QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> eheähnlich oder was ??

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2006, 16:01   #1
gerd
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von gerd
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Murrhardt
Beiträge: 8
gerd
Standard eheähnlich oder was ??

tagchen miteinander.......habe da ein winziges problem mit der Arge in Waiblingen....bei Baden Württemberg.....
bin seit 1. 2005 Alg 2 empfänger in einer bedarfsgemeinschaft ( obwohl ich das nie angegeben habe ) sondern damals gefragt habe ob meine mitbewohnerin ebenfalls Alg 2 beantragen kann oder zumindest nen mietzuschuss erwarten kann.......wir hatten bis jetzt eine Regelleistung von 700 euro jeweils zur hälfte erhalten, da meine mitbewohnerin ja auch
zu wenig verdient ( ca. 800euro netto )... dies folgte dem folgeantrag am 6.2005 genauso wie am 1. 2006 jetzt kam der folgeantrag zum 2.4 2006
und darin heisst es; wir wären eine Eheähnliche beziehung daher wurde alles falsch berechnet...also rückzahlung ....und der regelsatz wird auf 415euro angesetzt und bei meiner mitbewohnerin streichung des regelsatzes da sie selbst verdient.....was kann ich da tun
gerd ist offline  
Alt 20.04.2006, 16:15   #2
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard Re: eheähnlich oder was ??

Zitat von gerd
tagchen miteinander.......habe da ein winziges problem mit der Arge in Waiblingen....bei Baden Württemberg.....
bin seit 1. 2005 Alg 2 empfänger in einer bedarfsgemeinschaft ( obwohl ich das nie angegeben habe ) sondern damals gefragt habe ob meine mitbewohnerin ebenfalls Alg 2 beantragen kann oder zumindest nen mietzuschuss erwarten kann.......wir hatten bis jetzt eine Regelleistung von 700 euro jeweils zur hälfte erhalten, da meine mitbewohnerin ja auch
zu wenig verdient ( ca. 800euro netto )... dies folgte dem folgeantrag am 6.2005 genauso wie am 1. 2006 jetzt kam der folgeantrag zum 2.4 2006
und darin heisst es; wir wären eine Eheähnliche beziehung daher wurde alles falsch berechnet...also rückzahlung ....und der regelsatz wird auf 415euro angesetzt und bei meiner mitbewohnerin streichung des regelsatzes da sie selbst verdient.....was kann ich da tun


Hi, könntest du mal deine Zahlen der RL aufbröseln...... die könne so eigentlich nicht stimmen.

Bei einer BG sind die RL 2 x 311 = 622 Euro und nicht 700 ....

Und jetzt bei dir RL 415 ?? das stimmt was nicht ...

oder haste auch die Mietzahlungen (KdU) irgenwie mitgerechnet ??

Bitte mal bröseln
Arco ist offline  
Alt 20.04.2006, 16:30   #3
gerd
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von gerd
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Murrhardt
Beiträge: 8
gerd
Standard

nee keine 345.- regelsatz und 70 euro unterkunftskosten ehemals waren es 311.- jeweils für mich und meine mitbewohnerin + 122.- miet /kosten.....und angerechnetes einkommen 500.-

jetzt wird berechnet 600.- einkommen und eheähnlich ...macht je 300.-
einkommen bedarf nach einkommensberücksichtigung 22.-
kosten der unterkunft 393.-.........zur hälfte a 196.-.....
jetzt wird aber nur noch der bedarf der wohnung 393.- gedeckt und leistung zur sicherung des unterh. 22.-
macht 415.-
gerd ist offline  
Alt 20.04.2006, 16:46   #4
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

hallo Gerd,

ein Vesuch der Antwort kommt gleich....

muß nur mal deine Zahlen bröseln....
Arco ist offline  
Alt 20.04.2006, 16:55   #5
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von gerd
nee keine 345.- regelsatz und 70 euro unterkunftskosten ehemals waren es 311.- jeweils für mich und meine mitbewohnerin + 122.- miet /kosten.....und angerechnetes einkommen 500.-

jetzt wird berechnet 600.- einkommen und eheähnlich ...macht je 300.-
einkommen bedarf nach einkommensberücksichtigung 22.-
kosten der unterkunft 393.-.........zur hälfte a 196.-.....
jetzt wird aber nur noch der bedarf der wohnung 393.- gedeckt und leistung zur sicherung des unterh. 22.-
macht 415.-


So Gerd,

also deine Zahlen aus der e-mail kann ich fast bestätigen....

Ihr bekommt:
2 x RL 311 = 622 Euro
plus Miete/KdU 393 Euro somit Gesamtbedarf 1. 015 Euro OK

Wenn die 800 Euro als Nettoeinnahme berechnen wie du oben geschrieben hast, dann kommt bei mir allerdings
so etwa 455 Euro als Restbedarf raus... und nicht 415 Euro...

Wenn allerdings, so wie ich das e-mail lese, die immer weniger netto als Einkommen angerechnet haben, dann habt ihr die ganze Zeit mehr Alg2 bekommen und das wollen die jetzt zurück.

Wenn die Zahlen so stimmen, is das schiet ... aber wohl so richtig :uebel:

Die Frage ist ja , was habt ihr immer angegeben ????
Arco ist offline  
Alt 20.04.2006, 17:01   #6
gerd
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von gerd
 
Registriert seit: 20.04.2006
Ort: Murrhardt
Beiträge: 8
gerd
Standard re..

soweit die zahlen von denen stimmen ja ....aber abzüglich aller kostenaufwendungen zum erhalt ihres arbeitsplatzes bleiben ihr aber nur noch ca. 500euro..wovon sie ja auch anteilig zu 50% ihre miete zahlen muss und Fahrzeug ...und wir haben keine eheähnliche bindung.....auch nie angegeben.....seither wurde ihr gehalt auf 450 euro errechnet und sie verdient ja auch seit 3 jahren immer das gleiche.......warum berechnen sie die miete auch nur mit 393.- warm......tatsächlich ist die gasamt warmmiete bei 560.-
gerd ist offline  
Alt 20.04.2006, 17:09   #7
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard Re: re..

Zitat von gerd
soweit die zahlen von denen stimmen ja ....aber abzüglich aller kostenaufwendungen zum erhalt ihres arbeitsplatzes bleiben ihr aber nur noch ca. 500euro..wovon sie ja auch anteilig zu 50% ihre miete zahlen muss und Fahrzeug ...und wir haben keine eheähnliche bindung.....auch nie angegeben.....seither wurde ihr gehalt auf 450 euro errechnet und sie verdient ja auch seit 3 jahren immer das gleiche.......warum berechnen sie die miete auch nur mit 393.- warm......tatsächlich ist die gasamt warmmiete bei 560.-
kannst du mir mal euren Bescheid einscannen und per mail rübergeben ?

(die persönlichen daten geschwärzt natürlich)

sonst ist eine Berechnung nicht so leicht...

Auch die Brutto und genauen Nettozahlen wären wichtig und seit wann ihr von denen als eine BG geführt werdet ??

Ach soooo, bin allerdings jetzt gleich mal für 2 Stunden außer Haus !!!!
Arco ist offline  
Alt 20.04.2006, 21:44   #8
Arco
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arco
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

So Gerd,

habe deine Unterlagen erhalten und mich durchgekämpft :cry: :|

Werde dir spätetens morgen früh erst mal per mail eine Rückantwort geben was ich so festgestellt habe wenn es richtig ist.

Werden dann kurz durchkauen was für ein Ergebnis rauskommt und dann evtl. dies hier reinstellen um den Anderen im Forum teilhaben zu lassen.

Sprechen das aber vorher ab....

Bis dann ....................
Arco ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
eheaehnlich, eheähnlich

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Widerspruch eheähnlich maranda Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 37 03.03.2010 21:50
Urteilsbegründung SG Köln - eheähnlich- strümpfchen Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 13 10.11.2007 01:55
LSG NRW L 19 B 73/06 AS ER v. 22.01.07 - eheähnlich vagabund ... Familie 0 25.01.2007 20:37
eA abgelehnt - lt. SG eheähnlich strümpfchen Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 7 27.06.2006 17:55
fragebogen / eheähnlich kaffe Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 28 30.11.2005 14:49


Es ist jetzt 17:45 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland