Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Einstandsgemeinschaft

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  61
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2010, 08:40   #26
B1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 90
B1964
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Guten Morgen @all...
Danke für Eure Beiträge.Natürlich kann ich so eine Erklärung schreiben,dachte nur,daß man i-einen § anführen kann,damit die gleich wissen,daß man sich informiert hat.
Also schreibe ICH diese Erklärung oder mein Freund?Wenn er,muß er diese dann aber auch unterschreiben?Mir schwirrt echt der Kopf....
B1964 ist offline  
Alt 31.05.2010, 09:25   #27
B1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 90
B1964
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Es geht doch hauptsächlich um die Behördenwillkür,einem Menschen etwas aufzuzwingen,was eigentlich Sache des Staates ist,wenn man Jahrzehntelang gearbeitet und eingezahlt hat,plötzlich nicht mehr kann und dann nichts von dem wiederbekommt,was einem von Rechtswegen zusteht!Wer es sich leisten kann,für seinen Partner enzustehen,kann das ja tun.Wenn man aber selbst nicht viel hat und mit zur ARGE geht,ist man verraten und verkauft,kein eigener Mensch mehr!Darum geht es!
B1964 ist offline  
Alt 31.05.2010, 09:44   #28
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.205
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Zitat von B1964 Beitrag anzeigen
Es geht doch hauptsächlich um die Behördenwillkür,einem Menschen etwas aufzuzwingen,was eigentlich Sache des Staates ist,wenn man Jahrzehntelang gearbeitet und eingezahlt hat,plötzlich nicht mehr kann und dann nichts von dem wiederbekommt,was einem von Rechtswegen zusteht!Wer es sich leisten kann,für seinen Partner enzustehen,kann das ja tun.Wenn man aber selbst nicht viel hat und mit zur ARGE geht,ist man verraten und verkauft,kein eigener Mensch mehr!Darum geht es!

Das bedeutet doch im Umkehrschluss, dass sich jetzt alle Ehepartner scheiden lassen, wenn nur ein Alleinverdiener da ist.

Und die Kinder gibt man zu Pflegeeltern, weil Pflegekindern ein höherer Betrag zum Leben zusteht.
ela1953 ist offline  
Alt 31.05.2010, 09:50   #29
B1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 90
B1964
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Das bedeutet doch im Umkehrschluss, dass sich jetzt alle Ehepartner scheiden lassen, wenn nur ein Alleinverdiener da ist.

Und die Kinder gibt man zu Pflegeeltern, weil Pflegekindern ein höherer Betrag zum Leben zusteht.
das ist doch Quatsch.Es steht doch wohl jedem frei,so zu handeln,wie er es für richtig befindet.würden wir mit dem auskommen,was mein Freund verdient,würde mich diese sch... Behörde niemals sehen!Aber es geht nunmal nicht und wir wollen uns nicht bevormunden lassen,wo und wie wir zu leben haben.
B1964 ist offline  
Alt 31.05.2010, 14:36   #30
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

B1964, ist eure Beziehung denn so eng und fühlt ihr euch so eng mit ein ander verbunden, dass eure Beziehung KEINE WEITERE PARALLEL nebenher zulässt??? Oder hast du sex. Beziehungen nebenher laufen??? Also ich habe mehrere -lol-
Mecklenburger ist offline  
Alt 31.05.2010, 14:50   #31
B1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 90
B1964
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

wie muß ich das denn jetzt verstehen?also,wir sind schon länger ein paar un eigentlich bin ich monogam ;-)
B1964 ist offline  
Alt 31.05.2010, 15:16   #32
Mecklenburger
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mecklenburger
 
Registriert seit: 20.08.2009
Ort: Landkreis Rostock
Beiträge: 976
Mecklenburger Mecklenburger
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

achgott, dann ist jeglicher Hinweis und Hilfe von uns ja umsonst, dann bist du mit Ihm in einer eheähnlichen gemeinschaft!!! eäG !!!! Dann muss die Behörde sein einkommen mir deinen RS verrechnen. dann hat sich ja MichaelUllbricht wenigstens für uns bemüht!!!
Dann wirst du dir das wohle gefallen lassen müssen.
Worüber beschwerst du dich dann überhaupt, dann stehe zu eurer Beziehung mir eben dieser Kosequenz!!
Mecklenburger ist offline  
Alt 31.05.2010, 15:25   #33
B1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 90
B1964
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

das werde ich ganz sicher nicht tun!Es ist eh alles zu wenig und wenn das noch angerechnet wird,kommen dann Umzugsforderungen in sogenannte "Ghettos",denn was anderes bezahlbares an Wohnungen gibts ja nicht usw.Ich werde kämpfen und hoffe,bis Morgen noch einige weitere,hilfreiche Tips zu bekommen.Sonst werde ich halt ausziehen und mir ne eigene Wohnung nehmen müssen,weil mein Freund nicht gewillt ist,i-etwas von sich darzulegen,weil er ja keine Hilfe benötigt!
B1964 ist offline  
Alt 31.05.2010, 19:20   #34
B1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 90
B1964
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Hat vielleicht sonst noch jemand eine Hilfestellung für mich?
Wäre echt nett.Habe am Mittwoch einen Abgabetermin ALLER geforderten Unterlagen,
wobei mein Freund sich strikt weigert,i-was von sich mitzugeben.
Bin bis ca. 23 Uhr online.
Danke ...
B1964 ist offline  
Alt 31.05.2010, 20:00   #35
B1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 90
B1964
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Also nehme ich am Mittwoch vonIHM nur dieses Schreiben mit:
Ich, ...., erkläre hiermit ausdrücklich,dass ich keineswegs bereit bin für meine Bekannte, .... , in irgendeiner Weise finanziell für Ihren Lebens-Unterhalt auf zu kommen.
Es wird getrennt gewirtschaftet, d. h. jeder zahlt seine Forderungen auf eigene Rechnung und jeder für sich bestreitet seinen Lebensunterhalt. Es sind keine gemeinsamen Konten vorhanden und es existieren auch keine gegenseitigen Vollmachten über die vorhandenen Konten.

Ein wechselseitiger Wille, Verantwortung füreinander zu tragen und finanziell/materiell füreinander einzustehen, ist nachweislich nicht vorhanden.

???????????????????????????????????????????????????????????
Von IHM unterschrieben?Oder muß ich so eine Erklärung schreiben und ER garnix ?Und das wars dann?Daraufhin werden die mir dann sagen,daß Sie den Antrag nicht bearbeiten werden,bis......
Und was sag ich dann dazu?
B1964 ist offline  
Alt 31.05.2010, 20:54   #36
michaelulbricht
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.12.2005
Beiträge: 1.031
michaelulbricht Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

das ist das problem mit euch, einfach lebensunfähig.Tipps gab es doch genug.


Sehr geehrte Arge,

ich kann ihnen leider keine Unterlagen von Herrn XY beibringen.
Herr XY ist schlichtweg der Meinung es würde niemanden etwas angehen was er verdient oder wo er arbeitet.

Herr XY ist auch der Meinung er müsse nicht für mich in irgendeiner Form aufkommen und er will es nicht und er wäre auch nicht in der Lage dies zu tun.
Sobalt ich dieses Thema anspreche blockt er sofort ab.

Sollten sie also von Herrn XY entsprechende Unterlagen haben wollen möchte ich Sie bitten Herrn XY persönlich anzuschreiben.
Bitte schreiben Sie Herrn XY auch das er verpflichtet ist für mich aufzukommen und drohen ihm mit rechtlichen Konseqenzen.

Dieses beantrage ich ausdrücklich bei ihnen!
Sollten Sie meinem Antrag nicht binnen einer Woche nachkommen werde ich vor das Sozialgericht gehen und versuchen diesen Antrag mittels einer einstweiligen Anordnung durchzusetzen.

Ich bin hilfebedürftig und benötige Hilfe. Darauf möchte ich hier nochmal ausdrücklich hinweisen.

Mit freundlichen Grüßen
Karl Heinz Dosenbrot
michaelulbricht ist offline  
Alt 31.05.2010, 20:59   #37
Felicitas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Ich hatte dir schon meinen Tipp, meine Erfahrung geschrieben.

Du musst auf jeden Fall damit rechnen, dass es nicht leicht werden wird.

Wenn du Pech hast machen die Fuzzis dich so mürbe, dass du klein bei gibst und du dir eine Wohnung suchst.

Wenn du Glück hast, so wie ich, läuft alles glatt.

Ich kann dir nur empfehlen bei deinem Datenschutzbeauftragten anzurufen und dich mit ihm zu unterhalten und ihn um Hilfe bitten.

Erzähl ihm, dass ihr zusammen wohnt aber jeder sein eigenes Süppchen kocht und, dass die Arge Unterlagen von ihm will die dein Bekannter verständlicher Weise nicht vorlegen will und du die Unterlagen ja nicht einfach entwenden kannst.

Und nochmal, dein Bekannter hat nichts mit der Arge zu tun und, muss deshalb gar nichts einreichen oder vorlegen!! (Leider hast du ja schon eine Erklärung eingereicht)
Dein Bekannter hat nichts im Gebäude der Arge zu suchen!
Du hast kein Zugriffsrecht auf seine Privaten Unterlagen.
Du kannst nichts einreichen wo du keinen Zugriff drauf hast, oder willst du dich wegen Datenklau strafbar machen? Solltest du die Arge mal fragen.

Wenn die Arge etwas von ihm will sollen sie ihn persönlich anschreiben.

Wenn sie dir blöd kommen, dann sag deiner Arge sie sollen dir bitte einen Antrag auf Umzug aushändigen.
Sag ihnen, dass du alle Unkosten die mit einem Umzug zusammen hängen beantragen wirst.

Und wenn du der Arge eine Erklärung abgibst dann hat er nicht zu unterschreiben, denn er hat nichts mit der Arge zu tun.

Du solltest wenn es irgendwie möglich ist nicht alleine zu den Terminen.
Nimm dir einen Beistand mit (aber nicht deinen den Bekannten)
Dieser Beistand soll Kuli und ein Blatt Papier dabei haben und macht Gesprächs-Notizen
 
Alt 31.05.2010, 21:20   #38
B1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 90
B1964
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Ja,sorry...
der eine schreibt,mein Freund solle so ein Schreiben aufsetzen,derandere wieder,daß ich das zun solle..
Also wußte ich jetzt nicht,was ich letztendlich tun sollte.
Hab das jetzt so kopiert,bzw. mit dem Namen meines Freundes ergänzt und nehme das dann am Mittwoch mit.Werde dann auf jeden Fall hier posten,wie das "Gespräch" dort verlaufen ist.Einstweilen vielen Dank...
B1964 ist offline  
Alt 31.05.2010, 21:22   #39
B1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 90
B1964
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

wie finde ih heraus,wer mein Datenschutzbeauftragter ist?Hab ich noch nix von gehört,daß man sowas hat...
B1964 ist offline  
Alt 31.05.2010, 22:14   #40
Felicitas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Trage den Namen deiner Stadt oder deines Bundeslandes in google ein und dahinter schreibst du einfach Datenschutzbeauftragter, dann sollte google dir die Seite vom Datenschutz anzeigen.
Dann wühlst du dich durch die Seiten und suchst den Datenschutzbeauftragten.

Machst dir vor dem Anruf Notizen damit du nichts vergisst.
 
Alt 31.05.2010, 23:43   #41
michaelulbricht
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.12.2005
Beiträge: 1.031
michaelulbricht Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

@ Felicitas

rate denn Leuten doch nicht das Sie so etwas angeben wie sie würden nur zusammen wohnen aber jeder würde nur sein eigenes Süppchen kochen.

Solche Geschichten funktionieren sehr selten bis gar nicht , selbst wenn es so ist.

Die beiden können ein paar sein, sie können zusammen in einem Bett schlafen usw.
Es kommt nur darauf an ob der nicht Hilfebedürftige bereit ist für den Hilfebedürftigen einzustehen.
So einfach ist das eigentlich schon.
michaelulbricht ist offline  
Alt 01.06.2010, 00:05   #42
Felicitas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Zitat von michaelulbricht Beitrag anzeigen
Die beiden können ein paar sein, sie können zusammen in einem Bett schlafen usw.
Es kommt nur darauf an ob der nicht Hilfebedürftige bereit ist für den Hilfebedürftigen einzustehen.
So einfach ist das eigentlich schon.
Schreibst du das aus Erfahrung?

Hast du das Problem selbst schon so gelöst...hast du dein Recht so schon bei der Arge durch geboxt?

Sicher sollte es eigentlich schon so einfach sein...ist es aber nicht!

Und auch klar,dass die Beiden zusammen in einem Bett schlafen...nichts anderes machen wir auch

Zitat:
rate denn Leuten doch nicht das Sie so etwas angeben wie sie würden nur zusammen wohnen aber jeder würde nur sein eigenes Süppchen kochen.

Wenn nicht jeder sein eigenes Süppchen kocht (kannst es ja auch anders nennen) was ist es denn dann wenn sie zusammen wohnen und jeder kommt nur für sich selber auf...keiner übernimmt die Verantwortung für den anderen
 
Alt 01.06.2010, 08:25   #43
michaelulbricht
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.12.2005
Beiträge: 1.031
michaelulbricht Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Hallo,

es geht doch um folgendes.

Es geht doch im Kern um eine Einstehgemeinschaft so wie das Bundesverfassungsgericht es vorgegeben hat.

Nur weil jemand in einer Beziehung lebt heist das noch lange nicht das auch wirklich der eine bereit ist für den anderen in einer Notlage einzustehen.

Ich hatte hier in diesem Thema doch mit meinem Beitrag einen guten Weg aufgezeigt.
Ich lerne also jemanden mit 20 oder 40 Jahren kennen, es ist so wie es ist am Anfang ist alles völlig geil aber dann lässt das nach und mann merkt nach 4-5 Jahren das passt irgendwie nicht so richtig und mann trennt sich.
Wenn ich jetzt mit dir in einer eheähnlichen Gemeinschaft zusammengelebt habe und dich von meinem Einkommen unterstützt habe dann konnte ich diesen Beitrag zb. nicht für meine Alterssicherung oder mein Betrieb oder sonstiges verwenden.

Wer schließt jetzt dieses Loch ? Niemand. Wenn du schon während der Beziehung einen tötlichen Unfall hast dann bekomme ich auch keine Witwenrente denn derselbe Staat sagt dann zu mir "eheähnliche Gemeinschaft was wird das denn, sie waren nicht verheiratet und damit haben sie pech."

Du kannst super verliebt sein in den Typen und bist bereit für ihn alles zu tun, du würdest sogar für ihn in einer Notlage einstehen ,er wiederum sieht das alles einwenig lockerer und für ihn bist du eine sogenannte "Lebensabschnittsgefährtin" und er ist nicht bereit für dich einzustehen. Dann ist das keine Einstehgemeinschaft!

An eine eheähnliche Gemeinschaft sind doch die selben Bedingungen wie in einer Ehe geknüpft.
Ich wage heute schon zu behaupten das selbst in vielen Ehen schon keine Einstehgemeinschaft mehr gegeben ist.
Die Leute werden insgesammt egoistischer und alle wollen sich permanent selbst verwirklichen.
Die Anzahl der Alleinerziehenden ist doch ein gutes Beispiel dafür das
a)
die meisten an ihren Partner keine ordentlichen maßstäbe mehr anlegen bevor Sie gemeinsam Kinder bekommen,
b)
die Kompromissbereitschaft die einer Einstehgemeinschaft wohl immer als grundlage dienen sollte auch nicht mehr vorhanden ist.
michaelulbricht ist offline  
Alt 01.06.2010, 09:14   #44
Felicitas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Zitat von michaelulbricht Beitrag anzeigen
Hallo,

es geht doch um folgendes.

Es geht doch im Kern um eine Einstehgemeinschaft so wie das Bundesverfassungsgericht es vorgegeben hat.

Nur weil jemand in einer Beziehung lebt heist das noch lange nicht das auch wirklich der eine bereit ist für den anderen in einer Notlage einzustehen.

Ich hatte hier in diesem Thema doch mit meinem Beitrag einen guten Weg aufgezeigt.
Ich lerne also jemanden mit 20 oder 40 Jahren kennen, es ist so wie es ist am Anfang ist alles völlig geil aber dann lässt das nach und mann merkt nach 4-5 Jahren das passt irgendwie nicht so richtig und mann trennt sich.
Wenn ich jetzt mit dir in einer eheähnlichen Gemeinschaft zusammengelebt habe und dich von meinem Einkommen unterstützt habe dann konnte ich diesen Beitrag zb. nicht für meine Alterssicherung oder mein Betrieb oder sonstiges verwenden.

Wer schließt jetzt dieses Loch ? Niemand. Wenn du schon während der Beziehung einen tötlichen Unfall hast dann bekomme ich auch keine Witwenrente denn derselbe Staat sagt dann zu mir "eheähnliche Gemeinschaft was wird das denn, sie waren nicht verheiratet und damit haben sie pech."

Du kannst super verliebt sein in den Typen und bist bereit für ihn alles zu tun, du würdest sogar für ihn in einer Notlage einstehen ,er wiederum sieht das alles einwenig lockerer und für ihn bist du eine sogenannte "Lebensabschnittsgefährtin" und er ist nicht bereit für dich einzustehen. Dann ist das keine Einstehgemeinschaft!

An eine eheähnliche Gemeinschaft sind doch die selben Bedingungen wie in einer Ehe geknüpft.
Ich wage heute schon zu behaupten das selbst in vielen Ehen schon keine Einstehgemeinschaft mehr gegeben ist.
Die Leute werden insgesammt egoistischer und alle wollen sich permanent selbst verwirklichen.
Die Anzahl der Alleinerziehenden ist doch ein gutes Beispiel dafür das
a)
die meisten an ihren Partner keine ordentlichen maßstäbe mehr anlegen bevor Sie gemeinsam Kinder bekommen,
b)
die Kompromissbereitschaft die einer Einstehgemeinschaft wohl immer als grundlage dienen sollte auch nicht mehr vorhanden ist.
Na nichts anderes behaupte ich doch.

Aber jedem der dieses Problem hat sollte klar sein, dass es einen Kampf mit der Arge geben kann...auch wenn es doch eigentlich so einfach und auch logisch ist das Ganze.
 
Alt 01.06.2010, 20:22   #45
B1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 90
B1964
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

So...ich hab jetzt also diese Erklärung von MIR,daß ER sich weigert,finaziell für mich einzustehen,unterschrieben...aber wir stehen halt beide im Mietvertrag drin...obwohl,auf meinen Kontoauszügen steht ja jeden Monat : Miethälfte für Whg;Str. usw.
das sollte doch eigentlich auch reichen,oder?Wenn die nun Morgen sagen,daß sie den Antrag nicht bearbeiten,weil SEINE Unterlagen nicht vorliegen,soll ich dann gleich sagen,daß ich Klage einreiche,oder was am besten zuerst????
B1964 ist offline  
Alt 01.06.2010, 23:34   #46
Felicitas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Hattest die deinen Antrag schon angenommen oder nimmst du den erst morgen mit?

Falls die den Antrag nicht annehmen dann kannst du den auch bei einer anderen Behörde abgeben und die muss ihn dann an die Arge weiterleiten.

Hier in dem Thema wurde heute darüber gesprochen (und gezankt...aber das kannst du ja einfach übersehen)

http://www.elo-forum.org/alg-ii/5665...g-abgeben.html

Vergiss nicht dir von allem was du abgibst eine Kopie zu machen und dir den Empfang von der Arge oder eben einer anderen Behörde bestätigen zu lassen (Stempel)

Hoffentlich hast du deinen Antrag richtig ausgefüllt, deine Häkchen richtig gesetzt.
Du bist deine eigene BG und der Name deines Bekannten hat in dem Antrag nichts zu suchen.

Wenn die sich weigern dann kannst du ihnen ja sagen sie möchten dir alles schriftlich zukommen lassen.

Ich kenne mich da nicht so gut aus weil bis jetzt haben die meinen Antrag immer angenommen (auch wenn nicht immer ohne knurren) aber so viel ich weiß müssen die den Antrag annehmen.
Da gibt es glaube sogar nen § zu

Benutzt mal die Suchfunktion und gibst Antragsabgabe ein.

Haben die dir
 
Alt 01.06.2010, 23:58   #47
Felicitas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Und nichts!! an Ort und Stelle unterschreiben!

Auch wenn sie wieder Drohen.
Meistens legen die einem eine EGV hin die man sofort unterschreiben soll (hoffe hast so was nicht schon unterschrieben)

Sag du willst es mit nach Hause nehmen und erst mal überprüfen lassen.
Das müssen sie dir gewähren, da hast du ein Recht drauf! (mindestens eine Woche)
Lass dir mit Sanktions-Androhungen keine Angst machen.
Nicht unterschreiben darf nicht Sanktioniert werden.

Wenn du was bekommst dann nimm es mit und stell es hier unter EGV rein.

Und erzähl bitte mal wie es gelaufen ist.

Viel Glück
 
Alt 02.06.2010, 09:10   #48
B1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 90
B1964
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

OK,Danke...
außer dem Mietvertrag habe ich von MIR alles zusammen.Wir wollen heute Abend mit unserem Vermieter sprechen,ob er uns helfen kann,indem er entweder einen neuen Mietvertrag aufsetzt,oder zustimmt,daß wir einen Untermietvertrag machen können....
wie auch immer,ich werde mich heute Abend melden,wie der Termin gelaufen ist.
Einstweilen 1000 Dank für Eure Tips....
LG,Biggi
B1964 ist offline  
Alt 02.06.2010, 14:05   #49
B1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 90
B1964
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

So,das Gespräch war nach nur 20 Minuten beendet!Ich war mit einem Bekannten dort,also nicht alleine!Die "Dame" von der ARGE fragte,wo denn die Unterlagen meines "Partners" wären,daraufhin übergab ich mein Schreiben.Sie fragte nochmals nach,ob ich mit "IHM" in einer Wohnung lebe,worauf ich Ja sagte.Dann ging Sie mit "MEINEN" Unterlagen zu Ihrem Kollegen,ließ mich (mit einem Bekannten)in Ihrem Zimmer alleine.Nach ca. 5 Minuten kam Sie wieder und sagte,daß Sie meinen "Partner" anschreiben würde,Sie wolle jetzt von meinen Unterlagen Kopien ziehen.Als ich verlangte,daß Sie auch mein Schreiben kopieren möchte und ich auf allem,wovon Sie eine Kopie macht,eine Unterschrift und Stempel haben wolle,reagierte Sie sehr unwillig,riß mein Schreiben vom Tisch und knallte die Tür hinter sich zu ;-)
Dann kam Sie wieder (ich wollte jede einzelne Kopie sehen) setzte brav Ihre Unterschrift und Stempel drauf und sagte,das wär's...man würde sehen,wie es weitergeht.
Nun bin ich ja mal gespannt...
B1964 ist offline  
Alt 02.06.2010, 14:34   #50
B1964->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2010
Ort: Kreis Pinneberg
Beiträge: 90
B1964
Standard AW: Einstandsgemeinschaft

Übrigens:was soll "ER" machen,wenn er jetzt dann Post von der ARGE bekommt???
B1964 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
einstandsgemeinschaft

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einstandsgemeinschaft und Arbeit Paula06 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 36 22.02.2009 08:03
Bei Polygamie keine Einstandsgemeinschaft? vagabund ... Familie 1 06.03.2008 19:14
Sind wir eine Einstandsgemeinschaft maggie12 ALG II 6 18.12.2007 20:03
Einstandsgemeinschaft wird unterstellt, Antwort megagonzo Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 18 30.11.2007 18:30
E Mails als Beweis einer Einstandsgemeinschaft Paula06 Allgemeine Fragen 7 15.10.2007 09:57


Es ist jetzt 14:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland