QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ein jahr zusammen: und nun?

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie

Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


ein jahr zusammen: und nun?

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2008, 11:27   #1
hartz4empfänger
Gast
 
Benutzerbild von hartz4empfänger
 
Beiträge: n/a
Standard ein jahr zusammen: und nun?

hallo, ich lebe seit 9 monaten mit meiner freundin zusammen: ich bin hartz4 empfänger, sie verdient rund 1250,- euro, jetzt muß ich einen neuen antrag auf weiterbewilligung stellen in dem nach ihrem einkommen gefragt wird. wir leben also noch nichteinmal seit einem jahr zusammen und haben keine kinder, stehen nicht für einander ein .... muß ich nun ihr einkommen angeben, und wenn ja: wie wieviel darf sie verdienen ohne das mir leistungen gestrichen werden
vielen dank für eure antworten.
frank
 
Alt 21.07.2008, 12:52   #2
Fighting Bulldogg
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Fighting Bulldogg
 
Registriert seit: 15.01.2008
Beiträge: 13
Fighting Bulldogg
Beitrag AW: ein jahr zusammen: und nun?

Hi , das Problem hatte ich/wir auch schon vor einigen Monaten.
Deine Freundin unterstützt Dich nicht , ihr habt keine gemeinsamen Konten , keine Kinder gemeinsam , und ganz wichtig , jeder hat ein eigenes Zimmer zur Verfügung ?
Siehe mal im Downloadbereich nach , dort kannst Du dir evtl. das entsprechende Formular zur Einstandsgemeinschaft laden und dort einreichen.
Erst mal gib den Antrag ohne irgendwelche Angaben zu deiner Freundin ab , und lege dort einfach ein Schreiben bei , dass deine Freundin(*** bitte nicht als Freundin , sondern grundsätzlich immer als Mitbewohnerin bezeichnen in allen schreiben***)) keinerlei Angaben zu ihren Einkünften machen will und dazu auch nicht verpflichtet ist nach dem Gesetz.
Das kannst Du dir auch runterladen im Downloadbereich.
Die Reaktion musst Du dann abwarten von denen.
Bei weiteren Fragen stehe ich Dir gern zur Verfügung , bin aber nicht mehr so oft Online 1x woche , bitte dann per PN!?
MFG
Rüdiger
__

------------------------------------------------
Grüße aus OST-Hessen :icon_kotz2:
Rüdiger


Ich berate Sie nicht , sondern gebe hier nur meine Meinungen und gemachten Erfahrungen zum besten. Wer anderes Denkt ist ein SCHELM ! :icon_wink:

Bin ja kein Anwalt , sondern HARTZ4 geschädigter mit einiger schlechter Erfahrungen mit dem S....haufen , GELL.
Fighting Bulldogg ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
jahr, zusammen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann Ein-Euro-Job länger als 1 Jahr gehen bzw. kann ich nach dem Jahr "gezwungen" wer Farella Ein Euro Job / Mini Job 14 02.04.2008 22:15
zusammen gezogen!!! milimili84 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 18 22.01.2008 15:49
Zusammen ziehen Fifty Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 12 19.05.2007 20:44
zusammen ziehen ofra Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 13 28.12.2006 21:54


Es ist jetzt 09:10 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland