Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frage an Forum

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2006, 16:42   #1
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard Frage an Forum

Hallo, ist mittlerweile ein Gesetz bzgl.Des Pflegegeldes (Erziehungsbetrag) verabschiedet worden?Der Erziehungsbetrag für mein Pflegekind wird bei mir als Einkommen gerechnet.
In verschiedenen Artikeln im Internet steht: Für 1 Pflegekind darf nicht angerechnet werden.Weiss jemand Näheres?
Wird anscheinend von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich gehandhabt.Interessieren würde mich auch,wie das mit dem Mietanteil geregelt ist.

Gruß Evahb
evahb ist offline  
Alt 22.06.2006, 16:51   #2
Ralf Hagelstein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 795
Ralf Hagelstein
Standard

Nach den mir bisher 2 bekannten Gerischtsentscheidungen,

Landessozialgericht Hamburg erklärt Erziehungsgeld zum Einkommen der Pflegeeltern
Beschreibung Landessozialgericht Hamburg: L 5 B 136/05 ER AS

und

Sozialgericht Gießen: Pflegegeld ist kein Einkommen der Pflegeeltern
Beschreibung Sozialgericht Gießen: S 26 AS 323/05

ist dies wohl noch nicht höchstrichterlich entschieden.
__

"Zynisch ist nicht der Satiriker, sondern die Gesellschaft." Gabriella Lorenz

PeNG! Aktive Erwerbslose und Geringverdiener e.V.
Hamburg
Ralf Hagelstein ist offline  
Alt 22.06.2006, 16:52   #3
bender->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.04.2006
Ort: Essen
Beiträge: 49
bender
Standard

Ich glaube da wird Dich ein Mod gleich etwas verschieben, hier
gehts hauptsächlich um die Tagespresse - aber vielleicht bekommst
Du hier auch eine Antwort (ich kann Dir leider nicht helfen) ...


http://www.tacheles-sozialhilfe.de/
(hier gibts auch ein Forum und viel Know-How)
__

"Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht"
bender ist offline  
Alt 22.06.2006, 16:58   #4
Quirie->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2006
Ort: an der Elbe
Beiträge: 627
Quirie
Standard

Bevor ich das mit dem Verschieben mache :mrgreen:, bitte ich Evahb doch ein bißchen mehr zu erzählen.

Ich nehme an, Du bekommst ALG II ?
__

Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
(Verf.unbekannt, Realitätsgehalt 100 %)

- Keine Rechtsberatung, die ist Sache der Rechtsanwälte-
Quirie ist offline  
Alt 22.06.2006, 16:59   #5
SiggiDo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.05.2006
Ort: Dortmund
Beiträge: 57
SiggiDo
Standard

Der notwendige Unterhalt des Kindes kann von vornherein nicht als das Einkommen der Pflegeperson berechnet werden, da er ausschließlich zur Deckung des Unterhalts des Kindes dient.

http://www.aktivverbund-berlin.de/mo...rticle&sid=124
__

«Wenn wir die Regierung abhalten können,
unter dem Vorwand der Sorge für das Volk
die Arbeit des Volkes zu vergeuden,
dann wird das Volk glücklich sein.»

Thomas Jefferson
SiggiDo ist offline  
Alt 22.06.2006, 17:01   #6
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard Re.

Danke an Ralf und Bender,vielleicht melden sich noch einige,wäre Klasse.Diese Angelegenheit liegt beim Gericht,vertreten werde ich durch den VdK.Mein Gott das dauert. :motz:
evahb ist offline  
Alt 22.06.2006, 17:03   #7
Ralf Hagelstein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 795
Ralf Hagelstein
Standard

Hallo Eva,

dann sind wir mal gespannt, wie das Bremer Gericht urteilt.
__

"Zynisch ist nicht der Satiriker, sondern die Gesellschaft." Gabriella Lorenz

PeNG! Aktive Erwerbslose und Geringverdiener e.V.
Hamburg
Ralf Hagelstein ist offline  
Alt 22.06.2006, 17:16   #8
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard An Quirie

Ja,ich erhalte ALGII ,mein Pflegekind ist nicht mit in der BG.
evahb ist offline  
Alt 22.06.2006, 17:20   #9
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard Re.

Bin ich auch gespannt,setzte das Urteil dann sofort rein.Mittlerweile ist bereits ein Jahr vergangen.Bremen hat kein Geld,die kürzen an allen Ecken und Kanten.Bin garnicht so zuversichtlich. :kratz:
evahb ist offline  
Alt 22.06.2006, 17:49   #10
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.149
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Moinsen !

Das ist nicht das richtige Forum und deshalb verschieb' ich das mal
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 23.06.2006, 00:59   #11
pedi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.08.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 12
pedi
Standard

hallo evahb,

auch ich bin Pflegemutter......habe vor einiger Zeit einen Bescheid bekommen , dass mir seit Nov. rückwirkend das Erziehungsgeld nicht mehr anerechnet wird........ Bin dann auf die Suche gegangen um einem Mißverständnis vorzubeugen....(soll ja schon vorgekommen sein, dass sich die ARGE einmal irrt) und ich habe nachher den Ärger..... Habe also dies hier gefunden......nach dem Fortentwicklungsgesetz wird das erste und zweite Pflegekind nicht mehr angerechnet......
Der Anteil des Pflegegeldes für den "erzieherischen Aufwand" wird für das 3. Pflegekind zu 75% und für das vierte und jedes weitere Pflegekind vollständig als anrechenbares Einkommen gewertet.

Ich hoffe, ich konnte dir deine Frage beantworten.....
Ganz herzliche Grüße aus Hamburg,

Pedi.
__

Nicht immer sind die Dinge so, wie sie zu sein schein.....
pedi ist offline  
Alt 23.06.2006, 06:21   #12
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard An Predi

Hallo Predi, das hatte ich so noch nicht gelesen,hast du einen Link für mich,aus dem das hervorgeht?
Wie läuft das bei dir mit dem Mietanteil,wird dir da was von der Arge abgezogen, denn ein Mietanteil ist im Pflegegeld enthalten.
Kannst du mir vielleicht per Mail dieses Schriftstück senden?Daten schwärzen,dann hab ich was in der Hand.

Gruß Evahb
evahb ist offline  
Alt 23.06.2006, 08:36   #13
pedi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.08.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 12
pedi
Standard

Hallo evahb,

hier der Gesetzestext zur Anrechenbarkeit vom Pflegegeld.....der Artikel steht unter §11 Einkommensbereinigung......
__

Nicht immer sind die Dinge so, wie sie zu sein schein.....
pedi ist offline  
Alt 23.06.2006, 08:50   #14
pedi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.08.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 12
pedi
Standard

Hallo evahb,

hab vergessen noch zu erwähnen...abgezogen wird mir von meinen 345,-Euronen genau 1/5 der Miete und natürlich das Kindergeld von meinem Pflegesohn. Hab allerdings gehört, kann dies aber noch nicht belegen, das höchstens 120,-Euro Mietanteil abgezogen werden darf.......weiß nicht ob das so richtig ist.
Sag mal, inwieweit wird dein Pflegekind bei der Arbeitsaufnahme berücksichtigt?

Wo du auch gute Infos bekommen kannst ist unter....
www.pflegeeltern.de und unter
www.moses-online.de

Liebe Grüße und einen schönen Tag

Pedi.
__

Nicht immer sind die Dinge so, wie sie zu sein schein.....
pedi ist offline  
Alt 23.06.2006, 09:42   #15
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard Re.

Hallo Pedi,soviel ich weiß sind im allgemeinen Pflegegeld 65 € Mietanteil enthalten,diesen kann die Arge anrechnen,auf keinen Fall mehr.
Der Mietanteil wird bei mir nicht abgezogen,da sonst wegen(bei mir so) des Abzugs des Erziehungsbeitrages nicht viel übrig bliebe.
Als das ALGII eingeführt wurde,zog man mir die 65€ ab,dann kam jemand auf den Bolzen und es ging ans Erziehungsgeld.
Die Arge setzt mich unter Druck wegen der Arbeitsaufnahme.Bin aber zu 70Prozent schwerbehindert und auch seit längerer Zeit krankgeschrieben.
Ich habe ein verhaltensauffälliges Pflegekind und sie braucht meine ganze Kraft,da wird keine Rücksicht genommen.
Meine Ärzte halten mich für arbeitsunfähig. (Fachärzte)Kämpfe weiter.

Gruß Evahb
evahb ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
frage, forum

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage an das Forum Ivett U 25 2 03.07.2006 12:18
mal ne frage an die Sb's hier im forum woki2005 ALG II 4 01.09.2005 08:07


Es ist jetzt 02:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland