Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kindesunterhalt bei ALGII für 14 jährige

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.06.2007, 14:07   #1
morczyca->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.06.2007
Ort: Bei Sinsheim (74889)
Beiträge: 4
morczyca
Cool Kindesunterhalt bei ALGII für 14 jährige

Hallo liebe mitleidende,
meine anlegen ist folgendes: wir 3 personen beziehen normale hartz 4 beträge. (normaler weise 744+61,35 mehrbedarf - wenn sie es zahlen -+154 kindergeld.) mein tochter hat einen einkommen zw 100-120 € monatlich (ich weiss anrechnungsgrenze.)
Nun meine vorgängerin (die 1. ehefrau, mom von "meine" tochter) zahlt ganze 120 € unterhalt. Können wir von zeitungsaustragen einfliessende einkommen an meinen mann schreiben lassen (von arbeitgeber her ist es machbar), und das arb.amt diese 120 € unterhalt nicht anrechnet? weil jeder person hat möglichkeit einen plus einkommen zu haben bis zu 100 €.
oder sollen wir den unterhalt ablehnen?
ich freue mich für jeden anschriften und hilfe von euch. ich finde es super das es euch gibts.... gruß aus sinsheim
morczyca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2007, 17:27   #2
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von morczyca Beitrag anzeigen
Hallo liebe mitleidende,
meine anlegen ist folgendes: wir 3 personen beziehen normale hartz 4 beträge. (normaler weise 744+61,35 mehrbedarf - wenn sie es zahlen -+154 kindergeld.) mein tochter hat einen einkommen zw 100-120 € monatlich (ich weiss anrechnungsgrenze.)

Warum zahlen sie den Mehrbedarf nicht regelmäßig? Für was ist der gedacht?

Nun meine vorgängerin (die 1. ehefrau, mom von "meine" tochter) zahlt ganze 120 € unterhalt. Können wir von zeitungsaustragen einfliessende einkommen an meinen mann schreiben lassen (von arbeitgeber her ist es machbar), und das arb.amt diese 120 € unterhalt nicht anrechnet? weil jeder person hat möglichkeit einen plus einkommen zu haben bis zu 100 €.
oder sollen wir den unterhalt ablehnen?

Auf Kindesunterhalt dürft Ihr nicht verzichten, das ist gesetzlich so geregelt.

ich freue mich für jeden anschriften und hilfe von euch. ich finde es super das es euch gibts.... gruß aus sinsheim
Wie wäre es, wenn Dein Mann oder Du die Zeitung austragen würdet?
Dann könntet Ihr den Freibetrag ohne weiteres ausnützen.

Viele Grüße,
angel
  Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 14:05   #3
morczyca->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.06.2007
Ort: Bei Sinsheim (74889)
Beiträge: 4
morczyca
Rotes Gesicht Unterhalt für 14 jährige

Danke fürs Antwort...
unsere mehrbedarf ist für kostenaufwendige ernährung, da ich diabetikerin, mein mann unter hohes kolesterin leidet. dafür zahlen die 61,89. darum habe ich geschrieben wenn die es zahlen weil zwar unsere artztbescheid gilt bis 30.06 aber bei der neue berechnung ab 01.05.07 haben die es nicht mehr berücksichtigt. (heute kan der neue bescheid bzw der nachzahlung das sie es tun)
Dann kann ich die 120 € unterhalt als zusatzeinkommen berechnen lassen? Die können nur die überzahlung 20 € können die abziehen? weil ab 01.07 kann ich es umschreiben lassen. für eine rasche antwort wäre ich sehr dankbar...
gruß Morczyca
morczyca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 14:35   #4
Floeckchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2007
Ort: witten
Beiträge: 61
Floeckchen
Standard

Eine vorsorgliche Entschuldigung falls ich Dich falsch verstanden haben sollte.

Aber beim Unterhalt gibt es keinen Freibetrag, ausser evtl. die 30€ Versicherungspauschale bin mir aber nicht ganz sicher.

Die 120€ Unterhalt muss beim Bedarf Eurer Tochter angerechnet werden.
Floeckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2007, 15:09   #5
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich glaube, diese ganzen 120 Euro-Beträge haben mich auch durcheinander gebracht.
Die Freibeträge kann man nur vom Erwerbseinkommen absetzen (bei 120 Euro sind es 104 Euro, die man behalten kann)
Die 30 Euro-Versicherungspauschale kann vom Kindergeld abgesetzt werden, wenn das "Kind" volljährig ist und kein weiteres Einkommen hat.

Viele Grüße,
angel
  Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2007, 18:31   #6
morczyca->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.06.2007
Ort: Bei Sinsheim (74889)
Beiträge: 4
morczyca
Böse noch immer das unterhalt für 14 jährige bei ALG II

Danke wieder,

ich habe etwas gelesen, zitiere... "

In einer Informationsschrift zur Arbeitslosengeld II/ Sozialgeld-Verordnung sowie zur Einkommensberücksichtigung beim Arbeitslosengeld II weist das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit darauf hin, dass (nur!) titulierte Unterhaltsverpflichtungen bei der Einkommensanrechnung des Pflichtigen für seine Bedarfsgemeinschaft berücksichtigt werden. ..."

nun meine vorgängerin zahlt diesen Betrag 120 € unterhalt freiwillig ohne titel, aber auf rat von ihre anwältin.
und leider ArbA hat davon erfahren, (jugendamt hat die informiert). Kann ich auf diese ges.text beziehen beim arb.amt?
Ich probiere es mehr als ablehnen können die nicht.
danke noch mal und gruß

morczyca
morczyca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2007, 18:59   #7
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Hallo

Bei der Person, die in dem Zitat erwähnt wird, geht es um den Unterhaltspflichtigen und seine Bedarfsgemeinschaft, also die Ex... nicht um den Unterhaltsberechtigten.


Gruß, Arwen
__



Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell
Arwen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
algii, jaehrige, jährige, kindesunterhalt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuberechnung Kindesunterhalt Amelie-Sophie Allgemeine Fragen 6 01.01.2013 17:09
Kontopfändung- Kindesunterhalt Ted69 Schulden 11 11.12.2007 21:03
Kindesunterhalt Erasmus42 Allgemeine Fragen 2 03.06.2007 16:08
Kindesunterhalt zefanja Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 26.04.2006 10:07
kindesunterhalt aus algII Zuschlag?!?!?!?! Tom ALG II 16 02.07.2005 19:11


Es ist jetzt 20:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland