QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie bekomme ich meinen 17jährigen Sohn aus der BG.

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie

Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Wie bekomme ich meinen 17jährigen Sohn aus der BG.

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2008, 07:47   #1
Mensch 2ter Klasse
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Mensch 2ter Klasse
 
Registriert seit: 09.10.2005
Ort: Mordsee
Beiträge: 57
Mensch 2ter Klasse
Standard Wie bekomme ich meinen 17jährigen Sohn aus der BG.

Wie bekomme ich meinen 17jährigen Sohn aus der BG.

Ab 1.08.08 beginnt er eine Ausbildung, Ausbildungsvergütung 692,- Euro.

Wir wohnen im eigenen Haus, wird mir eine fiktive Miete angerechnet?

Was habe ich zu beachten?
Mensch 2ter Klasse ist offline  
Alt 01.05.2008, 09:59   #2
Symbiose
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Symbiose
 
Registriert seit: 25.01.2006
Beiträge: 58
Symbiose
Standard AW: Wie bekomme ich meinen 17jährigen Sohn aus der BG.

Hallo erst mal,

das ist wieder einmal das leidige Thema, bei dem die ARGE gerne die Einkünfte des Kindes mit in die Bedarfsgem. einfließen lassen und dir damit einen eventuellen "Überschusses" an Geld deines Sohnes anrechnen will.
Verdient dein Sohn soviel, dass kein Anspruch auf ALG II und damit auch auf die bewohnten Flächen entsteht, dann kann die Arge seine Einkünfte auch nicht mehr in die Bedarfsgem. einfliessen lassen. Er stellt somit eine eigenen Bedarfsgem. dar.
Das heißt aber auch, dass du für die von deinem Sohn bewohnte Fläche sowie Heizung etc. kein Wohngeld mehr bekommst. Wenn er ausziehen würde, würden wahrscheinlich wegen der Größe des Hauses dir auch nur die zustehenden Quadratmeter anerkannt werden. Wenn es dann aber leider ganz schlimm kommt, versucht die Arge dein Haus und die ungenutzten Wohnflächen als verwertbares Vermögen anzurechnen.
Ich weiß nicht, ob es Begrenzung der Wohnfläche eines Hauses als "Freibetrag" schon durch ist. Es war mal die Rede von 80 Qudratmeter für 2 Personen und ein Haus.
Symbiose ist offline  
Alt 01.05.2008, 11:35   #3
waldau
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von waldau
 
Registriert seit: 13.03.2007
Beiträge: 500
waldau
Standard AW: Wie bekomme ich meinen 17jährigen Sohn aus der BG.

Zitat von Mensch 2ter Klasse Beitrag anzeigen
Wie bekomme ich meinen 17jährigen Sohn aus der BG.

Ab 1.08.08 beginnt er eine Ausbildung, Ausbildungsvergütung 692,- Euro.

Wir wohnen im eigenen Haus, wird mir eine fiktive Miete angerechnet?

Was habe ich zu beachten?

.... ganz einfach wenn es soweit ist der Arge eine Veränderungsanzeige mit dem Ausbildungsvertrag etc. senden und schwupps ist der Sohnemann mit der Ausbildungsvergütung + KG raus aus der BG !!

ER muß dann allerdings seinen Anteil an der KdU selber tragen, also 1/3 bei 3 Personen ....
waldau ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland