Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Völlig verwirrt...

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2006, 14:16   #1
graste79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2006
Beiträge: 8
graste79
Standard Völlig verwirrt...

Hallo,

ich hab jetzt schon so viel über das Thema Bedarfsgemeinschaft gelesen (in verschiedensten Foren), dass ich bald nicht mehr weiß, was wirklich stimmt.
Vielleicht kann mir ja jemand eine konkrete Aussage zu meiner bzw. unserer Situation machen. Wäre echt toll.
Mein Freund ist gerade fertig mit seinem Studium und beginnt ab dem 15. September ein mit 400 Euro vergütetes Praktikum in meiner Stadt. Da bietet es sich natürlich an, dass er zu mir zieht. Ich verdiene 1240 Euro netto. Laut einiger Definitionen sind wir keine Bedarfsgemeinschaft: leben nicht seit 1 Jahr zusammen und haben keine Kinder, kein gemeinsames Konto und jeder zahlt seine Sachen selbst. Heißt eigentlich: Ich werde in der Berechnung nicht berücksichtigt.
Jetzt ist es aber so, dass ich in einer WG lebe und dort nur ein Zimmer zur Verfügung habe. Wird dann, wenn man in einem Bett schläft usw. widerum von einer Bedarfsmeinschaft ausgegangen?
Und wenn wir wirklich nicht drum rum kommen, wie wird es bei ihm berechnet, mit meinem auch nicht so hohen Einkommen in einer wahnsinnig teuren Stadt? Kriegt er überhaupt irgendwas?

LG

PS: Sein Praktikum wird zwar vergütet, aber er müsste sich freiwillig krankenversichern (so was braucht man eben) und würde hintenrum nur auf 290 Euro kommen, wovon man einfach nicht leben. Daher hoffen wir, dass er Anspruch auf ALG II hat.

Vielen Dank noch mal für eine Antwort.
graste79 ist offline  
Alt 11.09.2006, 14:29   #2
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

.... kurze und knappe Antwort auf deine Fragen

>>>>> laßt es - er soll sich eine eigene kleine Wohnung oder richtige WG nehmen ! ! !

Ihr hättet nicht nur das Problem mit dem 1 Zimmer in deiner jetzigen WG, sondern auch wenn die Arge Ärger macht mit der EäG ( und das wird sie machen) würde ER - bzw. ihr als BG kein Alg2 bekommen / Er also auch keine Krankenversicherung.

Also ER eine eigene kleine billige Wohnung - Alg2 beantragen, er bekommt 400 Euro als Einkommen angerechnet ---- ist aber durch Alg2 in der Krankenkasse etc....

Die Rechnung würde dann etwa so aussehen; http://www.geldsparen.de/content/rec...0&kg=0&Seite=6
Arco ist offline  
Alt 11.09.2006, 14:50   #3
graste79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2006
Beiträge: 8
graste79
Standard

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das ist doch echt sch...
Aber wenn er sich wirklich eine Wohnung sucht, kommen die dann und überprüfen, ob er da auch wirklich lebt? Heißt nämlich, er müsste die Wohnung einrichten, was auch nicht wenig kostet.
Ich hab irgendwo was gelesen von eidesstattlicher Erklärung, dass ich nicht für ihn aufkommen werde (was auch so ist). Damit kommen wir nicht durch?

LG
graste79 ist offline  
Alt 11.09.2006, 15:14   #4
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von graste79
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das ist doch echt sch...
Aber wenn er sich wirklich eine Wohnung sucht, kommen die dann und überprüfen, ob er da auch wirklich lebt? Heißt nämlich, er müsste die Wohnung einrichten, was auch nicht wenig kostet.
Ich hab irgendwo was gelesen von eidesstattlicher Erklärung, dass ich nicht für ihn aufkommen werde (was auch so ist). Damit kommen wir nicht durch?
LG
.... nochmal, der Ärger ist größer (nach meiner Meinung) als was dabei rauskommt.

Übrigens, haste mal nachgerechnet ? ? ? wenn meine Berechnung Alg2 stimmen würde, also ohne dir in der BG ( mit Dir bekämme er ja garnichts) dann ist das rechnerisch Jacke wie Hose :pfeiff: :pfeiff:

400 Euro minus eigener Krankenversicherung ist genausoviel/wenig wie wenn der eine eigene Wohnung hat und die dann zu zahlende Miete vom Alg2 abrechnet - also netto zur Verfügung :( :(

Da wäre es fast besser ihr erspart Euch den Ärger und er wohnt erstmal bei dir "umsonst" in deinem Zimmer .....

Nur mal so angedacht ....
Arco ist offline  
Alt 11.09.2006, 15:23   #5
graste79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.09.2006
Beiträge: 8
graste79
Standard

Hi,

das mit dem "umsonst" in meinem Zimmer wohnen ist ja nicht das Problem. Habs bislang auch geschafft die Miete zu zahlen. Die Sache ist nur die von 290 Euro leben zu müssen. Essen, Auto ect.
Bei deiner Rechnung kam ja immerhin 385 Euro raus, wenn ich das richtig verstanden hab.
Und noch mal zu der Frage: Prüfen die, ob er auch in der Wohnung lebt, oder interressiert die das nicht?

Lg
graste79 ist offline  
Alt 11.09.2006, 15:38   #6
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von graste79
Hi,

das mit dem "umsonst" in meinem Zimmer wohnen ist ja nicht das Problem. Habs bislang auch geschafft die Miete zu zahlen. Die Sache ist nur die von 290 Euro leben zu müssen. Essen, Auto ect.
Bei deiner Rechnung kam ja immerhin 385 Euro raus, wenn ich das richtig verstanden hab.
Und noch mal zu der Frage: Prüfen die, ob er auch in der Wohnung lebt, oder interressiert die das nicht?Lg
.... (blau) - ja, aber von den 385 Euro mußt du aber die von mir angenommene Miete von 280 Euro wieder abziehen = 105 Rest + (hatte ich vergessen) 400 Euro/Praktikum ist dann doch 500 Euro !!!! und da wird die KV von der Arge gezahlt. Das gilt aber nur wenn ER eine eigene Wohnung hat ! ! !

.... (rot) - ja es kann sein das die PRÜFEN ob er in der anderen Wohnung lebt. Allerdings wenn die von der Arge von DIR nichts wissen, ist die Gefahr nicht ganz so groß !! evtl. ! !
Arco ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
voellig, verwirrt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kosten Unterkunft und Heizung. bin verwirrt. Dana84 ALG II 27 25.05.2008 15:34
Hartz IV verwirrt den Wohnungsmarkt wolliohne KDU - Miete / Untermiete 5 28.11.2007 13:59
Völlig mittelos.... Jenie ALG I 14 31.08.2007 23:39
Verwirrt bin red-rose Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 14.11.2006 16:51
Eingeschüchtert, verwirrt und ängstlich Intimidated_1 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 05.04.2006 09:53


Es ist jetzt 02:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland