Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Widerspruch abgelehnt

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2005, 13:14   #1
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard Widerspruch abgelehnt

Nun wurde nach einer Untätigkeitsklage ganz schnell über alle Widersprüche beschieden. :shock:
Einziges Positive - endlich sind wir korrekt krankenversichert.
Die eheäLG wird weiter aufrecht erhalten, obwohl sie mir/uns nichts nachweisen können; Begründung beruht lediglich auf dem falschen Kreuz im Erstantrag sowie der Vereitelung der (unangemeldeten) Hausbesuche!
Zwei der Hausbesuche - von denen ich erst aus dem Bescheid erfuhr - setzen voraus, daß ein Arbeitsloser Hausarrest hat und auch ein Ein-Euro-Jober ja 24h am Tag zu Hause ist :| .

Nun denn - ich werde weiter berichten!
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Alt 28.09.2005, 16:05   #2
stoniee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: nähe Bielefeld
Beiträge: 9
stoniee
Standard

Oh man auch bei dir nichts gutes.

Das du nicht aufgemacht hast kann doch auch andere Gründe haben, du stands unter der Dusche usw. Gibt es etwa auch ein Gesetz das sagt man muß allen die Tür aufmachen?

Ich wünsche dir viel erfolg und die Kraft die es kostete zu seinem Recht zu kommen.
stoniee ist offline  
Alt 28.09.2005, 16:53   #3
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Widerspruch abgelegt heisst ja noch nicht Klage abgelehnt, bei mir wurden vor Jahren auch 2 Widersprüche abgelehnt und die Klage habe ich dann gewonnen.

Ich wünsche viel Glück
Arania ist offline  
Alt 28.09.2005, 20:55   #4
vagabund
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Danke, es ist so erniedrigend wie Tatsachen verdreht werden und Sachen behauptet werden, die so nicht stimmen! :|
Wahrscheinlich auch alles Taktik um die Betroffenen mürbe zu machen :laber:
Der Bescheid umfaßt 5 DIN A4-Seiten mit zig Wiederholungen.
Alle gemachten Aussagen, die die eheäLG widerlegen, wurden ignoriert!
Urteile von 1982 herangezogen, meine "Recherche in Rechtsprechungsveröffentlichungen" ironisch gelobt :mrgreen: , aber wirklich was entgegenzusetzen haben die nicht.
Man hat behauptet, mit einem Fragenkatalog und "nicht mit der Lupe" gekommen zu sein.
Wieso muß ein Fragenkatalog zur eheäLG im Hausbesuch ausgefüllt werden?! Nichtmal der Gerichtsvollzieher - der amtlich befugt ist, eine Wohnung zu betreten - verlangt die Abgabe der EV in der Wohnung!

BOAH - aufreg :motz: :motz: :motz:
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Alt 28.09.2005, 23:14   #5
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

... hier sollte nicht locker gelassen werden und - die Fristen im Auge behaltend - zur Klage / Erweiterung oder Ergänzung in Betracht kommen.

:daumen:
 
Alt 29.09.2005, 00:43   #6
vagabund
Redaktion
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Zitat von Janchen
... hier sollte nicht locker gelassen werden und - die Fristen im Auge behaltend - zur Klage / Erweiterung oder Ergänzung in Betracht kommen.

:daumen:
;) nu freilich machen wir das!
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Alt 29.09.2005, 07:18   #7
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hört sich blöd an: Aber sei froh, dass die überhaupt einen Widerspruchsbescheid erlassen. Nun ist der Klagweg offen und jetzt gehts richtig ab...

Bei mir machen die konsequent seit einem halben Jahr nämlich nicht mal das.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
widerspruch, abgelehnt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Widerspruch abgelehnt (Klassenfahrt) tara ALG II 11 22.12.2007 00:53
Widerspruch abgelehnt HamburgerJung Anträge 6 05.07.2007 13:06
Widerspruch wegen WG abgelehnt Paula06 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 13 18.06.2007 12:46
Widerspruch zur Senkung KdU -- Widerspruch abgelehnt eAlex79 ALG II 25 17.01.2007 07:19
Widerspruch abgelehnt Gozelo ALG II 2 14.10.2005 21:40


Es ist jetzt 03:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland