Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2014, 13:32   #26
Cindy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Nirvana - oder: andere freundlichere Foren
Beiträge: 468
Cindy Cindy Cindy
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Der Wahnsinn ist echt unbegreilich .... Bestätigung ging per Fax ans jetzige JC inkl. eben verbis Eintragung.

Hoffe dass ich morgen endlich mein Attest vom Arzt bekomm, dann bin ich direkt persönlich im JC ..... vor allem da mir persönlich kein evtl. Höchstbetrag genannt wurde!
Cindy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 13:38   #27
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.683
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Und denke an die Transportversicherung, die hat der Verein was das JC da vorschlägt
ganz bestimmt nicht.

Weil nach dem Güterkraftverkehrsgesetz sind die Umzugsunternehmen dazu verpflichtet ein Umzug-Transportversicherung zu haben.

Mit anderen Worten wer Umzüge anbietet muß eine solche Versicherung vorweisen.

Ein Verein kann natürlich kleine Transporte machen, so wie du die Auskunft bekommen hast.

Na dann morgen gute Nerven und toi, toi................
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 13:44   #28
Cindy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Nirvana - oder: andere freundlichere Foren
Beiträge: 468
Cindy Cindy Cindy
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Transportversicherung war selbstverständlich in allen meinen Angeboten enthalten

Und zum gem.Verein .... die machen keine Umzüge und fertig

Halte euch natürlich weiter auf dem laufenden !!!


Nerven sind schon tot - da kann nix mehr passieren
Cindy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 13:45   #29
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.683
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Zitat:
Nerven sind schon tot - da kann nix mehr passieren
Genau Humor ist alles............................
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2014, 18:12   #30
Bambes
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2014
Beiträge: 385
Bambes Bambes
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Zitat von Cindy Beitrag anzeigen
Der Wahnsinn ist echt unbegreiflich ....
Bestätigung ging per Fax ans jetzige JC inkl. eben verbis Eintragung.
Hast Du Einblick in VerBIS ?

Im Jobcentern und Foren geht es manchmal zu wie bei Gebrüdern Grimm.
Bambes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 19:03   #31
Cindy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Nirvana - oder: andere freundlichere Foren
Beiträge: 468
Cindy Cindy Cindy
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Also ich bin ja schon extrem schwarz .... Schwarzseher auch .... aber Bambes is echt nen extrem .....





So weiter gehts:

Das Attest scheint zu genügen .... naja

Hab jetzt endlich auch mal was zu den Kosten gehört.
Zitat:
Normalerweise zahlen wir einen Sprinter für 200-300€ und keine 2000€.
Sie beziehen doch ein Zimmer, wozu benötigen sie dann (alle) ihre Möbel? Da reicht ein Sprinter und man braucht keinen7,5 Tonner. Sie können doch den Sprinter fahren und Verwandtschaft/Freunde helfen.
Musste ja fast schon Details über z.B. Krankheiten der Familie anbringen, damit sie kapiert --> da kann niemand helfen.
Zum Thema der Möbel:
- Alles wäre jetzt schon verkauft und ich sitze und schlafe auf dem Boden. Und kein Essen da keine Küche.
- Möbel hier einlagern (Kosten???) bis zum Verkauf - aber wie komm ich dann wieder ran zwecks Entfernung?
- Möbel am neuen Wohnort lagern bis zum Verkauf .. also müssen doch wieder alle transportiert werden.

War jetzt nicht identisch, aber die Worte fielen doch so.

War da nicht was, dass man nicht verpflichtet werden kann, auf Freunde und Verwandte zurückzugreifen?

Hatte glaub auch mal was gelesen, dass bei gesundheitlich so eingeschränkten Personen die Kosten voll übernommen werden sollen/müssen.

JC fing auch wieder an mit einem anderen Verein. Wieder das Thema Versicherung. Hieß es doch ernsthaft: Wenn ein Helfer des Vereins einen Schaden verursacht, zahlt seine Privathaftpflicht dafür!!!
Mich hätte es beinahe vom Stuhl gehauen ....

Sagte denen dann auch noch, dass wenn die Spedition jetzt abspringt bzw. es weiter verzögert wird, das JC doppelte Miete zahlen darf. Immerhin bekam ich 5 Minuten vorher die Zustimmung, dass ich den Vertrag (ab 19.10. gültig) jetzt unterschreiben darf.

Für alle Nachfrager: JA natürlich war ich mit meinem altbekannten Beistand dort!

Kleine peinliche (?) Schmunzelgeschichte zum Schluß: Als ich mich im Eingangsbereich anmelden wollte, wurde ich mit meinem Namen angesprochen!!
Cindy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2014, 19:31   #32
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.683
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Hallo @Cindy,

Zitat:
Wenn ein Helfer des Vereins einen Schaden verursacht, zahlt seine Privathaftpflicht dafür!!!
Mich hätte es beinahe vom Stuhl gehauen ....
Nicht nur dich, junge da geht doch bestimmt noch was.............................

Lies dir das bitte mal in Ruhe durch:

Zitat:
Verweis auf Verwandte und Freunde rechtlich zweifelhaft

“Es erscheint weiter fraglich, ob die Kläger hinsichtlich des Fahrens eines Umzugsfahrzeugs auf die Hilfe von Verwandten oder Freunden verwiesen werden konnten. Auch von Verwandten oder Freunden dürfte grundsätzlich nicht zu erwarten sein, dass sie sich für den Umzug eines Anderen den Haftungsrisiken der §§ 18, 7 StVG aussetzen.”
Umzugskosten: Pauschaler Verweis auf Selbsthilfe unzulässig | Sozialberatung Kiel


und hier noch mal:

Zitat:
Hatte glaub auch mal was gelesen, dass bei gesundheitlich so eingeschränkten Personen die Kosten voll übernommen werden sollen/müssen.
Zitat:
Nur wenn die Eigenleistungen aufgrund des Alters, einer Krankheit oder Behinderung nicht möglich sind, müssen ggf. auch die Kosten für ein gewerbliches Umzugsunternehmen vom kommunalen Träger übernommen werden. Es sind allerdings verschiedene Kostenvoranschläge einzuholen und dem Träger zu übermitteln. Dieser darf das günstigste Angebot auswählen.
Übernahme von Umzugskosten nach § 22 Absatz 3 SGB II
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 11:28   #33
Cindy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Nirvana - oder: andere freundlichere Foren
Beiträge: 468
Cindy Cindy Cindy
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Achtung viel Text

Beim persönlichen Gespräch gestern wurde mir mitgeteilt, dass sich das JC bzgl. der Kosten heute nochmal telefonisch bei mir meldet.
An alle Leser: ja meine Nr ist eigentlich gelöscht, aber für diesen Fall mit extrem Zeitdruck war ich gezwungen, einen Anruf zu akzeptieren.

So der Anruf vom JC kam eben.

Der andere Verein will den Umzug wohl machen - inkl. Versicherung also als Umzugsgewerbe angemeldet. Kommen am Montag vorbei um zu sehen, was transportiert werden muss.

ABER

Es wird nur der Möbeltransport bezahlt für Möbel, die IN meine Wohnung bzw. mein WG-Zimmer kommen! Angenommen ich stell meine Küchenmöbel in den Keller bis zum Verkauf, wird das NICHT übernommen, da es sich dann um ein Unterstellen der Möbel handelt! Dann hätte ich mich eben früher um den Verkauf kümmern müssen.
Fragte ich nach der rechtlichen Grundlage, dass mir (in meinen Augen) vorgeschrieben wird, welche Möbel ich mitnehmen darf. Kam zur Antwort "Wo steht, dass wir den Transport von allen Möbeln zahlen müssen?" Es handelt sich ja nur um ein WG-Zimmer.
Darauf folgte u.a. mein Hinweis, dass ich mich streng an die Vorgaben des § 22 Absatz 3 SGB II gehalten habe und ich mittlerweile weit mehr als 3 Kostenvoranschläge gebracht hatte. Kam keine Reaktion.

Sagte ich, nach vielem hin und her, dass ich dann eben ALLE Möbel in mein Zimmer stelle - bis unter die Decke wenn es sein muss - kam direkt der Kommentar, dass es dann aber überprüft werden müsse.
Sagte ich: "Also dann ein angekündigter Hausbesuch?"
JC: "Nein nicht angekündigt"
Worauf ich dann sagte, dass ich niemand in die Wohnung lassen muss. Vor allem, da die Wohnung nicht mir gehört, sondern ich nur 1 Zimmer angemietet habe.
JC: "Dann müssen sie damit rechnen, dass wir alle Leistungen einstellen werden, wenn sie niemand zur Kontrolle in die Wohnung lassen!"
Hab das Thema offen gelassen mit dem Hinweis, das ich diese Handlung evtl. durch's SG prüfen lasse. Ich würde warten was in ihrem schriftlichen Bescheid stehen würde. Hieß es doch tatsächlich "Es gibt keinen Bescheid! Wir haben das jetzt telefonisch besprochen und das reicht!"
Hab aber auf einen Bescheid bestanden.


Hatte dann noch das Thema Unterbrechung der Regalsatzleistung angesprochen, auch wegen diesem Bericht Hartz IV & Umzug: Altes Jobcenter muss zahlen
Daraufhin hieß es, dass nur bis zum 18.10. gezahlt wird und fertig. Begründung: der Umzug war vorher bekannt und ich hätte einen Antrag beim dortigen JC stellen müssen. Antrag per Post wird laut Aussage des dortigen JC nicht akzeptiert. Erst wenn ich persönlich da bin .....
Naja ich muss wieder das Thema Gesundheit und lange Autofahrten bringen .... Und auch diesbezüglich hatte ich mit Hinweis auf einen Widerspruch/eine Klage beim SG reagiert.
Auf jeden Fall kam 3 Minuten später nochmal ein Anruf, dass "netterweise" der Rest Regelsatz bis Ende Oktober ausgezahlt wird, ohne Miete versteht sich (ist auch korrekt denke ich) und dann das neue JC erst ab 01.11. in Zahlungspflicht ist. Also hätte ich zumindest Geld um über den Monat zu kommen.



Ging noch viel mehr hin und her .... zu meiner eigenen Sicherheit und (ganz wichtig!!) nur für meine privaten Zwecke!!, hatte ich das Gespräch aufgenommen.

Bin nu mal gespannt was das am Montag wird.
Cindy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 12:28   #34
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.683
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Hallo @Cindy, leider sitzt dir ja buchstäblich die Zeit im Nacken, hier gab es mal
ein Urteil vom BSG wegen der Einlagerung von Möbeln.

Allerdings ging es hier um Obdachlosigkeit/Wohnheim und Einlagerungskosten
der persönlichen Gegenstände.

Aus der Urteilbegründung mal das Zitat:

Zitat:
Sind Möbel und Hausratsgegenstände infolge einer Zwangsräumung oder sonstigen Wohnungsaufgabe eingelagert worden, gehören die Lagerkosten und die Auslösegebühr zu den Unterkunftskosten nach § 22 Abs. 1 SGB II (BSG vom 16.2.2008 - B 4 AS 1/ 08 R).
Quelle: https://sozialgerichtsbarkeit.de/sgb...ds=&sensitive=

__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 13:07   #35
Cindy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Nirvana - oder: andere freundlichere Foren
Beiträge: 468
Cindy Cindy Cindy
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Was ich aus deinem Link https://sozialgerichtsbarkeit.de/sgb...ds=&sensitive= schon mal lese
Zitat:
Der Gesetzgeber verwendet in § 22 Abs 1 Satz 1 SGB II nicht den Begriff der Wohnung, sondern den seinem Wortsinn nach tendenziell weiteren Begriff der Unterkunft. KdU=Kosten der Unterkunft - versteh ich doch richtig
Zitat:
Anknüpfend an das sozialhilferechtliche Schrifttum umfasst der Begriff der Unterkunft alle baulichen Anlagen oder Teile hiervon, die geeignet sind, Schutz vor der Witterung zu bieten und einen Raum der Privatheit zu gewährleisten (Piepenstock in jurisPK-SGB II, 2. Aufl 2007, § 22 RdNr 28; Berlit in LPK-SGB II, 2. Aufl 2007, § 22 RdNr 12; Lang/Link in Eicher/Spellbrink, 2. Aufl 2008, § 22 RdNr 15; Frank in GK-SGB II, § 22 RdNr 5).
Zitat:
Vielmehr muss die Unterkunft auch sicherstellen, dass der Hilfebedürftige seine persönlichen Gegenstände verwahren kann. Deshalb kommen Konstellationen in Betracht, in denen der angemietete Wohnraum derart klein ist, dass es nicht ausgeschlossen erscheint, dass für die Unterbringung von Gegenständen aus dem persönlichen Lebensbereich des Hilfebedürftigen (zB Kleidung, Hausratsgegenstände usw) in einem angemessenen Umfang zusätzliche Räumlichkeiten erforderlich sind.
Hier geht es zwar um eine (hoffentlich) vorübergehende Einlagerung, aber wer weiß ..... ich finde den Mann meines Lebens und benötige dann meine Möbel wieder

Oder ernsthaft: Ich muss ja erstmal in real sehen, welches Möbelteil ich wohin stelle (siehe unten: "ohne nähere Prüfung") .... um dann an den Verkauf der Restmöbel zu denken.
Man bedenke: es geht bei mir um die "Lagerung" im Keller, für den ich nichts extra zahlen muss, da dieser Keller zur Geamtwohnung gehört!!

Der folgende Abschnitt gefällt mir am Besten:
Zitat:
Hierbei ist schließlich zu berücksichtigen, dass den Leistungen des SGB II - mithin auch den Leistungen für Unterkunft und Heizung - nach der Konzeption des Gesetzes ein vorübergehender Charakter zukommt, denn die Grundsicherung für Arbeitsuchende soll dazu beitragen, dass die erwerbsfähigen Hilfebedürftigen ihren Lebensunterhalt unabhängig von der Grundsicherung aus eigenen Mitteln und Kräften bestreiten können (§ 1 Abs 1 SGB II). Der vorübergehende Charakter ließe es unwirtschaftlich erscheinen, wenn die Hilfebedürftigen sich zum privaten Gebrauch bestimmter Gegenstände ohne nähere Prüfung allein mit Rücksicht auf eine sparsame Mittelverwendung entledigen müssten. Andererseits folgt hieraus zugleich, dass es sich bei den eingelagerten Gegenständen nicht nur um solche handeln muss, die dem persönlichen Lebensbereich des Hilfebedürftigen zuzuordnen sind. Vielmehr müssen die Gegenstände den persönlichen Grundbedürfnissen des Hilfebedürftigen oder dem Wohnen dienen.

Ich hatte offensichtlich den falschen Ansatz zur Suche bei Tante Go**le, jetzt find ich vielleicht auch selbst mehr.
Trotzdem wird weiterhin gern jede Hilfe angenommen
Cindy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 13:20   #36
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.683
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Zitat:
ich finde den Mann meines Lebens und benötige dann meine Möbel wieder
Ich sehe schon dein Humor hast du nicht "abgegeben" und das ist auch gut so.

Zitat:
KdU=Kosten der Unterkunft - versteh ich doch richtig
Jenau, sagt der Berliner...................
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 13:31   #37
Cindy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Nirvana - oder: andere freundlichere Foren
Beiträge: 468
Cindy Cindy Cindy
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Weiter gehts:
Laut Hartz IV: Kosten für Nachsendeauftrag kann ich sogar diese Gebühren beantragen? In dem Fall ging es zwar um einen sog. Zwangsumzug, allerdings ist mir mein Umzug (inkl. Kosten) ja genehmigt worden.

Dann bin ich noch auf diese Seite Hartz 4 Umzug | - Ihre Rechte beim Zwangsumzug - gestoßen. Ist diese zuverlässig? Mich interessiert`s da ab "Die Kostenvoranschläge für den Hartz4 Umzug”
Zitat:
Der Sachbearbeiter darf Ihnen keine Firmen vorschlagen, auch keine Visitenkarten verteilen. Er muss einen Kostenvoranschlag von den drei vorgelegten Speditionen, nämlich das billigste Umzugsangebot, akzeptieren.

Zusatz:
Hab jetzt Karton-Pack-Pause gemacht und das Internet durchsucht, ob ich gezwungen werden kann einen Teil meiner Möbel zum Sperrmüll zu geben bzw. auf eigene Kosten transportieren muss. Nix gefunden. Da ging es immer um gewolltes Einlagern von Seiten des Erwerbslosen bzw. während einer Haftstrafe.
Nochmals: Ich möchte meine (Rest) Möbel in den kostenlos nutzbaren Keller stellen, bis ich entscheiden kann was ich verkaufe.
Cindy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 14:10   #38
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.683
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Öhmm @Cindy hier mußt du aufpassen, weil der ALG II hatte zuvor eine Kostensenkungsaufforderung bekommen und ist umgezogen, also ein anderer Sachverhalt wie bei dir, das mußt du beachten.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 14:16   #39
Cindy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Nirvana - oder: andere freundlichere Foren
Beiträge: 468
Cindy Cindy Cindy
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Daher meine Frage:

Ob Zwangsumzug (mit Genehmigung) oder mein genehmigter Umzug da einen Unterschied ausmachen? Immerhin bin ich meiner Pflicht mit (sogar mehr) als 3 Kostenvoranschlägen nachgekommen.


Übrigens: Ich hatte heute Post vom neuen JC mit der schriftlichen Bestätigung der Angemessenheit (KdU)
Cindy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 14:24   #40
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.683
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Zitat:
Übrigens: Ich hatte heute Post vom neuen JC mit der schriftlichen Bestätigung der Angemessenheit (KdU)
Na siehste geht doch!

Zitat:
Daher meine Frage:
Ups, habe ich die Frage übersehen, entschuldige....................
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 14:25   #41
Cindy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Nirvana - oder: andere freundlichere Foren
Beiträge: 468
Cindy Cindy Cindy
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Zitat:
Ups, habe ich die Frage übersehen, entschuldige....................
War ja meinerseits auch nicht soooooo deutlich als Frage formuliert - also: ich sag Entschuldigung
Cindy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2014, 16:11   #42
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Zitat von Cindy Beitrag anzeigen
Nochmals: Ich möchte meine (Rest) Möbel in den kostenlos nutzbaren Keller stellen, bis ich entscheiden kann was ich verkaufe.
Das wird das JC nicht übernehmen.
Als Umzugskosten können notwendige Kosten übernommen werden. Absatz 4 in § 22 SGB II
KÖNNEN
NOTWENDIG
Das mit dem Können ist ja schon durch. Sie übernehmen ja.
Das mit dem Notwendig sehen die JC sehr eng.
Dass es notwendig ist, dass den Umzug eine Firma bzw. ein Karitativer.Verein macht und nicht pauschal auf Selbsthilfe und 150,- verwiesen wird, ist schon geschafft. Weil du es gut begründet hast.

Aber nur dein (verständlicher) Wunsch, erst mal alles mitzunehmen und dann zu verkaufen, was du nicht behalten willst... das wird nicht als notwendig anerkannt werden.
Ausserdem hast du für meine Begriffe schon viele zuviel erzählt, was du dir alles so ausdenkst.
Aber:
Wenn du den Muskelmännern beim Umzug die Situation erklärst und die noch Platz im Auto haben---vielleicht geht das Einräumen der paar Teile schneller als das ganze Hickhack mit dem JC und deine Internetrecherche nach ähnlichen Fällen??
Die ja auch erst klagen mussten, um ein Urteil zu sehen?

Ein WG-Zimmer und Kleinkram ist doch in 20 min aufgeladen!

Ganz allgemein:
Gezwungen wird nie jemand.
Die JC zahlen eben manchmal nicht oder nicht alles.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2014, 17:50   #43
Bambes
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2014
Beiträge: 385
Bambes Bambes
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Zitat von Cindy Beitrag anzeigen
Hatte dann noch das Thema Unterbrechung der Regalsatzleistung angesprochen, auch wegen diesem Bericht Hartz IV & Umzug: Altes Jobcenter muss zahlen
Daraufhin hieß es, dass nur bis zum 18.10. gezahlt wird und fertig. Begründung: der Umzug war vorher bekannt und ich hätte einen Antrag beim dortigen JC stellen müssen. Antrag per Post wird laut Aussage des dortigen JC nicht akzeptiert. Erst wenn ich persönlich da bin .....
Auch wenn ich abwertend als extrem bezeichnet werde und ich mir nicht erklären kann, wie man zu so einer Beurteilung kommt, gebe ich hier noch mal meinen Senf dazu.
Kannst ihn ja rückwärts essen.

Leistungszahlung bei Umzug muss der abgebende Träger so lange erbringen, bis der aufnehmende Träger zahlt. Das ist in § 2 SGB X geregelt.

Egal, ob mit oder ohne Umzugserlaubnis, ist es nicht möglich, beim neuen Träger vorher Leistungen zu beantragen, da die Voraussetzung dafür die Meldung am neuen Wohnort ist.
Das geht erst mit Meldebescheinigung.
Ob allerdings Einwohnermeldeämter evtl. schon wenige Tage vor "Einwanderung" mitspielen und eine Bescheinigung ausstellen ?

So hat es mir jemand erzählt, der ohne Erlaubnis umzieht, nochmal für den nächsten Monat Leistungen kassiert und diese dann zurückzahlt.
Kein JC weiß etwas davon. Warum auch ? Neue Wohnung ist im angemessenen Bereich.
Deshalb hat der Vermieter auch keine Zusicherung verlangt, Mietvertrag ist abgeschlossen. Fertig.

Am letzten des Monats gibt es eine Abmeldung per Veränderungsmitteilung und Tschüß.
Ab 1. oder nach Umzug mitten im Monat, wie in diesem Fall, dann im neuen JC Antrag stellen.

Silka hat recht. Man muss denen nicht zu viel auf die Näse binden.
Bambes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2014, 17:59   #44
Bambes
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2014
Beiträge: 385
Bambes Bambes
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Zitat von Cindy Beitrag anzeigen
Also ich bin ja schon extrem schwarz

aber Bambes is echt nen extrem .....
Haste Schornstein jefegt und dabei Schaden genommen ???

Danke für das Kompliment. Gibt dazu sicherlich auch reichlich Gründe !
Bambes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 14:00   #45
Cindy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Nirvana - oder: andere freundlichere Foren
Beiträge: 468
Cindy Cindy Cindy
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

@Bambes
Zitat:
Haste Schornstein jefegt und dabei Schaden genommen ???
ach nee - Vorurteile

Zitat:
Danke für das Kompliment. Gibt dazu sicherlich auch reichlich Gründe !
Ich streite auch wegen meinem Recht - aber net wegen jedem Mist


Ansonsten:
Bei mir geht es um eine Umzugsgenehmigung - also was bringt dein Geschreibe wegen ungenehmigtem Umzug??
Der Rest bzgl. Regelsatz für den kompletten Monat ist erledigt!


@silka
Zitat:
Ein WG-Zimmer und Kleinkram ist doch in 20 min aufgeladen!
Also hast du ein WG-Zimmer ohne Möbel angemietet und weißt das?
Stauraum, private Gegenstände, Akten, Klamotten ..... usw .....


Zitat:
Ausserdem hast du für meine Begriffe schon viele zuviel erzählt, was du dir alles so ausdenkst.
ach ja?
Cindy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 14:07   #46
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.683
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Grüß dich @Cindy, ich hoffe soweit ist alles okay und wie ich sehe lässt du dir die gute
Laune nicht verhageln.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 18:37   #47
Bambes
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.07.2014
Beiträge: 385
Bambes Bambes
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Zitat von Cindy Beitrag anzeigen
@Bambes

Bei mir geht es um eine Umzugsgenehmigung - also was bringt dein Geschreibe wegen ungenehmigtem Umzug??
Der Rest bzgl. Regelsatz für den kompletten Monat ist erledigt!
Sorry, dass ich auf eine problemlose Überleitung der Leistungszahlung hinwies.
Bambes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 19:08   #48
Cindy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.03.2013
Ort: Nirvana - oder: andere freundlichere Foren
Beiträge: 468
Cindy Cindy Cindy
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

huhu @Seepferdchen

Ich muss gute Laune haben, sonst bringen mich meine Schmerzen um vor lauter Kartons packen

Hab dem guten JC jetzt eine komplette Liste mit den Möbeln geschrieben. Für jedes einzelne Stück die geplante "Füllung" ... also Kleidung, Geschirr, usw. mehr kann ich echt nimmer machen. Und ich werd sicher nix von meinem persönlichen Kram rauswerfen .... geschweige denn Andenken an Verstorbene.

Hier schauts aus wie nach ner Bombe .... aber es wird langsam.

Is ja noch immer die Frage, was der Herr des Vereins morgen erzählt wenn er meine Möbel sieht. Immerhin quatscht das JC dauernd von einem "möblierten WG Zimmer", obwohl sogar im Mietvertrag (den ich inzwischen offiziell unterschrieben habe) ohne Möbel steht.
Cindy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 19:16   #49
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.683
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Ja @Cindy die Narrenzeit geht doch erst los oder irre ich da, wenn ich hier so
den Beitrag von "B" lese? ......... es war einmal.........

Zitat:
Immerhin quatscht das JC dauernd von einem "möblierten WG Zimmer", obwohl sogar im Mietvertrag (den ich inzwischen offiziell unterschrieben habe) ohne Möbel steht.
Mit Brille wäre das nicht passiert, nee das muß man nicht verstehen, also wie mit einem Kleinkind immer geduldig wiederholen....................

Na dann mal toi, toi für morgen...................
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2014, 19:33   #50
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Antrag Kostenübernahme Umzug - auch wegen Gesundheit

Zitat von Cindy Beitrag anzeigen
@silka
Also hast du ein WG-Zimmer ohne Möbel angemietet und weißt das?
Stauraum, private Gegenstände, Akten, Klamotten ..... usw .....
ach ja?
Ich kenne dein Umzugsgut gar nicht. Nein. Ich hatte gelesen, du ziehst in eine WG bzw. in 1/2 Zimmer (1 bis 2), die ein guter alter Freund dir abtritt..

Wie ich auf die 20 min komme, möchtest du wissen?

Vor kurzem (im Juni) habe ich gerade einen Umzug mit einer Spedition als priv. Umzugshelfer mitgemacht.
Eine 2-Zimmer-Wohnung, Balkon, Küche ohne Herd, großer vollmöblierter Flur, WaMa, Trockner, voller Keller, 2 Fahrräder---von der 4.Etage ohne Aufzug in die 2. Etage ohne Aufzug.
Die 3 Sped.-Fachkräfte fuhren um 10.30 Uhr vor und fuhren beladen und verpackt um 12.45 Uhr ab. Incl. aller 45 Kartons, aller Pflanzen, allen Kleinkrams. Incl. aller Papier-Formalitäten am Anfang und am Schluss.

Am neuen Ort waren sie schon nach knapp 2 Std fertig mit dem Abladen und Hochbringen.

NUR DESHALB schätzte ich 20min für ein WG-Zimmer.
Ich kann natürlich vollkommen falsch liegen.
Viel wichtiger erschien mir aber der Hinweis, das mit den Umzugsleuten einfach so auszuhandeln, was da SONST NOCH mit soll.

Ich drück die Daumen, dass es klappt.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antrag, gesundheit, kostenübernahme, umzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug wegen Modernisierung / Anspruch Kostenübernahme ? DrSnuggels ALG II 27 28.02.2014 01:15
Umzug wegen 20 Euro??Zahlt die Arge den Umzug dann auch? Jenny81 ALG II 3 24.08.2011 17:22
Umzug wegen Schimmel, Kostenübernahme AndreasB. Grundsicherung SGB XII 7 16.03.2010 21:27
Antrag auf Umzug und Kostenübernahme - Gefahr eines Hausbesuchs ? nicokaetzle KDU - Umzüge... 6 29.03.2009 20:46
Antrag Kostenübernahme für Umstellung auf Laminat wegen Allergie/Neuro - sinnvoll?? MamaSandra2004 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 25 06.07.2008 20:58


Es ist jetzt 03:40 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland