Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wohngeld für Kinder

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2009, 08:40   #1
pittiplatsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 303
pittiplatsch
Standard Wohngeld für Kinder

Hallo,

kennt jemand eine Seite (außer den Wohngeldrechnern) oder weiß Bescheid, wie bei Kindern (3 Kinder, 2-14 Jahre), die aus der BG "rausgeworfen" wurden, das Wohngeld berechnet wird?

Wird die Mieten anteilig umgerechnet? Wenn ja wie?

Danke schon mal!

VG, pittiplatsch
pittiplatsch ist offline  
Alt 26.06.2009, 09:12   #2
Zwergenmama->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 308
Zwergenmama
Standard AW: Wohngeld für Kinder

Die Kinder werden als "vollwertige" Mieter gesehen und die Quadratmeter und Miete unter den einzelnen Mietern zu gleichen Teilen umgelegt. Da Du Teil der BG bist, wirst auch Du als Mitmieter ohne Wohngeldberechtigung geführt. Die Miete wird also auf 4 Teile aufgeteilt. Dein Anteil wird von der ARGE getragen, der Anteil der Kinder vom Wohnungsamt. Bei der Berechnung des Wohngeldes wird das Einkommen der Kinder berücksichtigt. Da Du kein Einkommen hast, mußt Du den ALG II-Bescheid zwar abgeben, er ist aber für die Berechnung der Kinder-Wohn-Anteile völlig uninteressant.
Zwergenmama ist offline  
Alt 26.06.2009, 10:25   #3
pittiplatsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 303
pittiplatsch
Standard AW: Wohngeld für Kinder

Danke :)

Summasumarum sind es ca. 400 Euro weniger, mit denen man nun auskommen muss, aber das wird meine Freundin nochmals prüfen lassen.
pittiplatsch ist offline  
Alt 26.06.2009, 13:27   #4
Zwergenmama->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 308
Zwergenmama
Standard AW: Wohngeld für Kinder

Dann stimmt da was nicht! Wohngeld ist NIEMALS geringer, als ALG II!!
Zwergenmama ist offline  
Alt 26.06.2009, 14:17   #5
pittiplatsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 303
pittiplatsch
Standard AW: Wohngeld für Kinder

2 Kids bekommen 220% Unterhalt, das dritte Unterhaltsvorschuß vom JA, Kindergeld wird voll der Mutter angerechnet als Einkommen weil durch den Unterhalt sich alle drei Kinder selbst versorgen könnten und Wohngeld bekommen alle drei Kids zusammen rund 75 € - weil sie zuviel "verdienen".

Unterschied Kinder in der BG vs. Kinder aus der BG mit Wohngeld und neuer Anrechnung Kindergeld: fast 400 €

Aber wie gesagt, sie lässt es prüfen.

Einerseits bin ich froh keine Kinder zu haben, weil man in diesem Staat so was von alleine gelassen wird - nicht nur von Behörden, auch generell Kinderunfreundlichkeit - andererseits, naja das wäre nun zu privat
pittiplatsch ist offline  
Alt 21.07.2009, 16:47   #6
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Wohngeld für Kinder

Diese Rechnung kann gar nicht stimmen, die Kinder sind bedürftig, deshalb muss ihr Kindergeld für ihre Kosten der Unterkunft aufgewendet werden. Der überschießende Anteil des Kindergeldes ist bei der Mutter anzurechnen. Bei jedem Kind und auch bei der Mutter ist 1x 30 Euro Versicherungspauschale abzusetzen.
Wäre interessant, hier zu hören, wie die Überprüfung ausging.
Der überschießende Unterhalt und die 75 Euro Wohngeld können ja wohl nicht 3/4 der Wohnungskosten abdecken. (1/4 der Wohnkosten verbleibt für die Mutter als KdU-Bedarf.)
Erolena ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
kinder, wohngeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohngeld Madman Allgemeine Fragen 6 14.02.2009 21:36
Mehr Wohngeld ab Januar 2009 - Broschüre "Das neue Wohngeld" informiert Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.01.2009 18:47
Wohngeld minderjähriger Kinder als Einkommen in der BG? druide65 ALG II 3 05.05.2007 23:06
Umstellung der BG Erwerbstätige+Kinder in reine BG der Kinder? Emily Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 19 11.04.2007 11:04
Wohngeld ??? fffrank KDU - Miete / Untermiete 1 17.08.2006 20:36


Es ist jetzt 17:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland