QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erkrankung Hartz IV Empfänger - Gibt es dann einen Unterhalt

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie

Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Erkrankung Hartz IV Empfänger - Gibt es dann einen Unterhalt

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2006, 05:09   #1
harzallerliebst
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von harzallerliebst
 
Registriert seit: 05.11.2005
Beiträge: 43
harzallerliebst
Standard Erkrankung Hartz IV Empfänger - Gibt es dann einen Unterhalt

Bin langwierig erkrankt und vom Jobcenter freigestellt.. Beziehe aber trotzdem weiter Hartz IV. Was passiert wohl jetzt im Scheidungsverfahren. Gibt`s einen Unterhaltstitel nach Düsseldorfer Tabelle oder nicht wegen nicht vorhandener Leistunsgfähigkeit?
Kennt sich da jemand aus? Habe im Moment keinen Anwalt - meine Frau aber schon. Kinder gibt es. Sollte ich in der Situation gegen einen Unterhaltstitel ankämpfen?
Grüße
harzallerliebst ist offline  
Alt 13.02.2006, 07:34   #2
Ludwigsburg
Gast
 
Benutzerbild von Ludwigsburg
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!

Wenn deine Frau einen Anwalt hat, solltest du dir schnellstens aucxh einen guten suchen - eine friedliche Einigung scheint ja nicht mehr möglich, wenn sie sich einen Anwalt genommen hat.

Wird dir niemand sagen können, was ein Familiengericht entscheidet....

ich frag mich grade: warum hast du keinen Anwalt?

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 13.02.2006, 12:18   #3
Janchen
Gast
 
Benutzerbild von Janchen
 
Beiträge: n/a
Standard

Nutze bitte auch die Seiten von http://www.scheidung-online.de wo einige hilfreiche Hinweise zu finden sind.
 
Alt 13.02.2006, 14:12   #4
lieschenmüller
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von lieschenmüller
 
Registriert seit: 29.01.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 41
lieschenmüller
Standard

harzallerliebst...die Infos sind ein wenig dürftig.... :icon_kinn: wenn ihr euch grundsätzlich einigen könnt,brauchst du keinen Anwalt-vorgeschrieben ist der Anwalt nur dem,der die Scheidung einreicht, in deinem fall ists deine Frau.. Wenn ihr euch nicht einigen könnt ,vor allem wegen dem Sorgerecht,(das bekommen heute fast immer BEIDE ELTERNTEILE) und wegen Unterhalt dann solltest du einen Anwalt nehmen.. VORHER aber je nach Bundesland zur ÖRA oder bei Gericht einen "Beratungsschein" beantragen. Da du nicht arbeitsfähig bist brauchst du dir um Düsseldorfer tabelle keine Gedanken machen, die greift bei Arbeitnehmern und geht VOR anderen Schulden.
lieschenmüller
lieschenmüller ist offline  
Alt 13.02.2006, 14:27   #5
Lillybelle
Gast
 
Benutzerbild von Lillybelle
 
Beiträge: n/a
Standard

Also mal überschlägig gesagt- passiert rstmal gar nix, denn du kannst ja keinen Unterhalt zahlen. (Ein Unterhaltstitel muss von jemand beantragt werden, ist also nicht Standard- und auch eg zwecklos, da du nicht zahlen kannst)
Dieser läuft aber auf in der Zeit und du musst es nachzhalen, wenn du weider flüssig bist.
Du bist bei minderjährigen Kinder sogar gesteigert pflichtig. Das heisst, du musst auch nach dem Unterhaltsgesetz- nicht nur wegen ALG 2 Jedwege Arbeit annehmen, die dich in die Lage versetzt, deinen Verpflichtungen nachzukommen.
Deinen Kindern bist du sowieso gegenüber unterhaltspflichtig zum Mindestsatz und deiner Frau evtl. auch.
 
Alt 02.03.2006, 14:21   #6
SebastianM
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von SebastianM
 
Registriert seit: 02.03.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 6
SebastianM
Standard

es gibt tatsächlich eine mehrbedarfsrechnung der arge: http://www.gegen-hartz.de/hartz4.php#536596974f0b1290c

dort ist zum beispiel aufgelistet, was man bei chronischen krankheiten bekommt.
SebastianM ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
empfaenger, empfänger, erkrankung, gibt, hartz, unterhalt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AKTUELL: Gibt es einen Zuschuss für Lehrmittel/Schulbedarf? genetic1 ALG II 14 13.08.2009 01:33
Gibt es im Forum einen Download, ein Infoblatt für ...... ? Muci Allgemeine Fragen 4 12.08.2008 09:23
Keine Zivis ???? warum dann nicht 1 Euro Leutz? Gibt doch ge Eurojobberin Ein Euro Job / Mini Job 5 24.05.2006 01:22
Für 4-6 Wochen einen Job und dann ? andreasz ALG II 1 19.01.2006 23:03
Selbstständigkeit welche Leistungen stehen einen dann zu ?? thunder Existenzgründung und Selbstständigkeit 1 25.09.2005 20:30


Es ist jetzt 08:14 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland