Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ich habe eine Frage!!????

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2006, 00:10   #1
Lina06
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.02.2006
Beiträge: 2
Lina06 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Ich habe eine Frage!!????

Ich habe ein Kind u. bekomme ALG2, demnächst möchte ich mit meinem Freund zusammen ziehen. Das Kind ist nicht von ihm. Er verdiehnt im Moment 1000euro. Wird sein Geld angerechnet?? bekomme ich dann noch das gleiche Geld wie im Moment?
Lina06 ist offline  
Alt 11.02.2006, 00:17   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.307
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

um es kurz zu sagen. Im Moment noch ja, aber demnächst. Schau bitte hier
http://www.erwerbslosenforum.de/presse/09_02_06.pdf

Aber auch jetzt ist dies schon nicht einfach. Leider akzeptiert nicht jede Behörde die Stiefkinderregelung. Aber ziehe es mal durch und weitere Hilfe bei Infos zur Rechtsdurchsetzung bekommst Du hier
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 11.02.2006, 00:32   #3
Lina06
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.02.2006
Beiträge: 2
Lina06 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Also hab ich das jetzt richtig verstanden, mir würde dann nur der alleinerziehenden zuschlag wegfallen u. die Miete würde durch drei geteilt??
Lina06 ist offline  
Alt 11.02.2006, 01:40   #4
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dir fällt erst einmal nichts weg, da dein Partner nicht erziehungsberechtigt ist. Wenn ihr zusammenziehen wollt, dann reicht gleich die Widerlegungen mit ein, dass ihr noch keine eäG seit. Sollte das Kind von deinem Freund sein, dann trifft die Stiefkindregelung (siehe oben) ein und die Widerlegungen wären nicht abzugeben. Es würden sich dann folgende Berechnungen ergeben:

Doppelter Regelsatz + Unterhaltsverpflichtungen an Kinder, welche nicht im Haushalt wohnen + anteilige KdU = Freibetrag

Von dem Rest wird dann 50 % dir als Einkommen angerechnet. Bei 1000 Euro dürfte da nicht viel sein. Wenn und aber nützen nix... bissel mehr Infos zur familären Lage wären hilfreicher zur Beantwortung.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
habe, frage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich habe eine Frage oder mehrere robbi Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 8 23.08.2008 18:50
Ich habe mal wieder eine Frage! Bienchen Allgemeine Fragen 12 13.09.2007 12:31
Habe eine wichtige Frage zu WG und ALG II Bienchen KDU - Miete / Untermiete 2 23.08.2007 09:49
Habe eine Frage zu Arbeitsunfall!! Bienchen Allgemeine Fragen 5 13.08.2007 17:24
Habe eine wichtige Frage! Massouv ALG II 8 22.11.2005 13:53


Es ist jetzt 03:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland