Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Nein zur Hausdurchsuchung und was passiert jetzt?

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2006, 22:15   #1
Jürgen K->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 8
Jürgen K
Standard Nein zur Hausdurchsuchung und was passiert jetzt?

Hallo,
kutz und knapp. Heute morgen standen zwei Ermittler vom Arbeitsamt vor der Tür. Die die Wohnung betreten wollten, um zu klären ob ich mit meiner Freundin,Lebensgefährtin,Mieterin??(inzwischen weiß ich auch schon nicht mehr, wie wir zueinander stehen) in ehe ähnlicher Gemeinschaft leben.
Sie hat gesagt, das Sie nicht rein dürfen.
Jetzt hat sie aber Angst was für Konsequenzen passieren könnten und wie es jetzt überhaupt weitergeht vom Arbeitsamt aus. Dazu würde sie gerne ab Sonntag in den Urlaub fahren und hat auch davor jetzt Angst das das nicht mehr klappt.
Ich hatte mit Ihr einen Untermietvertrag gemacht, den auch das Amt hat, in dem halt steht das ich Miete zahle, was ich auch tue. Dazu dürften die denn auch in meinen Sachen schnüffeln, denn ich bin kein ALG2 empfänger.

Danke schon mal für die Antworten
und sorry das ich noch nicht das ganze Forum durchgesucht habe, aber bin im moment ganz schön fertig
Jürgen K ist offline  
Alt 10.07.2006, 22:31   #2
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die können einen ganz schön in Panik versetzen. Aber nun komm erst mal zur Ruhe, noch ist ja nichts passiert.

Kleine Auswahl:


http://www.elo-forum.org/forum/viewt...&lighter=hausd urchsuchung


ab # 15 (vorher ist auch schon interessant, weil Medea die Sache gut überstanden hat)

http://www.elo-forum.org/forum/viewt...&lighter=hausd urchsuchung

http://www.elo-forum.org/forum/viewt...7&lighter=haus besuch

In der Rubrik Bedarfs- / Haushaltsgemeinschaft... findest du sehr viel zum Thema. Such in Ruhe. Sind dann trotzdem noch Fragen offen, dann frage ruhig. Wir antworten gerne, denn gerade der Eingriff in die Privatsphäre der Menschen sollte geachtet werden. Auch von Staatsangestellten!
 
Alt 10.07.2006, 22:36   #3
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard Re: Nein zur Hausdurchsuchung und was passiert jetzt?

Zitat von Jürgen K
Hallo,
kutz und knapp. Heute morgen standen zwei Ermittler vom Arbeitsamt vor der Tür. Die die Wohnung betreten wollten, um zu klären ob ich mit meiner Freundin,Lebensgefährtin,Mieterin??(inzwischen weiß ich auch schon nicht mehr, wie wir zueinander stehen) in ehe ähnlicher Gemeinschaft leben.
Sie hat gesagt, das Sie nicht rein dürfen.
Jetzt hat sie aber Angst was für Konsequenzen passieren könnten und wie es jetzt überhaupt weitergeht vom Arbeitsamt aus. Dazu würde sie gerne ab Sonntag in den Urlaub fahren und hat auch davor jetzt Angst das das nicht mehr klappt.
Ich hatte mit Ihr einen Untermietvertrag gemacht, den auch das Amt hat, in dem halt steht das ich Miete zahle, was ich auch tue. Dazu dürften die denn auch in meinen Sachen schnüffeln, denn ich bin kein ALG2 empfänger.

Danke schon mal für die Antworten
und sorry das ich noch nicht das ganze Forum durchgesucht habe, aber bin im moment ganz schön fertig
... also Jürgen wenn ich das richtig verstanden habe bist du kein Alg2-ler aber deine Untermieterin - OK !

So dann bist du ja erstmal raus aus der Sache.

Deine Untervermieterin hat sich eigentlich richtig verhalten da ein "Hausbesuch" ohne Ankündigung und ohne Erklärung warum nicht rechtens ist.

So das ist die Theorie, die Praxis wird aber jetzt wohl sein das deine Untermieterin Konsequenzen zu befürchten hat. Auf jeden Fall Ärger und evtl. auch erst mal eine Sperre der Leistungen - warscheinlich nicht gerechtfertig - aber man kennt es, Sanktion - Widerspruch - Klage ! !

Du schreibst das deine Untervermieterin am Sonntag in Urlaub fahren möchte - ich nehme mal an nicht mit dir - also wärest du noch zu Hause um auf den Briefkasten aufzupassen wenn Post kommen könnte :pfeiff:

Die Frage ist auch ob deine Untermieterin bei der Arge evtl. Ortsabwesenheit/Urlaub beantragt hat und dieser genehmigt ist. Ansonsten wird es mit dem Urlaub auch heikel egal ob sie eine EGV hat oder nicht.

Also im Grunde kann sie nur abwarten wie die Arge reagiert ..... ohne evtl. Klärung und ohne Wissen jetzt in Urlaub zu fahren ist riskant.
Arco ist offline  
Alt 10.07.2006, 22:42   #4
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Arco er schrieb

Zitat:
n dem halt steht das ich Miete zahle, was ich auch tue

das sieht für mich eher aus als wenn er der Untermieter wäre :kratz:
Arania ist offline  
Alt 10.07.2006, 22:46   #5
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Arania
Arco er schrieb

Zitat:
n dem halt steht das ich Miete zahle, was ich auch tue

das sieht für mich eher aus als wenn er der Untermieter wäre :kratz:
... aber das wäre ja auch wurscht - oder :pfeiff: :pfeiff:
Arco ist offline  
Alt 10.07.2006, 22:49   #6
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ach, ich habe ja völlig die "Ortsabwesenheit" vergessen. :kratz:

Dann hol ich es mal schnell nach:

Im Fachjargon heißt Urlaub für Arbeitslose, egal ob Alg 1 oder 2 Ortsabwesenheit.

Alg-2-Empfänger haben bis 31. 7. 2006 nicht die Pflicht, dem Amt zur Verfügung zu stehen, danach haben sie Anwesenheitspflicht.

In jedem Fall ist es besser, man meldet sich beim Amt ab. Denn kommt eine Einladung der Arge und man kann ihr nicht Folge leisten, kürzen in der Regel mit SB die Leistungen und der HE hat erst mal den Ärger mit den Ämtern und Gerichten. Kann man also vermeiden.

Genau wie jeder, der Arbeit hat, kann dem HE die Ortsabwesenheit verwehrt werden, wenn für ihn eine Maßnahme vorgesehen ist oder eine Vermittlung auf einen Arbeitsplatz.

Mir persönlich ist es noch nie passiert, dass mir Ortsabwesenheit verweigert wurde. Allerdings wurde ich jedes Mal einen Tag nach Beendigung aufs Amt bestellt. :party:

Fährt deine Freundin/Bekannte alleine, also ohne Dich in Urlaub, ist das doch ein weiteres Indiz gegen die Eheähnlichkeit mit dir. Fahrt ihr gemeinsam, resultiert daraus auch nicht, dass ihr die Kriterien der eheähnlichen Gemeinschaft erfüllt. Man fährt schließlich auch mit guten Freunden oft gemeinsam in den Urlaub.
 
Alt 10.07.2006, 23:09   #7
Jürgen K->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 8
Jürgen K
Standard

:D
Danke schon mal für die Antworten. Ja ich bin der Untermieter und der Arbeiter, sie ist die ALG2 bezieherin.
Ich hatte mir jetzt gerade die angegebenen Links durchgelesen, habe aber nicht so recht ersehen können was die ARGE macht, nachdem man sie nicht reingelassen hat. Das es konsequenzen haben wird sagen die ja scheinbar immer, aber was kommt dann?
Fahre wirklich mit Ihr in Urlaub, habe uns aber wirklich nicht als eheänlich gesehen, denn wir wirtschaften getrennt, bis auf das ich Miete dazu bezahle, was aber auch angegeben ist. Ihre Kinder stammen ganz klar nicht von mir ab. Erziehen tue ich selbige auch nicht, tja und was gehört noch zur eheähnlichen?
Aber wonach wollen die denn schauen?
Jürgen K ist offline  
Alt 10.07.2006, 23:12   #8
Jürgen K->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 8
Jürgen K
Standard

Tja meine Angst ist halt. Wenn sie Ihr das Geld streichen, kann ich auch nicht von meinem Geld die Miete bezahlen. :icon_kinn:
Jürgen K ist offline  
Alt 10.07.2006, 23:13   #9
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Alles auf einmal werden sie nicht streichen, aber zusammen in den Urlaub fahren nach dieser Sache dürfte auch nicht die beste Idee sein, ich hoffe sie hat zumindest eine Genehmigung
Arania ist offline  
Alt 10.07.2006, 23:18   #10
Jürgen K->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 8
Jürgen K
Standard

Tja den Urlaub hatten wir ja nicht erst heute gebucht.
Abgemeldet hat sie sich noch nicht, tja sollte sie noch, oder einfach so los oder auf den Urlaub verzichten?
Mist
Sucht euch nie jemanden aus der ALG2 bezieht und zieht dann noch bei dem ein.
Jürgen K ist offline  
Alt 10.07.2006, 23:20   #11
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Den letzten Satz finde ich jetzt nicht gerade nett, ich nehme an das Du das ja vorher gewusst hast.

Also ich würde jetzt nicht einfach in den Urlaub fahren ohne Abmeldung, aber das müsst Ihr wissen
Arania ist offline  
Alt 10.07.2006, 23:27   #12
Jürgen K->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 8
Jürgen K
Standard

Sorry war mehr als Satire gedacht.
Dachte aber auch das man gar keinen Urlaubsanspruch mehr hat als ALG2 Empfänger.
Aber kann man das jetzt noch nachholen, das Abmelden meine ich. Wäre ja nur eine Woche, aber der Flug ist bezahlt.
Jürgen K ist offline  
Alt 10.07.2006, 23:28   #13
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Urlaub gibt es nicht, aber Ortsabwesenheit muß genehmigt werden, ob das jetzt noch passiert, nach der Sache mit dem Prüfdienst ist fraglich, aber auf gebuchte Flüge nehmen die keine Rücksicht, eher werden sie sich fragen wer das bezahlt und wie man sich das bei ALG II leisten kann :kratz:
Arania ist offline  
Alt 10.07.2006, 23:32   #14
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Jürgen K
Tja den Urlaub hatten wir ja nicht erst heute gebucht.
Abgemeldet hat sie sich noch nicht, tja sollte sie noch, oder einfach so los oder auf den Urlaub verzichten?
Mist
Sucht euch nie jemanden aus der ALG2 bezieht und zieht dann noch bei dem ein.
.... auch wenn evtl. irgendwann gerichtlich geklärt werden sollte das ihr keine eheähnliche BG seid die die Arge euch wohl anhängen will und jetzt auch warscheinlich wird, habt ihr jetzt die Ar....karte gezogen.

Jetzt noch die Ortsabwesenheit zu beantragen ist wohl etwas weltfremd.

Ich sage jetzt nicht das das Verhalten der Arge richtig ist, aber wenn ihr jetzt ohne Klärung in Urlaub verschwindet bedeutet das für deine Vermieterin eine Masse Ärger - höchstwarscheinlich ! !

Aber diesen Ärger wird sie wohl so oder so jetzt haben.....
Arco ist offline  
Alt 10.07.2006, 23:34   #15
Jürgen K->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 8
Jürgen K
Standard

:)
Na ich hab das gebucht, hatte Urlaubsgeld bekommen und noch was auf dem Sparbuch, warum auch nicht. Hatte auch seit Jahren keinen Urlaub mehr. Das ist doch nichts schlimmes? Habe mich bis heute auch sehr darauf gefreut.
Jürgen K ist offline  
Alt 10.07.2006, 23:37   #16
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

... wenn ihr Glück habt, dann warten die mit einer Reaktion die Woche wo ihr nicht da seid und die merken nichts ..... aber verlassen kann man sich da auf nichts - bei solchen Sachen sind die manchmal sehr schnell.
Arco ist offline  
Alt 10.07.2006, 23:42   #17
Jürgen K->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 8
Jürgen K
Standard

Naja,
deswegen wollte Sie halt auch morgen zum Amt. Fragen was nun passiert und ob die jetzt nochmal kommen. Wenn ja ob ich mit dabei sein darf, möchte eigentlich auch nicht das die in mein Zimmer schauen und natürlich ob es denn noch Geld gibt.
Jürgen K ist offline  
Alt 10.07.2006, 23:50   #18
Intimidated_1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 201
Intimidated_1
Standard

Zitat von Jürgen K
Sorry war mehr als Satire gedacht.
Dachte aber auch das man gar keinen Urlaubsanspruch mehr hat als ALG2 Empfänger.
Aber kann man das jetzt noch nachholen, das Abmelden meine ich. Wäre ja nur eine Woche, aber der Flug ist bezahlt.
Meiner Meinung nach könnte das mit dem Urlaub schlimmer ausgehen, als die Sache mit dem verweigerten Zutritt zur Wohnung. Ich schätze mal das die deine Freundin nun noch mehr auf dem Kieker haben werden als zuvor, und wenn die rausfinden das ihr gemeinsam in den Urlaub fährt, werden die diese Tatsache gegen euch verwenden.

Was den Hausbesuch betrift, die wollten wohl schauen ob bzw. wie die Räumlichkeiten getrennt sind, die Wäsche nicht im selben Korb liegt und ob ihr euch den Käse im Kühlschrank teilt, oder er mit einer Plombe versehen ist...usw. :uebel:

Ich wohne ebenfalls zur Untermiete im Haus meines Freundes. Er arbeitet, ich beziehe ALG II. Der Aussendienst war 2 Mal hier, das erste Mal habe ich den Zutritt verweigert, beim zweiten Mal mein Freund. Daraufhin wurde mein Antrag auf Leistungen abgelehnt. Ich habe vor dem Sozialgericht geklagt recht bekommen. Das der Hausbesuch abgelehnt wurde, stand weniger zur Debatte - relevant für den Richter waren die Umstände des Zusammenlebens. Deshalb, auf jeden Fall klagen, wenn nötig.

Ich weiß nicht ob du ein eigenes Zimmer in der Wohnung deiner Freundin hast? Ich habe mein eigenes Zimmer hier, in dem nur meine privaten Gegenstände sind, und insofern hätte der Aussendienst ruhig gucken können, jedoch möchte mein Freund keine Schnüffler in seinem Haus. Es ging ihm lediglich ums Prinzip. Übringens haben wir vor Gericht kein Geheimnis aus der Tatsache gemacht das wir das Schlafzimmer teilen (das hatte ich meiner SB auch schon mitgeteilt).

Auf jeden Fall wünsche ich euch alles Gute!
__

United we stand - divided we fall!

Rechtsberatung? Von mir? Niemals! Ich bin dumm wie Bohnenstroh ;)
Intimidated_1 ist offline  
Alt 10.07.2006, 23:56   #19
Jürgen K->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 8
Jürgen K
Standard

Ja ein eigenes Zimmer habe ich.
So werde mal den morgigen Tag abwarten. Danke für die Antworten und erstmal Gute Nacht.

Gruß
Jürgen K ist offline  
Alt 11.07.2006, 01:18   #20
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich neige offensichtlich nicht dazu, immer allso so pessimistisch zu sehen.

Deine Freundin muß beim abmelden in eine Ortsabwesenheit nicht angeben, wohin sie sich begibt. Also, warum soll es da Ärger geben?

Ich versteh nicht ganz, Arco und Arania. Die Freundin will sich ortsabwesend melden. Wo ist da die Stelle mit dem Ärger? Das ist eine ganz alltägliche Geschichte.

Wann soll die Reise denn losgehen? Mehr als 14 Tage vorher nehmen die vom Amt sowieso keine Abmeldung entgegen. Und wie gesagt, ob sie mit den Kindern alleine zu den Eltern um die Ecke fährt oder mit ihrer ehemaligen Schulklasse nach Takatukaland, interessiert nicht!

Ich könnte mir lediglich vorstellen, dass der SB der Arge wegen des gewollten Hausbesuches die Ortsabwesenheit schwierig gestalten könnte. Dann ist Verhandlungsgeschick erforderlich.

Deine Freundin kann ganz nett darauf hinweisen, dass sie selbstverständlich bereit ist, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um eventuelle Unklarheiten (ja zu welchem Thema eigentlich?) zu beseitigen. Dann einen Termin anbieten, der nach eurem Urlaub liegt und nachfragen, was sie außerdem zur Klärung beitragen kann. Der Hausbesuch ist nämlich das letzte Mittel zur Klärung. Erst wenn alle andere Möglichkeiten ausgeschöpft sind, ist die Arge dazu berechtigt. Trotz allen Gedröhns der Politik und Medien.
 
Alt 11.07.2006, 08:21   #21
Blackdragon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.06.2006
Beiträge: 203
Blackdragon
Standard

Zitat von Barney
Der Hausbesuch ist nämlich das letzte Mittel zur Klärung. Erst wenn alle andere Möglichkeiten ausgeschöpft sind, ist die Arge dazu berechtigt.
Von wem denn? Ein Recht in meine Wohnung zu kommen gibt es nur auf richterliche Anordnung oder bei "Gefahr in Verzug".Punkt.
Blackdragon ist offline  
Alt 11.07.2006, 10:44   #22
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

@ Barney .... und Freunde :hug:

ich habe doch auch noch nie die Meinung vertreten das das Ämtlein und ihre Wichtlein alles richtig machen und das z.B. ein Hausbesuch gerechtfertigt ist (mit oder ohne Anmeldung - bei mir würde auch keiner rein kommen und ich würde die mit Genuß vor den Kadi ziehen - aber ich könnte mir das eben "leisten" und es wäre mir eine Freude dies zu machen) oder ob ich Ortsabwesenheit beantragen muß oder nicht.

Nur wir wissen doch alle wie evtl. diese "Wichte" reagieren und welche Anweisungen die im Zweifel haben. Die warten doch nur darauf - 5 Minuten Arbeit für die Ablehnung und dann geht es erstmal in die Widerspruchsabteilung und zum SG und und und .....

Jau, und in der Zwischenzeit haben wir Recht - aber kein Geld :pfeiff: :uebel:

Na dann wollen wir mal abwarten was heute evtl. rauskommt - ich hoffe ja auch es klappt mit dem Verhandlungsgeschick - besonders da der Urlaub am Sonntag schon losgehen soll ....
Arco ist offline  
Alt 11.07.2006, 11:19   #23
Barney
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nein, Arco und Freundinnen :) :) ich weiß, dass ihr nicht immer den Wichteln der Ämter zustimmt. Diesmal wart ihr mir aber zu pessimistisch.

Hausbesuche sind unter bestimmten Umständen durchaus möglich. Natürlich muß niemand die Tür weit aufreißen, um möglichst viele Controlleties einzulassen, damit sie Schränke und Truhen durchwühlen können. Dazu braucht man einen im Volksmund genannten Durchsuchungsbefehl.

Der Hausbesuch, den dir Arge unter geschickter Auslegung der Gesetze veranstaltet, ist jedoch auch geregelt und stößt durchaus an Grenzen, die diese Staatsdiener akzeptieren müssen. Und je mehr Betroffene ihnen diese Grenzen aufzeigen, desto schneller lernen sie (vielleicht.
Darum stelle ich hier noch einmal die Forderungen der Datenschützer ein, die ich dafür sehr sinnvoll halte.
 
Alt 11.07.2006, 11:29   #24
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

:daumen: ;) :hug:
Arco ist offline  
Alt 11.07.2006, 12:42   #25
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ich bin auch kein Pessimist, habe nur Erfahrungen, die ich weitergebe, ich hoffe ja auch das bei den beiden alles glatt geht, aber auf die Möglichkeiten was passieren kann sollte man doch hinweisen, danach hatte man ja gefragt :hug:
Arania ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
hausdurchsuchung, passiert

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Unterschied Hausbesuch - Hausdurchsuchung? ofra Allgemeine Fragen 9 23.11.2007 16:22
Was passiert denn jetzt mit mir? Sally38 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 04.08.2007 15:04
Passiert das nur mir ... Kaulquappe Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 2 24.07.2007 22:45
Was passiert jetzt? sternchen81 ALG II 8 29.05.2007 23:26
Morgen kommt die Hausdurchsuchung ... Helpless2 ALG II 3 23.11.2006 17:27


Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland