QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ARGE zahlt nicht...

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2009, 15:37   #1
Unavailable
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Unavailable
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 1
Unavailable
Unglücklich ARGE zahlt nicht...

Wir sind ratlos, vielleicht kann uns jemand einen guten Tipp geben?

Meine Freundin ist vor 3 Monaten auf Harz 4 eingestuft worden. Seit dem bekommt sie kein Geld, weil sie angeblich nicht dir richtigen Formulare usw. abgegeben bzw. ausgefüllt hätte. Jedes Mal verlangt die "Sachbearbeiterin" neue Formulare, Kontoauszüge, Bescheinigungen und so fort.
Da meine Freundin die Miete für ihre Wohnung natürlich weiter bezahlen muss, bekam sie für den November 400 euro bar auf die Hand, mit dem Versprechen, der Rest würde überwiesen werden...
...was natürlich nicht geschah. Nun hat sie durch Eigeninitiative einen neuen Job bei dem sie ihr Gehalt aber erst Mitte Dezember bekommt. Die Arge verlangt aber jetzt schon eine Einkommensbescheinigung, die ihr Arbeitgeber aber nicht vor Ende Dezember/ Anfang Januar ausfüllen kann. Die Arge will aber nicht vorher zahlen und auf die Frage, wovon sie denn leben und die Miete bezahlen soll, kam nur die Antwort, dass das ihr Problem wäre...
Wenn jemand auch so etwas schon erlebt hat... mein Beileid, mein schwaches Vertrauen in Vater Staat ist nun endgültig den Bach runter...
danke fürs lesen!
Unavailable ist offline  
Alt 26.11.2009, 18:30   #2
elena
Gast
 
Benutzerbild von elena
 
Beiträge: n/a
Standard AW: ARGE zahlt nicht...

hi und willkommen,
3 Monate für einen Erstantrag? Wovon hat sie denn September und Oktober gelebt? Gab es noch "Schonvermögen"?
Ich würde jetzt sofort, bewaffnet mit dem letzten Kontoauszug, der meine Mittellosigkeit darstellt und natürlich NUR MIT BEISTAND bei der Arge aufschlagen und um Vorschuss ersuchen. Nicht abwimmeln lassen und falls ein Gespräch mit dem SB nicht die gewünschte Wirkung zeigt, sofort zur Teamleitung. Falls es dort auch nicht sofort fruchtet, würde ich das freundliche Wort "Untätigkeitsklage" in den Raum werfen.
Da ich nicht weiß, wo Ihr zuhause seid, müsstest Du mal unter "suche/biete Begleitung"
hier im Unterforum nachschauen, ob da jemand aus Deinem Ort eingetragen ist und dann ggfs. nachfragen.
Zu dem Problem mit der AG-Bescheinigung denke ich, dass das erstmal nachrangig ist/sein könnte, wenn die Arge mit der Auszahlung für September und Oktober in die Puschen kommt.
Und Dein letzter Satz -wenn das jemand schon erlebt hat- glaube mal, dass Ihr nicht allein seid.Lies mal hier im Forum, Du kommst aus dem Gruseln nimmer raus!
Tja, es gibt gute und schlechte Väter, unserem sog. "Vater Staat" hätte man, wenn er ein echter Vater wäre, schon längst das Sorgerecht für seine Kinder entzogen und ihn wegen fortdauernder Misshandlung Schutzbefohlener vor den Kadi gebracht...

Du wirst sicher noch andere Hilfestellung hier bekommen,also Kopf hoch und wehren!
lG
 
Alt 26.11.2009, 21:32   #3
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: ARGE zahlt nicht...

Erlebt haben wir hier schon viel - auch mehr als drei Monate (wobei ich das nicht kleinreden will).

Fehlen denn jetzt noch Unterlagen oder ist alles beisammen und liegt der ARGE vor?

Leistungen für Dezember sind fraglich. Aber ist klar, warum SB auf die Einkommensbescheinigung drängt. Andernfalls müsste für Dezember ausgezahlt werden (und ggf. rückgefordert). Wann wird denn der Lohn etwa auf dem Konto sein? Und in welcher Höhe?

Mietschulden sind übrigens nicht ihr Problem, sondern werden zum Problem der ARGE. Anscheinend ist dies SB nicht bewusst. SB baut aber sicherlich darauf, dass ggf. Mietschulden nicht mehr ARGE-Problem sein sollen, wenn der Lohn stimmt.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arge, zahlt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arge zahlt Krankenversicherung nicht mit!! rockgirl AfA /Jobcenter / Optionskommunen 10 25.11.2009 20:39
Arge zahlt Krankenversicherung nicht mit!! rockgirl AfA /Jobcenter / Optionskommunen 1 25.11.2009 19:26
Arge zahlt IHK-Kurs nicht? Lexxy Existenzgründung und Selbstständigkeit 6 28.09.2008 15:42
Arge zahlt nicht ! Jannica ALG II 1 01.09.2008 09:51
Arge zahlt nicht! G.O.D Anträge 16 28.02.2008 13:16


Es ist jetzt 04:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland