Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2012, 09:12   #1
contessa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 3
contessa
Standard Raus aus der Bedarfsgemeinschaft

Hallo,
ich habe eine 20 jährige Tochter die ein soziales Jahr macht.
Das Geld was sie dafür bekommt möchte sie sich zurück legen um nächstes Jahr Ergotherapie anzufangen. ( Schule muß selbst finanziert werden).
Wie bekomme ich meine Tochter aus der Bedarfsgemeinschaft raus ???
Denn ihr Geld wird jetzt meiner anderen Tochter und mir voll angerechnet.

Ich hoffe es kann mir einer helfen !
contessa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 09:17   #2
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: Raus aus der Bedarfsgemeinschaft

Zitat:
Denn ihr Geld wird jetzt meiner anderen Tochter und mir voll angerechnet.
Das kann eigentlich nicht sein - das Geld wird erstmal auf den Bedarf der 20-jährigen Tochter angerechnet, denn sie hat ja nun Einkommen, um diesen selbst zu decken ... entweder komplett (Regeleistung plus ihr Anteil der Kosten der Unterkunft und Heizung) oder nur zum Teil, denn das hängt ja von der Höhe ihres Gesamteinkommens ab und von der Höhe ihres Alg-II-Bedarfs (Regelleistung + KdU-Anteil).

Sie hat einen Freibetrag von mind. 175 € auf ihr FSJ-Einkommen. Davon könnte sie sich ggf. einen Teil zurücklegen?
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 09:42   #3
contessa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 3
contessa
Standard AW: Raus aus der Bedarfsgemeinschaft

Erstmal Danke :-)

Meine Tochter bekommt ca. 600 Euro.
Diesen Monat sind mir ca. 300 Euro wenigen überwiesen worden ohne Bescheid oder eines Kommentares des Amtes.
Der Vater stellt wegen des Einkommens den Unterhalt ein.
Ist es nicht günstiger wenn sie komlpett aus der Bedarfgemeinschaft raus geht?
contessa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 09:47   #4
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: Raus aus der Bedarfsgemeinschaft

Deine Tochter ist automatisch nicht mehr Mitglied der Bedarfsgemeinschaft, wenn sie ihren Gesamtbedarf durch eigenes Einkommen decken kann. Das, was das Jobcenter bisher für sie gezahlt hat, fällt natürlich dann weg.
Das ihren Bedarf übersteigende Kindergeld wird Dir aber als Dein Einkommen (nach dem EStG) angerechnet - Einkommen aus FSJ oder Kindesunterhalt darf nicht an Dich übertragen werden, nur das übersteigende Kindergeld.

Vielleicht stellst Du mal ein paar Zahlen ein (Genauer Verdienst FSJ und ihren Bedarf an KdU, siehe Zeile "anerkannte Kosten der Unterkunft und Heizung" im Berechnungsbogen, aufgesplittet auf euch 3 zu gleichen Anteilen).

Stellt der Vater die Unterhaltszahlung ein oder hat er schon?
Das JC muss Dir einen Änderungsbescheid inkl. Berechnungsbogen schicken, wenn die Alg-II-Zahlung vom bisherigen Bescheid abweicht.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 11:43   #5
contessa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 3
contessa
Standard AW: Raus aus der Bedarfsgemeinschaft

FSJ 735,- € Brutto. KdU pro Pers. 162.07€. Vater zahlt für beide 400 € bis jetzt. Von der Arge bekam ich diesen Monat 395,66 € überwiesen für uns drei.
contessa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 15:40   #6
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.373
biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy biddy
Standard AW: Raus aus der Bedarfsgemeinschaft

Sie hat also einen Alg-II-Bedarf von insgesamt
299 € Regelleistung + 162,07 € KdU = 461,07 €

Kindergeld bekommt sie ja noch dazu, oder? Gehe ich mal von aus.

Ihr derzeitiges Einkommen:

184 € Kindergeld
600 € FSJ netto circa
400 € Unterhalt
---------------
1.184,00 €

Auf das FSJ-Einkommen gibt es einen Freibetrag von mindestens 175 €. Falls sie hohe Aufwendungen hat, z.B. Fahrtkosten und sie mitsamt der Versicherungspauschale 30 € und der Werbungskostenpauschale 15,33 € über 115 € kommt, dann muss dieser höhere Betrag statt der 115 € angesetzt werden plus 60 € Freibetrag, die dann nochmal dazukommen.
Kann sie an der Arbeitsstelle essen oder bekommt Geld dafür, dann wird dies leider anteilig angerechnet.
Das alles steht detaillierter hier unter Randziffer 11.21, 11.77a und ab 11.127a in den Weisungen der BA zum SGB II:
*klick* http://www.harald-thome.de/media/fil...20.09.2012.pdf


1.184 € Gesamteinkommen
- 175 € mindestens frei vom FSJ-Verdienst nach ALG II-Verordnung § 1 Abs. 7
---------------
= 1.009 € zu berücksichtigendes Einkommen

1.009,00 € Einkommen
- 461,07 € Alg-II-Bedarf
---------------
547,93 € mehr Einkommen als Bedarf

Von diesen 547,93 € wird das Jobcenter das komplette Kindergeld an Dich übertragen, also 184 € als Dein Einkommen.

547,93 € - 184 € = 363,93 € hat die Tochter zur freien Verfügung, also könnte sie für's nächste Jahr ein wenig sparen (was neben dem Taschengeld und ggf. Fahrtkosten noch übrigbleibt).
Von ihrem Gesamteinkommen (ca. 1009 €) muss sie dann ihren KdU-Anteil, Strom anteilig, Nahrungsmittel usw. finanzieren bzw. Geld dafür an Dich weiterleiten, da Du ja vermutlich den Haushalt führst und sie nicht allein wirtschaftet außer Klamottenkauf etc. pp.


Wie alt ist das andere Kind? Ich nehme mal 287 € Regelleistung.

287 € + 162,07 € KdU-Anteil = 449,07 € Alg-II-Bedarf

Einkommen jüngere Tochter:

184 € Kindergeld + 400 € Unterhalt = 584 € Einkommen

584 € - 449,07 € Bedarf = 134,93 € mehr Einkommen als Alg-II-Bedarf

Diese "überschüssigen" 134,93 € werden Dir als Dein Einkommen Kindergeld übertragen. Also gehört auch die 2. Tochter nicht zur Bedarfsgemeinschaft, da sie über ausreichendes Einkommen verfügt (mit einem Teil des Kindergeldes), um ihren Bedarf zu decken.


Dein Bedarf:

374 € Regelleistung + 44,88 € Alleinerziehendenmehrbedarf + 162,06€ KdU-Anteil = 580,94 € Alg-II-Bedarf

580,94 € Bedarf
- 184,00 € Kindergeldübertrag von älterer Tochter
- 134,93 € Kindergeldübertrag von jüngerer Tochter
+ 30,00 € Versicherungspauschale
+ _____ € Kfz-Haftpflichtversicherung, falls vorhanden
----------------
= 292,01 € ALG II

Das ist der Betrag, auf den ich mit 485,20 € Gesamt-KdU, einer 20-Jährigen mit ca. 600 € Einkommen aus FSJ plus Kindergeld plus 400 € Unterhalt und einer unter 18-Jährigen mit Kindergeld und 400 € Unterhalt komme.
Ich komme also auf ca. 100 € weniger als ihr diesen Monat an ALG II überwiesen bekommen habt. Ohne den Berechnungsbogen des Jobcenters gesehen zu haben ... keine Ahnung, woher diese Differenz kommt :/

Zitat:
Von der Arge bekam ich diesen Monat 395,66 € überwiesen für uns drei.
Einkommen aus FSJ ist da bereits berücksichtigt?

Ich vermute nicht, denn wenn man das Einkommen aus FSJ weglässt, ergibt sich ein Circa-Kindergeldübertrag von 92 € an Dich statt die kompletten 184 € und es würde sich dann ALG II in Höhe von ca. 383 € ergeben. Das würde sich ja dann ungefähr decken mit dem ALG II, welches Dir überwiesen wurde.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bedarfsgemeinschaft

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kind raus aus Bedarfsgemeinschaft?? Cosmos ALG II 11 03.10.2009 22:55
Auszubildene raus aus der Bedarfsgemeinschaft cidem2 U 25 2 31.12.2007 15:09
... aus Bedarfsgemeinschaft raus-sanktioniert! :-( siemens U 25 3 22.10.2007 23:24
mit 17 aus der bedarfsgemeinschaft raus? muttl U 25 1 24.09.2007 21:15
Aus der Bedarfsgemeinschaft raus? Cadpax U 25 8 29.08.2007 00:09


Es ist jetzt 19:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland