Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2013, 23:38   #1
Der Ratlose
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Standard temporäre BG mal ganz anders

Ich weiß das WE ist, aber Text:das muß ich dann doch bringen.


Er, Leistungsbezieher im SGB II, hat seine Kinder (mehrere u. unter 10 jahre alt) zwei Wochenden im Monat sowie die hälftigen Ferien bei sich.

Er bildet mit den Kindern also eine temporäre BG. Er stellt nachträglich einen Überprüfungsantrag und bekommt dann circa 40 Seiten.(Berechnungsbögen)

Das JC sagt es hat eine Überzahlung stattgefunden da die Kinder ja eigenes Kindergeld und Unterhalt (den der LE ja selbst zahlt) mit in die tempöräre BG einbringen.
Natürlich findet dieser Zufluß nicht statt.

Ich bin einfach nur noch sprachlos.
Der Ratlose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2013, 23:46   #2
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: temporäre BG mal ganz anders

Hier ist bereits jemand vor Gericht mit dem gleichen oder ähnlichen Problem:

*klick* http://www.elo-forum.org/bedarfs-hau...ml#post1304595
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2013, 23:50   #3
Pinhead Larry
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.09.2012
Beiträge: 516
Pinhead Larry Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: temporäre BG mal ganz anders

In einem anderen Forum sind die Sachbearbeiter ähnlich kreativ.
Da rechnen sie das auszuzahlende anteilige Sozialgeld den Kindern als Einkommen an und ziehen es dem HB als Antragsteller vom Regelsatz ab, weil ja alles ein Einkommen der BG ist. Mir fällt da langsam nichts mehr zu ein...
Pinhead Larry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 09:35   #4
hutzelmann77
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 470
hutzelmann77 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: temporäre BG mal ganz anders

oh jeh, ich bin mal gespannt was bei mir raus kommt...
ich habe ja ende dezember auch so einen antrag gestellt, aber bis jetzt hat sich nich das geringste getan.
hutzelmann77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 11:50   #5
Datenschutz
 
Registriert seit: 13.01.2013
Beiträge: 144
Datenschutz
Standard AW: temporäre BG mal ganz anders

Ich würde zum Sozialamt gehen und den KDU zuständigen in die Spur schicken. Bei Kindern verstehen die keinen Spass!

Ausserdem sind die Kinder nicht beim Vater wohnhaft, also auch keine Bedarfsgemeinschaft!

Vollidioten
Datenschutz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 17:45   #6
Der Ratlose
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Standard AW: temporäre BG mal ganz anders

naja, das hat nichts mit dem Sozialamt zu tun und es geht um eine temporäre BG.

Ich setze das mal hier mit rein:

hallo,
mir ist gerade folgendes aufgefallen.

1.
Wenn A Leistungen nach dem SGB II bezieht, die Kinder von A die bei A wohnen, aus der BG gefallen sind,( weil sie mit Unterhalt,Kindergeld und Wohngeld ihren eigenen Bedarf decken)
dürfen die Kinder dann überhaupt Wohngeld beziehen, wenn sie wiederum beim anderen Elternteil B tageweise Mitglied einer temporären BG werden.

Leistungen nach dem SGb II und Wohngeld schließen sich aus.

War die Aufforderung des JC das die Kinder Wohngeld beantragen müssen, eine Aufforderung zum Betrug.


2.
Wenn B die Kinder im Rahmen des Umgangsrechts bei sich hat, und die Kinder haben nicht ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland,können die dann Mitglied einer temporären BG im Leistungsrecht des SGb II werde?
Er (B) hat ja trotzdem höhere Kosten.

Ich meine das SGB II ist komplizierter als das Steuerrecht. das ist wie im wilden Westen
Der Ratlose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 20:04   #7
Pinhead Larry
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.09.2012
Beiträge: 516
Pinhead Larry Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: temporäre BG mal ganz anders

Zu 1:

Die Frage, ob ein Kind in zwei BG's Sozialgeld beziehen kann,
liegt derzeit bei dem BSG zur Prüfung vor. Aktenzeichen habe ich
gerade nicht zur Hand.

Es gibt auch sogenannte Mischhaushalte, z. B. Mama bekommt Wohngeld, die Kinder Sozialgeld.

Ich denke, der Wohngeldanspruch bei dem Kind ist auf den Ort des gewöhnlichen Aufenthaltes abzustellen.

Wenn das Kind in der temp. das Wohngeld nicht zur Verfügung hat, entsteht m. E. der Anspruch auf Sozialgeld.

Es wäre auch möglich, das Wohngeld aufzuteilen. Dazu müsste das Kind allerdings mindestens 120 Tage im Jahr beim Umgangselternteil wohnen. Der Wohngeldanspruch in der Herkunfts-BG wird dann anteilig gekürzt. So wurde es mir in der Wohngeldstelle erklärt.


Zu 2:

Wenn ein Vater sein Kind in den USA zwecks Umgang besuchen kann, warum soll das nicht umgekehrt gelten? Von einem Wohnsitz in D der umgangsberechtigten Kinder steht im § 38 Abs. 2 SGB II nichts.

Aber das sind nur meine persönlichen Überlegungen.
Pinhead Larry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 20:14   #8
Der Ratlose
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 2.070
Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose Der Ratlose
Standard AW: temporäre BG mal ganz anders

Nun ja,

Anspruch auf Leistungen nach dem SGb II hat aber nur, werr seinen gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland hat.

Ergo müssten solche Fälle unter Sonderbedarf fallen.
Der Ratlose ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
temporäre

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rederecht für Abgeordnete: Alles ganz anders gemeint? Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 18.04.2012 18:20
Tip Oh Tannenbaum u.a.(mal) ganz anders wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 15.12.2011 13:44
Verhandlung ganz anders verlaufen als gedacht! Buully ALG II 11 06.07.2011 17:29


Es ist jetzt 04:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland