QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mehrbedarf für Schwangerschaft

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2006, 13:05   #1
trollo
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von trollo
 
Registriert seit: 22.12.2005
Ort: Hannover
Beiträge: 4
trollo
Standard Mehrbedarf für Schwangerschaft

Moin,
ich habe ein Problem und hoffe, dass ihr es lösen könnt bzw. mir hilfreiche Tipps zukommen lasst.

Meine Freundin, die mit mir in einer BG lebt ist schwanger. Da bei einer BG für beide Partner die Regelleistungen 311,00 Euro betragen, wird der Mehrbedarf für Schwangerschaft, der sich prozentual bemisst bei ihr geringer sein als bei einer Alleinstehenden (hier Regelleistung 345,00 Euro).

Die Kosten einer Schwangerschaft (Fressattacken, evlt. einige Kleidungsstücke, die man sich nicht von der schmalen Leistung nach § 23 Abs. 3 Nr. 2 SGB II leisten kann etc.) sind doch eigentlich bei allen Schwangeren gleich.

Sollte eine 17jährige, die im Haushalt ihrer Eltern lebt, schwanger werden, wäre dieser Mehrbedarf sogar noch geringer, obwohl alle gleich schwanger sind und laut Grundgesetz doch alle gleich behandelt werden sollen. :motz:

Wie kann ich evtl. an mehr Geld kommen, da das jetzige vorne und hinten nicht reicht. Eine Trennung wollen wir eigentlich beide nicht, aber dann würde sie immerhin noch den Mehrbedarf für Alleinerziehung nach der Geburt erhalten.

Helft mir bitte. :hug:
Gibt es diesbezüglich evtl. schon Erfahrungsberichte / Widersprüche / Klagen?
trollo ist offline  
Alt 09.01.2006, 13:16   #2
bschlimme
Gast
 
Benutzerbild von bschlimme
 
Beiträge: n/a
Standard

nutze hierfür die Suchfunktion und dir wird geholfen. ;) Zum Thema Schwangerschaft findest du zahlreiche Meinungen und Themen!
 
Alt 09.01.2006, 14:40   #3
Lillybelle
Gast
 
Benutzerbild von Lillybelle
 
Beiträge: n/a
Standard

Guckt mal, ob ihr das alles schon beantragt habt. Das ist immerhin auch schon mal etwas Geld, das deiner Freundin jedenfalls genauso zusteht, wie alleinstehenden Schwangeren.

http://www.erwerbslosenforum.de/antrag/baby.doc
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
mehrbedarf, schwangerschaft

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mehrbedarf beantragen Schwangerschaft rogreb Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 9 29.07.2008 17:31
Arge Bonn gewährt kein Mehrbedarf für Schwangerschaft und Erstausstattung Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 27 29.05.2008 21:52
Schwangerschaft und ALG 2 Bine ALG II 3 18.11.2007 22:32
Mehrbedarf bei Schwangerschaft ab der 13.SSW SandraLE ALG II 2 15.11.2007 23:54
schwangerschaft mirko KDU - Miete / Untermiete 2 23.03.2007 19:37


Es ist jetzt 18:28 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland