QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> wahnsinnige SB

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2009, 20:24   #1
Bolle
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Bolle
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Mesekenhagen
Beiträge: 3
Bolle
Böse wahnsinnige SB

Hallo liebe Foris,
ich hab mich hier schon fleißig durchgelesen und eigentlich alles was ich benötige schon gefunden. Will Euch nur mal mitteilen, wieviel Dummpulver hier in der ARGE Ostvorpommern (kurz vor Polen) verstreut wird.
Mein Ältester wird diesen Monat 29, er hat einen Esrtberuf, dann Arbeitsunfall, noch paar Jahre gearbeitet, dann berufsunfähig, Umschulung, alles TOP-Zeugnisse, trotzdem nix Arbeit. Is nix Neues in D.
.. Vom letzten AG wurde er in der Probezeit entlassen, ist seitdem krankgeschrieben. Er hat zuletzt in einem Nest mit über 40 % Arbeitslosigkeit gewohnt und ist nun wieder nach Hause gezogen, auch weil die Wohnung dort zu groß und zu teuer war und weil wir hier in der Nähe die benötigte Klinik haben. Er bewohnt eigenes Zimmer in meinem Haus, wir haben Mietvertrag (wegen ARGE-Antrag)gemacht und geregelt gemeinsame Nutzung Bad, Küche, Haushaltsgeräte, wirtschaften aber getrennt. Den Antrag bei der ARGE hat er im Juni gestellt, weil nicht abzusehen ist, wie lange die Krankschreibung dauert und wir vom Hörensagen wissen, wie lahma.. die hier sind.

Bei mir wohnen auch noch die beiden Geschwister in eigenen Zimmern, ebenfalls getrenntes Wirtschaften, allerdings ohne schriftlichen Mietvertrag, da beide wirtschaftlich selbständig sind und mir Miete und Nebenkosten auf Grund mündlicher Absprachen zahlen.
Die Schwester ist 27, jetzt mit Studium fertig und beginnt am 01.09.09 mit Arbeit. Der Bruder, 23, hat Ausbildung im Juli abgeschlossen und arbeitet seit August.
Die SB wollte von Alex Auskunft über das Einkommen seiner Angehörigen, hat er natürlich gesagt, dass er das nicht kennt. Die sollen uns anschreiben, wenn sie was wollen.
haben sie vorige Woche auch getan, allerdings ein Schreiben an meinen Sohn, in dem ein Sammelbrief an Mutter und Geschwister steckte. Also nicht etwa getrennte Anschreiben, man muss ja sparen. Und nun kommt das Tollste, die SB muss extrem neugierig sein:
"Im Rahmen Ihrer Mitwirkungspflicht bitte ich Sie, bis spätestens 03.09.2009 folgende Unterlagen vorzulegen:
- Personalausweise, Sozialversicherungsausweise, Chipkarten der jeweiligen Krankenkassen
-Schwerbehindertenausweis der Frau St. N...
-Nachweis über Ihr Vermögen (z.B. Sparbücher, Geldanlagen, Bausparverträge, Lebensversicherungen, private Rentenversicherungen)
-KFZ-Zulassungsscheine und KFZ-Versicherungen
-Nachweis über Ihr Einkommen (Lohnnachweise, Rentenbescheide)
- Grundbuchauszug, Katasterauszug, Darlehensverträge, Heiz- und Nebenkosten für das Haus, Gebäudeversicherung"

Was soll man da noch sagen? Da fehlt eigentlich bloß noch ein Regelkalender der weiblichen Mitbewohner
Und natürlich gleich die üblichen Drohungen mit §§ 60, 62 und 63 SGB II.

Ich schicke der Dame lediglich die Nachweise über Heiz- und Nebenkosten und eine Erklärung, dass ich als Alleinstehende mit 3 Kindern meine Unterhaltspflicht zur genüge erfüllt habe und wir alle getrennt wirtschaften. Ist tatsächlich so. Muss ich der meinen Gehaltszettel geben? Alles andere ist sowieso reine Willkür und es geht auch noch ne saftige Beschwerde an den ARGE-Chef. Die Geschwister können schon vom Einkommen her keine Unterstützung geben, verdienen ihr erstes Geld im Beruf und haben BAFÖG u. Studienkredit zurückzuzahlen und Auto, um zur Arbeit zu kommen.

Ich geh jedenfalls beim nächsten Termin mit hin und reg mich auf, das kann ich richtig gut, hab im Urlaub nix Besseres zu tun...
Ich hab mal irgendwo gelesen, dass die SB behutsam vorgehen sollen, damit der Familienfriede nicht gestört wird, kann mir da vielleicht noch einer helfen?

Wenn der Große nicht Krankengeld bekäme, der wär ja schon verhungert

Liebe Grüße an alle
Bolle ist offline  
Alt 31.08.2009, 08:06   #2
kleindieter
 
Benutzerbild von kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: wahnsinnige SB

Abrechnungen

Ich denke, Du schickst gar nichts.
Dein Sohn wurde angeschrieben. Dieser kann nur das vorlegen, was er hat und was er darf.
Gibt es z.B. einen Mietvertrag ohne Pflicht zur Betriebs-, Hezkostenabrechnung, gew. Untermietvertrag, dann braucht ARGE keine Abrechnung. Ansonsten reicht die Abrechnung des Vermieters. Weitere Belege stehen ARGE nicht zu. Ein Mieter darf diese Belege bei Vermieter einsehen. Kopieren oder gar veröffentlichen ist nicht zulässig.

Alle anderen Unterlagen der Nachbarn hat ARGE bei diesen abzufordern. Dazu dürfte es zwingend notwendig sein, dass ARGE auch die Berechtigung nachweist.
§§ 60 ff SGB I und 60 SGB II sind nur dann anwendbar, wenn Leistungen zu Gunsten des Antragstellers erbracht werden. Vermutung reicht nicht aus.

Der Familienfriede ist recht einfach über eine Umzug des Antragstellers wieder herzustellen. Bitte beantragen.
kleindieter ist offline  
Alt 31.08.2009, 09:36   #3
Volker
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Volker
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.571
Volker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: wahnsinnige SB

Hallo Bolle,

Du bist einfach nur Vermieter/in, sonst nichts. Von daher hat der ARGE Antrag
nichts mit dir zu tun. Er muss darstellen, das ein Untermietvertag vorliegt,
Nebenkosten, getrenntes Haushalten. Das kannst du vielleicht schriftlich Bestätigen. Ansonsten hat die ARGE nichts von dir zu wollen.

Gib bitte nicht an, das du ihn irgendwie unterstützt, das rechnen die eventuell noch an.

Volker
Volker ist offline  
Alt 31.08.2009, 15:37   #4
catwoman666666
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von catwoman666666
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 1.641
catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666
Standard AW: wahnsinnige SB

Unterhaltspflicht besteht nur zwischen Verwandten gerader Linie, Die Geschwister sind also raus. Und du bist auch nicht mehr unterhaltspflichtig, da dein Sohn die Erstausbildung beendet hat.
__

catwoman
catwoman666666 ist offline  
Alt 01.09.2009, 20:43   #5
Bolle
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Bolle
 
Registriert seit: 05.07.2009
Ort: Mesekenhagen
Beiträge: 3
Bolle
Standard AW: wahnsinnige SB

Dank Euch erstmal allen. Ich habe eine Beschwerde an den Landesbeauftragten für Datenschutz geschrieben und die Geschwister haben der Dame schriftlich ihre eigenen Paragrafen um die Ohren geknallt, denn die scheint sie ja nicht zu kennen. Die wollen nur Angst verbreiten, wir sind aber sehr streitbar. Ich hab das genauso vor, wie Ihr empfohlen habt, bin aber nett, Betriebskosten kann sie haben, ist ja eine Grundlage des Mietvertrages. Hab mich mal bei Kollegen umgehört, die bei derselben ARGE Angehörige haben. Die haben leider den ganzen Quatsch mitgemacht.
Ich weiß, was ich in 3 Jahren mache: Ruhephase der Altersteilzeit und ich werd mir hier in Greifswald einen entsprechenden Verein suchen und Antragsteller gegenüber der Arge unterstützen. Da kann man glaub´ich wirklich nützlich sein.
Wenn ich die Schicksale hier lese, kommt mir oft das kalte Grausen.
Ich bin auch im ÖD und hab beruflich auch damit zu tun, Ermessen auszuüben hinsichtlich Ratenzahlungen und Stundungen. Bei mir werden die Menschen freundlich und taktvoll behandelt. Und wenn einer bloß 5 Euronen im Monat abzahlen kann, irgendwann ist er auch damit fertig, da muss man als SB keinen Stress machen. Man fühlt sich selbst auch besser, wenn man wie ein Mensch handelt...
Bolle ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland