QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> hilgers-interview zur kinderarmut

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2007, 18:48   #1
ofra
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von ofra
 
Registriert seit: 18.07.2006
Beiträge: 1.924
ofra
Standard hilgers-interview zur kinderarmut

http://www.tagesschau.de/inland/kinderarmut8.html

Tagesschau.de fragte den Präsidenten des Deutschen Kinderschutzbundes, Heinz Hilgers, wie Maßnahmen gegen Kinderarmut in Deutschland aussehen könnten.
ofra ist offline  
Alt 21.09.2007, 01:44   #2
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika EnagagiertKaleika Enagagiert
Standard

Zitat:
tagesschau.de: Was also erwarten Sie, wenn Franz Müntefering von "konkreten Hilfen" spricht?

Hilgers: Ich hoffe, es ist so gemeint, dass die Bundesregierung wieder die einmaligen Beihilfen für Kleidung und Schulbedarf einführen will. Ich hoffe, es ist so gemeint, dass die Bundesregierung außerdem bereit ist, die Kosten für das Mittagessen in Ganztagsschulen und Ganztagskindergärten zu übernehmen. Und ich hoffe, es tritt zum 1.1.2008 in Kraft. Wissen Sie, der Kinderzuschlag ursprünglich für den 1.1.2006 versprochen. Das ist das Schlimmste, was man machen kann: Wenn man armen Kindern etwas verspricht, und es dann nicht hält.
Das wäre ein Anfang!
Grundsätzlich müssen die früheren einmaligen Beihilfen unbedingt wieder eingeführt werden - abgesehen davon, dass in erster Linie dringend der Regelsatz für Kinder und Erwachsene dringend erhöht werden muss!
Kaleika
Kaleika ist offline  
Alt 21.09.2007, 06:48   #3
Kijara
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Kijara
 
Registriert seit: 11.07.2007
Beiträge: 91
Kijara
Standard

Es wird gesprochen von Mittagessen in Ganztagsschulen.
Hmmmm bei uns gibt es keine.
Auch gibt es bei und in der Stadt keine Arche oder Einrichtung wo die Kinder essen gehen könnten.
Bei meiner Tochter in der Klasse ist es wirklich so das einige morgens ohne gefrühstückt zu haben in die Schule gehen.
Das nächste Ganztagskindergärten.Das ist hier ein Thema was sehr gross geschrieben werden muss.
Es gibt einen einzigen.Und dieser ist hoffnungslos überfüllt.Alles andere sind Kita's mit den wunderschönen Öffnungszeiten von
7 Uhr- 12 Uhr und von 14 Uhr -16 Uhr.Ohne Mittagessen.

Mich regt es auf wen immer nur gelabbert wird und nix passiert.

Sind unsere Kinder wirklich so wenig wert?????Die Probleme die hier aufgeführt werden gibt es ja nicht erst seit heute oder gestern ,nein die bestehen ja schon länger.
Kijara ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
hilgersinterview, kinderarmut

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Interview mit Chefin der Landesarbeitsagentur NRW schlaraffenland Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 29.08.2008 10:36
Rüttgers im Interview Tom_ Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 07.07.2008 23:11
Interview zu den Ausschreitungen in Rostock annette G8 0 20.06.2007 10:36
Job Interview verpasst - was nun? Debra Allgemeine Fragen 8 09.05.2007 11:20


Es ist jetzt 18:34 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland