Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Begründen wir eine Bedarfsgemeinschaft? - ratlos

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2009, 21:23   #26
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard AW: Begründen wir eine Bedarfsgemeinschaft? - ratlos

Ihr seid entsprechend den gesetzlichen Vorgaben keine, sofern ihr nicht sagt, ihr wollt eine Einstandsgemeinschaft sein.

Wann das erste Geld kommt, hängt vom SB/deiner ARGe ab, das kann dir keiner hier vorhersagen.
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Alt 11.02.2009, 21:26   #27
lilimia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.02.2009
Beiträge: 37
lilimia
Standard AW: Begründen wir eine Bedarfsgemeinschaft? - ratlos

1. Gib deine Unterlagen vollständig ab, und zwar NUR für dich, d.h. keine BG...dann wird der Antrag im Idealfall sofort bearbeitet, wenn du einen halbwegs anständigen SB bekommen solltest. Denke musst so mit einer bis zwei Wochen Bearbeitungszeit rechnen, aber natürlich vor Ort gleich klar machen, dass du kein Geld hast und deine Miete nicht bezahlen kannst, geschweige denn Nahrungsmittel einkaufen kannst.

2. Die müssen zunächst zahlen, bevor sie etwas zurück verlangen können, und ob du was zurück bezahlst, hängt dann davon ab, wie gut du dich schlägst...bzw. ob dir überhaupt etwas unterstellt wird, aber man kann davon ausgehen, so wie es Ralsom erklärt hat...PingPong wirst du leider , fürchte ich, nicht ausschließen können...
lilimia ist offline  
Alt 11.02.2009, 21:56   #28
Ralsom
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.09.2006
Beiträge: 421
Ralsom
Standard AW: Begründen wir eine Bedarfsgemeinschaft? - ratlos

aber klär das bitte noch mal mit dem Zweitwohnsitz deiner Freundin. Sie ist - wenn ich das richtig verstanden habe - auch noch woanders gemeldet?? Mach dich auf Fragen dazu gefasst, in Richtung: sie will ja wohl mit dir zusammen wohnen. Was natürlich noch nicht heißt, dass sie für dich auch aufkommen will. Aber die kommen auf alles mögliche, was du selber nie für denkbar gehalten hättest.
ansonsten schließe ich mich lilimia an: gib deinen Antrag nur für dich ab. Ihr seid eine WG - da ändert auch das gemeinsame Schlafzimmer nichts dran! Andersrum machen sie ja auch mit zwei getrennten Schlafzimmern eine BG draus. Ein gemeinsames Schlafzimmer heißt nämlich nicht, dass ihr füreinander einstehen wollt. Laß dich nicht von der Anforderung "Grundriss der Wohnung" und ähnlichem was da kommen könnte ins Bockshorn jagen - haben wir alles schon erlebt und können Tipps geben. Schön stur bleiben - dann hast du die besten Chancen. Nur nicht einknicken - ah, ich merke, ich wiederhole mich - aber ich habe halt den Fehler gemacht, das ich eingeknickt bin.
Ralsom ist offline  
Alt 12.02.2009, 02:21   #29
verpeiler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2009
Beiträge: 11
verpeiler
Standard AW: Begründen wir eine Bedarfsgemeinschaft? - ratlos

super, danke euch für die gierigen Hilfestellungen, großes Lob an euch! werds am montag einfach mal versuchen und euch denn mal rückmeldung geben, wies gelaufn ist!
verpeiler ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bedarfsgemeinschaft, begründen, ratlos

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ist es eine Bedarfsgemeinschaft oder nicht bitte hilfe theblad Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 10.02.2008 20:25
Gemeinsames Konto ist nicht automatisch Beleg für eine Bedarfsgemeinschaft Bielsteinbräu ... Allgemeine Entscheidungen 0 03.01.2008 15:16
!!!ratlos!!! leonie4711 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 12 03.05.2007 11:08
Bitte dringend um Hilfe, muss meinen Widerspruch begründen hiseba Anträge 11 23.01.2007 00:08
Auszug bei Eltern begründen / Umzug von S-H nach HH begründe Quiet3000 KDU - Umzüge... 6 15.01.2007 01:54


Es ist jetzt 20:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland