Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  17
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2013, 14:29   #1
odina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 12
odina
Standard Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

hallo,
ich wende mich etwas fassungslos an euch- bitte ich brauche hilfe!

mein EX hat mir gerade erzählt das er von seinen Nachbarn gehört hat das dort Mitarbeiter vom amt waren die fragen ob ich oft dort wäre- der nachbar hat geantwortet er sieht nur den kleinen manchmal. (was ja gut ist)
wörtlich haben die gesagt sie hätten gehört ich würde mich mehrere tage die Woche dort aufhalten. ?!? (was nicht stimmt)

Aber- ich habe nie irgendwas falsch angegeben,meinen Urlaub gemeldet, und auch nichts neues beantragt...

ich habe keinerlei info was die wollen- keine briefe nix....

(wobei logisch ist das die mir irgendwas streichen wollen bei dem auftreten)
meine erste Idee was montag zum amt zu gehen und zu fragen was die wollen, habe aber beim lesen eurer beiträge jetzt echt angst...
odina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 15:42   #2
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.327
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

40 km sind durchaus in einem "ortsnahen Bereich" wo du zu jeder Zeit und an jedem Tag - sofern du zur Vermittlung zur Verfügung stehst - für Post vom Amt, die du 1 x täglich an deinem Briefkasten prüfst, und Reaktionen erreichbar bist.
Wenn du OA beantragt hattest, um beim Vater des Kindes ein paar Tage zu urlauben, geht das niemand etwas an.

Wenn tatsächlich hier in seiner Nachbarschaft geforscht wurde, ist das allerdings schon heftig - steht der Nachbar denn als Zeuge zur Verfügung?
Ich würde wahrscheinlich schriftlich dem Geschäftsführer des besagten JC eine Aufforderung schicken, dass er darauf einzuwirken hat, dass derartige, dir zu Ohren gekommene Rechtsbrüche wie ein derartiges "Ausspionieren" von Sozialdaten bei Dritten UNTERLASSEN werden, ansonsten dass du die Angelegenheit auf strafrechtliche Relevanz prüfen lässt.

Damit entgehst du jeder Diskussion und irgendwie müssen sie Stellung nehmen
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 16:07   #3
odina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 12
odina
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

OA hatte ich nicht beantragt an dem tag- da ich nur mein Kind hinbringe und dann 3-4 stunden da bleibe....ganz selten schlaf ich ne nacht da wenn der kleine sich nicht trennen will.
das ist doch nicht verboten oder?
da ich aus der Vermittelbarkeit (AA) raus bin (Kind ist krank)

ich glaube schon das der nachbar kein Problem hat als zeuge zu fungieren, der hatte sich das sogar alles genau aufgeschrieben um mich zu informieren.
die Sache ist 10 tage her sagt er.
odina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 16:20   #4
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.327
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

Nein - das ist nicht verboten - wo kommen wir denn da hin???

Welches JC soll das interessieren? Evtl. das deines EX - ob du da evtl. wohnst und ihr eine BG seid?

Auf jeden Fall geht das zu weit!!!

Sollte es - egal für welches JC - hier "Fragebedarf" geben, sind die verpflichtet, zuerst beim Betroffenen selbst nachzufragen.
Was da gemacht wurde, ist auch ein eklatanter Verstoss gegen den Datenschutz.
Ich würde wirklich eine fette Beschwerde machen und AUSKUNFT bei den jeweiligen Geschäftsführern BEIDER JCs verlangen, WER hierfür verantwortlich ist!

Ein Gedächtnisprotokoll mit dem Nachbarn machen ...
ebenso den Vorfall an den Bundesbeauftragten für Datenschutz schildern und die BA Nürnberg mit der Aufforderung, hier umgehend den Saftladen aufzuräumen!

Wenn du mit dem Kindesvater ein gutes Verhältnis hast und das Kind seinen Papi sehen kann - du das unterstützt - ist das eine sehr löbliche Sache und hat meine pers. Anerkennung!
(Ich war und bin für die Interessen von Vätern+Kindern seit Jahren tätig und weiß wovon ich rede!)

Es wird ja immer schöner mit diesen selbsternannten "Blockwarten" der Jobcenter!!!
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 16:45   #5
odina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 12
odina
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

nee ehrlich ich bin fast am weinen- ich bin mir gar keiner schuld bewußt.
erschwerend kommt hinzu das sein vater ein selbstständiger Finanzdienstleister ist- nun wird in der Nachbarschaft geredet -wie sich jeder vorstellen kann....
der ist sowas von sauer...
Beschwerde werde ich auf jeden fall schreiben- so geht das ja nun nicht...
odina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 16:46   #6
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.327
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

Du musst nicht weinen ... damit gibst du diesem Sauvolk nur unnötig MACHT über dich!
Lass das nicht zu - mach eine Beschwerde und FORDERE!

Ich würde das evtl. als ANFRAGE direkt an die Geschäftsleitungen machen.
Termin setzen, bis wann du definitiv wissen willst, was hier vorgegangen ist und wer verantwortlich ist und du ansonsten die Angelegenheit
einem Rechtsanwalt übergibst.
Es hängen ja noch div. Sachen dran - wie man jetzt sieht - z.B. Rufschädigung!
Sucht Euch jemand, der sowas gut formulieren kann und da etwas Bescheid weiß.
Vielleicht kennt der Vater einen Anwalt??
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 17:03   #7
odina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 12
odina
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

wenn sein vater irgendwann wieder mit mir spricht frag ich ihn....

ich muss doch dafür sorge tragen das die beiden umgang miteinander haben, bei Autisten ist das nicht abgeben losfahren...ich bin viele viele stunden des tages nicht zu hause weil ich das Kind fast überall hin begleiten muss (vielleicht waren die bei mir auch schon)
Kind geht ja auch 2 tage die Woche bei mir in der Stadt in die kita- wie kann man da woanders wohnen?
gibt's denn ne anwesenheitspflicht für die Wohnung...
odina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 17:21   #8
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.327
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

Es gibt keine Anwesenheitspflichten.
Für dich als pflegende Mutter eines behinderten Kindes schon 3 x nicht.

Bekommt der Vater ALGII? Vielleicht wurde ER ja gemeint?
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 17:28   #9
odina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 12
odina
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

nein der arbeitet, wie auch ich immer bis zur Geburt meines kindes^^

als ob das alles nicht schon stressig genug wäre....
nun ist der ganze friede in der elternbez. dahin- als ob ich was dafür kann...
odina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 18:05   #10
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.327
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

Zitat von odina Beitrag anzeigen
nein der arbeitet, wie auch ich immer bis zur Geburt meines kindes^^

als ob das alles nicht schon stressig genug wäre....
nun ist der ganze friede in der elternbez. dahin- als ob ich was dafür kann...
Und all diese negativen Folgen sind schon ein Grund dafür, hier massiv zu werden!
Frage den Nachbarn (außer, warum er überhaupt den Mund aufgemacht hat ... ) doch mal, WIE ... als WAS diese Personen sich vorgestellt haben,
und nach einer Personenbeschreibung, Auflistung der Fragen etc.

Es ist mir ein Rätsel, wie hier 40 km weiter "ermittelt" werden kann ... das müsste doch eine völlig andere Zuständigkeit sein.
Dann müsste vielleicht sogar etwas schriftlich in den Behörden vorhanden sein im Rahmen eines "Amtshilfeersuchens" - denn dass DEIN JC sich hier in Bewegung gesetzt hat, ist zweifelhaft.
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 18:30   #11
odina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 12
odina
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

die haben wohl gesagt die sind vom amt- und dann nach mir gefragt. der mann ist über 70- bin schon froh das er sich was dazu aufgeschrieben hat.

ich hab beim googeln ne Beratungsstelle in meiner Stadt gefunden, meinst du es hat sinn da mal hinzugehen?
odina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 18:36   #12
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.327
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

Was für eine Beratungsstelle ist das?
Und: ganz sicher werden die sich kaum in so eine heikle Sache einschalten - dafür sind die meist rechtlich nicht kompetent.

Und "vom Amt" ist keine Aussage ... da würde ich schon nochmal nachhaken!
Könnte ja auch "Jugendamt" sein etc. - wie genau hat sich der Nachbar das aufgeschrieben ... aus dem Dialog kann man vielleicht auch etwas ersehen.
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 18:41   #13
odina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 12
odina
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

da steht Sozialberatung und auch Psychosoziale Betreuung für ALG II Empfänger (das man die irgendwann braucht versteh ich jetzt)

ist ne ev.
im Moment krieg ich nix mehr raus da der kindsvater das tel nicht mehr abnimmt
odina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 19:05   #14
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.327
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

Zitat von odina Beitrag anzeigen
da steht Sozialberatung und auch Psychosoziale Betreuung für ALG II Empfänger (das man die irgendwann braucht versteh ich jetzt)

ist ne ev.
im Moment krieg ich nix mehr raus da der kindsvater das tel nicht mehr abnimmt
Wandere da mal in die Beratung und schau, was die dazu zu sagen haben - sicher nicht sonderlich viel - da beisst die Kompetenz meist aus.
Dem Kindsvater sagst du mal, dass er kein "Kindskopf" sein soll jetzt - du kannst auch nix dafür.
Sag ihm: Ebenso könnte es auch das Jugendamt sein und IHN überprüfen wollen und da müsstet IHR als Eltern auch durch.
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 19:57   #15
odina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 12
odina
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

hab versuch PN zu schreiben- darf es erst nach 12 tagen :-(

LOL das war mein erster lacher seit 10 uhr^^ das sag ich ihm wirklich am sonntag....


ich dachte an folgende Formulierung:

sehr geehrte Damen und bla,
Hiermit bitte ich um Aufklährung über folgenden Sachverhalt:
Der vater meines Kindes wurde von seinem Nachbarn am 28.9.13 darüber informiert das
sich vor 10 tagen ,2 mitarbeites des JC beobachtend vor seinem haus befanden und in der Nachbarschaft Fragen nach mir gestellt wurden.
odina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 20:56   #16
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

würde garnicht solange warten und sofort juristisch vorgehen lassen

wenn du erst das JC anschreibst und herrausfinden willst wer dafür verantwortlich ist
kannst du das vergessen
wirst keine antwort darauf bekommen

solltest dich von einen RA vorher beraten lassen wie dann vorzugehen ist
alles andere ist zeit Verschwendung
  Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 22:49   #17
elfchem
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
würde garnicht solange warten und sofort juristisch vorgehen lassen

wenn du erst das JC anschreibst und herrausfinden willst wer dafür verantwortlich ist
kannst du das vergessen
wirst keine antwort darauf bekommen

solltest dich von einen RA vorher beraten lassen wie dann vorzugehen ist
alles andere ist zeit Verschwendung
Ein RA kann auch Zeitverschwendung sein. Da wirst du dann vielleicht erst recht kontrolliert und ausspioniert. Der denkt dann vielleicht sogar auch, da stimmt was nicht und arbeitet gegen dich. Dann biste erst recht dran. Juristisch kann man auch ohne Anwalt vorgehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2013, 10:10   #18
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.327
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

Wenn man einen privaten Rechtschutz hat, dann ist der Gang zum RA bei so einer Sache kein Problem ...
aber hier ... was ist hier eingetreten, wofür u.U. ein Beratungsschein ausgestellt werden würde?
Oder notfalls PKH?

Sicher könnte man mal den ein oder anderen RA anrufen und fragen, OB und WAS er hier bereit wäre unter welchen Bedingungen zu tun.
Jedoch eine Schilderung des Vorfalles sowie eine offizielle Anfrage nach dem Auftraggeber und Forderung einer Unterlassung kann man auch selbst formulieren und abwarten, wie sich hier geäußert wird.

Zitat von [COLOR=Blue
odina[/COLOR];1498008]hab versuch PN zu schreiben- darf es erst nach 12 tagen :-(
12 Tage? Nicht "Beiträge"? Hast du meine PN denn bekommen?
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2013, 11:26   #19
odina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 12
odina
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

Neuen Benutzern ist das Versenden von privaten Nachrichten an Administratoren erst nach 12 Beiträgen erlaubt.

das steht da wenn ich dir antworten will gila.....
lesen kann ich deine mail, aber du hattest recht waren beiträge....
kann man mal sehen wie kaputt man schon ist....
odina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2013, 11:28   #20
odina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 12
odina
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

und nein einen privaten rechtschutz hab ich nicht- von woanders ist auch keine hilfe zu erwarten, ich bin ganz alleine.....
odina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2013, 12:06   #21
xavier123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

Da kann ich zur Lektüre mal die folgenden links empfehlen:

sozialrechtsexperte: Verstoß gegen Sozialgeheimnis kann für Jobcentermitarbeiter teuer werden

Bundessozialgericht zum Sozialgeheimnis - Jobcenter in der Pflicht : datenschutz nord GmbH

Jetzt werden gleich wieder einige über mich herfallen, aber ich schriebe es trotzdem: Strafanzeige und Strafantrag wegen des Verdachts der Verletzung von Privatgeheimnissen (§ 203 Abs. 2 StGB) gegen unbekannt stellten.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2013, 13:02   #22
odina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 12
odina
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

danke für die Links, das urteil vom Bundessozialgericht erfreut mich geradé etwas....
ich werde montag mal diese Beratungsstelle kontaktieren und kucken ob die mir helfen können.
odina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2013, 13:08   #23
odina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.09.2013
Beiträge: 12
odina
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

Psychosoziale Betreuung für ALG II Empfänger

d mach ich mir auch einen termin- ich entwickle bei blick aus dem fenster gerade einen Verfolgungswahn....
odina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2013, 17:17   #24
Tante Berta
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.07.2013
Beiträge: 252
Tante Berta Tante Berta Tante Berta
Standard AW: Bitte bitte Hilfe- Amt befragt nachbarn des kindsvaters 40 km weit weg

Zitat von odina Beitrag anzeigen
Psychosoziale Betreuung für ALG II Empfänger

d mach ich mir auch einen termin- ich entwickle bei blick aus dem fenster gerade einen Verfolgungswahn....
Verständlich, dennoch...Wie Gila schon schrieb: Räum denen nicht die Macht über Deine Gedanken/Emotionen ein.
Du brauchst die Kraft für Dein Kind und Dich!
Xaviers Tip ist (wenn das Ausspionieren hieb-und stichfest beweisbar ist) Gold wert. Der § 203 StGb ist tatsächlich einer der ganz wenigen, die i.V.m. dem SGB2 greifen.
Tante Berta ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
befragt, hilfe, kindsvaters, nachbarn

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Komme ich aus meiner EGV irgendwie heraus? (Fotos anbei) Bitte bitte helfen! Mausy Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 39 21.01.2013 02:28
Bitte, Bitte Hilfe...Anwalt Berlin oder Umgebung? kerze ALG II 33 21.02.2012 12:59
hausbesuch erfolglos dann nachbarn befragt Platin Allgemeine Fragen 29 03.10.2011 18:04
Hilfe FM schikaniert einen regelrecht !!! weiss nicht weiter bitte um hilfe Cyberpunk ALG II 34 24.06.2011 09:24
Bitte bitte, lass meine Bitte zu B. Trueger Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 06.01.2009 12:25


Es ist jetzt 16:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland