Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)


Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2012, 14:21   #1
Nachtmahrx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 33
Nachtmahrx
Standard Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

Hallo,

ich mache noch mal einen Thread auf, weil die Kernfrage eine andere ist:
Noch mal zur Info:

Hallo,

ich lebe mit meiner Großmutter in einer Haushaltsgemeinschaft. Sie bezieht Grundsicherung im alter bei voller Erwerbsminderung und Witwenrente von 200€. Sie muss nun einen neuen Antrag stellen bzw das Amt prüft weil 12 Monate vorbei sind und die Grundsicherung wohl nur für 12 Monate gilt.
Ich gehe arbeiten und bekomme 2000€ Brutto. Ich muss meiner Großmutter 215€ an Kosten für Miete / Nebenkosten / Strom geben, da das Amt schon mal die Grundsicherung gekürzt hat, weil wir (das hab ich aber erst später erfahren nach der Widerrufsfrist), dass wir in einer eheähnlichen Gemeinschaft leben würden. Jetzt argumentierten sie halt mit einer Haushaltsgemeinschaft

Am Mittwoch habe ich beim Amt angerufen und telefonisch gesagt, dass ich 215€ an Miete/NK/Strom zahle (auch zahlen muss wegen Kürzungen vom Amt - habe das nur gesagt, da meine Großmutter schon angegeben hat, dass ich Geld bei gebe als sie bei ihrem SB war diese Woche)

Die Kosten der Miete, Nebenkosten + Strom sind ungefähr 550€-
Die 215€ bezahle ich halt anteiligsmäßig zu meiner Wohnfläche. 25€ Überweise ich auf ihr Konto für einen Teil Strom, weil sonst das Konto von ihr nicht gedeckt ist. Der Rest wird schon immer Bar gegeben, damit Sie nicht zur Bank rennen muss, da sie auch nicht mehr gut zu Fuß ist.
Essen, wäsche, usw mache ich alles selber. Wir haben einen getrennten Haushalt. Ich beziehe in einer 72qm Wohnung ein 10qm großes Zimmer und Nutze halt noch Bad und Küche (sind dann insgesamt gut 25qm)

Das Amt verlangt nun von mir, dass ich meine kompletten Finanzen offen lege. Also Kontoauszüge der letzten 3 Monate und Kontenfinanzstatus.

Werden die 225€ denn nun als Unterhalt gerechnet?? Ich habe die Befürchtung, dass es so gelegt wird, dass die Grundsicherung von meiner Großmutter komplett gestrichen wird und ich für alles alleine aufkommen muss, obwohl ich nur gut 1/3 der Wohnung nutze. Ich unterstütze meine Großmutter sonst mit keinem Geld und leiste auch keine finanzielle Hilfe. Wir haben, wie gesagt, einen GETRENNTEN haushalt!

Kann denn die Grundsicherung inkl. den Mietzuschüssen auf diesen Tatsachen gestrichen werden?
Nachtmahrx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 14:32   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.277
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

Du musst der VERMUTUNG ihr wäret eine HG schriftlich widersprechen.

Schriftlich heisst nicht per post, sondern kann und sollte in diesem Falle, persönlich gegen Quittung schriftlich gemacht werden.

Schreib im Namen deiner Großmutter auf, dass ihr eine WG seid und du lediglich Miete an sie zahlst. Lege dazu einen Mietvertrag... bringe das ganze dann in ihrem Namen zum Grusi-Amt und lasse dir schriftlich den Erhalt bestätigen.
In dem Widerspruch bittest du um schriftlichen rechtsmittelfähigen Bescheid.

Du nimmst keine der von DIR geforderten Unterlagen mit.




EDITH:
Zitat:
Siehe meinen Ausgangspost. Meine Großmutter hat bei ihrem Sozialberater schon angegeben (mündlich) dass es so ist. Daraufhin hatte ich das am Telefon auch gemacht.
Und was sollte das? Man telefoniert nicht mit denen....
__

Mahalo


"Wer online einkauft, zerstört lokale, auskömmlich bezahlte Arbeitsplätze."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 14:38   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

Im andern Thread hab ich schon geschrieben, das Mündliches nicht beweisbar ist, auch die Aussage der Großmutter können die nicht beweisen. Also in Zukunft alles schriftlich machen und nicht mehr telefonieren.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 14:40   #4
Nachtmahrx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 33
Nachtmahrx
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

Wie gesagt ich kannte mich leider damit nicht aus und war einfach unwissend.

Also hat sich das mit deiner Antwort wohl erledigt? Wenn nicht:

Was meinst Du mit "Lege dazu einen Mietvertrag"
Ich habe mit ihr keinen Untermietvertrag. Soll dann "mal eben" einer angefertigt werden oder wie?
Nachtmahrx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 14:47   #5
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.277
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

Zitat von Nachtmahrx Beitrag anzeigen
Wie gesagt ich kannte mich leider damit nicht aus und war einfach unwissend.

Also hat sich das mit deiner Antwort wohl erledigt? Wenn nicht:

Was meinst Du mit "Lege dazu einen Mietvertrag"
Ich habe mit ihr keinen Untermietvertrag. Soll dann "mal eben" einer angefertigt werden oder wie?
Mit mal eben ist das sicherlich nicht getan. Denn der beste Mietvertrag nutzt dir nichts, wenn du und deine großmutter unterschiedliche aussagen machen.
Soll heissen, wenn du jetzt einen untermietvertrag erstellst, zurückwirkuend, und deine großmutter am telefon dann wieder sagt, nö, den haben wir doch erst seit gestern ... dann bringt das alles nix.... du musst ihr die Folgen klar machen, nämlich dass du sonst ausziehen musst.
__

Mahalo


"Wer online einkauft, zerstört lokale, auskömmlich bezahlte Arbeitsplätze."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 15:05   #6
Nachtmahrx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 33
Nachtmahrx
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

Nein, das sind ja keine unterschiedlichen Aussagen.
Ich gebe ihr ja 225€ zur Miete/Nebenkosten/Strom zu das ist FAKT. Das ist einfach so. Ich gebe nichts anderes!

Meine Großmutter kann also ein Schreiben aufsetzen wo drinne steht, dass ich lediglich die 225€ an Miete / Nebenkosten / Strom bezahle und sie sonst keine finanzielle Unterstützung erhält.
Ferner wird getrennt gewirtschaftet d.h >
Getrennte Kontenführung
Getrennte Verkostung
Getrennte Wäsche

so?
Nachtmahrx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 15:09   #7
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.277
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

Zitat von Nachtmahrx Beitrag anzeigen
Nein, das sind ja keine unterschiedlichen Aussagen.
Ich gebe ihr ja 225€ zur Miete/Nebenkosten/Strom zu das ist FAKT. Das ist einfach so. Ich gebe nichts anderes!

Meine Großmutter kann also ein Schreiben aufsetzen wo drinne steht, dass ich lediglich die 225€ an Miete / Nebenkosten / Strom bezahle und sie sonst keine finanzielle Unterstützung erhält.
Ferner wird getrennt gewirtschaftet d.h >
Getrennte Kontenführung
Getrennte Verkostung
Getrennte Wäsche

so?
Ja :)
__

Mahalo


"Wer online einkauft, zerstört lokale, auskömmlich bezahlte Arbeitsplätze."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2012, 15:15   #8
Nachtmahrx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 33
Nachtmahrx
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

Muss dann auch der Mietvertrag beilegen oder reicht das aus? Da steht ja alles drinne sogesehn.

Und noch etwas: Wenn ich mich dazu jetzt entscheide das so zu machen. Können die dann, weil ich ja erstmal Einspruch erhebe, meiner Großmutter die Grundsicherung dann einstellen? Weil die Leistungen laufen mit dem 30.11 ab (das jetzt ist der Folgeantrag)

Ich weiss nicht ob es relevant ist, aber: Ich lebe seit über 20 Jahren dort (Familiäre Geschichte). Bin selber über 25 Jahre alt.
Nachtmahrx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2012, 16:21   #9
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

Zitat von Nachtmahrx Beitrag anzeigen
...ich lebe mit meiner Großmutter...
... da das Amt schon mal die Grundsicherung gekürzt hat, weil wir in einer eheähnlichen Gemeinschaft leben würden...
Nee, is klar
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 04:41   #10
con_er49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

@ Nachtmahrx , irgend wie kommt mir alles mehr als komisch vor .

## Miete in bar , aber **Stromkosten von25 € auf's Konto da sonst Miese auf dem Konto deiner Großmutter .
** Dieser Anteil ist nachweislich zu wenig ! Bin bei einem der günstigsten Stromanbeiter und zahle 40,00 € . ( Um Nachzahlungen zu vermeiden ) . Dusche selten und koche sparsam !
## Als wäre es ein Problem diese auch auch auf das Konto zu überweisen ?

Kontoauszugsdrucker kann man auch mit einer 2.Karte benutzen ohne Zugangsberechtigung auf das Konto . Oder man bekommt sie per Post ( 0.55 € Portokosten) zugestellt .

Zitat:
Ich gehe arbeiten und bekomme 2000€ Brutto. Ich muss meiner Großmutter
Sagt doch schon ALLES .

Zitat:
@ Nachtmahrx = Ich beziehe in einer 72qm Wohnung ein 10qm großes Zimmer und Nutze halt noch Bad und Küche (sind dann insgesamt gut 25qm)
Wegflächen = Flur nicht zu vergessen !

Und auch die Betriebskosten hast du hier rausgelassen = Müllgebühren , Treppenhausbeleuchtung ......

Wenn hier ein Begriff zuteffenden ist = Sozialschmarotzer auf Kosten der Großmutter .

In keiner Zeile ist Zuneigung oder Anerkennung sichtbar !
  Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 04:56   #11
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Ja :)
Ja - aber das haben wir dir,
Nachtmahrx, in dem anderen Thema doch alles schon erklärt.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 05:00   #12
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

Zitat von con_er49 Beitrag anzeigen
@ Nachtmahrx , irgend wie kommt mir alles mehr als komisch vor .

mir nicht...

## Miete in bar , aber **Stromkosten von25 € auf's Konto da sonst Miese auf dem Konto deiner Großmutter .

** Dieser Anteil ist nachweislich zu wenig ! Bin bei einem der günstigsten Stromanbeiter und zahle 40,00 € . ( Um Nachzahlungen zu vermeiden ) . Dusche selten und koche sparsam !
## Als wäre es ein Problem diese auch auch auf das Konto zu überweisen ?

wenn Großmutter nur 25 an Stromanteil verlangt, ist das doch ok!
und wenn sie den Mietanteil in bar möchte, istdas auch ihre Sache

Wenn hier ein Begriff zuteffenden ist = Sozialschmarotzer auf Kosten der Großmutter .

Sorry, aber wenn Großmutter das so möchte, ist es ihre Sache!

In keiner Zeile ist Zuneigung oder Anerkennung sichtbar !
Bei seiner Frage geht es nicht um Zuneigung!

Was soll das also?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2012, 05:55   #13
con_er49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

@ Kiwi , nicht geklärt ist hier ob die Großmutter das GANZE noch überblickt oder sich hier auf den Enkel vertrauensvoll verläßt . Und nicht schamlos ausgenutzt wird !

Brutto Netto Rechner 2012 2011 Gehaltsrechner 2012 2011 Lohnrechner 2012 2011 Gehalt

Demnach würden bei 2000 Brutto 1.355,08 € netto rauskommen

Bis zu 2.100,- € sind steuerlich abzugsfähig:

1.355,08 € + 200,00 € Rente = 1555,08

Das die Großmutter so wenig Rente bekommt ist mehr als bedauerlich !

Doch zusammengerechnet bedeutet es ein gutes Leben , wenn der Enkel hier nicht ( kleinlich bis auf den letzten € ) rechnet !

Doch hat er es hier deutlich bewiesen !
  Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2012, 11:05   #14
Nachtmahrx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 33
Nachtmahrx
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

Wie bist Du denn drauf con_er49?

Das mit dem Bargeld: Damit meine Großmutter nicht zur Bank rennen muss.

Ich lebe noch aus SOLIDARITÄT und Dankbarkeit noch bei meiner Großmutter und sich dann von dir, solche Klamotten anzuhören ist einfach nur lächerlich.

Ich hätte die Möglichkeit auszuziehen und mit meiner Herzdame zusammen zuziehen aber das hieße auch, dass meine Großmutter aus der Wohnung geschmissen wird. Und das will ich ihr absolut nicht zumuten! Also willst Du mir hier irgendwas vom ausnutzen erzählen? Come on...

Ausserdem hast Du gar keine blassen Schimmer, warum sie so eine Rente bekommt.

Das mit dem MUSS geben war darauf bezogen, dass die Grundsicherung schon gekürzt wurde und der Mietanteil auch. Daher MUSS ich das Geld geben, und ich gebe es auch gerne weil es mein MIETANTEIL ist.
Unglaublich wie man da so Klamotten rein interpretieren kann.


@Alexander29: Das ist kein Witz das Stand so in dem Bescheid letzten Jahres.

Habe mich wohl in meinem Ausgangsposting in der Wortwahl vergriffen!
Nachtmahrx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2012, 11:41   #15
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

Zitat:
Wie bist Du denn drauf con_er49?
Aus dem Grund habe ich ihn/sie auf meine Ignorierliste gepackt.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2012, 12:01   #16
Nachtmahrx->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 33
Nachtmahrx
Standard AW: Kann die Grundsicherung hier komplett gestrichen oder weiter gekürzt werden? (HG)

@gelibeh: Ich habe Ihnen eine Nachricht geschickt. Schauen sie mal in ihrem Postfach nach.
Nachtmahrx ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gekürzt, gestrichen, grundsicherung, komplett

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urteil zu Hartz IV: Grundsicherung darf nicht gestrichen werden Regelsatzkämpfer ALG II 7 15.09.2011 18:13
Harz IV darf nicht komplett gestrichen werden!!! Dummundfaul Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 1 06.02.2010 16:43
SG Kassel: ALG II darf nicht komplett gestrichen werden WillyV Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 03.12.2009 20:39
«Hartz IV»-Leistungen dürfen nicht komplett gestrichen werden Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 03.12.2009 17:10
Kann mir Schmerzensgeld von der Leistung gekürzt werden? nathalie Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 23.10.2007 21:23


Es ist jetzt 10:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland