Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> erst BG dann WG

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2012, 02:46   #1
gundis->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.06.2012
Beiträge: 5
gundis
Standard erst BG dann WG

ich hab dieses Forum heute nacht gefunden :)

Ich (27) und meine Mutter wohnen in einer WOhnung und bilden eine HG.

Haben wir die Möglichkeit aus der HG eine WG zu machen?

Kämen wir damit durch??
gundis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2012, 08:57   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: erst BG dann WG

Zitat von gundis Beitrag anzeigen
ich hab dieses Forum heute nacht gefunden :)

Ich (27) und meine Mutter wohnen in einer WOhnung und bilden eine HG.

Wieso bildet ihr eine HG?

Haben wir die Möglichkeit aus der HG eine WG zu machen?

Wenn ihr eine WG ward bzw ab sofort seid - ja.

Kämen wir damit durch??
Hab ich schon öfter hin bekommen, daß es anerkannt werden mußte, daß eine tatsächlich bestehende WG auch anerkannt werden mußte.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2012, 13:02   #3
gundis->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.06.2012
Beiträge: 5
gundis
Standard AW: erst BG dann WG

ich habe eine kleine Tochter, die ab august wieder bei mir wohnen wird (sie wird dann wohl mit mir in einer BG sein odr?)

wir leben in einer dreizimmerwohnung, in der es nur in zwei räumen einen Gasofen gibt, der eine raum ist nicht beheizt und ist schon gegen ende des sommers enorm kalt...
die größe beträgt 62qm

kann ich eine umzugsgenehmigung einholen??? mit der begründung, dass die wohg zu klein ist, und der eine raum so oder so nicht benutzt werden kann, weil zu kalt???


LG
gundis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2012, 13:29   #4
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: erst BG dann WG

Zitat von gundis Beitrag anzeigen
ich hab dieses Forum heute nacht gefunden :)

Ich (27) und meine Mutter wohnen in einer WOhnung und bilden eine HG.

Haben wir die Möglichkeit aus der HG eine WG zu machen?

Kämen wir damit durch??
nein !
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2012, 13:34   #5
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: erst BG dann WG

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Hab ich schon öfter hin bekommen, daß es anerkannt werden mußte, daß eine tatsächlich bestehende WG auch anerkannt werden mußte.
dein glück ist bisher nur gewesen, dass man es nicht vor einem sg verhandelt hat. dein einzelfall widerspricht dem regelmäßigen"zwangsverpartnern" völlig unbekannter, bleibt aber ein einzelfall
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2012, 16:53   #6
gundis->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.06.2012
Beiträge: 5
gundis
Standard AW: erst BG dann WG

Zitat von gundis Beitrag anzeigen
ich habe eine kleine Tochter, die ab august wieder bei mir wohnen wird (sie wird dann wohl mit mir in einer BG sein odr?)

wir leben in einer dreizimmerwohnung, in der es nur in zwei räumen einen Gasofen gibt, der eine raum ist nicht beheizt und ist schon gegen ende des sommers enorm kalt...
die größe beträgt 62qm

kann ich eine umzugsgenehmigung einholen??? mit der begründung, dass die wohg zu klein ist, und der eine raum so oder so nicht benutzt werden kann, weil zu kalt???


LG
kann mir jemand auf diese fragen antwort geben???
gundis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2012, 17:25   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: erst BG dann WG

Zitat:
dein glück ist bisher nur gewesen, dass man es nicht vor einem sg verhandelt hat. dein einzelfall widerspricht dem regelmäßigen"zwangsverpartnern" völlig unbekannter, bleibt aber ein einzelfall
Es geht hier um eine Haushaltsgemeinschaft und einer Haushaltsgemeinschaft unter Verwandten kann man widersprechen.
Du bist nicht verpflichtet bei Deiner Mutter wohnen zu bleiben. Such Dir eine angemessene Wohnung.
Um Umzugskosten zu bekommen, würde ich die Argumente, wie zu kleine Wohnung und mangelnde/fehlende Heizung anführen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2012, 17:40   #8
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: erst BG dann WG

wenn ich es richtig verstanden habe, geht es um eine umwandlung von hg nach wg, in der bisherigen wohnung

und das funktioniert nicht.

eigene wohnung, bzw eine eigene bg, ist andere baustelle
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2012, 10:38   #9
xavier123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: erst BG dann WG

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
und das funktioniert nicht.
Und wieso nicht? Wenn sich die Lebensumstände ändern und nicht mehr "aus einem Topf" gewirtschaftet wird, dann muss das auch rechtlich neu bewertet werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2012, 11:09   #10
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: erst BG dann WG

in allen mir bekannten fällen, führte die "rechtliche prüfung", zur aberkennung der wg und zwar zu 100%

bis jetzt wurden folgende indizien vor sg'en abgebügelt

  • eidestattliche versicherung der bewohner der wg'en
  • getrennte konten
  • der schnitt der wohnung
  • das nichtdurchführen einer räumungsklage
  • die feststellung eines ag/fg*, dass keine wg vorliegt, bzw. die bewohner rechtlich nicht für einander einstehen
den indizien ggü. reicht die vermutung einer hirnverbrannten sb, dass es sich um eine bg handelt, unabhängig davon, ob sich um verwandte, ersten oder zweiten grades, geschäftpartner oder wen auch immer handelt. dh. einer vermutung wird idr mehr glauben geschenkt, als den og. abgebügelten punkten. der gesetzgeber hat das auch ausdrücklich so gewünscht, weil den jc'en die möglichkeit zu hausbesuchen genommen wurde.
-dafür gibt es auch die beweislastumkehr, bei der elo nie und nimmer das gegenteil beweisen kann !!

weil ich zu simplifikationen neige, würde ich behaupten, dass es unter den beziehern von hartz4-leistungen, gar keine wg'en mehr geben kann. zumindest kenne ich keine "rechtliche überprüfung", die zur feststellung kam, dass es sich im fall x um eine wg handelt, weil.................


* amtsgericht/famliengericht
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2012, 11:29   #11
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: erst BG dann WG

zur ergänzung:

es gibt auch fälle, wo die hirnbefreiten sb eine wg anerkannt haben.

http://www.elo-forum.org/erfolgreich...lich-ende.html

dh. aber nicht, dass solcherlei "einzelfälle", bei einer "rechtlichen überprüfung" anders gewertet würden.
hätten sich die mädels nicht so verhalten, wären sie eine bg geworden und hätten 0 chance gehabt, das gegenteil zu beweisen
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erst ALG II, dann Rente, was ist mit KV Fischlein Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 18.10.2011 19:54
Erst Zusage, dann Absage inVivo Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 5 30.09.2011 21:50
Erst 10% Sanktion dann 60%??? Moppelchen ALG II 4 19.02.2011 07:40
Erst EGV, dann EGVVA Battista Montini Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 24.05.2010 14:38


Es ist jetzt 03:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland