Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Alleinerziehend - ja, nein, vielleicht? Hilfestellung benötigt

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2014, 14:50   #1
Tante Berta
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.07.2013
Beiträge: 252
Tante Berta Tante Berta Tante Berta
Standard Alleinerziehend - ja, nein, vielleicht? Hilfestellung benötigt

Folgende Konstellation
Mutter und Kind leben vom KV getrennt, waren nie verheiratet.
Bislang wurde der RS in voller Höhe + MB Alleinerziehung gewährt.
Es wurde aufgefordert, einen Antrag auf UVG zu stellen, welcher vom JA abgelehnt wurde, Begründung:
Die Kindeseltern führen eine Beziehung und kümmern sich gemeinsam um das Kind.
Der Bescheid vom JC erging dann wie folgt:
Streichung des MB undnurmehr Zahlung des PartnerRS (353.-€) an die Mutter.
Der KV lebt in einem anderen Ortsteil, kümmert sich um seinen Nachwuchs und ja, die beiden sind "zusammen".
Da aber getrennte Wohnungen vorgehalten werden und ein Zusammenziehen nicht geplant ist.

Frage daher:
Ist es gemäß SGB2 zwingend erforderlich, dass beide Elternteile zusammenwohnen, um den MB zu streichen?
Die rechtswidrig reduzierte Regelleistung wird natürlich angegangen, aber rechtfertigt "Beziehung führen und kümmern" auch die Streichung des MB?
Falls wichtig, auch der KV ist im Leistungsbezug.
Und der letzte Abschnitt hier Hartz IV-Mehrbedarf für Alleinerziehende verwirrt mich ein wenig.

Danke schon mal.
Tante Berta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 16:32   #2
Tante Berta
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.07.2013
Beiträge: 252
Tante Berta Tante Berta Tante Berta
Standard AW: Alleinerziehend - ja, nein, vielleicht? Hilfestellung benötigt

Danke, damit wäre der letzte Abschnitt wohl schon mal geklärt.
Es gibt Gründe, weshalb die Eltern (noch) nicht zusammenleben wollen/können. Klar, dass daher die jeweils angemessenen KdU übernommen werden, es sind ja 2 BG's (Mutter/Kind und KV)
Um eine BG zu bilden,ist eine gemeinsam genutzte Wohnung die erste Voraussetzung http://juris.bundessozialgericht.de/...&pos=8&anz=154
Tante Berta ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alleinerziehend, benötigt, hilfestellung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fachwirt mit Bildungsgutschein ja/nein/vielleicht??? svenmuc Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 14 07.03.2014 13:31
Entscheidungshilfe benötigt, Jobwechsel ja oder nein? Maverick71 Allgemeine Fragen 9 30.07.2012 15:56
ALG - ja, nein, vielleicht? mel1989 ALG I 30 10.07.2012 10:51
egv unterschreiben ja/nein/vielleicht Strampler Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 11 11.04.2011 21:20
Nein zur EU-Verfassung – Nein zum globalisierten Feudalismus wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 12.12.2008 21:37


Es ist jetzt 17:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland