Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vorläufiger Bescheid zu niedrig ausgefallen

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.02.2016, 12:40   #1
Garthiel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 89
Garthiel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Vorläufiger Bescheid zu niedrig ausgefallen

Liebes Forum,

nach einem Weiterbewilligungsantrag ab Dezember 2015 und einer 2-monatige Odyssee haben meine Frau und ich nun einen vorläufigen Bescheid erhalten, der aber deutlich niedriger ausgefallen ist (ca. 60,- Euro Differenz monatlich). Zu sehen ist noch die bisher übliche Höhe 539,57 Euro im Dezember, fällt diese abrupt im Januar und für die Folgemonate um knapp 60,- Euro auf 482,75 Euro, zu sehen auf Seite 11 des beigefügten PDF.

Ein ominöser Text der Bearbeiterin auf Seite 1 des PDF sagt das ihr nur die Abrechnung vom 19.01.2015 vorliegt (von ihr so angefordert) und der Abschlagszeitraum nur bis Dezmber geht (ja, denn dann wird der Zähler abgelsen und der neue Abschlagszeitraum beginnt). Gehen die davon aus das wir mitten im Winter das Gas abbestellen und haben deshalb Zahlungen dort gekürzt??

Im Vergleich zum letzten Bewilligungsbescheid, wurden anscheinend bei mir und meiner Frau die Summe Bedarfe zur Sicherung des Lebensunterhalts reduziert, von ehemals 609,13 Euro auf 580,72. Und genau dort scheint auch der Unterschied in der Berechnung zu sein. Auf welcher Basis ist dieser Bedarf nun anders?

Was läuft dort grade schief? Die sagen auch das sich das Einkommen meiner Frau (Studentenjob) ändern kann (das kann es doch bei jedem Einkommen und deshalb ist man doch im Fall der Fälle angehalten diese Änderungen dann auch mitzuteilen), obwohl Sie die aktuelle Verdienstbescheinigung bereits erhalten haben, in denen das Einkommen in gleicher Höhe für jeden Monat bescheinigt wurde.

Dort etwas Klärung zu bekommen wäre die erste Frage.

Die andere Frage ist ob man Semestergebühren (dieser Januar in Höhe von rund 303,- Euro) geltend machen kann als Ausgaben, da auch das Einkommen (Studentenjob) meiner Frau angerechnet wird.

Danke für die Hilfe

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Sammelmappe1.pdf (690,7 KB, 64x aufgerufen)
Garthiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2016, 13:53   #2
Maxirub
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 306
Maxirub
Standard AW: Vorläufiger Bescheid zu niedrig ausgefallen

Dein Fall ähnelt meinen. Auch mir haben sie in dem vorläufigen Weiterbewilligungsbescheid zu niedrige Leistungen eingeräumt.

Mein Gefühl sagt mir, dass das Methode hat!
Maxirub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2016, 18:41   #3
Cha
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 777
Cha Cha Cha Cha Cha
Standard AW: Vorläufiger Bescheid zu niedrig ausgefallen

Zitat von Garthiel Beitrag anzeigen
.., fällt diese abrupt im Januar und für die Folgemonate um knapp 60,- Euro auf 482,75 Euro, ...
Als Grund hat das JC angegeben, dass nach der dort vorgelegten Abrechnung die Abschläge für Gas bis Dezember 2015 zu zahlen waren.
Also kann man einfach das Schreiben/die Unterlagen/eine Bescheinigung des Gasversorgers an das JC schicken, aus dem hervorgeht, in welcher Höhe die Abschläge für Gas ab Januar 2016 zu zahlen sind.

Zitat von Garthiel Beitrag anzeigen
Die andere Frage ist ob man Semestergebühren (dieser Januar in Höhe von rund 303,- Euro) geltend machen kann als Ausgaben, da auch das Einkommen (Studentenjob) meiner Frau angerechnet wird.
Diese Frage ist umstritten.

Viele Grüße

Cha
Cha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2016, 10:13   #4
Garthiel
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 89
Garthiel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorläufiger Bescheid zu niedrig ausgefallen

Danke für die Antworten.

Noch etwas konkreter:

Die neue Abschlagsmitteilung von dem neuen Anbieter reichen wir nun nach: unverändert ab Februar wieder 65 Euro -> 6572 = 32,50 Euro müssten berücksichtigt werden für mich. Für den Monat Januar wurde bisher kein Gas-Betrag abgezogen, da wir eine Abschlussrechnung vom alten Anbieter erhalten und dies noch einige Wochen dauern kann.

(1) Differenz Regelbedarf:
von 290,44 € auf 266,03 €, Differenz: 24,41 € --> Mit welcher Berechtigung wurde dieser Abzug gemacht?

(2) Differenz Bedarf für Unterkunft und Heizung:
von 240,85 € auf 208,35 €, Differenz: 32,48 € --> plausibel, in Anbetracht der dem JC nicht vorliegenden Gasabrechnung

(3) Differenz Mehrbedarf:
von 8,28 € auf 8,37 €, Differenz: 0,09 €

= Gesamt-Differenz: 56,89 Euro Entspricht jedoch nicht der Differenz zwischen den Gesamtbeträgen (56,82 €)

Wir konnten eine Differenz in der Berechnung für den Lebensunterhalt feststellen, die vielleicht die Differenz unter Punkt 1 erklärt, aber warum und wie:
von 609,13 € auf 580,72 €, Differenz: 28,40 Euro

Danke
Garthiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2016, 10:54   #5
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Vorläufiger Bescheid zu niedrig ausgefallen

Zitat von Garthiel Beitrag anzeigen
(1) Differenz Regelbedarf:
von 290,44 € auf 266,03 €, Differenz: 24,41 € --> Mit welcher Berechtigung wurde dieser Abzug gemacht?

(2) Differenz Bedarf für Unterkunft und Heizung:
von 240,85 € auf 208,35 €, Differenz: 32,48 € 32,50 € --> plausibel, in Anbetracht der dem JC nicht vorliegenden Gasabrechnung

(3) Differenz Mehrbedarf:
von 8,28 € auf 8,37 €, Differenz: +0,09 €

= Gesamt-Differenz: 56,89 Euro Entspricht jedoch nicht der Differenz zwischen den Gesamtbeträgen (56,82 €)
24,41 + 32,50 - 0,09 = 56,82 €


Zitat:
aber warum und wie:
von 609,13 € auf 580,72 €, Differenz: 28,40 Euro
Dezember 2015:
360 € Regelbedarf + 8,28 € Mehrbedarf (2,3 % von 360) + 149,85 € Grundmiete + 58,50 € Nebenkosten + 32,50 € Heizkosten = 609,13 €

Ab Jan. 2016 vorläufig:
364 € Regelbedarf + 8,37 € Mehrbedarf (2,3 % von 364) + 149,85 € Grundmiete + 58,50 € Nebenkosten + vorläufig 0 € Heizkosten = 580,72 €

Differenz: 28,41 € (4 € höherer Regelbedarf ab 2016 + 0,09 € höherer Mehrbedarf ab 2016 minus vorläufig 32,50 € Heizkosten)
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2016, 15:15   #6
Garthiel
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.06.2014
Beiträge: 89
Garthiel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorläufiger Bescheid zu niedrig ausgefallen

Kurzes Update, Antwort auf unseren Widerspruch ist da, allerdings erst NACHDEM Sie einen Bewilligungsbescheid an uns mit den entsprechenden Korrekturen sendeten... aus diesem Grund ist unser Widerspruch aus deren Sicht nicht nachvollziehbar da keine Grüne für einen Widerspruch erkennbar sind.

Klar... obwohl sich der Widerspruch auf den vorläufigen Bescheid bezieht. Naja.. ein Fehler ist trotzdem noch drin, helfe ich der Bande dabei weiterhin jede Menge in stumpsinniger Arbeit zu bleiben :-)
Garthiel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausgefallen, bescheid, niedrig, vorläufiger

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vorläufige Bewilligung von Leistungen viel zu niedrig ausgefallen Maxirub Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 24 04.02.2016 21:09
Vorläufiger Bescheid fällt sehr niedrig aus hkammi ALG I 3 22.04.2013 19:31
vorläufiger Bescheid - endgültiger Bescheid - Anhörung "Rückforderung zu Unrecht erbr Diana Allgemeine Fragen 6 30.01.2011 16:07
Vorläufiger Bescheid ladymary Anträge 2 27.04.2009 22:00
vorläufiger bescheid SF44angel ALG II 5 28.08.2008 11:11


Es ist jetzt 11:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland