte zu Schwerkranken Mutter ziehen ( Was beachten)? kakaojoe Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 25 29.01.2014 22:18
H4 U25 2Kinder will zur Mutter ziehen Kimbranka Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 18.09.2013 15:16
Eltern ziehen aus / Ich übernehme / Mutter 2 Mietverträge (ALG2) Salamitaktik Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 5 11.12.2012 11:28
Muss aus der Wohnung mit Mutter raus, will in andere Stadt ziehen GlobalPlayer U 25 5 26.07.2009 11:59


Es ist jetzt 02:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland