Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bedarfsgemeinschaft ? Wohne bei meiner Mutter

Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie Alles über Bedarfsgemeinschaften, Haushaltsgemeinschaften & Wohngemeinschaften und Familie


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2007, 15:49   #1
suedsee-libelle
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.04.2006
Beiträge: 2
suedsee-libelle Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Bedarfsgemeinschaft ? Wohne bei meiner Mutter

Hallo,
zur Zeit wohne ich (30 Jahre, berufstätig) bei meiner Mutter. Ab dem 1.8.07 erhält sie (56 Jahre) Hartz IV.

Meine Mutter erhält von mir einen Mietzuschuß (bar auf die Hand ohne Kontobewegung). Es besteht auch kein Mietvertrag - ich habe vorher dort schon als Kind gewohnt.

Nun meine Frage:
Wird mein Einkommen bzw. mein Vermögen auf die Hartz IV Leistung meiner Mutter aufgerechnet?

Muß ich bis zum 1.8.07 ausziehen?
suedsee-libelle ist offline  
Alt 02.05.2007, 16:02   #2
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von suedsee-libelle Beitrag anzeigen
Hallo,
zur Zeit wohne ich (30 Jahre, berufstätig) bei meiner Mutter. Ab dem 1.8.07 erhält sie (56 Jahre) Hartz IV.

Meine Mutter erhält von mir einen Mietzuschuß (bar auf die Hand ohne Kontobewegung). Es besteht auch kein Mietvertrag - ich habe vorher dort schon als Kind gewohnt.

Nun meine Frage:
Wird mein Einkommen bzw. mein Vermögen auf die Hartz IV Leistung meiner Mutter aufgerechnet?

Muß ich bis zum 1.8.07 ausziehen?
Hallo suedsee-libelle (der Nick verleitet zum Träumen :)),

da du ja über 25 bist, gehörst du nicht zur Bedarfsgemeinschaft, sondern eher zu einer Wohngemeinschaft, schlimmstenfalls zu einer Haushaltsgemeinschaft.

Die Behörde wird zwar vermuten, dass du deine Mutter unterstützt, dem kannst du aber widersprechen.
 
Alt 02.05.2007, 16:49   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Beitrag Ergänzung

Muster Vorlagen dafür unter Download
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 02.05.2007, 17:08   #4
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Den Mietanteil, den du deiner Mutter gibst, muß sie angeben, ansonsten gehörst du nicht zu ihrer BG.
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline  
Alt 02.05.2007, 20:12   #5
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von suedsee-libelle Beitrag anzeigen
Hallo,
zur Zeit wohne ich (30 Jahre, berufstätig) bei meiner Mutter. Ab dem 1.8.07 erhält sie (56 Jahre) Hartz IV.

Meine Mutter erhält von mir einen Mietzuschuß (bar auf die Hand ohne Kontobewegung). Es besteht auch kein Mietvertrag - ich habe vorher dort schon als Kind gewohnt.

Nun meine Frage:
Wird mein Einkommen bzw. mein Vermögen auf die Hartz IV Leistung meiner Mutter aufgerechnet?

Muß ich bis zum 1.8.07 ausziehen?
Nein... erkläre einfach schriftlich, daß du sie nicht bereit bist sie zu unterstützen...

ein Mietvertrag sollte abergemacht werden. (Hälfte aller Kosten)

Gruß aus Ludwigsburg
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bedarfsgemeinschaft, wohne, meiner, mutter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung Schülerbafög (Abendgym) auf das ALG II meiner Mutter Zeo U 25 5 18.01.2008 21:27
Bedarfsgemeinschaft Mutter-Sohn efreu U 25 3 04.09.2007 11:18
Wohne im Haus meiner Söhne Atlantis53 KDU - Miete / Untermiete 0 11.03.2007 13:37
Probleme zwischen Mutter und Sohn (Bedarfsgemeinschaft) Teddyfritzi ALG II 12 22.01.2007 04:35
kürzung der leistung meiner mutter, weil sie in reha ist ranke ALG II 3 30.08.2006 19:21


Es ist jetzt 20:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland